VPS-Hosting vs. dediziertes Hosting

Aktualisiert: 2022-07-25 / Artikel von: Jerry Low

Unabhängig davon, ob Sie eine Website oder eine Anwendung hosten müssen, kann die Wahl der richtigen Art von Hosting schwierig sein. Für Websites, die mehr Systemressourcen beanspruchen oder ein höheres Verkehrsaufkommen erwarten, VPS-Hosting und Dedicated Hosting sind zwei potentiell gute Möglichkeiten.

Während der größte Teil der Gleichung in den Bedürfnissen Ihrer Website liegt, hilft Ihnen dieser Leitfaden dabei, die Stärken beider Optionen zu bestimmen.

Was ist VPS-Webhosting

VPS-Hosting bietet ein gutes Gleichgewicht zwischen Leistung und Erschwinglichkeit. Diese Art von Hosting kann gut für Benutzer geeignet sein, die eine höhere Serverleistung suchen, aber nicht in teures dediziertes Hosting investieren möchten.

VPS, oder Hosting von Virtual Private Server, ist eine Art Webhosting, mit dem Sie einen virtuellen Server ausführen und verwalten können. Wenn Sie sich für VPS-Hosting anmelden, erhalten Sie eine dedizierte Menge an Ressourcen von einem einzigen physischen Server. Zum Beispiel RAM, CPU-Leistung und Speicherplatz.

Jeder physische Server kann Dutzende von VPS-Konten hosten. Sie sind im Wesentlichen alle am selben Ort untergebracht, während Sie sich in einer isolierten Umgebung befinden. Diese virtualisierte Isolierung bietet deutliche Vorteile in Bezug auf Leistung, Anpassbarkeit und Sicherheit.

Was ist dediziertes Hosting

Dedizierte Server sind sehr teuer und werden nur denjenigen empfohlen, die maximale Kontrolle und eine bessere Serverleistung benötigen.

Dediziertes Hosting bezieht sich auf eine einzelne dedizierten Server für Ihre Bedürfnisse zugewiesen. Der gesamte physische Server unterliegt Ihrer alleinigen Zuständigkeit. Es werden niemals andere Kunden zugewiesen oder berechtigt, die Ressourcen dieses Servers zu nutzen.

Beim dedizierten Hosting ist es wichtig zu verstehen, dass der Eigentümer des Servers Ihr Hosting-Anbieter ist, nicht Sie. Sie erhalten nur eine vorübergehende Miete davon. Solange Ihr Hosting-Paket in Kraft ist, können Sie jedoch mit der Umfrage machen, was Sie wollen, solange Sie die Nutzungsbedingungen des Hosts einhalten.

Vergleich von VPS-Hosting und dediziertem Hosting

Oberflächlich betrachtet mag es den Anschein haben, dass es kaum einen Unterschied zwischen VPS-Hosting und dediziertem Hosting gibt. Kleine, aber feine Unterschiede werden jedoch verstärkt, je nachdem, wofür Sie das Hosting-Paket verwenden.

Geschwindigkeit

Obwohl Ressourcen in VPS und dediziertem Hosting ähnlich gehandhabt werden, liegt der Hauptunterschied oft in der Hardware. VPS-Hosting-Kunden haben oft keine Wahl bei der Qualität der Serverhardware. Der Server ist virtualisiert und übernimmt einfach die Eigenschaften der Server, die Ihr Host verwendet.

Kunden mit dedizierten Servern können jedoch häufig ihre genaue Serverkonfiguration auswählen. Das bedeutet Details wie CPU (und damit die genaue Geschwindigkeit und Threading-Leistung), Speichertyp und sogar Speichereinheiten. Sie können sich beispielsweise für einen dedizierten Server mit einem bestimmten Intel Xeon-Prozessor entscheiden oder stattdessen einen AMD Epyc-Prozessor wählen.

Dieser kleine Unterschied bedeutet, dass die ultimative Leistung von dediziertem Hosting VPS-Hosting weit überlegen sein kann. Dies kann für diejenigen, die zusätzliche Leistung benötigen, wie z. B. das Hosten von Websites mit großem Volumen oder das Hosten von unternehmenskritischen Anwendungen, ein Wendepunkt sein.

Zuverlässigkeit

Die traurige Realität ist, dass es kaum einen offensichtlichen Unterschied in der Zuverlässigkeit zwischen VPS und dediziertem Hosting gibt. Trotz der viel höheren Kosten für dedizierte Server befinden sich beide Hosting-Pläne letztendlich auf einzelnen physischen Servern. Das bedeutet, dass beide anfällig für Dinge wie Hardwarefehler sind.

Sicherheit

Sowohl VPS als auch dediziertes Hosting bieten ein ähnliches Sicherheitsniveau. Wenn nicht verwaltete Pläne ausgewählt werden, liegt ein Großteil der Verantwortung für die Sicherung des Servers bei Ihnen, dem Kunden. Es kann sich als anfälliger erweisen als selbst der billigste Shared-Hosting-Plan, wenn Sie nicht über die Fähigkeiten verfügen, Ihren Server angemessen zu schützen.

Es kann argumentiert werden, dass VPS-Hosting anfälliger ist, da mehrere Kunden denselben physischen Server verwenden. Dieser technische Aspekt ist jedoch im Gesamtbild der Sicherheit oft von untergeordneter Bedeutung.

Serveranpassung

VPS und dediziertes Hosting ermöglichen Ihnen eine fantastische Anpassbarkeit für die Webhosting-Umgebung. Wenn Sie sich für eines der beiden entscheiden, können Sie das gesamte Ökosystem von Grund auf aufbauen – von Betriebssystemen bis hin zu Middleware und Front-Facing-Anwendungen.

Skalierbarkeit

Skalierbarkeit ist ein weiterer zentraler Unterschied zwischen VPS-Hosting und dediziertem Hosting. Skalierbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit, die Anzahl der Ressourcen in Ihrem Hosting-Plan zu erhöhen, was ihm das Potenzial für eine bessere Leistung verleiht.

VPS-Pläne sind hochgradig skalierbar und für Sie oft mühelos durchzuführen. Die meisten Webhosting-Anbieter Bieten Sie VPS-Kunden einen einfachen Umschalter oder andere Selektoren, mit denen Sie den VPS-Server skalieren können. Nach der Aktivierung erfolgt die Skalierung fast augenblicklich – oder dauert zumindest Minuten.

Für Kunden von dedizierten Servern ist das, was Sie kaufen (nun, eigentlich mieten) das, worauf Sie sich verlassen müssen. Die Skalierung des Betriebs ist nicht einfach und erfordert den Wechsel zu einem anderen Hosting-Plan, der mehr Ressourcen bietet. Die Skalierung kann sich als kostspieliges und zeitaufwändiges Unterfangen erweisen.

AnzeigenPreise

Da VPS-Hosting es mehreren Benutzern ermöglicht, einen einzigen Server zu belegen, werden die Kosten auf mehrere Kunden aufgeteilt. Darüber hinaus können Sie dank der Skalierbarkeit einen VPS-Plan der unteren Preisklasse erhalten und skalieren, wenn Sie mehr Ressourcen benötigen, was ihn äußerst kosteneffizient macht.

Dedizierte Server müssen komplett gemietet werden, da nur Sie Zugriff erhalten. Der Umzug auf einen neuen Server kann teuer und herausfordernd sein, wenn Sie keinen Server mit ausreichenden Ressourcen mieten. Dieses Phänomen führt dazu, dass viele Besitzer dedizierter Server enorme Summen für nicht ausgelastete Ressourcen zahlen.

Um ein deutlicheres Beispiel für den potenziellen Preisunterschied zu geben, sind hier einige Beispiele für VPS-Preise im Vergleich zu dedizierten Hosting-Preisen:

Auch wenn dies möglicherweise kein Vergleich von Apfel zu Apfel darstellt, sollte es als Rahmen für die Preisdifferenz zwischen den beiden Optionen dienen.

Abschließende Gedanken: Die Wahl von VPS ist eine kluge Wahl

Aufgrund der massiven Kostendiskrepanz zwischen VPS-Hosting und dediziertem Hosting ist VPS oft die weitaus bessere Wahl. Sofern keine extremen Compliance- oder Leistungsanforderungen bestehen, spricht wenig dafür, sich für einen dedizierten Server anzumelden.

Mehr erfahren

Über Jerry Low

Gründer von WebHostingSecretRevealed.net (WHSR) - eine Hosting-Bewertung, die von 100,000-Benutzern als vertrauenswürdig und nützlich erachtet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Webhosting, Affiliate-Marketing und SEO. Mitwirkender bei ProBlogger.net, Business.com, SocialMediaToday.com und anderen.