Wie Sie Ihr Buch selbst veröffentlichen #5: 11 Möglichkeiten, Ihr Buch zu vermarkten

Artikel geschrieben von:
  • Blogging-Tipps
  • Aktualisiert: Mai 01, 2017

Anmerkung der Redaktion

Dieser Artikel ist Teil unserer 5-Serie, wie Sie Ihren Buchführer selbst veröffentlichen können.

  1. Traditionell und selbstveröffentlichend für Blogger
  2. Festlegen Ihrer Zeitleiste und Ihres Budgets
  3. 5 Möglichkeiten, Ihr selbst veröffentlichtes Buch zu verkaufen
  4. Entwerfen und Formatieren Ihres Buches
  5. 11 Möglichkeiten, Ihr Buch zu vermarkten


Sie könnten das beste Buch der Welt haben, aber es spielt keine Rolle, wenn es niemand liest!

Die Veröffentlichung eines großartigen Buches garantiert den Lesern nicht. Du musst die Arbeit tun Weitersagen über Ihr Buch und die Verbindung mit Ihren idealen Lesern.

Hier sind 11-Strategien, mit denen Sie Ihr Buch vor und nach seiner Veröffentlichung verkaufen können.

1. Holen Sie sich Pre-Publication Reviews

Das Erhalten von Rezensionen, bevor Ihr Buch veröffentlicht wird, ist eine großartige Möglichkeit, einen Hype aufzubauen und die Nachricht über Ihr Buch zu verbreiten.

Zitate aus Berichten vor der Veröffentlichung eignen sich auch hervorragend für Ihr Buchcover, Klappentext und andere Marketingmaterialien. Eine gute Quelle für frühe Bewertungen sind Beta-Leser. Beta-Leser sind Freiwillige, die Feedback zu Ihrem Buch geben. Versuchen Sie bei der Suche nach Beta-Lesern jemanden zu finden, der ein oder zwei Dinge über das Schreiben kennt, der sich in Ihrer Zielgruppe befindet und keine Angst hat, ehrliches Feedback zu geben.

Bücher auf Wattpad.

Sie haben einige Möglichkeiten, Beta-Leser zu finden, um Ihr Buch zu überprüfen:

  • Fragen Sie einen Freund eines Freundes: jemanden, der Sie nicht persönlich kennt und sich wohl fühlt, Ihnen ehrliches Feedback zu geben.
  • Bearbeiten Sie Ihr Blog, Ihre Social-Media-Plattformen oder Ihre E-Mail-Liste und bitten Sie die Leute, Ihr Buch zu überprüfen.
  • Scribofile - eine Website, auf der Sie Feedback zum Schreiben anderer Personen geben können, wenn Sie Feedback zu Ihrem eigenen Buch erhalten möchten.
  • Wattpad ist eine Website, auf der Autoren ihr Buch hochladen und einen überzeugenden Klappentext schreiben können, der Menschen dazu inspiriert, Ihr Buch zu lesen und zu überprüfen.
  • Informieren Sie sich in der lokalen Schreibgruppe Ihrer Stadt, ob jemand Interesse hat, Ihr Buch zu lesen.

Tipps zum Arbeiten mit einem Beta-Reader

  • Bevor Sie Ihr Manuskript an Beta-Reader senden, prüfen Sie, welches Format für Sie am besten geeignet ist.
  • Teilen Sie Ihrem Beta-Leser mit, nach welcher Art von Feedback Sie suchen. Checklisten und Fragenlisten, die Sie beantworten möchten, können hilfreich sein.
  • Nehmen Sie das Feedback nicht persönlich! Achten Sie darauf, offen zuzuhören.

Sie können sich auch an Buchprüfer wenden, um Ihr Buch vor dem Veröffentlichungsdatum zu lesen (mehr dazu unten).

2. Nutzen Sie Ihre Plattform

Ihr bestehendes Blog-Publikum ist das beste Publikum für die Vermarktung Ihres Buches! Social Media kann ein erfolgreiches Marketinginstrument für Bücher sein.

Sehen Sie sich unsere Social Media Marketing Guide für Tipps.

In Ihrem Blog- und E-Mail-Newsletter können Sie verschiedene Dinge teilen, um Buzz rund um Ihr Buch zu kreieren und Ihr Publikum zu begeistern:

  • Cover Design enthüllen
  • Exklusive Auszüge
  • Verwandte Inhalte (Grafiken usw.)
  • Interviews
  • Sprechen Sie über den Veröffentlichungsprozess

3. Erweitern Sie Ihr Netzwerk

Wie bei jedem Unterfangen im Leben hilft es beim Self-Publishing, die richtigen Leute zu kennen!

Die Verbindung mit anderen Bloggern in Ihrer Nische wird eine große Hilfe sein, wenn es darum geht, Ihr Buch zu verbreiten.

Sie möchten Blogger finden, die ähnliche Zielgruppen ansprechen wie Sie, aber nicht in direkter Konkurrenz zu Ihnen stehen. Wenn Sie beispielsweise ein Buch veröffentlichen, um einen von Ihnen bereitgestellten Dienst zu vermarkten, möchten Sie wahrscheinlich keinen Blogger ansprechen, der Sie bei der Vermarktung Ihres Buches unterstützt, wenn er denselben Dienst anbietet und genau dieselben Kunden anspricht. Es würde ihnen nicht zugute kommen, Ihren Service anstelle ihres eigenen zu vermarkten! Das Ziel ist es, gute Blogger mit anständig großen, engagierten Zielgruppen zu finden, die sich mit Ihren eigenen überschneiden, die jedoch nicht konkurrieren, um dem Publikum die gleichen Dienstleistungen / Waren wie Sie zu verkaufen.

So finden Sie andere Blogger in Ihrer Nische

Sie können andere Blogger in Ihrer Nische finden, indem Sie:

  • Suchen Sie nach nischenspezifischen Hashtags in sozialen Medien und werfen Sie einen Blick darauf, wer sie verwendet
  • Auf LinkedIn nach „[Nischen-Stichworten] Blogger“ gesucht
  • Durchsuchen von Google nach Begriffen wie "[Nischenschlüsselwörter] Blog", "Beste [Nischen] -Blogs" usw.

Sie können das Keyword-Planer-Tool von Google AdWords verwenden, um gute Keywords für Ihre Nische zu finden.

Aufbau gegenseitig vorteilhafter Beziehungen zu anderen Bloggern

Dieses Thema könnte ein ganzer Blogbeitrag sein - sogar ein ganzes Buch - für sich.

Was Sie nicht möchten, ist, sich zum ersten Mal an einen Blogger zu wenden und ihn zu bitten, Ihr Buch für Sie zu bewerben. Stellen Sie sich Networking stattdessen als den Aufbau professioneller Freundschaften vor. Seien Sie freundlich, nett und hilfsbereit, und die Leute neigen dazu, sich zu revanchieren! Genauer gesagt, können Sie auf das Radar eines Bloggers zugreifen, indem Sie:

  • Kommentieren ihrer Blogbeiträge
  • Teilen und Kommentieren ihrer Beiträge in sozialen Medien
  • Interaktion mit ihnen in sozialen Medien
  • Senden Sie ihnen Ihre Kommentare, Rückmeldungen oder Fragen

Denken Sie daran, in Ihren Interaktionen immer respektvoll und aufrichtig zu sein. Versuche nicht, dich zu küssen (sie können es sagen); Sei einfach du selbst und finde Freunde!

Schau in Effektive Blogger-Outreach-Strategie und Vernetzen Sie sich mit anderen Bloggern in Ihrer Nische Weitere Informationen zum Networking mit anderen Bloggern.

4. Befragt werden

Wenn Sie in verschiedenen Medien interviewt werden, können Sie Ihre Zielgruppe erweitern und potenzielle Kunden ansprechen. Erwägen Sie zu erreichen:

  • Blogger buchen: Suchen Sie nach Bloggern, die Bücher überprüfen, die von den Autoren an sie gesendet werden. Suchen Sie nach Stichwörtern wie "[Nische] - Bucheinreichung".
  • Lokalzeitung: Wenden Sie sich an Ihre Lokalzeitung, um Ihre Stadt über Ihr neues Buch zu informieren. Dies wird dazu beitragen, Ihre lokale Gemeinschaft zu engagieren, und Sie können sogar eine Buchsignierung erhalten!
  • Podcasts: Erreichen Sie verschiedene Podcasts mit Autoren oder Themen, die Ihrem Buch ähneln.
  • Zeitschriften: Recherchieren Sie nach Zeitschriften, die möglicherweise daran interessiert sind, Sie und Ihr Buch vorzustellen.

Interview-Spitzen

  • Wenn Sie schriftlich antworten, überprüfen Sie alle Ihre Antworten.
  • Wenn ein Interviewer eine Wortgrenze festlegt, sollten Sie sich dessen bewusst sein.
  • Wenn die Interviewfragen unklar sind, bitten Sie um Klarstellung.
  • Haben Sie keine Angst, sich ein bisschen zu öffnen! Dies ermöglicht Ihrem Publikum, sich auf einer persönlicheren Ebene mit Ihnen zu verbinden.

5. Gastbeiträge veröffentlichen

Guest Blogging wird Ihnen helfen, ein neues Publikum zu erreichen und die Nachricht über Ihr Buch zu verbreiten.

Es ist wichtig, Blogger 60-90 Tage im Voraus zu fragen, ob sie in ihrem Blog erscheinen sollen. Selbst kleine Blogs arbeiten oft mit redaktionellen Kalendern und planen diese im Voraus, lassen Sie es also nicht bis zur letzten Minute. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Forschung durchführen!

Finden Sie Blogger mit einem ähnlichen Zielpublikum wie Ihre eigenen und lesen Sie die Richtlinien für die Veröffentlichung von Gästen sorgfältig durch, bevor Sie einen für Ihr Blog passenden Pitch finden.

6. Richten Sie eine virtuelle Blogtour ein

Einrichten eines Blog-Tour Sie müssen geeignete Blogs suchen und kontaktieren, um zu sehen, ob sie daran interessiert sind, Ihr Buch zu präsentieren.

Oft werden Sie aufgefordert, ihnen ein Buch (oder ein paar) zu schicken, um sie weiterzugeben und / oder zu überprüfen. Einige Blogger laden Sie ein, an einem Interview teilzunehmen oder einen Gastbeitrag schreiben zu lassen. Es gibt Buch-PR-Services, die auch eine Buchführung für Sie organisieren. Pakete können von $ 40 bis $ 200 reichen, abhängig von den enthaltenen Services. Suchen Sie nach „PR-Services buchen“ oder „Blog-Tour-Services buchen“, um einen Anbieter zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese sorgfältig prüfen, bevor Sie sie einstellen.

7. Führen Sie ein Werbegeschenk durch

Wer liebt nicht Werbegeschenk? Werbegeschenke sind eine Win-Win-Win-Situation für Sie, die Blogger und ihre Leser. Autoren können ein Buzz kreieren, indem die Leute Ihre Werbegeschenke eingeben und Ihre E-Mail-Liste abonnieren.

Websites wie Rafflecopter, Viralsweep und Rafflerobot erleichtern das Starten und Verwalten eines Werbegeschenks für Ihr Buch.

8. E-Mail Ihre Liste

Stellen Sie sich vor, wie mächtig es ist, eine Liste von investierten Personen zu haben, die Ihr Schreiben bereits lieben, und ihnen eine E-Mail zu senden, in der sie darüber informiert werden, dass Ihr Buch jetzt zum Kauf angeboten wird.

Durch die Erstellung einer festen Teilnehmerliste vor der Veröffentlichung kann dies Realität werden. Mit einer E-Mail-Liste können Autoren Abonnenten während des gesamten Schreib- und Veröffentlichungsprozesses auf dem Laufenden halten. Stellen Sie sicher, dass Sie mit der Erstellung Ihrer Liste beginnen, bevor Sie Ihr Buch veröffentlichen! Schauen Sie sich diese Beiträge für Tipps an:

9. Reduzierte Preise

Dies ist nicht die ideale Option für jedermann, kann aber bei richtiger Anwendung eine mächtige Taktik sein.

Reduzierte Preisoptionen können Kunden anziehen und Menschen dazu bewegen, Ihr Buch zu kaufen.

