Wie man Google Kalender zu Ihrer WordPress Website hinzufügt

Artikel geschrieben von:
  • WordPress
  • Aktualisiert: Dec 10, 2016

Kalender sind nützliche Werkzeuge, um Community-Informationen bereitzustellen, Teamaktivitäten zu koordinieren und alle über Ereignisse zu informieren. Sie sind eine der am häufigsten verwendeten Apps auf allen Geräten.

Sie können jeder Seite Ihrer Website einen Kalender hinzufügen. In diesen Kalender können Sie wichtige Ereignisse eintragen, die Sie verfolgen möchten - Fußballspiele, Geburtstage, Kundentreffen, Fristen für die Einreichung von Projekten. Wenn der Kalender mit einem Team oder einer Community geteilt wird, können Sie ihn mit Ereignissen aktualisieren, die für das Team oder die Community von Interesse sind, z. B. Garagenverkauf, Büroparty, Orientierung für ein neues Teammitglied und ähnliche Ereignisse. Der Kalender hilft Community-Mitgliedern oder Ihren begeisterten Lesern, über bevorstehende Ereignisse informiert zu werden.

Eine Methode zum Hinzufügen eines Kalenders besteht in der Verwendung von Plugins. Mit dieser Methode können Sie auch das Erscheinungsbild des Kalenders bis zu einem gewissen Grad anpassen. Eine weitere Methode zum Einfügen eines Kalenders besteht darin, Google-Kalender zu Ihrer Website hinzuzufügen und ihn mit Ihren eigenen Ereignissen zu aktualisieren. Da die meisten Internetnutzer bereits Google Kalender verwenden und mit der Benutzeroberfläche vertraut sind, werden wir diesen Ansatz für unsere Zwecke übernehmen.

Sie können diese Installation des Google-Kalenders grob in zwei Phasen unterteilen:

  1. Einbetten eines Codes
  2. Hinzufügen Ihres Einbettungscodes zu Ihrer WordPress-Site

Google Kalender-Einbettungscode generieren

1. Als Erstes müssen Sie ein integrieren Google Kalender mit Ihrer Website. Sie können dies tun, indem Sie in Ihrem Browser auf Google Kalender zugreifen. Sie sollten einen Bildschirm wie den folgenden erhalten.

1 Google Calendar-Benutzeroberfläche

2. Greifen Sie als Nächstes auf einen öffentlichen Kalender zu. Greifen Sie auf das Dropdown-Menü unter "Andere Kalender" zu und wählen Sie im Menü die Option "Interessante Kalender durchsuchen".

2 Durchsuchen Sie interessante Kalender

Eine Liste mit interessanten Kalendern wird auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie einen interessanten Kalender aus, indem Sie ihn abonnieren. Aus einer Laune heraus wählte ich "orthodoxe Feiertage". Sie können eine Vorschau des Kalenders anzeigen, bevor Sie ihn abonnieren. Und Sie können so viele auswählen, wie Sie möchten, und alle werden in Ihren Kalender eingebettet. Aber für dieses Tutorial wollen wir mit einem beginnen.

5 Abonnieren orthodoxer Kalender

3. Nachdem Sie einen Kalender zum Einbetten ausgewählt haben, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf Zurück zum Kalender. Sie sehen Ihren eigenen Kalender mit dem darin eingebetteten Kalender "Orthodoxe Feiertage".

11 Embedded Kalender

Hinzufügen von Embed Code zu Ihrer WordPress Site

Wir gehen jetzt zur zweiten Stufe über, wo sich die Aktion auf Ihre WordPress-Site verlagert. Sie müssen den Kalender auf Ihrer Website einbetten. Wenn Sie bereits über einen Kalender mit Datum und Uhrzeit in Google Kalender verfügen, können Sie ihn für Teammitglieder am einfachsten freigeben, indem Sie ihn in Ihre Website einbetten.

1. Öffnen Sie dazu eine neue Seite in Ihrem WordPress-Admin. Klicken Sie auf Bearbeiten und wählen Sie die Textversion der Seite.

Gehen Sie nun zurück zu Ihrem Kalender und klicken Sie auf der linken Seite auf Kalendereinstellungen.

9 Embed Code-Bildschirm

Beachten Sie die Zeichenfolge in der kleinen Box auf der rechten Seite. (siehe rote Pfeile in der Grafik oben)

2. Kopieren Sie diesen Code, gehen Sie zurück zur neuen Seite, die Sie geöffnet haben, und fügen Sie ihn dort ein.

Beachten Sie auch, dass es eine Option zum Anpassen des Kalenders gibt. Sie können darauf klicken und Einstellungen auswählen, wie Sie möchten. Die Anpassungsoptionen sind recht einfach und nicht so breit wie die von Plugins angebotenen Optionen oder soweit dies für große Websites erforderlich ist.

10-Titelseite mit Code

3. Speichern Sie die Seite, indem Sie auf Speichern, Aktualisieren oder Veröffentlichen klicken. Angenommen, Ihr Thema ist ansprechend, alles sollte gut funktionieren.

Sie können denselben Code einem Text-Widget auf verschiedenen Seiten und Widget-Platzhaltern hinzufügen, abhängig von Ihrem Design.

12 (1)

Nun zeigt Ihre Website Ihren Kalender mit allen wichtigen Terminen und Ereignissen an, die darin eingebettet sind.

Google Calendar Events

Eine andere Methode zum Einbetten Ihres Kalenders besteht darin, Plugins herunterzuladen und sie zum Anpassen Ihrer Kalender zu verwenden. Das Google Calendar Events ist ein solches Plugin. Dieses Plugin reagiert schnell und Sie können Ereignisse in einem monatlichen Raster- oder Listenformat anzeigen, sogar von Ihrem mobilen Gerät aus. Mehrere Kalender können zu einer einzigen Anzeige zusammengefasst werden. Die Anzeige von Ereignisinhalten kann mit einfachen Tags und ohne Verwendung von Code angepasst werden.

Mit Hilfe des Plugins können Sie auf öffentliche Kalender zugreifen. Wiederkehrende Ereignisse, ein Suchfeld für Ereignisse, Datums- und Zeitformate sowie besondere Ereignisse können angepasst werden.

Dieses Plugin macht eine separate Ereignisverwaltungsfunktion überflüssig.

13

Eine Premium-Version von Google ist ebenfalls verfügbar. Diese Version verwendet eine sichere Verbindung zwischen Google und Ihrer Website. Viele Anzeigeformate können verwendet werden, um Anhänge, Gastinformationen oder die Organisation von Ereignissen einzuschließen. Updates erfolgen automatisch.

Ein eingebetteter Kalender auf Ihrer Website ist der einfachste und schnellste Weg, um Teammitglieder oder eine Community über wichtige oder bevorstehende Ereignisse auf dem Laufenden zu halten. Es hilft, Ereignisse von einem Ort aus zu verwalten. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst, wie ein eingebetteter Kalender die Dinge einfacher macht, indem Sie alle Ihre Ereignisse auf einem Bildschirm synchronisieren.

Über Vishnu

Vishnu ist ein freier Schriftsteller bei Nacht und arbeitet tagsüber als Datenanalytiker.

Verbinden: