Das beste WordPress-Hosting im Vergleich (2021)

Aktualisiert: 05. Januar 2021 / Artikel von: Jerry Low

* Updates: Pläne und Preisdetails wurden aktualisiert, einige Screenshots ersetzt und einige WP-Hosts entfernt, die ich nicht mehr empfehle.

Was ist WordPress (WP) Hosting?

Ein WordPress-Hosting ist ein Webhost, der Blogs (oder Websites) enthält, mit denen er erstellt wurde WordPress.

Technisch gibt es kein "WordPress-Hosting". Jeder Server, der unterstützt PHP 5.2.4 (oder höher) und MySQL 5.0 (oder höher) kann eine WordPress-Site hosten.

Jedes Shared Hosting, das die WordPress-Installation mit einem Klick unterstützt und WordPress-Entwicklungstools (wie WordPress-Staging und -Cache) anbietet, kann ein guter Host für Ihre WordPress-Site sein.

Beispiele für WP-Hosting-Pläne

Als Referenz finden Sie hier einige WordPress-Hosting-Angebote, die auf dem Markt erhältlich sind.

UnternehmenEintrittspreisVollständig ManagedStaging-ToolFreie MigrationGit IntegrationMultisite ReadyEingebauter CacherWP Expert SupportVon Beamten gebilligt?Kostenlose WP-ThemesBestellen Sie jetzt
Siteground$ 6.99 / moJaJaNeinJaNeinJaNeinJaNeinHier klicken
TMD-Hosting$ 5.95 / moJaNeinJaJaNeinNeinJaNeinNeinHier klicken
Kinsta$ 30.00 / moJaJaJaJaAuf Pro Plan und höherJaJaNeinNeinHier klicken
WP-Engine$ 22.50 / moJaJaNeinJaNeinJaJaNeinJaHier klicken
Bluehost$ 19.95 / moJaJaJaNeinNeinNeinNeinJaJaHier klicken
Drückbar$ 199.00 / moJaJaJaJaJaJaJaNeinNeinHier klicken
Dreamhost$ 16.95 / moJaJaJaJaNeinJaJaJaNeinHier klicken
WPWebHost$ 3.00 / moNeinJaNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinHier klicken
Pagely$ 199.00 / moJaJaJaJaJaJaJaNeinNeinHier klicken
Schwungrad$ 13.00 / moJaJaJaJaAuf freiberuflichem Plan und darüberJaJaNeinNeinHier klicken
WebHostFace$ 19.95 / moJaNeinJaJaNeinNeinJaNeinNeinHier klicken

* Für weitere Informationen klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um die Tabelle oben zu erweitern.

Übrigens, wenn Sie sich fragen, warum Sie einen Host wünschen, der ein spezielles WordPress-Hosting-Paket anbietet, Viele Top-Seiten der Welt führen heute WordPress. Diese beinhalten The New YorkerBBC AmerikaTechCrunchCoca Cola Frankreich und viele mehr.

Es ist leistungsstark, flexibel, einfach zu bedienen und verfügt über eine Vielzahl an Support.

Coca Cola France believes in WordPress
Cola ist eine große Marke und wenn Coca Cola Frankreich an WordPress glaubt, kannst du es auch!

5 besten WordPress-Hosting-Anbieter zu berücksichtigen

Schauen wir uns nun die spezifischen Empfehlungen an und warum Sie eine Plattform der anderen vorziehen würden. Im Folgenden werden einige der besten WP-Hosting-Anbieter überprüft und verglichen.

1. SiteGround

SiteGround managed wordpress hosting
SiteGround WordPress Hosting-Pläne und Preise.

Website: https://siteground.com/wordpress/ 

Die WordPress-Hosting-Pläne von SiteGround sind für mich ein Rätsel. Der Grund, warum ich das sage, liegt in einer Kombination einiger Dinge. Erstens ist natürlich der Preis - ab 6.99 USD pro Monat liegt der Preis kaum über dem Standardpreis für Shared Hosting-Services und weit unter dem von Kinsta.

Gleichzeitig bieten sie eine ähnliche angepasste Architektur wie BlueHost, die ihre Preise für WordPress-Hosting pro Monat bei $ 19.99 festlegt.

Das Problem ist, dass ich viele gute Dinge über SiteGround gehört habe und ihre Dienste auch für mich selbst erlebt habe, die normalerweise hervorragend sind. Wie ist diese Preisgestaltung möglich?

Leider muss ich Sie vorläufig mit dieser Antwort verlassen. Vielleicht werden wir eines Tages herausfinden, wie es SiteGround gelingt, zu diesem Preis so großartige Dienste anzubieten.

Siehe SiteGround-Hosting-Leistung und Erfahrungsberichte.

Bemerkenswerte WordPress-Funktionen bei SiteGround

  • Automatisierte WordPress-Übertragungen
  • SiteGround Super Cacher - WordPress-Spezialcache
  • SG-Git für WordPress Repo Erstellung

Vorteile:

  • Große Hosting-Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit (starke Verfügbarkeit)
  • Mehrere Optionen für Serverstandorte
  • Empfohlen von WordPress.org
  • Hilfreiche Live-Chat-Unterstützung (siehe meine Undercover-Bewertung)
  • 1-click WP-Staging, vorinstalliertes GIT für WordPress-Entwicklung

Nachteile:

  • Teurer Erneuerungspreis

2. TMD-Hosting

TMD Hosting WP Hosting Deal
TMD Fully Managed WordPress Hosting - jetzt mit 65% Angebot.

Website: https://tmdhosting.com/wordpress-hosting

TMD Hosting gibt es seit mehr als 10 Jahren und gilt als zuverlässige Wahl für alle, die einen qualitativ hochwertigen Webhost benötigen. Das Unternehmen bietet einen günstigen Managed WordPress Hosting-Service an, der vorkonfiguriert ist, um eine maximale Leistung für WordPress-Websites zu erzielen.

Das Beste an TMD? Ihre Preise sind sehr wettbewerbsfähig. Zum Preis von $ 2.95 / Monat können Benutzer eine WordPress-Site auf dem NGINX-Webserver mit grundlegendem Caching hosten (für den Laien bedeutet dies eine hohe Servergeschwindigkeit). Wenn Sie ein wenig aufladen und den TMD Business WordPress-Plan nutzen, erhalten Sie unbegrenztes Hosting mit einer kostenlosen Domain, Standard-SSL, NGINX-Webserver, Memcache-Instanz 128 MB und Premium-WordPress-Unterstützung.

Lesen Sie unseren umfassenden Test von TMD Hosting.

Bemerkenswerte WordPress-Funktionen bei TMD Hosting

  • Vorgefertigte WordPress-Umgebung
  • NGINX Web Server & Memcache-Instanz 128MB
  • Bit Ninja Live-Malware-Schutz

Vorteile

  • Große Serverleistung
  • Auswahl von sechs Hosting-Standorten
  • 60-Tagesgeld zurück garantiert
  • Großer Rabatt für Neuanmeldungen (Promo-Code „WHSR7“ verwenden)
  • Ausgezeichnete Kundenunterstützung aufgrund unserer Erfahrung

Nachteile

  • Einige kleinere Probleme mit der automatischen Sicherung
  • Preise steigen nach dem ersten Semester

3. Kinsta

Kinsta hosting for WordPress
Kinsta WordPress Hosting Pläne & Preise.

Website: https://kinsta.com

Kinsta ist mit einem steilen Preis von $ 30 pro Monat für WordPress-Hosting zu beginnen. Der Teufel steckt jedoch wie immer im Detail, und ich teile Ihnen einen sehr guten Grund für die Preisgestaltung, die Kinsta hat. Ihr Plan basiert auf einer Kombination von Nginx-, LXD-Containern, PHP 7 und MariaDB, die alle auf einer Google Cloud-Plattform gehostet werden, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Im Wesentlichen bauen Sie auf der Infrastruktur der Google-Klasse auf.

Dazu gehört die Nutzung der Cloud-Technologie, zu der Google-APIs, Cloud SQL und Compute Engines sowie Big Data-Services gehören. Soweit es die WordPress-Fähigkeiten betrifft, melden Sie sich mit den großen Hunden an, wenn Sie mit Kinsta gehen.

Lesen Sie die umfassende Überprüfung von Kinsta.

Bemerkenswerte Eigenschaften bei Kinsta

  • Nach Bedarf skalieren - Hosting mit Google Cloud Platform
  • Kostenlose Site-Migrationen mit integriertem Datenbank-Such- und Ersetzungstool
  • Integrierte DDoS-Erkennung, Hardware-Firewalls und Betriebsüberwachung
  • Wahl der 18-Serverstandorte

Bitte beachten Sie, dass Kinsta ein Nur-WordPress-Host ist. Mit diesem Provioder können Sie keine anderen Arten von Websites hosten.

Vorteile

  • Hervorragende Servergeschwindigkeit und Hosting-Verfügbarkeit
  • WordPress Expertenunterstützung
  • 18-Rechenzentrumsstandorte auf der ganzen Welt verfügbar
  • Lange Liste entwicklerfreundlicher Funktionen
  • Ein benutzerdefiniertes Bedienfeld, das sowohl beeindruckend als auch intuitiv ist

Nachteile

  • Teuer für Blogger, die mehrere Websites mit wenig Traffic betreiben
  • Nur WordPress-Hosting - Unterstützt keine E-Mails

4. WP Engine

WP Engine WordPress Hosting Pläne & Preise.

Website: https://www.wpengine.com/ 

WP Engine kostet $ 1.00 pro Monat und ist für einzelne WordPress-Installationssites gedacht. Auf den ersten Blick sind ihre Funktionen beeindruckend, darunter Dienste wie Amazon S35 Integration und Global CDN.

Ich glaube, ihr wichtigstes Verkaufsargument ist jedoch, dass es sich um Baustellen an der Genesis Rahmenprogramm. Genesis ist ein enormes Ökosystem von Teilen für WordPress und ist im Wesentlichen das, was es braucht, um eine beste WordPress-Site in Bausteinen zusammenzustellen.

Von Geschwindigkeit über Sicherheit bis hin zu Ästhetik - im Genesis Framework gibt es etwas, das einfach "professionelles WordPress" schreit - und dafür zahlt man.

Testen Sie die WP Engine-Benutzerberichte und Servertestergebnisse.

Bemerkenswerte Eigenschaften bei WP Engine

  • Bietet Genesis-Framework
  • 24 / 7 / 365 Kundensupport
  • Starkes Partner-Ökosystem

Beachten Sie, dass WP Engine ein Nur-WordPress-Host ist. Dies bedeutet, dass Sie mit diesem Provioder keine anderen Arten von Websites hosten können.

Vorteile:

  • Genesis Rahmenprogramm
  • Agile Entwicklerumgebung - Entwicklungs- und Bereitstellungswebsites sind bereit
  • 60-Day Geld-zurück-Garantie ohne Lock-in-Vertrag

Nachteile:

  • Kostenträchtig für Besitzer, die mehrere WP-Sites ausführen
  • Kein E-Mail-Hosting
  • Kein direkter Zugriff auf die .htaccess-Datei

5. BlueHost

BlueHost WordPress Plan
BlueHost WordPress Hosting Pläne & Preise.

Website: https://bluehost.com/wordpress 

Beginnend bei $ 19.95 pro Monat, ist BlueHost als Managed WordPress Hosting Provider extrem wettbewerbsfähig. Ich bin sicher, der Grund dafür ist, dass sie sich auf viele proprietäre Elemente verlassen, anstatt mit großen Hunden wie Google Cloud und Genesis zu arbeiten.

Nehmen Sie zum Beispiel die Geschwindigkeit, für die sie Anspruch erheben - das wird von einer internen angepassten Architektur angetrieben, die das WordPress-Erlebnis optimieren soll. Da der teure Kern intern getrieben wird, nutzen sie Partnerschaften mit anderen Anbietern wie MOJO Marktplatz um das Angebot zu verstärken.

Interessante Tatsache: BlueHost gehört der Endurance International Group - dem Unternehmen, das auch Eigentümer ist Hostgator und iPage.

Siehe BlueHost-Benutzerbewertungen und Server-Leistungsdaten.

Highlights

  • Benutzerdefinierte WordPress-optimierte Architektur
  • Benutzerdefiniertes Bedienfeld
  • Integrierte SiteLock-Sicherheitsfunktionen

Vorteile

  • Empfohlen von WordPress.org
  • Web-Host mit fast 20 Jahren bewährten Business Track Record
  • Viel Raum zum Wachsen - Benutzer können ihre Hosting-Server zu einem angemessenen Preis auf VPS und dediziertes Hosting aktualisieren

Nachteile

  • Preiserhöhungen während der Erneuerung
  • Bei den meisten Server-Upgrades fallen zusätzliche Kosten an


Alles, was Sie über verwaltetes / nicht verwaltetes WordPress-Hosting wissen müssen

WordPress-Hosting-Dienstleister verfügen häufig über eine eigene Mischung von Diensten, die ihre Angebote unterstützen. Einige davon sind einzigartig, beispielsweise die erweiterten Caching-Dienste von SiteGround. 

Anstatt zu versuchen, die Vorteile des einen gegenüber dem anderen zu diskutieren, schauen wir uns einige der Hauptmerkmale einiger der besten verwalteten und nicht verwalteten WordPress-Hosting-Dienstleister an.

Was ist Managed WP Hosting?

Managed WordPress Hosting sollte ein Concierge-Service sein, bei dem der Host für seine Benutzer eine WordPress-Installation und -Verwaltung anbietet. Aus dem, was ich heute sehe, hat sich der Begriff gelockert und erweitert, um im Allgemeinen Web-Hosting mit umfangreichen WordPress-spezifischen Funktionen zu integrieren.

Während Ihrer Recherche sind Sie wahrscheinlich auf zahlreiche WordPress-Hosting-Unternehmen gestoßen und haben festgestellt, dass die Preise für WordPress-Hosting in einigen Fällen ziemlich höher sind als das durchschnittliche Shared-Hosting, das Sie für nur 2.75 USD pro Monat erhalten können.

Wenn du wie die meisten Leute bist, dann hast du wahrscheinlich gedacht:

  • Warum gibt es so einen großen Preisunterschied?
  • Ist das WordPress-Hosting so viel besser?
  • Benötige ich Managed WordPress Hosting für meine Site?
  • Ist Managed WordPress Hosting die Kosten wert?
  • Welcher Teil von WordPress wird für mich verwaltet?

Nur für WordPress spezifische Webhost-Dienste. Warum?

Jacky Chan ist mit WordPress-Hosting verwirrt
Was? Warum?

Beginnen wir mit den Grundlagen: Aufgrund der Popularität von WordPress (Sie haben ~ 35% des Internets betrieben), viele Web-Hosting-Anbieter haben beschlossen, spezialisierte Managed WordPress-Hosting zu ihrer Liste von Dienstleistungen hinzuzufügen.

Managed WordPress Hosting ist eine Art von Service, der von einigen Webhosting-Unternehmen angeboten wird, die sich entschieden haben, spezialisierte WordPress-Services anzubieten. Der Hauptunterschied zwischen den verschiedenen verwalteten WordPress-Hosting-Diensten ist das Serviceniveau.

Zum Beispiel kann ein Webhosting-Dienst entscheiden, ein 1-Klick-WordPress-Installationsprogramm zusammen mit automatisierten WordPress-Updates anzubieten; das könnte WordPress Hosting verwaltet werden.

Am anderen Ende des Spektrums könnten Sie einen Managed WordPress-Hosting-Anbieter haben, der eine WordPress-spezifische Architektur bietet, die Ihnen automatisierte Updates, Backups oder sogar spezielle WordPress-Caching-Services bietet, um die Leistung von WordPress-Sites zu verbessern.

Wie unterscheidet sich Managed WordPress Hosting?

Lassen Sie uns einige Punkte betrachten, die einige Hosting-Anbieter von WordPress anbieten können.

1. Spezialisiertes WordPress-Caching

WordPress kann so optimiert werden, dass Seiten schneller bereitgestellt werden, wenn eine Form von Zwischenspeicherung verwendet wird. Wenn Sie bereits eine WordPress-Site gestartet haben, wissen Sie, dass es Plugins gibt, die dies tun können, wie z W3 Total Cache, Schnelle Leistungund WP Schnellste Cache. In einigen Fällen hat der Webhost jedoch einen eigenen Cacher entwickelt, der für seine Server optimiert ist. Dies könnte gegenüber herkömmlichen WordPress-Caching-Plugins einen Vorteil bieten.

Beispiel:

SiteGround bietet ein spezielles WordPress-Plugin (SG Optimizer) und drei Ebenen von Caching-Optionen (SuperCacher), um das Laden der Website zu beschleunigen.

2. Entwicklerfreundliche und spezialisierte Sicherheit 

WordPress ist eine beliebte und ständig aktualisierte Content-Management-Plattform und muss häufig mit Updates ausgestattet werden, um verschiedene Elemente wie erweiterte Funktionen oder Sicherheitsupdates abdecken zu können. Anstatt dies ständig tun zu müssen, können einige Hosts automatische Updates für Sie durchführen.

Da WordPress Entwickler dabei unterstützt, eng mit ihrem Kern zusammenzuarbeiten, um Plugins zu erstellen, ist es auch anfällig für 3rd Party Bugs, Konflikte und Schwachstellen. Einige Hosts bieten erweiterte WordPress-Dienste, die Sicherheitsüberprüfungen dieser 3 durchführen könnenrd Party-Tools für Ihre Sicherheit.

Beispiel:

Managed WP hosting special feat - examples
WP-CLI, SSH, Git und WordPress-Staging-Bereiche bei Kinsta unterstützt.

3. Kompetenter WordPress-Support

Etwas, von dem behauptet wird, dass es von vielen Benutzern von unschätzbarem Wert ist, ein wesentlicher Unterschied ist in vielen Fällen die Unterstützung, die auf verwaltete WordPress-Hosting-Benutzer ausgedehnt wird. Häufig wird Ihr Support von echten WordPress-Experten erbracht, die über einen hervorragenden Service verfügen, nicht nur von allgemeinem technischen Web-Support.

Beispiel:

Managed WP hosting special feat - examples
WP Engine beauftragt 200 WordPress Experten mit der Unterstützung ihrer Kunden.

4. Benutzerdefinierte Dashboards

Da Sie sich für ein WordPress-spezifisches Hosting anmelden, bietet Ihr Host möglicherweise ein benutzerdefiniertes Dashboard für die Verwaltung Ihrer WordPress-Sites und -Installationen. Nehmen Sie zum Beispiel das Plesk WordPress-Dashboard unten. Sie können Updates, Anmeldungen oder sogar Klonen von Instanzen von dieser einzelnen Seite aus verwalten.

Beispiel:

Managed WP hosting special feat - examples
Auf dem Kinsta-Dashboard können Sie detaillierte Statistiken anzeigen, DNS-Einstellungen verwalten und auf erweiterte Website-Tools zugreifen.

Sind diese verwalteten Pläne auf einem gemeinsam genutzten Server?

Es kommt darauf an.

Wie bereits erwähnt, liegt der Schlüssel zum verwalteten WordPress-Hosting im Kleingedruckten. Shared Hosting Services bedeuten oft nur, dass Ihnen Webressourcen angeboten werden, die mit anderen Benutzern auf einem einzelnen Server geteilt werden. Was Sie in diesem Bereich mit diesen Ressourcen tun, liegt bei Ihnen.

Zum Beispiel könnten Sie eine statische Website aus HTML erstellen und ausführen und ein Skript ausführen Joomla or Drupal - Es könnte alles sein.

Verwaltetes WordPress-Hosting bestätigt, dass Sie beabsichtigen, WordPress speziell von Ihrem Hosting-Konto aus auszuführen. Daher sind diese Ressourcen und die für Sie erweiterten Funktionen speziell für WordPress optimiert.

Shared Hosting

  • Eine Art von Hosting-Plan, bei dem Sie Serverressourcen mit anderen Benutzern teilen.
  • Durchschnittspreis: $ 5 - $ 15 / Monat.
  • WordPress Updates und Wartung von Benutzern manuell durchgeführt.
  • Keine speziellen Tools oder technischen Support für die WordPress-Entwicklung.
  • Keine WordPress-spezifischen Leistungs- und Sicherheitsverbesserungen.

Verwaltetes WP-Hosting

  • Regelmäßiges Hosting mit zusätzlichen Diensten und Leistung, die ausschließlich für WordPress-Websites optimiert wurden - es kann sich um eine gemeinsam genutzte oder eine VPS-Plattform handeln.
  • Durchschnittspreis $ 30 - $ 200 / Monat.
  • WordPress Updates und Wartung durch das Hosting-Unternehmen.
  • Staging und Multisite-Funktionen für die WordPress-Entwicklung.
  • Bessere Unterstützung - Technische Unterstützung bei WordPress-relevanten Problemen.
  • Besser gesichert - Spezielle Sicherheitsregeln und -funktionen für WordPress.
  • Bessere Geschwindigkeit - Server speziell für WordPress konfiguriert.

Wann benötigen Sie einen verwalteten Plan?

Anfangs dachte ich, diese Angelegenheit sei klar und die Frage leicht zu beantworten. Doch nach weiteren Überlegungen (und Überlegungen zu anderen Dingen) wurde das Wasser ein wenig matschig. Ich war zu einem Zeitpunkt, an dem ich die Vor- und Nachteile von Virtual Private Networks abwog, ein neues Telefon und ein paar andere Dinge kaufte - alles großartig, aber Dinge, auf die ich verzichten konnte.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, musste ich Gedanken aus geschäftlicher Sicht und Ansichten aus den Blickwinkeln von Standorten unterschiedlicher Größe einbringen. Vielleicht könnte ich damit beginnen, für wen das verwaltete WordPress-Hosting meiner Meinung nach ideal ist.

Is Managed WordPress Hosting right for you?
Hmmm… soll ich reinspringen?

Ja - kleine und mittlere Unternehmen

JA, das wäre absolut wahr. Das Konzept des verwalteten WordPress-Hostings bietet Synergieeffekte mit Unternehmenswebsites. Die Pläne bieten leistungsstarke Kombinationen aus Komfort, Geschwindigkeit und Sicherheit - alles wichtige Elemente, um die sich eine Unternehmens-Website kümmern sollte.

Die zusätzlichen Sicherheitselemente sind noch wichtiger, wenn Sie über Ihre Website eine Zahlungsinfrastruktur betreiben.

 Ja - Websites mit hohem Volumen

Wenn Sie eine sehr geschäftige WordPress-Website betreiben - ein großes Blog mit Hunderttausenden Besuchern pro Monat oder eine große Nachrichtenseite mit mehreren Autoren -, dann würde ich sagen, dass dies auch aufgrund der Zeit, in der dies der Fall ist, ein Erfolg wäre Nehmen Sie die Hände des Site-Besitzers ab. Es gibt auch das WordPress-Know-how, das diese verwalteten Pläne bieten und auf das Sie zurückgreifen können.

 Nein - Der ehrgeizige Websitebesitzer

Vielleicht. Sie sind noch nicht in Bezug auf den Datenverkehr da, Sie verfügen nicht über die erforderlichen Fähigkeiten, um eine Weltklasse-Website zu erstellen, und könnten ein wenig Hilfe benötigen. Verwaltetes WordPress-Hosting kann Ihnen ein zusätzliches Bein bringen. Die Frage wäre - sind Sie bereit, dafür zu zahlen?

Dies ist keine einfache Wahl, da der Preis häufig in Bezug auf integrierte Funktionen und andere Einrichtungen, die Sie sonst mit regulären Shared-Hosting-Plänen bezahlen müssten (was basierend auf mehr als 5 USD / Monat nicht kosten sollte), schwankt unsere Marktstudie).

 Nein - Der Startblogger

Nein. Auch wenn Sie in die Kategorie des "ambitionierten Eigentümers" fallen, beginnen Sie ganz unten. Sie müssen irgendwo lernen, und bekommen Löffel gefüttert und zahlen den hohen Preis von Managed WordPress-Hosting dafür ist reine Torheit. In jedem Fall werden Sie wahrscheinlich nicht viele der angebotenen Funktionen benötigen.


Abschließend

Persönlich denke ich, dass dies wirklich ein Concierge-Service ist. Ich bin der Meinung, dass Managed WordPress Hosting im Allgemeinen zumindest einige Vorteile bietet, aber es ist nicht für jedermann gedacht. Wie ich oben aufgeführt habe, Betrachten Sie Ihre Situation bevor Sie sich mit Managed WordPress Hosting befassen.

