Konfigurieren des W3 Caching-Plugins: Allgemeine Einstellungen

Artikel geschrieben von:
  • WordPress
  • Aktualisiert: Dec 10, 2016

Caching ist ein unglaublich wichtiger Bestandteil der Beschleunigung Ihrer WordPress-Website. Eine schnelle Website führt zu einer besseren Benutzererfahrung, die zu besseren Absprungraten und mehr Zeit für die Besucher Ihrer Website führt. Schnelle, responsive Websites mit niedrigen Ladezeiten sind definitiv beliebter als langsame Websites, deren Laden einige Sekunden dauert.

Google hat es versucht ein paar experimente mit der Geschwindigkeit und ihre Ergebnisse waren wie erwartet. Sie führten eine serverseitige Verzögerung für ihre Suchergebnisseiten ein, um die Wahrnehmung einer langsamen Website zu erzeugen. Benutzer, deren Suchergebnisse um 200 Millisekunden verzögert wurden, führten in den ersten drei Wochen nach der Einführung der Verzögerung 0.22% weniger Suchen durch. Mit der Zeit scheint sich die Wirkung jedoch zu verschlechtern, und die Anzahl der Suchanfragen ist in den zweiten drei Wochen des Experiments um 0.36% gesunken.

Wenn sie die Verzögerungszeit verlängerten, nahm die Anzahl der Suchvorgänge noch weiter ab. Und mit der Zeit verstärkten sich die Ergebnisse der verminderten Geschwindigkeit immer.

Amazon, der Online-Einzelhandelsriese, würde den Umsatz um 1.6 Milliarden US-Dollar verlieren, sollte sich seine Website um eine Sekunde verlangsamen. Sie können mehr darüber lesen dieser sehr aufschlussreiche Artikel von Kit Eaton über FastCompany.

Es gibt viele Faktoren, die Websites bissig machen. Caching ist einer von ihnen. W3 Total Cache ist ein unglaublich beliebtes Caching-Plugin für WordPress-Websites und führt eine Reihe von Funktionen aus, die eine Website schneller machen.

W3 Total Cache

Heute schauen wir uns an, was Sie mit den allgemeinen Einstellungen des W3 Total Cache Plugins erreichen können.

Öffnen Sie Ihren WP-Gedankenstrich, und wählen Sie unter Plugins die Option Neu hinzufügen aus. Suchen Sie nach dem W3 Total Cache Plugin, installieren und aktivieren Sie es. Sie können das Plugin auch direkt von WordPress.org als ZIP-Datei herunterladen und dann über einen FTP-Client auf Ihre Website hochladen.

Laden Sie W3TC herunter

Sobald das Plugin installiert ist, öffnen Sie in Ihrem WordPress-Dash unter Allgemeine Einstellungen die Allgemeinen Einstellungen.

Seitencaching

WordPress führt mehrere Datenbankabfragen aus und ruft PHP-Skripts auf, wenn eine Seite angefordert wird und jedem Besucher zur Verfügung gestellt wird.

PageCache

Wenn Sie die Zwischenspeicherung für eine bestimmte Seite aktivieren, verringert dies die Arbeitslast auf Ihren Servern und sorgt für schnellere und reibungslosere Abläufe. Wenn Sie einen gemeinsam genutzten Server verwenden, können Sie entweder einfaches oder erweitertes Festplatten-Caching verwenden.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Site auf einem gemeinsam genutzten Server ausführen. Opcode-Disk-Caching und Multiple Server-Caching sind beide nur mit ziemlich teuren und deutlich überlegenen Hosting-Plänen verfügbar.

Verkleinern

Wenn Benutzer Code für Websites erstellen, enthält der Code Kommentare, neue Zeilenzeichen und Leerzeichen. Dies erhöht die Größe Ihrer Website. Wenn Sie den Code minimieren, wird die Website von redundantem Code befreit.

Verkleinern

Aktivieren Sie das Plugin und stellen Sie den Modus auf auto. Verwenden Sie die standardmäßigen Minify-Optionen, sofern auf Ihrer Website keine Probleme auftreten. Versuchen Sie in diesem Fall, von den Standardeinstellungen zu anderen Optionen zu wechseln.

Datenbank- und Objekt-Caching

Der Datenbankcache speichert SQL-Abfragen zwischen. Ihre WordPress-Site läuft im Grunde von einer sehr großen Datenbank ab. Durch das Caching dieser Abfragen wird die zur Verarbeitung dieser Anfragen erforderliche Zeit reduziert.

Datenbank- und Objekt-Cache

Objekt-Caching reduziert die Ausführungszeiten für komplexe Datenbankabfragen und -vorgänge, die die Verarbeitungsleistung Ihres Servers belasten.

Sowohl Objekt- als auch Datenbank-Caching-Optionen werden nicht empfohlen, wenn Ihre Website in einer gemeinsam genutzten Hosting-Umgebung gehostet wird.

Browser-Cache

Aktivieren Sie die Browser-Zwischenspeicherung. Es dient dazu, die Antwortzeit zu reduzieren und die Serverlast zu verringern.

BRocache

Der Cache des Websitebenutzers / Besuchers speichert Daten im Browser, sodass die Anzahl der Datenanforderungen eines wiederkehrenden Besuchers, der bereits Informationen über die Website in seinem Browser hat, abnimmt. Das Browser-Caching aktiviert auch die HTTP-Komprimierung und fügt Header hinzu, um die Serverauslastung und die Ladezeiten von Dateien zu verringern.

CDN

Ein Content Delivery Network besteht aus einer Reihe von Servern auf der ganzen Welt, die statische Inhalte für Ihre Website bereitstellen. Durch das Cachen von Plugins wie W3 Total Cache können Sie dynamische Inhalte in statische Form bringen.

CDNs

Ein Caching-Plugin wie W3 arbeitet zusammen mit einem CDN (wie von beschrieben) Wikipedia ) Webobjekte (Text, Grafiken und Skripts), herunterladbare Objekte (Mediendateien, Software, Dokumente), Anwendungen (E-Commerce, Portale), Live-Streaming-Medien, On-Demand-Streaming-Medien und soziale Netzwerke. Wenn Sie noch nie von einem CDN gehört haben, lesen Sie dies RackSpace-Artikel zu CDNs.

Wenn Sie kein CDN verwenden, deaktivieren Sie es.

Weitere Angaben zur Geschwindigkeit

  • Reverse Proxy - Führt über ein Cloud-Netzwerk von Servern die gleiche Funktion aus wie CDNs (die statischen Inhalt bereitstellen). CDNs eignen sich besser für Websites, deren Zielgruppe räumlich vielfältiger ist. WP-Sites verwenden in den meisten Fällen CDNs über Proxyserver.
  • Überwachung - Überwachen Sie die Leistung Ihrer Site und die Ihres Servers. Sie können dies später verwenden, wenn Sie Ihre Website skalieren und möglicherweise Ihr Hosting-Paket aktualisieren müssen.
  • Lizenzierung - Wenn Sie sich für ein Upgrade auf eine Premium-Version des Plugins entscheiden. Für die meisten neu gestarteten Websites ist dies nicht erforderlich, das kostenlose Plugin sollte ausreichen.

Abgesehen von den oben genannten Funktionen gibt es einen Abschnitt für Verschiedenes, einen Abschnitt zum Debuggen und eine Import- / Exportfunktion, die Ihnen bei den Einstellungen hilft, wenn Sie das Plugin zuvor verwendet haben. Dies ist nicht besonders wichtig, wenn Sie gerade erst anfangen.

Weitere Funktionen

W3 bietet mehr Funktionen, die über die allgemeinen Einstellungen hinausgehen. Einige Leute ziehen es vor, andere Caching-Plugins zu verwenden, weil sie manchmal viel einfacher zu verstehen sind als W3. Wenn Sie Ihre Website skalieren möchten, ist dies ein großartiges Caching-Plugin, das sich auf jeden Fall lohnt.

Über Vishnu

Vishnu ist ein freier Schriftsteller bei Nacht und arbeitet tagsüber als Datenanalytiker.

Verbinden: