Ein Blueprint zum Schreiben von Anleitungen für Ihre Website

Artikel geschrieben von:
  • Werbetexten
  • Aktualisiert: Apr 24, 2017

Auf dieser Website finden Sie zahlreiche Artikel zur Steigerung des Website-Verkehrs und Tipps, wie Sie neue Besucher auf Ihre Website locken können. Eines der Dinge, die viele neue Website-Besitzer übersehen, ist die Erstellung einer Mailingliste. Eine Mailingliste bietet den Vorteil, dass Sie auch lange nach dem Wechsel von dieser ersten Zielseite mit den Besuchern der Website in Kontakt bleiben können.

Eine Möglichkeit, Leute dazu zu bringen, sich für Ihren E-Mail-Newsletter anzumelden, besteht darin, eine kostenlose Anleitung dafür anzubieten. Wenn Sie noch nie zuvor einen solchen Leitfaden geschrieben haben, kann es schwierig sein zu wissen, wie lange er dauern sollte, wo Sie mit dem Prozess beginnen sollen, in welchem ​​Format er angeboten werden soll und in welchen anderen kleinen Details er in der Regel durch Nachverfolgung und Fehler gelernt wird.

Nachfolgend finden Sie eine Blaupause, die Ihnen bei der Erstellung Ihres ersten Leitfadens helfen soll. Später möchten Sie möglicherweise verzweigen und zusätzliche Leitfäden schreiben und diese auf Ihrer Website zum Verkauf anbieten oder als fortlaufender Vorteil dafür, auf Ihrer Mailingliste zu bleiben.

Das Ziel dieser Kurzanleitungen ist es, den Besuchern der Website etwas Wertvolles zu bieten, damit sie sich für Ihren Newsletter anmelden und ihnen weiterhin Wert bieten können, damit sie abonniert bleiben möchten.

Was schätzen Ihre Leser am meisten?

Wired Impact ist darauf spezialisiert, gemeinnützige Organisationen bei der Erstellung ihrer Mailinglisten und bei ihren Marketingaktivitäten zu unterstützen. Viele ihrer Ratschläge können jedoch sowohl auf gewinnorientierte als auch auf gemeinnützige Websites angewendet werden.

Ein potenzieller Abonnent kann Ihnen eher seine E-Mail-Adresse angeben, wenn er dies als unmittelbar wertvoll erachtet.

Bevor Sie mit der Anleitung beginnen, sollten Sie überlegen, welche Art von Anleitung für Ihre Zielgruppe am nützlichsten wäre.

  1. Brainstorming Ideen und Liste mit möglichen Themen.
  2. Erforschen Sie andere Anleitungen. Hat jemand anderes dieses Thema bereits gut oder besser als Sie behandelt? Haben Sie etwas Neues hinzuzufügen oder eine neue Einstellung zum Thema?
  3. Fragen Sie Ihre Website-Besucher nach den Themen, an denen sie am meisten interessiert sind.

Versuchen Sie, sich an den Anfang Ihrer Nische zu erinnern. Zu welchen Themen haben Sie Informationen gesucht? Haben Sie jemals gesagt: "Ich wünschte, es gäbe einen Leitfaden zu ________"?

Recherchiere dein Thema

Sobald Sie das Thema gefunden haben, über das Sie schreiben möchten, möchten Sie einige Zeit mit Recherchen verbringen. Auch wenn Sie das Thema in- und auswendig kennen, sollten Sie sich ein wenig über die neuesten Statistiken und Veränderungen in der Branche informieren.

Sehen Sie sich außerdem ähnliche Leitfäden auf dem Markt an. Was fehlt ihnen, das Sie abdecken können?

Sie möchten zumindest das anbieten, was andere und einige anbieten. Je mehr Sie anbieten können und je mehr einzigartige Informationen und Perspektiven Sie haben, desto besser.

Müssen Sie Umfragen oder Studien für Ihren Reiseführer durchführen? Jetzt ist es an der Zeit, diese zu erstellen, damit Sie sie wieder haben, sobald Sie Ihren Leitfaden fertiggestellt haben.

Sie möchten auch Anfragen für Angebote senden. Wenn Sie beispielsweise einen Abschnitt zu einem äußerst nischenhaften Thema aufnehmen möchten und es nur einen Mann im Land gibt, der die Antwort kennt, müssen Sie versuchen, sein Fachwissen zu ermitteln, um ein oder zwei Angebote zu erhalten, die Ihrem Leitfaden hinzugefügt werden können .

Die meisten Experten sind nicht unbedingt Schriftsteller und unter Umständen bereit, Ihnen ein Angebot als Gegenleistung für einen Link zu ihrer Bildungsseite oder eine einfache Erwähnung der Informationen zu unterbreiten.

Beispiele für Anleitungen

WHSR bietet auf dieser Site mehrere Anleitungen, damit Sie verschiedene Möglichkeiten sehen können, wie sie eingerichtet werden können. Darüber hinaus gibt es weitere hervorragende Beispiele für die unten aufgeführten Anleitungen. Sie können viel lernen, wenn Sie sich mit dem, was sonst noch in dieser Schreibgattung verfügbar ist, vertraut machen, bevor Sie mit Ihrem eigenen Guide beginnen.

  • Wie man ein erfolgreiches Blog aufbaut - Dieser Leitfaden weist auf einige der besten Ratschläge hin, die jemals an der WHSR gesammelt wurden, und enthält Links zu Artikeln und weiteren Nischenthemen. Es handelt sich um einen ausführlichen ausführlichen Leitfaden, der aus den Archiven der Website abruft und neue Informationen präsentiert. Ein How-to-Like mag Besucher auf Ihre Website ziehen. Es wird als kostenloses E-Book angeboten, wenn Sie sich für die Mailingliste anmelden. Scrollen Sie einfach zum Ende der Seite für das Formular.
  • Arten von Webhosting - Dieser illustrierte Leitfaden ist eine gute Hilfe für Neulinge, die die Besonderheiten von Webhosting nicht vollständig verstehen. Es wird jedoch durch punktgenaue Illustrationen erweitert. Illustrationen können Ihrem Guide eine Menge hinzufügen und ihn zu etwas machen, auf das sich die Leser immer wieder beziehen.
  • Ein Anfängerleitfaden für den Einstieg in Linux - Dieses Handbuch ist auf MakeUseOf verfügbar und behandelt alles, was Sie über die Grundlagen wissen müssen, einschließlich grundlegender Befehle und das Erlernen des Ubuntu-Desktops.
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche - Fragen Sie einen Manager, der einen kostenlosen Führer vorbereitet hat, der Ihnen helfen wird, sich auf das große Interview vorzubereiten. Sie verwenden das Modell, um Ihnen den Leitfaden zu geben, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Es lohnt sich jedoch, sich für dieses ausführliche Handbuch anzumelden.
  • Schutz Ihrer Familie online - Covenant Eyes hat einen kostenlosen Leitfaden erstellt, der Eltern dabei hilft, die gesamte Familie vor Online-Gefahren zu schützen. Genau wie der Leitfaden oben müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, um den Leitfaden herunterzuladen. Es ist jedoch die Mühe wert, da er zeigt, wie ein Leitfaden auf eine Weise zusammengestellt werden kann, die dem Leser hilfreiche Schritte bietet.

Der How-To-Blueprint

How-to-Guides können verschiedene Formen annehmen. Dies können Videos, Broschüren, Bücher in voller Länge und sogar Diashows sein.

Sie alle haben jedoch eines gemeinsam. Sie neigen dazu, einem Muster von Fakten zu folgen, die angeboten werden, um sicherzustellen, dass der Leser genau weiß, welche Schritte er ausführen muss, um die im Leitfaden behandelte Aufgabe auszuführen.

Entwurf

Inhaltsverzeichnis

Ein Inhaltsverzeichnis (Inhaltsverzeichnis) ist besonders wichtig, wenn Sie einen Leitfaden schreiben, der mehr als ein paar Seiten umfasst. Da Ihr Leitfaden wahrscheinlich in elektronischer Form vorliegt, kann der Leser mit einem Inhaltsverzeichnis zum letzten Punkt zurückkehren, den er gelesen hat.

Dadurch kann der Leser auf einen Blick sehen, was sich im Leitfaden befindet, und schnell zu den Themen navigieren, die für ihn am wichtigsten sind.

Einführung

Die Einführung sollte eine persönliche Notiz von Ihnen sein. Einige Autoren entscheiden sich dafür, dass jemand anderes die Einführung schreibt, die den Leitfaden bestätigt. Dies könnte ein weiterer Experte in Ihrer Branche sein oder jemand, der berühmt ist.

Es ist jedoch völlig akzeptabel, die Einführung zu schreiben. Einfach erklären:

  • Wer du bist
  • Wie Sie in der Branche angefangen haben
  • Warum sollte der Leser auf das hören, was Sie zu sagen haben?
  • Alle einzigartigen Erfahrungen, die Sie haben

Es ist in Ordnung, Ihre Persönlichkeit in der Einleitung durchscheinen zu lassen.

Reihe spezifischer Schritte

Der Hauptteil Ihres Leitfadens umfasst die Schritte, die der Leser ausführen muss, um die Aufgabe zu erledigen, über die Sie schreiben. Wenn es in der Anleitung darum geht, ein eigenes Blog zu erstellen, schreiben Sie mehrere detaillierte Abschnitte zu folgenden Themen:

  • Eine Nische wählen
  • Einrichten Ihres Blogs
  • Erstellen Sie Ihren ersten Beitrag
  • Erstellen eines Zeitplans für die Veröffentlichung
  • Leute auf Ihre Site bringen

Wie viele Schritte Sie hinzufügen, hängt davon ab, wie fokussiert Ihr Thema ist. Es gibt keine richtige oder falsche Länge für jeden Abschnitt, aber stellen Sie sicher, dass Sie das Thema ausführlich behandeln. Wie Sie anhand der Beispiele oben sehen können, sind einige Leitfäden sehr ausführlich und ausführlich, andere sind sehr kurz und auf den Punkt gebracht, bringen den Leser jedoch zu zusätzlichen Ressourcen.

Fortgeschrittene Tipps

Es ist eine gute Idee, darüber nachzudenken, welche Themen einen Schritt über Ihrer anfänglichen Anleitung liegen, und einen Abschnitt mit Tipps für Fortgeschrittene aufzunehmen, die Ihren Leser einen Schritt weiterbringen. Dies ist nicht etwas, was andere Führer wahrscheinlich anbieten, also wird es Ihnen helfen, sich von der Masse abzuheben.

Alternativ können Sie einen Abschnitt zur Fehlerbehebung bereitstellen. Wenn Sie über ein technisches Thema schreiben, kann dies besonders nützlich sein.

Schließen

Schließen Sie die Kurzanleitung mit einem abschließenden Hinweis an den Leser. Dies kann sie einfach auf den Newsletter hinweisen und dass jede Woche weitere Tipps zur Verfügung gestellt werden, oder eine persönlichere Notiz, die sich bei ihnen bedankt, dass sie den Leitfaden gelesen haben und eine Schreib-Lese-Beziehung eingehen.

Unabhängig davon, worum es in Ihrem Leitfaden geht, können Sie ihn schneller schreiben, wenn Sie einem grundlegenden Entwurf folgen. Es ist auch unwahrscheinlicher, dass Sie wichtige Informationen verpassen, die der Leser benötigt, wenn Sie für jeden Leitfaden, den Sie schreiben, dieselbe Gliederung verwenden.

Über Lori Soard

Lori Soard arbeitet seit 1996 als freie Autorin und Redakteurin. Sie hat einen Bachelor in Englisch und einen Doktortitel in Journalismus. Ihre Artikel erschienen in Zeitungen, Magazinen, online und sie hat mehrere Bücher veröffentlicht. Seit 1997 arbeitet sie als Webdesignerin und Promoterin für Autoren und kleine Unternehmen. Sie arbeitete sogar für eine kurze Zeit, um Websites für eine populäre Suchmaschine zu bewerten und eingehende SEO Taktiken für eine Anzahl von Klienten zu studieren. Sie genießt es, von ihren Lesern zu hören.