SiteGround vs WP Engine

Siteground

WP-Engine

Unsere Wertung
Plan im Rückblick WachsenBigStartup
Preis vor Rabatt $19.95 / Monat$29.17 / Monat
Preis (12-mo) $ 19.95 / Monat$ 29.17 / Monat
Preis (24-mo) $ 5.95 / Monat$ 23.30 / Monat
Sonderrabatt 70% Einmaliger RabattKostenlose 4-Monate bei jährlicher Anmeldung
Promo Code (Link Aktivierung)WPE20OFF
Website https://www.siteground.comhttps://www.wpengine.com

Zusammenfassung

Pro
Äußerst zuverlässig - 100% Hostverfügbarkeit meistens
Kostenlose Site-Migration für neue Benutzer
Auswahl von Serverstandorten auf drei Kontinenten
Lassen Sie uns Standard & Wild Card SSL verschlüsseln
Innovativ - Vollständige SSD, HTTP / 2, eingebaute Cacher, NGINX usw
Speichern Sie 60% auf Ihrer ersten Rechnung
Am besten für WordPress- und Drupal-Websites
Positives Feedback von anderen SiteGround-Benutzern
Pro
Solide Serverleistung - Hosting-Verfügbarkeit über 99.99%
Schnelle Servergeschwindigkeit - Time-to-first-Byte (TTFB) unter 250ms
60-tägige Geld-zurück-Garantie
Gute Abrechnungspraxis - Benutzer können das Konto problemlos rückerstatten oder stornieren
Wiederverkäufer-freundlich - Überweisen Sie die Rechnungsstellung problemlos an Ihre Kunden
Agile Entwicklerumgebung - Entwicklung und Bereitstellung von Websites vorbereitet
Genesis Framework und StudioPress-Themen enthalten
Contra
Hosting-Preis steigt nach der ersten Rechnung
Gemischte Ergebnisse in unserem Server Geschwindigkeitstest
Die Uptime-Garantie deckt keine Ausfälle bei DDoS ab
Keine Live-Chat-Unterstützung für technische und Abrechnungsprobleme
Contra
Serverstandort nur in den USA
Teure Addon-Funktionen
Kein E-Mail-Hosting - Benutzer müssen für den E-Mail-Dienst eines Drittanbieters einen Aufpreis zahlen
Kein direkter Zugriff auf die .htaccess-Datei
Nur Selbsthilfe-Site-Migrationsservice
Etwas teuer - Preis erhöht im März 2018
Kostenträchtig für Besitzer, die mehrere WP-Sites ausführen
Mehr erfahren

Unerlässliche Eigenschaften

Datenübernahme Unbegrenzt50 GB
Speicherkapazität 20 GB10 GB
Steuertafel CpanelWordpress
Zusätzliche Domänenregistrierung $ 15.95 / Jahr für .com-Domain; Preise variieren für verschiedene TLDs.Nein
Private Domainregistrierung $ 12 / JahrNein
Auto-Skript-Installer Softaculous (inkl. 320 + Apps)WordPress ist bei WP Engine vorkonfiguriert.
Benutzerdefinierte Cron-Jobs JaNein
Standortsicherungen JaJa
Dedizierte IP Ja, $ 30 / JahrNein
Kostenlose SSL Lass uns verschlüsselnJa
Eingebauter Site Builder JaWordPress
Mehr erfahren
Online besuchenhttps://www.siteground.comhttps://www.wpengine.com

SiteGround vs WP Engine: Wer ist der Gewinner?


Gewinner: N / A (Unentschieden)

Siteground

  • Solide Hosting-Leistung
  • Integriert Let's SSL verschlüsseln
  • Kostenlose Website-Migration für Erstbenutzer
  • Letzte Serverfunktionen - HTTP / s, integrierter Cacher, NGINX
  • Der Grundplan beginnt bei $ 3.95 / Monat

WP-Engine

  • Solide Hosting-Leistung
  • Technologiefokussiert - Nur für WordPress
  • Globale CDN ist in allen Plänen enthalten
  • Kostenlose Genesis Framework und StudioPress Themen
  • Der Einstiegsplan beginnt bei $ 28 / Monat

SiteGround hat im Web-Hosting-Geschäft einen langen und angesehenen Lauf, auch wenn es sich um eines der jüngeren Unternehmen handelt. Mit 2004 gestartet, hat es einen langen Weg zurückgelegt und unterscheidet sich nicht nur beim Webhosting - sondern auch beim WordPress-Hosting.

WPEngine ist noch jünger und kann nur in 2010 eingesetzt werden. Es hat sich immer noch beträchtliche Fortschritte gemacht und ist bekannt für seine erstklassigen Hosting-Angebote für WordPress. Beide Hosts sind im WordPress-Hosting große Namen, und das ist vernünftigerweise so.

