Bestes günstiges VPS-Hosting mit cPanel

Aktualisiert: 17. Dezember 2021 / Artikel von: Jerry Low

Da Sie dies lesen, haben Sie sich wahrscheinlich bereits dafür entschieden, VPS-Hosting für Ihre Website zu verwenden. Viele wenden sich dieser Art von Hosting zu, wenn das Wachstum ihrer Websites die derzeitigen Hosting-Kapazitäten überstiegen hat. Schließlich bietet es mehr zu erschwinglichen Preisen. 

Hosting von Virtual Private Server (VPS) ist eine der beliebtesten verfügbaren Hosting-Optionen, und viele Hosting-Anbieter nehmen dies in ihre Angebote auf. Machen Sie also Ihre Due Diligence und entscheiden Sie sich für einen vertrauenswürdigen und seriösen Hosting-Anbieter, der Ihre Anforderungen zu einem erschwinglichen Preis erfüllen kann. 

Denken Sie daran, dass das beste VPS-Hosting nicht immer das teuerste ist. Es gibt Optionen da draußen, die kein Loch in Ihre Tasche brennen. Hier sind fünf der besten günstigen VPS-Hostings mit cPanel, die Sie sich ansehen können:

1. InMotion Hosting

Website: https://www.inmotionhosting.com/

Günstigster VPS-Plan: Von $ 17.99 / mo

InMotion Hosting mit Hauptsitz in Kalifornien, USA, ist leistungsstark und eine der besten Marken in der Webhosting-Branche. Sie bieten eine komplette Suite vernetzter Open-Source-Digitalprodukte und Infrastrukturtechnologien. Einige Beispiele für ihre Expertise sind UltraStack, Cloud-Computing und VPS-Hosting. 

Was InMotion zu einem großartigen VPS-Host macht

Viele kleine und mittelständische Unternehmen nutzen InMotion aufgrund ihrer kostengünstigen, schnellen Webhosting-Dienste zusammen mit einem exzellenten Live-Kundensupport rund um die Uhr in den USA. Die umfangreiche Produktpalette von InMotion zu vernünftigen Preisen macht sie besonders schmackhaft für diejenigen, die gerade erst mit VPS beginnen. 

Das cPanel von InMotion bietet Funktionen zum Erstellen von E-Mail- und FTP-Konten, Installieren von Softwarepaketen, Verwalten von Domänen, Aufrechterhaltung der Sicherheit und mehr. Was auch immer Sie planen, Sie haben ein benutzerfreundliches Bedienfeld zur Verwaltung Ihres Servers. Darüber hinaus bietet InMotion dank seiner exklusiven Max Speed ​​Zones, einer Auswahl an Rechenzentren für seine VPS-Lösungen, eine Verfügbarkeit von 99.9 % und hohe Geschwindigkeiten.

Sie können Server-Snapshots planen und im Notfall wiederherstellen, um alles sofort zurückzusetzen. Dank optimierter Konfigurationen erhalten Sie außerdem eine 90-tägige Geld-zurück-Garantie und 10x mehr Traffic. 

Wir würden InMotion allen angehenden Unternehmen empfehlen, da ihre Paketpreise für verwaltetes VPS-Hosting zusammen mit ihrem benutzerfreundlichen cPanel wettbewerbsfähig sind. Dies ist eine gute Option für diejenigen, die ein gutes Business-Hosting mit langfristigen Perspektiven suchen.

Lesen Sie meine InMotion Hosting-Rezension für mehr.

Preis: Wie viel kostet InMotion VPS mit cPanel?

Ihre bezahlten Pläne werden basierend auf dem zugesagten Zeitrahmen berechnet. Je länger Sie sich verpflichten, sich zu verpflichten, desto günstiger müssen Sie pro Monat bezahlen. Denken Sie daran, dass alle InMotion verwaltete VPS-Pläne bietet. 

Die Pläne enthalten tolle Extras wie kostenloses SSL, drei dedizierte IPs und unbegrenzte Bandbreite. Außerdem sind cPanel und WHM enthalten; Sie erhalten bis zu fünf kostenlose cPanel-Lizenzen und eine kostenlose WHM-Lizenz. 

2. InterServer

Website: https://www.interserver.net/

Günstigster VPS-Plan: Von $ 6.00 / mo

InterServer, ein in New Jersey ansässiges Unternehmen, wurde 1999 von zwei technisch versierten Gymnasiasten namens Mike Lavrik und John Quaglieri mitbegründet. Im Jahr 2021 besaß und betrieb InterServer seine Rechenzentren in Secaucus, New Jersey, und Los Angeles, Kalifornien (USA). 

Interserver ist als budgetfreundlicher Anbieter auf Virtual Hosting, Cloud VPS, schnelle Server, dedizierte Server und Colocation spezialisiert. 

Was macht InterServer zu einem großartigen VPS-Host?

Die VPS-Pläne von InterServer sind insofern flexibel, als Sie genau die Slice(s) mit den benötigten Spezifikationen auswählen. Beachten Sie, dass Sie beim Kauf von vier oder mehr Slices verwalteten Support erhalten, der rund um die Uhr telefonisch, Live-Chat und Ticketsystem umfasst. 

InterServer unterstützt mehrere Skripte, die mit einer Ein-Klick-Installationsfunktion geliefert werden, sodass Sie Ihre Websites ganz einfach ohne vorherige Programmierkenntnisse erstellen können. 

Sie geben Ihnen auch Root-Zugriff, um die vollständige Kontrolle über Ihre Site zu haben. Sie können das gewünschte Control Panel und das gewünschte Betriebssystem installieren, ohne dass eine vorherige Genehmigung erforderlich ist. Außerdem bietet Interserver beliebte Technologien wie KVM, Openvz, Virtuozzo und Hyper-v.

Hier ist unser Testbericht zu InterServer, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Preis: Wie viel kostet InterServer VPS mit cPanel?

Die Preispakete von InterServer beginnen bei 6.00 USD/Monat. Das cPanel von InterServer ist jedoch nicht kostenlos. Sie müssen 17 USD/Monat bezahlen, um maximal 5 Konten, automatische Updates, unbegrenzten Support und mehr zu erhalten. 

Wenn Sie sich für den günstigsten Plan für 6.00 USD/Monat entscheiden und die cPanel-Lizenz erwerben möchten, müssen Sie insgesamt 23.00 USD/Monat bezahlen, was ungünstig sein könnte, da Sie im Gegensatz zu den verwalteten Support keinen verwalteten Support erhalten mit InMotion.

3. HostGator

Website: http://hostgator.com/

Günstigster VPS-Plan: Von $ 23.95 / mo

HostGator mit Sitz in Houston, USA, wurde 2002 von Brent Oxley gegründet, der damals Student an der Florida Atlantic University war. Sie bieten Shared-, WordPress-, VPS- und dedizierte Hosting-Optionen. Im Mai 2020 laufen mehr als 2 Millionen Websites auf HostGator, und das ist eine satte Zahl. Die meisten von ihre Server wohnhaft in Provo, Utah, und Houston, Texas (USA).

Was macht HostGator zu einem großartigen VPS-Host?

HostGator kommt zu erschwinglichen Preisen mit vielen Extras auf den Markt, wie einer 45-tägigen Geld-zurück-Garantie, großartigem 24/7/365-Support und mehr. Ihre VPS-Pläne bieten ungemessene Bandbreite und unbegrenzte E-Mail-Konten mit zwei dedizierten IPs, was ausgezeichnet ist.

Das cPanel von HostGator ermöglicht die schnelle und einfache Installation vieler Skripte, einschließlich WordPress.

cPanel/WHM sind optional; Sie haben die Möglichkeit, cPanel installiert zu haben oder nicht. Wenn Sie sich für die Verwendung von cPanel entscheiden, gilt Ihr VPS-Hosting mit cPanel als vollständig verwaltet und umfasst Unterstützung für serverbezogene Probleme. Auf der anderen Seite gilt VPS-Hosting ohne cPanel als halbverwaltet und wird von HostGator nur eingeschränkt unterstützt.

Sie erhalten auch vollen Root-Zugriff, sodass Sie das CMS oder einen beliebigen benutzerdefinierten Code auswählen können. Es gibt Vorlagen, ein Skriptinstallationsprogramm, Entwicklungstools und mehr, die Sie erkunden können. Für fortgeschrittene Benutzer gibt es unter anderem Funktionen wie unbegrenzte MySQL-Datenbanken, IPv6-Unterstützung, Unterstützung für PHP 7.1, 7.2 und 7.3. 

Alles in allem bietet HostGator mit cPanel ein sehr günstiges VPS-Hosting, ideal für Start-ups.

Sehen Sie sich meine über 10 Jahre Erfahrung mit HostGator an.

Preis: Wie viel kostet HostGator VPS mit cPanel?

Ihre VPS-Pläne haben ziemlich knackige Preise. Hostgator VPS-Pläne beginnen bei 23.95 $/Monat und sind alle ähnlich, mit Ausnahme der Hardware-Spezifikationen, die mit dem Preis steigen. Es hängt also von Ihren geschäftlichen Anforderungen ab. 

4. Los Papa

Website: https://www.godaddy.com/

Günstigster VPS-Plan: Von $ 4.99 / mo

GoDaddy wurde 1997 von Bob Parsons gegründet und ist ein börsennotierter Domain-Registrar und Webhosting-Unternehmen mit Hauptsitz in Arizona, USA. Sie bieten eine Reihe von Hosting-Optionen, darunter Shared-, VPS- und Dedicated-Hosting. Ihre Rechenzentren befinden sich in Nordamerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika (EMEA) und im asiatisch-pazifischen Raum.

Was macht GoDaddy zu einem großartigen VPS-Host?

Ihre selbstverwalteten VPS-Pläne werden mit cPanel/WHM geliefert, was angesichts des Preises hervorragend ist. cPanel/WHM ist jedoch optional, was bedeutet, dass Sie wählen können, ob Sie cPanel verwenden möchten oder nicht. 

Außerdem erhalten Sie eine Netzwerküberwachung rund um die Uhr mit erweiterten DDoS Schutz und ein kostenloses SSL-Zertifikat (für das erste Jahr) mit einer dedizierten IP. Beachten Sie jedoch, dass bei Verwendung von Linux (CentOS, Ubuntu oder Debian) möglicherweise nicht genügend RAM vorhanden ist, um cPanel auf dem billigsten selbstverwalteten VPS-Plan auszuführen. 

Wenn Sie das Budget haben, können Sie sich stattdessen für den vollständig verwalteten Plan entscheiden. Dies ist großartig für diejenigen, die nicht die Zeit oder fortgeschrittene Serverkenntnisse haben.

Ihre selbstverwalteten VPS-Pläne laufen auf Hochleistungs-SSDs für die 3-fache Geschwindigkeit und unbegrenzten Datenverkehr. Darüber hinaus erhalten Sie KVM-Virtualisierung für die volle Kontrolle über Ihre Hardware-Ressourcen. All dies zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen, was GoDaddy zu einer soliden Option für alle macht.

Lies unseren GoDaddy-Test, um es herauszufinden.

Preis: Wie viel kostet GoDaddy VPS mit cPanel?

Sie glänzen hauptsächlich mit ihren erschwinglichen VPS-Plänen, die bereits ab 4.99 $/Monat (selbstverwalteter Plan) beginnen. Beachten Sie, dass Sie damit nur die grundlegenden Spezifikationen für Linux erhalten, z. B. 1 GB RAM und 20 GB SSD-Speicher. Wenn Sie jedoch höhere Spezifikationen benötigen, müssen Sie auf die höherstufigen Pläne aktualisieren. 

5. Hostinger

Website: https://www.hostinger.com/

Günstigster VPS-Plan: Von $ 3.95 / mo

Hostinger wurde 2004 in Kaunas, Litauen, gegründet und war ursprünglich als Hosting Media bekannt. Sie sind stolz auf ihre über 29 Millionen Nutzer in 178 Ländern. Das Unternehmen bietet Shared-, VPS- und Cloud-Hosting-Optionen mit Servern in Europa, Asien und Nordamerika an. 

Was macht Hostinger zu einem großartigen VPS-Host?

Hostinger verspricht zuverlässige und entwicklerfreundliche Webhosting-Dienste zu erschwinglichen Preisen; das schmeckt jedem. Alle ihre Pläne sind mit dedizierten IPs, IPV4- und IPV6-Support und 24/7/365-Support ausgestattet. Ihre VPS-Pläne laufen weiter OpenVZ (OVZ) Virtualisierungstechnologie, die Ressourcen effektiv nutzt. 

Außerdem werden sie mit einem entwicklerfreundlichen Auto-Installer mit beliebten Webskripten und Betriebssystemvorlagen geliefert. Das macht es zu einer sehr einfach zu bedienenden VPS-Hosting-Lösung. Außerdem können Sie alle Ihre Ordner, Dateien und Datenbanken mit mehreren Klicks sichern und wiederherstellen. 

Für all die oben genannten Leckereien mit bis zu 30x schneller als die meisten leistungsstärksten Shared Webhosting-Dienste können Sie mit Hostinger nie etwas falsch machen, insbesondere bei so hervorragenden niedrigen Preisen.

Hier sind die Ergebnisse des Hostinger-Geschwindigkeitstests und der Betriebszeit.

Preis: Wie viel kostet Hostinger VPS mit cPanel?

Ihre 8-stufigen VPS-Pläne sind so detailliert, dass Sie sicherlich einen finden werden, der zu Ihnen passt. Ihr günstigster VPS-Plan kostet 3.95 $/Monat, was beeindruckend ist für das, was Sie zu einem so guten Preis erhalten! 

Wenn Sie jedoch mehr benötigen, müssen Sie sich die höheren Pläne ansehen. Beachten Sie jedoch, dass keiner der Pläne unbegrenzte Bandbreite bietet, dies jedoch beim VPS-Hosting nicht ungewöhnlich ist. Das Problem hierbei ist jedoch, dass cPanel mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. 

Wenn Sie also gerade erst anfangen und mit dem günstigsten Plan für 3.95 USD/Monat zufrieden sind, müssen Sie insgesamt 5.90 USD/Monat für das cPanel bezahlen; es ist in der Tat immer noch ein vernünftiger Preis. 

Worauf Sie bei einem VPS-Anbieter mit cPanel achten sollten

Behalten Sie immer die Bedürfnisse Ihrer Website im Auge und vor allem, wie ein VPS-Anbieter diese erfüllen kann. Ermitteln Sie, wie viele Serverressourcen Sie in den letzten Wochen anstelle des Traffics Ihrer Website benötigt haben, kennen Sie die Abschnitte Ihrer Website, die den meisten Traffic generieren, und wissen Sie, wie viel Anpassungen Sie benötigen. 

Ausgestattet mit solchen Informationen suchen Sie dann nach einem Angebot, das Ihnen alles Notwendige zu einem erschwinglichen Preis bietet. Wählen Sie nicht blind einen Anbieter aus. Es gibt jedoch mehrere Bereiche, die Sie prüfen können, um eine bessere Entscheidung zu treffen:

Serververfügbarkeit und Leistung

Zuverlässigkeit ist vielleicht der wichtigste Faktor. Die Serverbetriebszeit ist die Zeit, in der ein Server betriebsbereit und voll funktionsfähig ist. Serververfügbarkeit und Leistung sind unerlässlich, da Ihre Website Hand in Hand mit dem Server arbeitet. Wenn der Server ausfällt, tut es auch Ihre Website. Daher möchten Sie, dass Ihr VPS-Anbieter die höchstmögliche Betriebszeit hat.

Sie möchten, dass Ihre Website niemals Ausfallzeiten registriert, da dies oft zu Umsatzeinbußen führt. Außerdem bestimmt die Qualität Ihres VPS-Anbieters die Leistung Ihrer Site (Geschwindigkeit und Ladezeiten). Sie möchten jederzeit eine leistungsstarke Website.

Kundensupport

Der Kundensupport ist auch ein Bereich, den Sie untersuchen müssen. Sogar die erfahrensten Benutzer brauchen manchmal Hilfe. Ein guter VPS-Anbieter mit dem qualitativ hochwertigen Support, den Sie benötigen, kann Ihre gesamte Webhosting-Reise erheblich erleichtern. Stellen Sie also sicher, dass Sie die verschiedenen Unterstützungsstufen auf dem Tisch erkunden. 

Die meisten bieten 24/7-Support, was besonders wichtig für diejenigen unter Ihnen ist, die aufgrund der Zeitverschiebung einen ausländischen Anbieter beauftragen möchten. Denken Sie daran, dass qualitativ hochwertiger Support im Allgemeinen ein gutes Zeichen dafür ist, dass Sie einen Webhost gefunden haben, dem Sie vertrauen können.

Verwaltete vs. nicht verwaltete VPS

Die meisten VPS-Hosting-Pläne sind verwaltet und nicht verwaltet. Bei ersterem kümmert sich Ihr Provider um die serverbezogenen Probleme, die Wartung und Optimierung Ihrer Site. Auf der anderen Seite bedeutet ein nicht verwalteter Plan, dass Sie alle Wartungs- und Serverprobleme selbst erledigen müssen.

Als solche wissen Sie, was Sie wollen, brauchen und handhaben können. Wenn Sie nicht technisch versiert sind und sich lieber auf andere Aspekte Ihres Geschäfts konzentrieren möchten, ist ein Managed Plan der richtige Weg für Sie. Wenn Sie sich jedoch sicher sind, Ihren VPS so zu verwalten, wie Sie es möchten, kann ein nicht verwalteter Plan das Richtige für Sie sein.

Beachten Sie, dass ein nicht verwalteter VPS-Plan im Allgemeinen viel billiger ist als verwaltete Pläne. Die zusätzlichen Kosten eines Managed VPS-Plans können jedoch hinsichtlich der Zeitersparnis bei der Bereitstellung und technischen Wartung sinnvoller sein.

Fazit

Es gibt so viele VPS-Anbieter auf dem Markt; Sie werden die Qual der Wahl haben. Wenn Sie jedoch ein günstiges VPS-Hosting mit cPanel benötigen, können Sie das oben genannte erkunden. Obwohl es nicht die perfekte VPS-Lösung gibt, glauben wir, dass dies großartige Tipps sind, die nicht schief gehen. 

Arbeiten Sie in sie hinein und sehen Sie, wie gut Ihr VPS-Hosting mit cPanel-Anforderungen passen kann. Denken Sie daran, Ihre Sorgfaltspflicht zu erfüllen. Es ist entscheidend, dass Sie am Ende den richtigen Plan haben, um Ihnen langfristig die Hilfe und den Service zu bieten, den Sie benötigen.

Weiterlesen:

Über Jerry Low

Gründer von WebHostingSecretRevealed.net (WHSR) - eine Hosting-Bewertung, die von 100,000-Benutzern als vertrauenswürdig und nützlich erachtet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Webhosting, Affiliate-Marketing und SEO. Mitwirkender bei ProBlogger.net, Business.com, SocialMediaToday.com und anderen.