5 Blogger Tipps zum Überleben einer wirtschaftlichen Rezession

Artikel geschrieben von:
  • Blogging-Tipps
  • Aktualisiert: November 02, 2016

Im Moment reden Blogger darüber wie sich das Gesicht des Inhalts verändert und wie sich dies auf ihre Blogs und Blogeinnahmen auswirkt. Neue Technologien können Marken dazu ermutigen, nicht mehr mit Bloggern zusammenzuarbeiten und bestehende Markenfans zu finden, die in Produkten bezahlt werden, um die Welt zu verbreiten. Die Unternehmen sehen einen großen Zustrom bei einzelnen Blogger-Beiträgen. Wenn Sie Ihren Blog heutzutage monetarisieren möchten, müssen Sie klügere, geschäftsbewusste Entscheidungen treffen, um die aktuelle Umgebung zu überleben. Hier sind 5-Tipps, die Bloggern helfen, eine Rezession zu überstehen.

1. Kennen Sie Ihre Marke und Ihren Pitch intelligenter

Pitching ist noch nicht erledigt. MarketingProfs.com Im Februar berichtete 2016, dass die Werbesperrungssoftware Marken einen Umsatz von mehr als 20 Millionen kostet. Sie glauben, dass Influencer Marketing die Lösung für Werbeblocker ist. Influencer Marketing ist nicht tot, aber der Schlüssel ist die Fokussierung Ihrer Marke durch:

Tipp # 1: Behalten Sie eine konsistente Stimme bei

Halten Sie alle Ihre Medienstreams konstant. Wütend? Lustig? Eine Ursache haben? Sie können zwar differenzieren, worauf sich Ihre Social Media konzentrieren oder wie Sie sie kommunizieren, Sie sollten jedoch immer noch Sie selbst sein.

Tipp # 2: Seien Sie authentisch

Sie können eine konsistente Stimme nicht wirklich beibehalten, wenn Sie nicht authentisch sind. Es wird durchkommen und die Leser werden erkennen, dass Sie mit ihnen nicht real sind.

Tipp # 3: Verwenden Sie den gleichen Avatar

Sie sollten Ihren Avatar von Zeit zu Zeit - mindestens einmal jährlich - ändern, um auf dem neuesten Stand zu bleiben, stellen Sie jedoch sicher, dass er in allen Ihren Streams dasselbe Bild ist. Ich empfehle ein Foto von sich selbst, da die Leute besser auf ein Gesicht reagieren als auf einen Cartoon und Sie persönlich wiedererkennen.

Tipp # 4 Brand Ihr Blog

Dies bedeutet, dass Sie ein erkennbares Logo und ein einheitliches Erscheinungsbild in allen sozialen Medien haben und Ihre Bilder mit einem gemeinsamen Stil (z. B. Schriftstil, Größe, Farbe, Hintergrundschattierung) versehen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Marke mit einem Budget ausbauen können. Mir ist aufgefallen, dass jetzt, da ich meine Marke gestrafft habe, mehr Perspektiven hinzukommen. Blogger müssen darauf achten, neue Perspektiven zu durchsuchen, insbesondere wenn Sie Ihre Nische verschärfen. Ich bekomme viele Technologie- oder Spielzeugplätze, die nicht mehr mit meinen aktuellen Geschäftszielen übereinstimmen, sondern mit älteren Blogbeiträgen. Die Änderung Ihrer Marke oder die Neupositionierung Ihrer Nische ist in Ordnung, solange Sie konsequent bleiben, wenn Sie mit Angeboten versucht werden.

2. Arbeiten Sie mit kleineren und neueren Marken

Wie die meisten Blogger gab es eine Zeit, in der ich mich strikt für die Arbeit mit dieser erstaunlichen großen Marke interessierte - gegen Bezahlung -, die in meinem Zuhause bereits eine feste Größe war und in meine Nische passte. Leider war diese Traumkampagne schwer fassbar, egal was ich tat. Als ich die Chance bekam, mit einer beliebten Marke zusammenzuarbeiten, wurde diese nur gegen Produkt getauscht. Dafür gibt es viele Gründe. Bekannte Marken können Blogger haben, die für Produktbewertungen anstehen. Einige Marken ziehen die Influencer-Budgets zurück und suchen stattdessen die aktuellen Fans. Darüber hinaus haben bestimmte Nischen, wie z. B. Bio-Lebensmittel, geringere Marketingbudgets, da so viel in die Produktionskosten fließt. Wenn Sie keine Pitches oder Kampagnen erhalten, aber hungrig sind, suchen Sie nach kleineren Marken, die in Ihrer Nische Erfolg haben wollen. Eine gute Wahl ist zum Beispiel eine neue Technologiemarke (Apps, Tech-Ausrüstung) in Ihrer Nische, die die Phase „fund me“ durchlaufen hat, aber die Markenbekanntheit steigern möchte. Sie können erreichen und Pitch diese MarkenStellen Sie sicher, dass Sie ihnen ein Medienkit mit allen Ihren Kennzahlen, Erfahrungen und Stärken senden. Wenn Ihre Seitenaufrufe nicht so hoch sind, a starke, engagierte soziale Medien folgen wird Ihrem Fall helfen. Wenn Sie mit kleineren Unternehmen anfangen, bauen Sie Ihr Vertrauen und Ihr Know-how im kreativen Pitching auf, insbesondere wenn sich Unternehmen gut auf Ihr Publikum einstellen.

3. Think Bigger: Joint Venture mit einer Marke

Ein Markenbotschafter zu werden, ist wunderbar, aber warum nicht das Spiel aufgeben und mehr tun? Überlegen Sie, wie Ihre Fähigkeiten und Ihre Erfahrung eine bestimmte Marke ergänzen, die Sie mögen, und wie Sie dies von einer Botschafterabteilung zu einer Partnerschaft machen können. Es ist eine gute Idee, zuerst eine Beziehung zu dieser Marke aufzubauen - und hier treffen „Mama und Pop“ -Marken eine gute Wahl. In welchen Bereichen suchen sie Hilfe? Einige Ideen umfassen Webdesign, Blog-Erstellung, Schreiben, Marketing, Networking usw. Wenn Sie eine gute, auf die Nische fokussierte Beziehung zu einem Unternehmen haben, können Sie ein Gefühl dafür bekommen, wo sie Schwierigkeiten haben und Unterstützung bieten. Seien Sie vorsichtig, dass Sie nicht wie ein Verkäufer davonkommen! Sie sollten gemeinsam Ideen sammeln und Vorschläge unterbreiten, bis Sie Autorität etabliert haben. Achten Sie darauf, nicht die gesamte Arbeit für sie kostenlos zu erledigen, sondern um ihre eigenen Ideen zu fördern und Hilfe zu benötigen. Zum Beispiel habe ich viele Mütter getroffen, die Produkte für ihre eigenen behinderten Kinder entwickelt haben. Das ist auch mein Ziel, also habe ich mit einem solchen Unternehmer auf unterschiedliche Art und Weise zusammengearbeitet, z. B. Pläne für ein Blogging-Team entwickelt, Mehrwertprodukte für ihre Produkte zur Verfügung gestellt und sie auf Konferenzen vertreten. Eine andere Art, mit der ich mit Marken zusammengearbeitet habe, ist das gemeinsame Hosting von Events. Sie können dies virtuell oder persönlich tun, wenn dies zu Ihren Fähigkeiten passt.

4. Diversifizieren Sie Ihr Einkommen

Viele Marken reduzieren gesponserte Beiträge, aber intelligente Blogger werden ihr Einkommen diversifizieren. Hier sind die Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können:

  • Schreiben und verkaufen Sie ein Ebook, das Ihr Publikum anspricht.
  • Verwenden Sie Affiliate-Marketing oder Kontextwerbung
  • Erstellen Sie Kurse oder Webinare in Ihrem Fachgebiet.
  • Suchen Sie sich in Ihrer Nische sprechende Engagements aus, beginnend mit kleinen lokalen Veranstaltungen.
  • Stellen Sie andere Medien neben Posts ein, um Markenbekanntheit zu schaffen, wie z. B. Twitter-Events oder nischenorientierte Talkshows.

5. Konzentrieren Sie sich von "Blogging als Karriere" auf "Bloggen für eine Karriere"

Ich habe oft darüber gesprochen, wie Sie Ihre Schreibfähigkeiten für eine Karriere im professionellen Bloggen nutzen können. Jetzt ist es an der Zeit, über die Gründung eines Unternehmens nachzudenken innen Ihre Nische wie Beratung, Fürsprache, Coaching oder Unterricht. Ich wandte mich an Ruth Soukup, die Bloggerin, die angefangen hat Elite-Blogging-Akademie und Autorin mehrerer Bücher für Ratschläge zu diesem Konzept, Ihr Paradigma auf „Bloggen für eine Karriere“ umzustellen. Sie antwortete:

„Wenn Sie etwas finden, das den Menschen hilft und ein echtes Bedürfnis erfüllt, gibt es immer eine Möglichkeit, daraus ein Unternehmen zu gründen. Ich sehe mein Geschäft und das Schreiben nicht wirklich als zwei getrennte Dinge. Mein Geschäft ist einfach immer aus meiner Leidenschaft herausgewachsen. “

Konzentriere dich weiterhin darauf, über deine Leidenschaften und Ursachen zu schreiben, und finde heraus, wo diese "echten Bedürfnisse" sind. Hat sich jemand für die Bereitstellung von Informationen oder Ermutigungen bedankt? Hatten Sie einen Post oder ein Video zu einem Thema, das Sie unterrichten können? Hatte hunderte Male ein druckbares Dokument heruntergeladen? Das sind die Themen, die Sie für ein Unternehmen recherchieren können. Ich schreibe zum Beispiel, um Eltern, die Kinder mit Behinderungen erziehen, zu helfen, ungiftiges Leben zu nutzen, um das Verhalten und die Gehirnfunktion zu verbessern und ihnen zu helfen, damit fertig zu werden. Nachdem ich meine Nische in diese Richtung ausgerichtet hatte, war die Idee, Eltern zu coachen, ein Kinderspiel. Ich lerne gerade, um Gesundheitstrainer zu werden. Das heutige Bloggen ist viel wettbewerbsfähiger als noch vor 5. Blogger können ihre Blogs immer noch monetarisieren, aber wir müssen professionellere und kreativere Ansätze verfolgen als in der Vergangenheit. Beginnen Sie noch heute mit dem Einstieg in einen neuen Weg, um Ihren Lebensunterhalt mit Ihrem Blog zu verdienen und sich auf dem überfüllten Markt für Blogger zu schützen.

Artikel von Gina Badalaty

Gina Badalaty ist die Besitzerin von Embracing Imperfect, einem Blog, das sich der Ermutigung und Unterstützung von Müttern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und eingeschränkter Ernährung verschrieben hat. Gina bloggt seit über 12 Jahren über Elternschaft, Kindererziehung mit Behinderungen und allergiefreies Leben. Sie bloggt bei Mamavation.com und hat für große Marken wie Silk und Glutino gebloggt. Sie arbeitet auch als Texterin und Markenbotschafterin. Sie liebt es, soziale Medien zu nutzen, zu reisen und glutenfrei zu kochen.

Verbindung herstellen: