Auf der Suche nach dem günstigsten WordPress-Hosting im Jahr 2020 (mit 3 Optionen)

Artikel geschrieben von: Nicholas Godwin
  • WordPress
  • Aktualisiert: Oktober 12, 2020

Die Sicherheit, Funktionen und Geschwindigkeit Ihrer Website hängen von der Infrastruktur des Hosts ab. Wenn Sie wie 38% der meisten Website-Besitzer sind, dann sind Sie wahrscheinlich Ich möchte oder besitze eine WordPress-Site.

Die Herausforderung besteht darin, die Art des Webhostings auszuwählen, die Ihrem Budget entspricht, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Aber was ist „Quality Hosting“ und welche Hosting-Anbieter bieten es zu erschwinglichen Preisen an?

Die Erschwinglichkeit für Sie ist wahrscheinlich kein Werbegag. Du willst nicht Kaufen Sie einen Hosting-Plan, der billig aussieht auf der Vorderseite und zahlen Sie dann einen obszönen Geldbetrag für Funktionen und technischen Support, die in erster Linie in Ihrem Paket enthalten sein sollten. Sie wollen Konsistenz. Niedrige Preise bleiben nach dem Kauf niedrig.

Ich habe gute Nachrichten, aber zuerst wollen wir verstehen, was Sie fragen.

Arten von WordPress-Hosting-Plänen

WordPress ist das meistgenutztes CMS und hat einen Marktanteil von 63.5%. Joomla, mit 3.7% Marktanteil der zweitbeliebteste Trail.

Es braucht nicht viel, um den richtigen Hosting-Anbieter für Ihre Website auszuwählen. Sie müssen einige Dinge wissen, wie sie funktionieren und ob sie zur Art Ihres Unternehmens passen.

In der Regel gibt es drei Arten von WordPress-Hosting-Diensten: Shared, Dedicated und Cloud.

1. Shared Hosting (der billigste)

Einrichtung von Shared Hosting
Einrichtung von Shared Hosting

Dieser Plan ist die beliebteste Hosting-Lösung auf dem heutigen Markt. Es ist sowohl erschwinglich als auch leicht zu warten.

Bei Shared Hosting-Plänen beherbergen Hosting-Anbieter normalerweise mehrere Websites auf einem Server. Dieser Plan enthält häufig Einschränkungen oder Einschränkungen hinsichtlich der Ressourcen, auf die Sie zugreifen können, einschließlich Speicherplatz, Bandbreite, Sicherheit und anderer Funktionen.

Shared Hosting ist die günstigste Option für Personen mit begrenztem Budget und ideal für Neulinge mit begrenzter Erfahrung.

Shared Hosting-Anbieter: Hostinger, GreenGeeks

2. Dediziertes Hosting

Einrichtung des dedizierten Hostings
Einrichtung des dedizierten Hostings

Mit dediziertem Hosting erhalten Sie einen dedizierten Server zum Hosten Ihrer Website. Wie der Name schon sagt, können Sie Ihre Serverressourcen nicht für andere Benutzer freigeben.

Durch dediziertes Hosting wird die Geschwindigkeit Ihrer Website erheblich gesteigert, da Sie keine Serverressourcen für andere Websites freigeben. Es ist auch sehr sicher, da Sie der einzige sind, der den Server verwendet.

Dedicated Hosting ist eine hervorragende Option, wenn Sie eine massive Menge an Traffic auf Ihrer Website erwarten. Shared Hosting hat eine Obergrenze für das Volumen des Website-Verkehrs, den es verarbeiten kann.

Die einzigen Mängel dieses Plans sind die hohen Kosten und der Bedarf an technischem Wissen für die Verwaltung eines dedizierten Servers. Sie stellen entweder IT-Mitarbeiter ein oder sind technisch versiert genug, um einen Hosting-Server zu warten.

Dedizierte Hosting-Anbieter: InMotion Hosting, Interserver

3. Cloud-Hosting

Der Cloud-Hosting-Service ist eine relativ neue Technologie, die die Funktionen von gemeinsam genutztem und dediziertem Hosting kombiniert. Man kann es einen Hybrid nennen.

Der Dienst verteilt die physische Last für mehrere Standorte auf verschiedene Computer. Durch diesen Vorgang kann Ihre Website über Serverressourcen verfügen, ohne dass dedizierte Hardware erforderlich ist. Möglicherweise erhalten Sie keine dedizierte Hosting-Hardware, aber Sie können Ihre Anforderungen bei Bedarf erweitern.

Wenn Sie die Vorteile von gemeinsam genutztem und dediziertem Hosting kombinieren möchten, ist Cloud-Hosting die Lösung. Es hat jedoch Nachteile wie

  • Der Support kann die Behebung auftretender Probleme verzögern.
  • Möglicherweise müssen Sie sich mit Sicherheitsproblemen befassen, und
  • Skalierung bedeutet, dass Hosting teuer wird

Cloud-Hosting-Anbieter: Siteground, Digitale Ozean


Preiswertes WordPress-Hosting im Jahr 2020

Hier sind drei der günstigsten WordPress-Hosting-Anbieter im Jahr 2020. Unsere Auswahl basiert auf den Preisen bei der Anmeldung und den nachfolgenden Verlängerungskosten.

Diese Auswahl basiert nicht nur auf Shared Hosting. Diese Hosts sind geeignet, wenn Sie nach kostengünstigen dedizierten und Cloud-Hosting-Optionen suchen.

1. Hostinger

Hostinger WordPress Hosting
Hostinger WordPress Hosting beginnt bei nur 0.96 USD / Monat (Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren).

Aufgrund der anfänglichen Kosten und der anschließenden Preisgestaltung gilt Hostinger als billiger als andere Hosting-Anbieter.

Neben den geringen technischen Anforderungen eignet sich Hostinger auch perfekt für ein knappes Budget. Es wird nicht günstiger als 0.99 $ pro Monat.

Hostinger WordPress-Funktionen

Lassen Sie uns untersuchen, was Sie bekommen.

Verbesserte Sicherheit

Jede von Hostinger gehostete Website ist durch den All-in-One-Schutzplan von BitNinja geschützt, der Schutz vor allen automatisierten Angriffen und Cyberangriffen bietet.

1-Click WordPress Installation

Vorbei sind die Zeiten, in denen sich das Einrichten von WordPress als überkompliziert und zeitaufwändig erwiesen hat. Jetzt müssen Sie nur noch ein einfaches Formular ausfüllen, Ihre Daten eingeben und WP mit einem Klick installieren. Es dauert nicht länger als ein paar Minuten.

Auf Leistung ausgelegt

Hostinger erreicht durch den Einsatz von eine unschlagbare Ladegeschwindigkeit

  • HTTP / 2,
  • PHP7.4.
  • NGINX und
  • Vorinstallierte Caching-WP-Plugins, 

Weitere Hostinger-Funktionen sind tägliche oder wöchentliche Sicherungen, kostenlose Domains und SSL-Zertifikate, unbegrenzte FTP-Konten, Cronjobs und Bandbreite und vieles mehr.

Hostinger-Kundendienst

Hostingers WordPress Unterstützung ist verfügbar um bei all Ihren Fragen und Bedenken zu helfen. Der sofortige Live-Chat-Support ist rund um die Uhr verfügbar. Ihre Sicherheit ist garantiert, da der Service Experten zur Verfügung stellt, die in Bereitschaft sind, um Probleme mit Ihrer Website zu beheben.

Hostinger AnzeigenPreise

Hostinger WordPress Hosting Preise

Der Single WordPress-Plan kostet 0.99 US-Dollar pro Monat. Dieser Plan verlängert sich nach der ersten Zahlung um 2.15 USD pro Monat.

Premium WordPress kostet 2.89 USD pro Monat und 3.49 USD pro Monat, wenn Sie es verlängern. Business WordPress beginnt mit einem anfänglichen Preis von 3.99 USD, während spätere Zahlungen 7.95 USD kosten.

Zu den Vorteilen von Hostinger gehören:

  • Niedrige und erschwingliche Preise
  • Effizienter und zuverlässiger Kundenservice
  • Sehr zuverlässig für Geschwindigkeit und Betriebszeit
  • Bietet hervorragende Funktionen

Zu den Nachteilen von Hostinger gehören:

  • Die Preise steigen nach der ersten Amtszeit
  • Kein kostenloser Domainname für Benutzer eines einzelnen WordPress-Hostingplans 
  • Unterstützt keine automatischen Updates


2. Bluehost

BlueHost WordPress Hosting
BlueHost WordPress Hosting beginnt bei 2.75 USD / Monat (Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren).

Bluehost unterscheidet sich von vielen anderen Hosting-Anbietern. Im Gegensatz zu anderen müssen Sie nicht für einen Drei- oder Fünfjahresplan bezahlen, um den günstigen Hosting-Plan zu nutzen, wenn Sie den Service nutzen.

Wenn Sie sich für einen 5-Jahres-Shared-Hosting-Plan entscheiden, ist Bluehost die richtige Option für Sie. Der Service bietet drei Arten von WP-Hosting.

  • Shared WP Hosting: Es ist relativ sicher, einfach zu navigieren und ziemlich schnell. Die Plattform bietet außerdem automatische Updates, kostenlose Domainnamen (nur für das erste Jahr) und ein kostenloses SSL-Zertifikat.
  • Managed Hosting: Es hilft, wenn die Verwaltung Ihrer Websites für Sie mühsam wird. Mit dieser Funktion können Sie alles von einem Dashboard aus verwalten.
  • E-Commerce-Hosting: Dieses von WooCommerce betriebene E-Commerce-Plugin bietet unter anderem sichere Zahlungsgateways und vollständig anpassbare Online-Shops.

Bluehost WordPress-Funktionen

  • Automatische WordPress-Updates: Diese Funktion stellt sicher, dass Ihr Konto so regelmäßig wie möglich auf dem neuesten Stand und sicher gehalten wird.
  • Automatische WP-Installation: Bluehost installiert die sicherste und neueste Version von WordPress für Ihre Website, sobald Sie einen Plan abonniert haben.
  • WordPress-Staging-Umgebung: Mit dieser Option können Sie Änderungen testen, bevor Sie sie auf Ihrer Site verfügbar machen.

Weitere Funktionen sind: Kostenloser Domain-Name für ein Jahr (mit fünf geparkten Domains und 25 Sub-Domains), SSL-Zertifikat, 50 GB SSD-Speicher usw.

Bluehost Kundenservice

Bluehost bietet 24-Stundenunterstützung für WP Hosting. Sie sind sowohl für Live-Chats als auch für Anrufe verfügbar.

Bluehost Pricing

Shared Hosting Preise

Pläne / PreisAnmeldepreis Normal (12 Monate)Erneuerung (24-mo)Erneuerung (36-mo)
Grundlagen$ 2.95 / mo$ 8.99 / mo$ 8.49 / mo$ 7.99 / mo
Mehr$ 5.45 / mo$ 12.99 / mo$ 11.99 / mo$ 10.99 / mo
Choice Plus$ 5.45 / mo$ 16.99 / mo$ 15.99 / mo$ 14.99 / mo
Pro$ 13.95 / mo$ 25.99 / mo$ 24.99 / mo$ 23.99 / mo

Managed Hosting Pricing

  • Bauplan - 19.95 USD pro Monat
  • Wachsen - 29.95 USD pro Monat
  • Skala - 49.95 pro Monat

Preise für E-Commerce-Hosting

  • Starter Pack - 6.95 USD pro Monat
  • Plus - 8.95 USD pro Monat
  • Pro - 12.95 USD pro Monat

Vorteile von Bluehost

  • Bluehost bietet einen der günstigsten Preise auf dem Markt
  • Der Dienst unterstützt automatische Updates
  • Es ist relativ sicher

Nachteile von Bluehost

  • Unzuverlässige Kundenbetreuung
  • Teure Upsells
  • Erhöhte Verlängerungspreise


3. Namecheap

NameCheap WordPress Hosting
Das von NameCheap verwaltete WordPress-Hosting beginnt bei 3.88 USD / Monat (Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren).

Der Service hat einen der günstigsten Preise für Erst- und Erneuerungspreise. Deshalb wurde diese Liste erstellt. Namecheap bietet großartige Domains und günstiges Webhosting zu erschwinglichen Preisen.

Namecheap bietet Shared Hosting- und Managed Hosting-Dienste mit zahlreichen Funktionen.

  • Shared Hosting: Das Angebot wird durch die Hosting-Garantie von Namecheap unterstützt, die unter anderem über nicht gemessenes Breitband, eine Verfügbarkeit von 99.9% und ein kostenloses SSL-Zertifikat verfügt.
  • Managed Hosting: Dies ist die schnellste WordPress-Hosting-Option. Es wird mit einem sicheren Backup und einem Wiederherstellungstool geliefert.

Obwohl Managed WordPress Hosting nicht die billigste verfügbare Option ist, lieben es Benutzer. Über 52% der verwalteten WordPress-Hosting-Benutzer Ich glaube, dass es das zusätzliche Geld wert ist.

Namecheap WordPress Eigenschaften

  • Hundertprozentige Garantie: Alle Webhosting-Dienste haben die höchste Form der Garantie und bieten hervorragende Optionen.
  • Neueste Servertechnologie: Namecheap nutzt die revolutionäre Dell Server-Technologie, um die Effizienz zu steigern. Das Hochgeschwindigkeits-SAN bietet 100% Betriebszeit.
  • Website Builder: Sie können Ihre Online-Präsenz schnell und einfach aufbauen.

Weitere Funktionen sind kostenlose SSL-Zertifikate, 24/7 Kundensupport, vollständige Website-Kontrolle mit cPanel, einfaches Upgrade, tägliche Backups usw.

NameCheap Kundenservice

Namecheap bietet rund um die Uhr Funktionen Kunden-Support durch Live-Chat. Es gibt auch eine große Wissensbasis zum Selbststudium.

Namecheap Hosting Preise

Shared Hosting Preise

NameCheap Hosting-Pläne und Preise

  • Stellar Plan - 1.44 USD / Monat (sowohl für Erst- als auch für Verlängerungen)
  • Stellar Plus - 2.44 USD / Monat
  • Stellar Business - 4.44 USD / Monat

Sie erhalten 50% Rabatt, wenn Sie für das erste Jahr bezahlen.

Verwaltete WordPress-Hosting-Preise

NameCheap verwaltete WordPress-Hosting-Preise

  • EasyWP Starter - 3.88 USD (1 USD für den ersten Monat)
  • EasyWP Turbo - 7.88 USD (der erste Monat kostet 2 USD)
  • EasyWP Supersonic - 11.88 USD (3 USD für den ersten Monat)

Vorteile von Namecheap

  • Namecheap bietet effiziente Chat-Vertreter
  • Es bietet zuverlässige Hosting-Services
  • Freundliche Benutzeroberfläche und Design

Nachteile von Namecheap

  • Der Live-Support hängt nur davon ab, welchen Plan Sie abonnieren
  • Es bietet keinen telefonischen Support
  • Das Einrichten von SSL-Zertifikaten ist für einige Benutzer schwierig


Kriterien für die Auswahl von WordPress-Hosting

Bevor Sie sich für einen WordPress-Hosting-Plan entscheiden, sollten Sie einige Dinge berücksichtigen. Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und Sicherheit sind die wichtigsten Faktoren, auf die Sie bei der Auswahl Ihres Hosting-Service achten sollten.

Sie müssen auch die Anforderungen, Preise, Funktionen, den Festplatten- oder Speicherplatz sowie den Kundensupport beachten.

Lass uns genauer hinschauen.

1. Anforderungen:

Der von Ihnen ausgewählte WordPress-Host muss die folgenden Kriterien erfüllen. Es sollte unterstützen:

  • PHP Version 7.3 oder höher
  • MySQL Version 5.6 oder höher, alternativ MariaDB Version 10.1 oder höher
  • HTTPS

Während jeder Server, der PHP und MySQL unterstützt, akzeptabel ist, empfiehlt WordPress die Verwendung Apache or Nginx. Denken Sie immer daran, Ihren Gastgeber nach diesen Anforderungen zu fragen, bevor Sie sich zu etwas verpflichten.

2. AnzeigenPreise

Während die Preise der einzelnen Hosting-Anbieter von günstig bis teuer variieren, bieten einige von ihnen Rabatte oder Sonderpreise für neue Abonnenten. Danach die Benutzer erneuern ihre Hosting-Dienste regelmäßig.

Die meisten Hosting-Anbieter bieten Preisoptionen an, die gelten, wenn Sie drei bis fünf Jahre bezahlen. Normalerweise ist es der beste Weg, um billiges WordPress-Hosting zu erhalten, da es Ihre Hosting-Kosten für die nächsten drei oder mehr Jahre senkt.

Unternehmen, die monatlich oder jährlich zahlen, können jedoch dem Risiko einer Preiserhöhung ab ihrem zweiten oder dritten Abonnementjahr ausgesetzt sein.

3. Eigenschaften

Die meisten Hosting-Anbieter bieten ähnliche Funktionen wie:

  • 99.9% Betriebszeit der Website,
  • Hosting Dashboard und cPanel,
  • Kostenlose SSL-Zertifikate,
  • Domainnamen und
  • E-Mail-Konten

Einige von ihnen bieten regelmäßige Sicherungsoptionen, während andere sich für wöchentliche oder monatliche Sicherungen entscheiden. Einige Anbieter übernehmen den Kundensupport per Telefon und Live-Chat.

Einige Gastgeber bieten zusätzliche Funktionen gegen eine Gebühr an. In der Regel werden Sie von Hosting-Anbietern gebeten, bei Bedarf für zusätzlichen Speicherplatz zu zahlen. Sie verkaufen auch Datenschutz für Domainnamen, Site-Backup, Site-Sicherheit sowie andere Funktionen und Add-Ons.

4. Festplatte oder Speicherplatz

Je nach Preis oder Abonnement bieten verschiedene Hosting-Services 10 GB bis über 100 GB Speicherplatz. Einige haben sogar unbegrenzten SSD-Speicherplatz für ihre Benutzer.

5. Kundenservice

Unabhängig davon, wie gut Sie mit Ihrer Website umgehen können, benötigen Sie irgendwann Hilfe. In solchen Situationen möchten Sie einen Kundensupport, der Sie schnell retten kann.

78.3% der Benutzer sagen, dass Support das größte Problem für ihre WordPress-Sites ist und Priorität haben sollte.

Großartige Gastgeber bieten einen effizienten und reaktionsschnellen Kundensupport. Das Webhosts haben wir empfohlen bieten Unterstützung über mehrere Kanäle.

Abschließend

Es ist kein Geheimnis, WordPress ist der unbestrittene Verfechter von Content-Management-Systemen. Es wird häufig für alle Arten von geschäftlichen, persönlichen und institutionellen Websites verwendet. Es unterstützt mehrere Hosting-Sites, darunter Hostinger, Bluehost und Namecheap.

Hostinger hat einen der besten Preise des Trios und die effizienteste Kundenbetreuung. Bluehost bevorzugt langfristige Pläne und eignet sich hervorragend für den E-Commerce, während Namecheap einige der besten und günstigsten Domains bietet.

Abhängig von Ihren Geschäftsplänen und Ihrem Budget können Sie mit jeder dieser drei Optionen profitabel arbeiten. Gehen Sie voran und treffen Sie Ihre Wahl.

Über Nicholas Godwin

Nicholas Godwin ist Technologie- und Marketingforscher. Er hilft Unternehmen dabei, profitable Markengeschichten zu erzählen, die ihr Publikum seit 2012 liebt. Er war Mitglied der Schreib- und Forschungsteams von Bloomberg Beta, Accenture, PwC und Deloitte bei HP, Shell, AT & T.