9 beste Website-IP-Checker-Tools

Aktualisiert: 22 / Artikel von: Seth Kravitz
Überprüfen Sie die IP-Adresse der Website

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, eine Website-IP-Suche durchzuführen? Gute Nachrichten! In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dies am einfachsten tun. Außerdem erfahren Sie mehr über die Vorteile der Verwendung von Website-IP-Checker-Tools und erfahren, wie sie Ihr Portal für Suchmaschinen optimieren können.

Hört sich interessant an? Dann lesen Sie weiter.

Vorteile der IP-Suche

Wie Sie vielleicht wissen, gibt es mehrere Möglichkeiten, auf eine Website zuzugreifen. Sie können es entweder durch seine Domain-Namen oder durch die IP-Adresse. Überraschenderweise unterschätzen viele Internet-Vermarkter, wie wichtig es ist, sicherzustellen, dass das Portal auf beiden Wegen gleich einfach zu besuchen ist.

Es erfordert keine fortgeschrittenen technischen Kenntnisse, um die IP-Adresse einer Website zu finden. Und die Verwendung geeigneter IP-Checker-Tools kann Ihnen bei der Suchmaschinenoptimierung helfen.

Ich frage mich, wie einfache IP-Checker Ihnen helfen können SEO steigern? Welche anderen Vorteile können Sie aus der Domänensuche ziehen? Mal sehen!

Sie helfen, irrelevante Websites zu desavouieren

Suchmaschinen wie Google neigen dazu, Ihr Portal mit verwandten IP-Adressen zu verknüpfen. Wenn diese Websites betrügerisch oder irrelevant sind, kann dies das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Website beeinträchtigen. Mit einigen IP-Lookup-Tools können Sie sich über schädliche oder irrelevante Plattformen informieren, die mit Ihrer Plattform verknüpft sind. Danach müssen Sie diese Websites und Links nur noch mit einem der verfügbaren Online-Tools für ungültig erklären.

IP-Kanonisierung

IP-Checker können dabei helfen, sicherzustellen, dass der Domainname und die IP in dieselbe Website-Adresse aufgelöst werden (dieser Vorgang wird als „IP-Kanonisierung“ bezeichnet). Wenn Sie Ihre Domain und IP nicht auf dieselbe URL auflösen, können Suchmaschinen den Traffic Ihrer Website auf mehrere Seiten aufteilen. Dies könnte sich wiederum negativ auf Ihre SERP auswirken.

Sicherheitsschub

Sie können blockieren betrügerische Websites . Malware-verseuchte Websites, sowie unerwünschte E-Mails. Auf diese Weise können Sie die Sicherheit Ihres Computers verbessern.

Zugriff auf Informationen über den Eigentümer des Portals

Viele Dienste bieten detaillierte Daten über den Eigentümer der Website. Dazu gehören seine Geolokalisierung und Kontaktinformationen. Sie können diese Informationen verwenden, um sie zu erreichen (z. B. um Backlinks zu erhalten oder Marketingpläne zu arrangieren).

So führen Sie eine Website-IP-Suche durch

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, einen Website-IP-Check-up durchzuführen. In diesem Artikel möchten wir uns auf die praktischsten konzentrieren. Werfen wir ohne weiteres einen Blick darauf.

Eingabeaufforderung (Windows, Linux, Mac)

Jedes Betriebssystem verfügt über eine Eingabeaufforderung, mit der Sie eine Website-IP-Suche durchführen können. Es erfordert fast keine Fähigkeiten und erfordert nur ein paar Schritte.

Schauen wir uns an, wie es auf dem beliebtesten Betriebssystem funktioniert.

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung unter Windows („Command Shell“ – für Linux; „Network Utility“ – auf Mac).
  2. Geben Sie die folgenden Befehle ein:
    1. Für Windows: Geben Sie „ping“ ein, die Website-Adresse, und fügen Sie „-t“ hinzu (mit Leerzeichen zwischen jedem Teil des Befehls). Es sollte so aussehen: ping google.com -t. Drücken Sie dann "Enter".
    2. Für Mac: Klicken Sie auf den Abschnitt „Traceroute“ und geben Sie die Website-Adresse ein.
    3. Für Linux: Geben Sie wie unter Windows „ping“ ein und geben Sie die Domänen-URL ein, um eine schnelle Website-IP-Suche durchzuführen.

Tools zur Website-IP-Prüfung

Es gibt eine andere Möglichkeit, Standard- und Reverse-IP-Lookup durchzuführen. Um Zugriff auf zusätzliche Informationen zu erhalten, einschließlich DNS-Informationen und historischen IP-Einträgen, können Sie verschiedene Tools und Dienste für die IP-Prüfung von Websites nutzen, die online verfügbar sind.

Wir denken, dass dies der einfachste und schnellste Weg ist, um die notwendigen Informationen über den Standort und den Eigentümer der meisten Online-Plattformen herauszufinden. Und es gibt eine beträchtliche Anzahl solcher Dienste im Internet, sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig.

Möchten Sie mehr über die zuverlässigsten wissen? Fahren Sie dann fort.

Tools zur Website-IP-Suche

Wie bereits erwähnt, gibt es unzählige IP-Checker-Dienste für Websites. Jeder kann leicht eine Frage beantworten: „Wer hostet dieses Portal?“.

Einige Dienste bieten jedoch zusätzliche Einblicke.

Hier ist die Liste einiger der beliebtesten IP-Checker-Dienste, die definitiv Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Tauchen wir ein!

1. WHSR-Tool

Eine der bequemsten Möglichkeiten, eine IP-Adresse nachzuschlagen, besteht darin, einen Domainnamen über die WHSR-Tool. Es wird Ihnen genau das liefern, zusammen mit Details der Site, die eine überraschende Lektüre erweisen könnten.

2. WhatIsMyIPAddress

Wir beginnen diese Liste mit einem einfachen (und kostenlosen) IP-Lookup-Tool. Im Gegensatz zu dem, was der Name sagt,  Was ist meine IP-Adresse? kann jede Website überprüfen.

Sie müssen lediglich den Hostnamen (Domain-Adresse) in die Leiste eingeben und auf „IP-Adresse suchen.“ Sie erhalten sofort IPv4- und IPv6-Informationen.

Klicken Sie auf eine der bereitgestellten Adressen, um detailliertere Statistiken zu einer Domain zu erhalten. Es enthält den Hostnamen der Website, ASN, ISP, den IP-Typ (statisch oder dediziert) sowie andere Geolokalisierungsinformationen. Es gibt sogar einen Kommentarbereich für jede Domain.

3. DNS-Checker

DNS-Prüfer ist ein einfaches und nützliches Tool für die Website-IP-Suche mit zusätzlichen Funktionen. Es ermöglicht Ihnen auch, DNS- und Standortdaten anzuzeigen, die von verschiedenen Servern auf der ganzen Welt gesammelt wurden.

Geben Sie einfach die Adresse einer Website ein, die Sie überprüfen möchten. Das Tool zeigt Ihnen, wer diese Domain von über 25 DNS-Servern hostet. Es kann Ihnen helfen zu sehen, ob Länder nicht auf eine bestimmte Domain zugreifen können. Sie können auch benutzerdefinierte DNS-Server hinzufügen, um bestimmte Regionen zu testen.

Darüber hinaus gibt es eine sehr handliche IP-Standortsuche. Es ermöglicht Ihnen, die genaue Geolokalisierung der Domäne zu sehen und bietet Ihnen umfassende Informationen (z. B. Breitengrad, Längengrad und ISP). 

Das Beste daran – DNS Checker ist extrem einfach zu bedienen und absolut kostenlos.

4. Domain-IP-Suche (kleine SEO-Tools)

Tool zur Domain-IP-Suche ist ein weiterer fantastischer kostenloser Service von Small SEO Tools. Es ist ein Bulk-Checker, mit dem Sie schnell die IP-Adressen mehrerer Websites gleichzeitig überprüfen können.

Geben Sie bis zu 10 Domain-Adressen ein und klicken Sie auf "Domain IP Lookup", um sofort auf die erforderlichen Informationen zuzugreifen. Das Tool zeigt den genauen Standort, die Zeitzone, den ISP und die Kontaktdaten des Domaininhabers an.

Auch Sie können diesen Service nutzen, um Sie bei der Suchmaschinenoptimierung zu unterstützen. Wie? Es kann IP-Adressen von Websites finden, die über die Suchmaschine von Google mit Ihrem Portal verknüpft sind. Dann können Sie Links zu irrelevanten oder schädlichen Websites für ungültig erklären, was Ihr Suchmaschinen-Ranking verbessern kann.

5. IP-Checker

Möchten Sie mehr über die Herkunft gefährlicher oder unerwünschter E-Mails erfahren, um sie zu blockieren? Mit IP-Checker von Geotek IT-Outsourcing können Sie ganz einfach den Standort, den Eigentümer und den Anbieter jeder Domain, Website oder IP-Adresse herausfinden.

Dieses Tool zeigt ARIN- und WHOis-Kontaktdaten für jede Plattform (egal wo sie sich befindet). Abgesehen von der IP-Suche verfügt diese Site über weitere nützliche Funktionen. Es enthält einen Virenscanner, einen TCP/UDP-Port-Checker und sogar eine REST-API für Abfragen von Geolocation-Daten. Sie können alle diese Tools kostenlos überprüfen.

6. IP-Adresse

IP-Adresse ist ein zuverlässiger und einfach zu bedienender IP-Tracer. Dieses Tool kann schnell IP-Informationen zu jeder Website sammeln. Und nein, wir haben den Namen nicht falsch geschrieben.

Sie können den Namen des Hosts, die Adresse der Website oder die IP-Adresse eingeben, um Zugriff auf verschiedene Informationen über ein Portal zu erhalten. Sie erhalten Daten zum Hoststandort, ASN und ISP-Informationen sowie detaillierte DNS-Ressourceneinträge. Wir sollten auch erwähnen, dass dieser Website-IP-Checker kostenlos zur Verfügung steht. Sie müssen nicht einmal ein Konto registrieren.

7. SecurityTrails

SecurityTrails ist ein Premium-IP-Checker-Tool für Websites mit eingeschränkter kostenloser Funktionalität. Es bietet umfassende Daten über den Domain- und IP-Verlauf mit Aufzeichnungen, die viele Jahre in die Vergangenheit zurückreichen.

Das Tool kann sowohl über das Webinterface als auch per API verwendet werden. SecurityTrails bietet einen vollständigen Bericht nur einen Moment nachdem Sie den Namen der Domain eingegeben haben, die Sie interessiert. Es gibt auch die IP-Neighboring-Funktion – ein sehr praktisches Tool für Website-Besitzer, die mehr über andere Websites mit derselben IP-Adresse erfahren möchten.

Für ein monatliches Abonnement können Sie die Enterprise-Level-Funktionalität nutzen, die das OSINT-Tool umfasst. Es ermöglicht Ihnen, IP-, Domain- und DNS-Daten zu überprüfen und zu korrelieren. Sie können diesen Prozess sogar mit der SecurityTrails-API automatisieren.

8. IP-Nichtigkeit

IP-Nichtigkeit ist ein einfaches Tool zur Überprüfung der Website-IP-Adresse. Es gibt jedoch einige zusätzliche Funktionen, die Sie möglicherweise lohnenswert finden.

Übrigens bietet IP Void viele weitere hilfreiche Funktionen für Website-Besitzer. Du solltest es zum Beispiel versuchen Wer ist . Reverse-DNS Schau hoch. Einige Tools können Ihnen dabei helfen, SEO zu verbessern (wie IP-Backlink-Checker). Es ist erwähnenswert, dass alle diese Funktionen kostenlos sind.

9. Wer.ist

mit Wer ist, können Sie auf verschiedene Domäneninformationen zugreifen, indem Sie eine Standard- und eine Reverse-IP-Suche durchführen. Außerdem können Sie Informationen über den Eigentümer und Anbieter des Portals überprüfen und deren Kontaktadressen ermitteln. 

Dieser kostenlose Service bietet weitere nützliche Tools und Funktionen. So können Sie beispielsweise die DNS-Einträge der Site einsehen und eine Ping-(Netzwerk-)Diagnose durchführen.

Suchen Sie einen neuen Domainnamen? Als i-Tüpfelchen können Sie über Who.is Domains einsehen, die zum Kauf angeboten werden.

Fazit

Website-IP-Checker-Tools bieten die einfachste und praktischste Möglichkeit, Informationen über eine beliebige Domain zu erhalten. Und wie Sie sehen, können selbst die kostenlosen Dienste normalen Benutzern und Website-Besitzern zugute kommen. 

Möchten Sie mehr über einen Domaininhaber erfahren, unerwünschte Websites (E-Mails) blockieren oder die SEO Ihres Portals verbessern? Verwenden Sie dann die oben genannten Tools zur IP-Suche der Website.

Mehr erfahren

Über Seth Kravitz

Gründer. Schriftsteller. Sammler interessanter Menschen. 3x Gründer mit 2 Exits in Aktiengesellschaften.