Beide bieten solide Funktionen in WordPress

WordPress Hosting ist heute so beliebt, dass sich Hosts wie WPEngine nur auf diesen Nischenbereich konzentrieren können. Aufgrund der großen Nachfrage bin ich mir nicht einmal sicher, ob Nische das richtige Wort dafür ist.

SiteGround dagegen hat andere Pläne, macht aber trotzdem einen hervorragenden Eindruck. Es unterscheidet sich von WordPress.com als einer von nur drei offiziell empfohlenen Hosts.

Sowohl SiteGround als auch WPEngine bieten mit ihrem Plan kostenlose SSL-Zertifikate an, die extrem einfach zu installieren sind. Beide bieten auch Sicherungsprogramme und ermöglichen die schnelle Verwendung von Content Delivery Networks (CDNs). Dies sind Schlüsselelemente für jede WordPress-Site.

Es gibt einen geringfügigen Ressourcenunterschied zwischen zwei vergleichbaren Plänen, die WHSR von ihnen überprüft hat - GrowBig für SiteGround und Startup von WPEngine. Site4Ground bietet eine unbegrenzte Datenübertragung, während WPEngine 50GB pro Monat zulässt.

Aufgrund technischer Unterschiede ist WPEnging für Entwickler besser geeignet, da es eine agile Entwicklerumgebung bietet und sogar die Standortbereitschaft angibt. Es verfügt außerdem über eine einzigartige Funktion, mit der Entwickler Kunden direkt von ihren Konten abrechnen können.

Beide haben eine ausgezeichnete Leistung

Siteground-Benutzer profitieren auch von etwas, das das Unternehmen als SuperCacher bezeichnet und nur für WordPress-Benutzer als Plug-In für ihre Pläne verfügbar macht. Dieses Plugin ist ein spezielles Caching-Tool, das das Laden von Websites beschleunigt.

Auf der anderen Seite des Spektrums mag es scheinen, dass WPEngine ein wenig enger gefistet ist, aber das liegt daran, dass es in das Genesis Framework investiert hat und seinen Benutzern Zugriff auf StudioPress-Themes bietet.

Im Vergleich von Hals und Hals sind die Unterschiede in der Betriebszeit vernachlässigbar. WPEngine schafft es, Betriebszeiten über 99.99% zu bieten, und wir haben in einigen Fällen eine Betriebszeit von 100% von SiteGround beobachtet. Bei Zulagen kann man mit Sicherheit sagen, dass beide eine sehr gute Zuverlässigkeit bieten sollten.

Mit einer Auswahl von Servern aus drei Kontinenten konnte SiteGround auch starke Geschwindigkeitstestergebnisse vorweisen, die oft unter 200ms liegen. WPEngine ist bei sub-250ms nicht weit hinter sich - beide sind sehr gute Zeiten und in einer wettbewerbsfähigen Branche schwer zu schlagen.

Was ist der Haken?

Während der einzige schwerwiegendere Fehler, den wir bei SiteGround festgestellt haben, gelegentlich unregelmäßige Geschwindigkeitsergebnisse war, gibt es auf der WPEngine-Seite etwas mehr Bedenken. Zum Glück geht es dabei nicht um Leistung, sondern um Kosten.

WPEngine hat viele Extras, die Sie wählen können, aber sie sind unglaublich teuer. Sie haben auch keinen Zugriff auf Ihre .htaccess-Datei, und alle Standortmigrationen, die Sie möglicherweise durchführen möchten, liegen ganz bei Ihnen. Insgesamt hohe Preise, die für eine Menge Heimwerkerarbeit zu zahlen sind.

Urteil

Anstelle des üblichen 'X-Hosts ist besser als Y', ist der Kampf zwischen SiteGround und WPEngine stärker von den Anforderungen der Benutzer abhängig. Ich würde sagen, dass SiteGround für die meisten Websites, einschließlich Blogger und kleine Unternehmen, ein hervorragender Einstieg in das WordPress-Hosting ist.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Entwickler oder eine Agentur sind, wäre ein Konto mit WPEngine viel besser, insbesondere mit ihren speziellen Umgebungen und den unabhängigen Kundenabrechnungsfunktionen. Beide sind jedoch eine ausgezeichnete Wahl - wenn auch etwas teuer.







Welcher Webhost soll verglichen werden?

Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Hier sind drei "Muss" -Empfehlungen:

Überprüfen Sie auch:








Offenlegung: WHSR erhält Empfehlungsgebühren von auf dieser Website aufgeführten Hosting-Unternehmen. Unsere Meinungen basieren auf echten Erfahrungen und tatsächlichen Hosting-Service-Daten. Bitte lesen Sie unsere Überprüfungspolitik um zu verstehen, wie wir einen Webhost bewerten.