9 Actionable Tipps für effektives Pinterest-Marketing

Artikel geschrieben von:
  • Social Media Marketing
  • Aktualisiert: November 08, 2018

* Hinweis: Dies ist eine neue Version unseres alten Pinterest-Leitfadens. Neue Änderungen bei Pinterest und andere Fakten / Untersuchungen wurden unseren Tipps hinzugefügt.

Wenn es etwas gibt, das Menschen im 21st-Jahrhundert völlig anders macht als Menschen im 19th-Jahrhundert oder sogar im 20th-Jahrhundert, dann ist es ihr Bedürfnis nach visuellen Inhalten, die nur aus Text bestehen.

Wie Instagram wurde Pinterest geboren, um dem modernen Bedarf an Visuals gerecht zu werden.

Bilder, Fotos, Illustrationen, Infografiken und E-Paintings - sie alle übermitteln dem Gehirn Botschaften, wobei nur die Augen der Menschen als Vehikel dienen, und Konzepte bleiben schneller erhalten. Der Grund dafür ist der es ist einfacher für das Gehirn, das "größere Bild" zu bekommen mit Visuals und nicht mit Wörtern, wo zusätzliche Arbeit geleistet werden muss, um ein Konzept als Ganzes zu verstehen.

Also hier ist die Frage:

Wie können Sie den Bedarf Ihres Publikums an visuellen Inhalten decken?

Was kann eine Stecknadel tun? Vollständige Infografik hier anzeigen.
Was kann eine Stecknadel tun? Vollständige Infografik hier anzeigen.

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie Sie Pinterest zu einem Marketingobjekt machen können, ist dieser Beitrag genau das Richtige für Sie.

1. Wie Infografiken? Pinterest ist der Ort

Erstellen Sie Pin-freundliche Infografiken und bewerben Sie sie bei Ihren Followern und auf Ihrer Website.

Infografiken und Pinterest-Marketing passen gut zusammen. Aufgrund der visuellen Einstellungen von Pinterest ist es ein natürlicher Ort, an dem Infografiken ein Publikum finden und geteilt werden können.

In 2017 wurde die Pinterest-App (für iPhone, Android und das Web) eingeführt Sofortige Ideen, eine Funktion, mit der Benutzer auf jeden Pin einen Kreis tippen können, um verwandte Ideen anzuzeigen (Beispiel: mehr Rezepte mit denselben Zutaten) und das Futter optimieren. Dies ist eine gute Nachricht, wenn Sie Pinterest hauptsächlich für Infografiken verwenden, weil

2. Kommentar zu Pins und Antworten

Sie müssen Ihre Lieblings-Pins nicht nur mögen oder erneut teilen - Sie können auch Pins kommentieren und Ihren Kommentatoren antworten.

In seiner Post auf Business2CommunityDillon Diatio sagt, dass Pinterest zwar eher eine visuelle Tafel als ein soziales Netzwerk ist, Sie können jedoch immer noch eine Community um die Inhalte, die Sie teilen oder neu teilen, erstellen und anderen Menschen die Möglichkeit geben, Teil davon zu werden und Pinterest-Benutzer dazu zu bringen, Sie kennenzulernen für deine Gedanken, nicht nur für deine Visuals.

Außerdem waren Kommentare im Allgemeinen eine großartige Möglichkeit, neue Follower zu finden und Beziehungen zu knüpfen, seit die ersten sozialen Communities (Foren und Blogs) entstanden sind, sodass sie auch auf Pinterest funktionieren.

3. Verwenden Sie Partnerlinks oder Get Creative

Nach der Ankündigung von Pinterest vom Februar 2015, wonach alle Partner-IDs auf Pins gesperrt werden sollen, freuen sich nun alle Blogger und Vermarkter weltweit über die Nachricht, dass Ab Mai 2016 sind Aff-Links wieder auf Pinterest erlaubt.

"In der Vergangenheit haben wir Affiliate-Links von Pinterest entfernt, weil Spammer sie missbraucht haben", sagte Adelin Cai, Leiter des Policy-Teams bei Pinterest. "Jetzt, da unser Spam-Erkennungssystem so viel stärker ist, können wir Affiliate-Links wieder zulassen."

Wenn Sie dennoch auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie kreativ werden und eine Ebene mit Inhalten zwischen Pinterest und Ihrem Partner-Link hinzufügen. Schreibe einen Blog-Post or eine Nischen-Site bauen Hier können Sie das Partnerprodukt überprüfen und Bilder und Erfahrungsberichte hinzufügen (oder Leser einladen, die das Produkt zum Kommentieren des Beitrags verwendet haben) und der Seite einen großen „Kaufen“ -Button hinzufügen.

Die URL, die Sie auf Pinterest anheften, ist die Ihres Blogposts.

4. Erstellen Sie 'Pinnable'-Blogposts

Ab 2016 ändern sich die Repin-Zählungen von Individuum zu Aggregat, sodass sie als Maß für den Eingriff pro Pin nicht mehr zuverlässig sind. Es gibt jedoch immer noch Pinterest-Analysewerkzeuge Pin Inspector - das zeigt die Anzahl der einzelnen Pins an, sodass Sie Ihre Pinterest-Analyse mit einem solchen Tool ergänzen können, um den Überblick über Ihre Pins zu behalten.

Machen Sie Ihre Posts nicht nur 'Pinnable', sondern auch gemeinsam nutzbar!

Ab Dezember 2017, Pinterest hat einen Chat-Bot für Facebook Messenger gestartet So können Benutzer Pins mit Kontakten in Messenger teilen.

Der Tipp ist, den Lesern (und Pinterest-Nutzern) mitzuteilen, dass sie Ihren Pin mithilfe dieser Option auch mit ihren Facebook-Freunden teilen können. Falls dies für Ihre Ziele relevant ist, geben Sie diese Möglichkeit unten in Ihrem Pin und in Ihrem Post an.

5. Pin Ihr Geschäft!

Im Januar 2017 führte Pinterest Anzeigengruppen für bezahlte Kampagnen ein, um es Werbetreibenden zu erleichtern, bestimmten Gruppen ein Budget zuzuweisen. Mit dieser neuen Funktion können Sie Ihr Budget intelligent verwalten und zu den relevanten Demografien und Geo-Standorten weiterleiten.

Sie können Ihre Anzeigen testen, bevor Sie Geld ausgeben. Es lohnt sich also, sie auszuprobieren.

Wunderbare Ratschläge von Deepanshu Gahlaut:

Tipps von den Bloggern

Deepanshu Gahlaut

Pinterest ist ein großartiger Ort, um für Ihr Produkt zu werben und es zu vermarkten, Kontakte zu bestehenden Kunden zu knüpfen und neue zu finden. Es ist schwierig, auf Pinterest oder in anderen sozialen Medien eine Strategie oder einen Tipp für das Marketing anzugeben. Hier sind einige Tipps, die jedes Unternehmen für die Vermarktung auf Pinterest verwenden sollte, die ich empfehlen würde:

  1. Richten Sie Ihr Unternehmensprofil mit einem attraktiven Image und einer starken Bio-Linie ein. Vergessen Sie nicht, hier einen Aufruf zum Handeln einzufügen.
    Zum Beispiel: „Wir sind der führende Anbieter von ****-Dienstleistungen. Rufen Sie uns an ******
  2. Überprüfen Sie Ihr Geschäftskonto und schließen Sie andere soziale Medien wie Twitter und Facebook ein. All dies zeigt Ihnen als vertrauenswürdige Quelle des Geschäfts.
  3. Erstellen Sie Platzierungsbretter mithilfe der Funktion zum Hinzufügen von Karten. Erstellen Sie beispielsweise eine Tafel mit dem Namen „Kontakt“, verwenden Sie die Karte mit dem genauen Ort, an dem Kunden Sie kontaktieren können.
  4. Erstellen Sie eine Gästekarte, mit der Ihre Kunden auch anheften können.
  5. Engagieren Sie sich mehr, als Sie können - Folgen Sie anderen, knüpfen Sie auch andere Sachen an, wie andere Sachen, und kommentieren Sie die Pins anderer.
  6. Verwenden Sie Hashtags mit # -Symbolen. Kennzeichnen Sie andere mit dem @ -Symbol.
  7. Sie können auch die beworbene Pin-Funktion von Pinterest verwenden.
  8. Verwenden Sie einen Pin it-Button auf Ihrer Website.
  9. Nutzen Sie Pinterest Analytics, um den Fortschritt Ihres Unternehmens auf Pinterest zu erfahren - das Wachstum der Follower, das, was festgehalten wurde, Eindrücke usw.

6. Hinzufügen von Schlüsselwörtern zu Boards und Pins. Seien Sie konsequent

"Mein Top-Tipp für Pinterest ist es, durchgängig Pin-Pins, Stecknadeln und Profile hinzuzufügen und Keywords hinzuzufügen", sagt Brian Lang, Inhaber von Top-Pinner in "Baby-Duschen."

"Wir konnten etablierten Konkurrenten, die mehr als 3x oder mehr Anhänger hatten, einen Vorsprung bieten, da wir fast jeden Tag gepinnt hatten, während dies nicht der Fall war."

Fügen Sie Ihrem Pinterest-Marketingzeitplan täglich (oder alle zwei Tage) Pinning hinzu und stimmen Sie mit dem von Ihnen freigegebenen Inhalt überein.

7. Seien Sie interessant, nicht verkäuflich

"Versuchen Sie nicht, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu verkaufen", rät das Team von So Bold Marketing.

Wenn Ihre Verbraucher dies sehen, sind sie sofort uninteressiert und sehen es als den kalten Ruf des Marketings. Geben Sie den Verbrauchern zusätzliche Informationen über Ihre Marktfläche und anschließend 10% der von Ihnen geposteten Services zu den angebotenen Diensten.

Das Geheimnis ist, sich in die Lage des Benutzers zu versetzen. "Die Menschen werden sich mit interessanten Informationen und Fakten auseinandersetzen", fügt So Bold Marketing hinzu.

Dies gilt umso mehr, wenn Sie sich in Mode- und Deko-Nischen befinden: Ihre Bilder sind erstklassig in Bezug auf Auflösung und Detail, um wirklich hervorzuheben.

Da 2017-Benutzer mit Pinterest Lens ein Werkzeug in der Telefon-App verwenden können, um auf etwas zu zeigen (mithilfe der Kamera), um zugehörige Pins zu erhalten (beispielsweise sehen Sie eine ausgefallene Tabelle in einem Geschäft und verwenden Lens, um ähnliche Tabellen zu finden). Je mehr Fotos Ihre Fotos enthalten, desto einfacher kann der Pinterest-Algorithmus Ihre PIN abrufen.

Benutzer können auch verwenden Shoppen Sie den Look, ein weiteres Tool in der Pinterest-App, mit dem Sie die in Pins angezeigten Kleidungs- und Wohnaccessoires finden und kaufen können. Die Shop-Funktion basiert auf den Partnerschaften von Pinterest mit Marken, sodass Sie diese Partnerschaft nutzen können, wenn Sie einen E-Commerce für Kleidung besitzen.

8. Boards diversifizieren

Auch wenn Ihr Pinterest-Kanal aktuell und zum Großteil auf Marken bezogen ist, können Sie Boards zu etwas nicht verwandten Themen erstellen und diese verwenden, um ein abwechslungsreiches Publikum anzulocken, das auch Ihren Markeninhalt interessant finden kann.

Wenn es bei Ihrer Website oder Ihrer Marke beispielsweise um Lernspielzeug für Kinder im Vorschulalter geht, können Sie ein Board mit umweltfreundlichen Kunst- und Bastelmaterialien erstellen. Dieses Board ist nicht streng mit Ihren Markenprodukten verbunden, ist jedoch für Eltern relevant, die ihre Kinder ermutigen möchten. Kreativität bei gleichzeitigem Respekt vor der Natur… und sie können sicherlich ein Interesse an pädagogischem Vorschulspielzeug bekommen, das auch die Natur respektiert.

Pinterest hat es viel einfacher gemacht, zu diversifizieren und neu zu ordnen - selbst mit einem einzigen Board since 2018 mit dem Update ein neue Tools zum Organisieren von Pins, Boards und Abschnitten: Zusätzlich zum Sortieren von Boards (Relevanz zuerst, oder?) können Sie Pins in Abschnitten innerhalb Ihres Boards organisieren, um die relevantesten Elemente hervorzuheben (z. B. ein Gewinnspiel oder ein Produkt, das Sie hervorheben möchten und das die Benutzer zuerst sehen werden) und sogar neu anzuordnen Stifte innerhalb des Abschnitts, damit Sie diejenigen hervorheben können, die Sie hervorheben möchten.

Da die ersten Boards (und die ersten Pins und ersten Abschnitte) die größte Aufmerksamkeit der Nutzer erhalten (wie auf den ersten Seiten von Google in den SERPs), hat Pinterest den Marketern das Optimale aus ihnen gemacht ihre Stifte.

9. Versuchen Sie es mit Visual Cards

Dies ist eine Idee, mit der ich schon seit einiger Zeit experimentiere und die ich hoffentlich bald umsetzen werde.

Anstatt Infografiken zu produzieren, dachte ich, es würde helfen, aktuelle Karteikarten zu erstellen, die Sie an Ihre Boards anheften können.

Wofür können Sie Karteikarten verwenden?

  • Sie können Ihre Follower visuell abfragen (dh Fragen stellen).
  • Stellen Sie eine neue Idee vor und bitten Sie die Anhänger, sie zu kommentieren und zu diskutieren.
  • Kündigen Sie ein neues Produkt oder eine Dienstleistung an.
  • Erstellen Sie ein Q & A mit dem Hauptthema, das auf Ihrer Karte geschrieben oder abgebildet ist.

Der Himmel ist die Grenze.

Über Luana Spinetti

Luana Spinetti ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Künstlerin, die in Italien lebt und eine leidenschaftliche Informatik-Studentin ist. Sie hat ein Abitur in Psychologie und Pädagogik absolviert und einen 3-Jahreskurs in Comic-Buchkunst absolviert, an dem sie ihren Abschluss in 2008 machte. Als facettenreiche Person entwickelte sie ein großes Interesse an SEO / SEM und Web-Marketing mit einer besonderen Neigung zu Social Media. Sie arbeitet an drei Romanen in ihrer Muttersprache (Italienisch), die sie hofft bald veröffentlichen.