Ein großer Punkt, den ich hervorheben möchte, ist die technische Leistungsfähigkeit. Meines Erachtens sollten technische Fähigkeiten, zumindest rudimentäre technische Fähigkeiten, Teil Ihrer Fähigkeiten sein, wenn Sie eine erfolgreiche, großvolumige Website besitzen möchten.

Es ist kein Hexenwerk, es gibt buchstäblich Hunderte von Tutorials und Foren, von denen man lernen kann, und man muss auf dem Spielplatz spielen, um sich im WWW zu täuschen. Die Technik zu ignorieren ist reine Faulheit - und könnte Sie eines Tages kosten.

Damit liegt die Entscheidung in Ihren Händen.

Warte, was ist mit WordPress.com?

WordPress posting volume up to March 2020.
Mehr als 130 Millionen Beiträge wurden im Dezember 2018 auf WordPress veröffentlicht (höchste Aktivität in der Geschichte - Quelle).

WordPress.com ist nicht dasselbe wie WordPress.org. WordPress.org ist die Seite, auf der Sie die WordPress-Anwendung herunterladen können, die Sie zum Erstellen einer Website verwenden.

WordPress.com, betrieben von Automattic, Inc., ist eine Service-Site, auf der Sie Ihre WordPress-Sites erstellen und hosten können. WordPress.com ist die beliebteste Blogging-Plattform - und das aus gutem Grund.

Die vorhandenen Vorlagen sind so einfach zu verwenden, dass selbst der erfahrenste Website-Architekt sie navigieren kann, um eine schöne, professionelle Website zu erstellen - ganz zu schweigen davon, dass die Website für den erfahrenen Entwickler in hohem Maße anpassbar ist. WordPress.com enthält außerdem Tausende von vorgefertigten Plugins und integrierten Site-Metriken.

Persönlich empfehle ich keine Hosting-Pläne von WordPress.com, da ihre Pläne zu viele Einschränkungen aufweisen. Zum Beispiel: Sie müssen Business Plan (25 USD / Monat) oder höher abonnieren, um das WordPress.com-Branding zu entfernen und ein benutzerdefiniertes Plugin zu installieren. Die grundlegende Integration von Drittanbietern kann nur im Premium-Plan (ab 8 USD / Monat) oder höher erfolgen.

Und das Beste ist, dass es von Anfang an völlig kostenlos ist!

Hört sich gut an? Nicht wirklich. Es gibt einige Probleme, die Sie mit WordPress.com wissen müssen.

  1. Begrenzte Monetarisierung - Für viele Blogger ist ihr Blog ihr Geschäft - was bedeutet, dass sie es monetarisieren müssen. Aber WordPress.com wendet unzählige Einschränkungen auf das Blog der Benutzer an - zum Beispiel sind keine Affiliate-Links erlaubt.
  2. Hässliche Domains - das in WordPress.com integrierte Hosting bietet Websitebesitzern eine teilweise ausgewählte Domain - was bedeutet, dass sie ihren Domainnamen auswählen können, das System jedoch am Ende eine zusätzliche Zeichenfolge hinzufügt. Das Ergebnis ist eine lange URL (so etwas wie myblog.wordpress.com), an die sich potenzielle Besucher nicht nur schwer erinnern können.

Bezahlte Hosting-Anbieter, der oben erwähnte, bieten weitaus mehr Flexibilität für Dinge wie Speicher, Besitz Ihrer Werbefläche, Sicherheit und Portabilität der Website.

Weitere Ressourcen und relevante Lesungen

Einige dieser Links verweisen auf externe Websites. Wir sind nicht mit diesen Websites verbunden und übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit ihrer Inhalte.


Über Jerry Low

Gründer von WebHostingSecretRevealed.net (WHSR) - eine Hosting-Bewertung, die von 100,000-Benutzern als vertrauenswürdig und nützlich erachtet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Webhosting, Affiliate-Marketing und SEO. Mitwirkender bei ProBlogger.net, Business.com, SocialMediaToday.com und anderen.