Erwägen Sie den Start mit einem vorübergehend ermäßigten Preis für die ersten Tage nach der Veröffentlichung, um mehr Verkäufe zu erzielen und mehr Buzz zu erzeugen. Mit Kindle-Countdown-Angeboten können Autoren zeitlich begrenzte Rabattaktionen für ihr Buch durchführen. Wenn Sie mehr als ein Buch zum Verkauf haben, kann das Anbieten eines kostenlosen Buches (oder eines ermäßigten Preises) oft zu mehr Verkäufen Ihrer anderen Bücher führen.

10. Bezahlte Werbung

Sie können Anzeigen mit Google Adwords, Facebook und anderen sozialen Medien betreiben. Um herauszufinden, welches Werbenetzwerk für Ihr Buch am erfolgreichsten ist, müssen Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist. Wenn Sie wissen, welche Plattform Ihre Leser am häufigsten verwenden, kennen Sie die beste Plattform, um Ihr Buch zu bewerben. Erwägen Sie die Verwendung von:

  • Google Adwords: Die Anmeldung bei Google Adwords ist kostenlos. Sie zahlen nur, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt, um Ihre Website / den Link zu Ihrem Buch zu besuchen. Sie können Ihr eigenes Budget festlegen. Schauen Sie sich unsere an 5-Tipps für eine erfolgreiche Adword-Kampagne.
  • Facebooks Ads: Mit Facebook können Sie die Art der Personen auswählen, die Ihr Buch erreichen soll. Dadurch wird Ihre Anzeige relevanter und Sie erhalten die gewünschten Ergebnisse. Ähnlich wie bei Google Adwords können Kunden ein Budget festlegen, das auf einem Tageslimit für eine Anzeige oder dem Gesamtbetrag für eine Kampagne basiert.
  • Instagram Ads: Instagram ist eine der weltweit größten Plattformen für mobile Anzeigen mit einer Community von über 500 Millionen. Anzeigen können über die Self-Service-Benutzeroberflächen von Facebook gekauft und verwaltet werden, und das Budget kann für jeden Autor individuell sein.

Tipps zum digitalen Marketing

11. Fragen Sie nach Bewertungen

Bewertungen sind einflussreich, um mehr Verkäufe zu erzielen.

Forschung von Invesp zeigt, dass 90% der Verbraucher Online-Reviews lesen und 88% von ihnen den Online-Reviews ebenso wie persönlichen Empfehlungen vertrauen. Autoren können Leser, die ihr Buch gekauft haben, bitten, eine Rezension zu schreiben, was zukünftige Kunden ansprechen kann.

Um mehr Bewertungen zu erhalten:

  • Fügen Sie am Ende Ihres Buches eine kurze Nachricht hinzu, in der Sie nach Rezensionen gefragt werden
  • Wenden Sie sich an Buchprüfer und senden Sie Ihr Buch zur Prüfung ein
  • Mailen Sie Ihre Liste und bitten Sie sie um eine Überprüfung
  • Finden Sie Rezensenten von ähnlichen Büchern bei Amazon und wenden Sie sich an sie, um Ihr Buch zu überprüfen

Bezahlen Sie niemals für Bewertungen und versuchen Sie nicht, Ihre Freunde und Familie zu fragen (es kann für Leser offensichtlich sein, wenn Bewertungen falsch sind).

Geh weiter und verkaufe dein Buch!

Das Bemühen, Ihr Buch zu vermarkten, ist entscheidend für den Erfolg, unabhängig davon, welches Ziel Sie verfolgen. Es braucht Arbeit, aber es ist nicht schwer! Wenn Sie die oben genannten Strategien anwenden, werden Sie mit Sicherheit Verkäufe erzielen.

Über KeriLynn Engel

KeriLynn Engel ist ein Texter und Content-Marketing-Stratege. Sie arbeitet gerne mit B2B & B2C Unternehmen zusammen, um qualitativ hochwertige Inhalte zu planen und zu erstellen, die ihre Zielgruppe ansprechen und konvertieren. Wenn Sie nicht schreiben, können Sie sie finden, wenn sie spekulative Romane liest, Star Trek sieht oder Telemann Flötenphantasien an einem lokalen offenen Mikrofon spielt.

Verbinden: