10 Killer-Tipps für effektives Copywriting

Artikel geschrieben von: Timothy Shim
  • Werbetexten
  • Aktualisiert: November 05, 2020

Gute Kopie konvertiert. Dies ist das grundlegende Mantra, das alle Texter während ihres gesamten Lebens beibehalten müssen. Wenn ich jetzt hier sitze, kann ich das Stöhnen von „duhhhh“ von tausend aufstrebenden Textern auf der ganzen Welt hören, die dies lesen.

Es ist kein Scherz, aber Sie hätten Recht, dass es ein einfacher gesunder Menschenverstand zu sein scheint. Das Problem, mit dem viele von uns konfrontiert sind, ist die Herausforderung, sich daran zu erinnern. Während hektische Zeitpläne unser Leben füllen, verlieren viele oft den Überblick über die Grundlagen.

Alt oder neu, hier sind 10 Tipps zum Verfassen von Texten, um Sie am Laufen zu halten.

1. Kennen Sie die Wissenschaft

Apropos Grundlagen: Das erste, was zu beachten ist, ist die Wissenschaft hinter der Kunst. Das Kopieren sollte eingängig, attraktiv, immersiv usw. sein, aber es gibt bewährte Phasen, die effektiv funktionieren:

  1. Einfühlen
  2. Lösen
  3. Belegen
  4. Bieten Sie umsetzbare Schritte an

Um eine zuordenbare Erfahrung zu erstellen, müssen Sie zunächst das Problem ansprechen. Das Interesse steigt, sobald der Leser erkennt, dass Sie oder andere vor den gleichen Dingen stehen. Von dort aus können Sie eine Lösung anbieten, die das Problem löst.

Das nächste ist, Glaubwürdigkeit aufzubauen, was zeigt, wie effektiv die Lösung war. Hier sind Forschung und Daten von unschätzbarem Wert. Denken Sie daran, dass Daten ein Werkzeug sind und auf unterschiedliche Weise angegangen werden können - suchen Sie nach dem Winkel, der Ihre Lösung unterstützt.

Sobald Sie bewiesen haben, dass die Lösung funktioniert, können Sie mitteilen, was als Nächstes getan werden kann, um dies zu erreichen. Von diesem Zeitpunkt an werden diejenigen, die geblieben sind, wahrscheinlich Ihre nächsten Leads im Verkauf sein.

2. Verwenden Sie leistungsstarke Schlüsselwörter

Beispiel für die Verwendung leistungsfähiger Schlüsselwörter
Ein Beispiel für eine Überschrift von BuzzFeed, in der die Wörter "Unveiled" und "Breathtaking" mächtige Wörter sind, die Sie neugierig machen, wie das Foto aussieht (Quelle).

Das explosive Wachstum von Inhalten auf digitalen Plattformen überlastet den potenziellen Kundenpool. Heute sogar Ein Tante-Emma-Laden kann online gehen an fördern ihr Geschäft. Das bedeutet einen exponentiell erhöhten Wettbewerb.

Bei einer solchen Informationsflut muss Ihre Kopie in kürzester Zeit Aufmerksamkeit erregen. Es reicht nicht aus, Ihren potenziellen Kundenstamm mit Fakten, Daten und anderen konkreten Kaufgründen zu überfluten.

Sie haben wahrscheinlich Leute gehört, die einige Romane oder Geschichten als „seelenerregend“ bezeichnet haben. Das bedeutet, dass es ruft starke emotionale Reaktionen hervor. Mithilfe leistungsfähiger Schlüsselwörter können Sie diesen Effekt erzielen.

Hier sind einige Keyword-Beispiele:

  • Neugier - klassifiziert, geheim, schockierend, atemberaubend.
  • Gier - Schnäppchen, billig, reduziert, Verkauf.
  • Dringlichkeit - schnell, jetzt, beeilen Sie sich, begrenzt, Frist.

3. Digital unterscheidet sich vom Druck

Vor dem Hintergrund traditioneller Printmedien habe ich eine Weile gebraucht, um dies zu realisieren. Es ist wichtig zu verstehen, wie Menschen unterschiedliche Medienformate verwenden. Was für ein Medium funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für ein anderes.

Im Druckbereich sind Texter dafür verantwortlich, Inhalte zu erstellen, um potenzielle Kunden in Käufer umzuwandeln. Wie die Unternehmen die Reichweite dieser Kopie vergrößerten, liegt außerhalb des Anwendungsbereichs des Texters.

Für das Web ist es etwas komplizierter. Die Frage, die Sie sich hier stellen möchten, ist, wie effektiv Ihre Webkopie sein soll. 

Die Rolle der Erweiterung der Reichweite von Webkopien liegt bei Experten für Suchmaschinenoptimierung (SEO). Das Erstellen von SEO-freundlichen Webkopien kann jedoch einen großen Einfluss auf die Gesamtwirkung einer Kampagne haben.

SEO-Grundlagen verstehen

Ahrefs Schlüsselwort
SEO-Tools wie Ahrefs können Ihnen Ideen zu den Inhalten aus verschiedenen Perspektiven geben.

Suchmaschinen suchen nach bestimmten Inhalten, um die richtigen Empfehlungen für diejenigen zu finden, die nach etwas suchen. SEO ist eine andere Disziplin als Copywriting, aber Sie können darauf zurückgreifen grundlegende SEO-Kenntnisse um eine effektive Webkopie zu erstellen.

Der Schlüssel dazu ist die Struktur.

Erstellen Sie Ihre effektive Kopie ganz oben, da dies Ihre potenziellen Kunden sehen werden, wenn sie auf der Seite ankommen. Abgesehen davon erweitern Sie Ihren Inhalt jedoch nach unten.

Stellen Sie sich das als Zusammenfassung vor, gefolgt von einer detaillierten Geschichte, die viel tiefer geht. Die früher gelieferte Kopie ist für Ihr menschliches Publikum bestimmt, während die erweiterte Kopie Suchmaschinen hilft, Ihre Inhalte zu verstehen und zu empfehlen.

4. Umfangreiche Forschung

Verschönern, gedeihen, nachbessern - all diese Wörter sind für Texter und deren Inhalt eine Ikone. Sie müssen jederzeit in der Lage sein, ein Kaninchen aus Ihrem Hut zu ziehen. Dies bedeutet eine Menge Zeit für Forschung und kontinuierliches Lernen.

Einige mögen dies als Erfahrung anführen, aber das wird einem veralteten Geist keine neuen Konzepte einführen. Denken Sie zumindest daran, dass Ihre Kopie tatsächlich verankert sein muss - auch wenn diese Fakten speziell ausgewählt wurden, um das zu unterstützen, was Sie verkaufen möchten.

5. Kennen Sie Ihre Zielgruppe

Lange, komplexe Sätze zu schreiben, ist etwas, an dem wir alle manchmal schuld sind. Das gleiche gilt für diejenigen, die manchmal seltene oder auf andere Weise bombastische Wörter injizieren (siehe, was ich dort getan habe?).

Das Sprichwort von Ihr Publikum kennen gilt für alle Autoren - ohne Ausnahme für Texter. Selbst wenn Sie für ein allgemeines Publikum schreiben, denken Sie daran, dass möglicherweise nicht alle ein so erfahrener Wortschmied sind wie Sie.

Wenn Sie versuchen, etwas zu verkaufen, besteht der sicherste Weg, diesen Verkauf zu verlieren, darin, Ihre Beute zu verwirren oder abzulenken. Wollen Sie wirklich, dass sie abwandern, weil Sie nicht „klar“ sind?

Halten Sie Ihre Kopie einfach und effektiv.

6. Halten Sie eine alternative Kopie bereit

Dies lernen Sie im Allgemeinen mit Erfahrung, aber selbst dann werden es nicht viele tun. Die Sache ist, dass die meisten Kunden immer unter der Voraussetzung verkauft werden, dass etwas Neues, Frisches, Anderes oder auf andere Weise effektiver ist.

Das mag im Prinzip großartig klingen, aber meistens ist es äußerst schwierig, sie dazu zu bringen, etwas Neues anzunehmen. Hier kommt Ihr „Plan B“ ins Spiel, um den Tag zu retten - er ahmt bewährte Markenzeichen ihres Geschäfts nach.

Denken Sie daran, dass diese Ablehnung weder Sie noch Ihre Fähigkeiten als Texter widerspiegelt. Je größer das Geschäft, desto traditioneller sind sie. Es kann äußerst schwierig sein, einen Marketingmanager davon zu überzeugen, dass eine echte Veränderung besser funktionieren würde.

Millionen von Dollar könnten auf seinen Schultern reiten.

Dies ist vielleicht nicht der beste Rat oder Tipp, wenn es um das Verfassen von Texten geht, aber für die Neulinge da draußen - Sie werden mir später danken.

7. Konzentrieren Sie sich auf die Überschrift

Englische Schlagzeilenlänge und CTR
Die ideale Länge einer Überschrift liegt zwischen 16 - 18 Wörtern (Quelle).

Wieder zurück zum Thema Inhaltsexplosion: Viele Menschen überfliegen heute einfach die Schlagzeilen. Sie haben nur einen sehr begrenzten Raum, in dem Sie den Leser hineinziehen können, um den Rest Ihrer Tonhöhe zu lesen.

Wie bei den meisten Inhalten ist das Kopieren dieselbe und Sie sollten Ihre Überschrift erstellen, nachdem Ihr Inhalt fertig ist. Dies hilft auf verschiedene Weise, z. B. indem Sie als Texter nicht abgelenkt werden und sichergestellt wird, dass es mit der Kopie übereinstimmt.

Bringen Sie diese mächtigen Schlüsselwörter, von denen ich zuvor gesprochen habe, vollständig ins Spiel und bauen Sie einen unwiderstehlichen Vorschlag auf.

Vergleichen Sie diese beiden Überschriften zum Beispiel:

  • Greifen Sie mit diesem einfachen Tool auf einen beliebigen Medienstream zu
  • Mit Brand X VPN können Sie geografisch gesperrte Inhalte entsperren

Zugegeben, die erste Zeile ist ein wenig Clickbaity und nicht für alle Marken geeignet. Der Unterschied liegt jedoch in den unterschiedlichen Emotionen, die jedes Beispiel inspirieren kann. Überlegen Sie genau, welche Emotionen Sie in Ihrem Titel hervorrufen möchten.

8. Das Rad nicht neu erfinden

Beim Copywriting geht es nicht darum, einen Markt zu schaffen, in dem es keinen gibt. Das können Ihre Worte allein nicht in einer einzigen Instanz tun. Deshalb gibt es bereits Räder - Bedürfnisse und Wünsche.

Die Leute werden Dinge kaufen, die sie brauchen oder wollen. Das Schreiben einer Kopie für die erstere ist nicht wirklich schwierig. Für letztere muss man verstehen, dass ein Wunsch nicht mit einer Kopie erzeugt werden kann. Dinge, die Menschen wollen, haben bereits ihren Markt - Ihre Aufgabe ist es, ihn in eine unvorstellbare Flamme zu schüren.

9. Positiv bleiben

Dies gilt nicht für Sie (obwohl es hilfreich ist), aber denken Sie daran, dass Sie in Ihrer Kopie positive Begriffe verwenden müssen. Auch wenn Sie dies nicht immer tun können, sollten Sie sich zumindest dagegen wehren, beim Schreiben negative Begriffe zu verwenden.

Der Hauptunterschied zwischen positiver und negativer Phrasierung besteht darin, auch weniger als hervorragende Umstände besser zu beleuchten. Positive Phrasen sind viel leichter zu verdauen, oft direkter und wirken ausdrucksstarker. 

Hier sind einige Beispiele:

  • Negative Phrasierung - Wenn Sie Produkt X nicht kaufen, leiden Sie unter ständigen Schmerzen.
  • Positive Phrasierung - Genießen Sie eine schmerzfreie Erfahrung mit Produkt X.

10. Lesen Sie Ihre Kopie laut vor

Wenn Sie Ihr perfektes Meisterwerk gebaut haben, lesen Sie es laut vor. Was auf dem Papier gut aussieht und in Ihrem Kopf gut klingt, passt möglicherweise nicht so gut zu den Ohren. Einfach gesagt, wir schreiben manchmal dumme Dinge. Wenn man sie laut vorliest, treten diese Dinge lebhafter in den Vordergrund.

Es kann leicht vergessen werden, dass die Wörter, die wir zu Papier bringen, von echten Menschen konsumiert werden. Wenn Sie etwas aufschreiben, kann es beim Verbalisieren ganz anders rüberkommen. Seien Sie sich der Auswirkungen bewusst, die dies auf Ihr Publikum haben kann.

Fazit

Copywriting ist eine Kombination aus Kunst und Wissenschaft. Die Wissenschaft hinter dem Schreiben effektiver Kopien zu kennen, ist die Grundlage, während die Schnickschnack Ihre Kunst sind. Man kann nicht eins ohne das andere haben.

Wenn Sie einige Regeln beachten, können Sie instinktiv eine effektive Kopie erstellen. Sobald Sie das erledigt haben, können Sie beeindruckende Kopien mit Geschwindigkeiten erstellen, bei denen viele entsetzt sein werden. Wenn Sie immer noch Probleme haben, lernen Sie, was Sie beeinflusst.

Denken Sie an Ihre letzten Einkäufe, die Sie aufgrund einer Anzeige getätigt haben, und denken Sie darüber nach. Wenn es bei Ihnen funktioniert hat, bedeutet das, dass der Texter etwas richtig gemacht hat, ja?

Weiterlesen:

Über Timothy Shim

Timothy Shim ist ein Schriftsteller, Redakteur und Tech-Geek. Er begann seine Karriere auf dem Gebiet der Informationstechnologie und fand schnell seinen Weg in die Printmedien. Seitdem arbeitet er mit internationalen, regionalen und einheimischen Medientiteln wie ComputerWorld, PC.com, Business Today und The Asian Banker zusammen. Seine Expertise liegt im Bereich der Technologie sowohl aus Sicht der Verbraucher als auch der Unternehmen.