11 Free WordPress Plugins zur Erweiterung von Opt-Ins, Shares und Conversions

Artikel geschrieben von:
  • WordPress
  • Aktualisiert: Mar 13, 2017

Als Blogger wissen Sie, dass Sie es sich nicht leisten können, alles alleine zu machen. Es würde Monate oder Jahre dauern, um die praktischen und mentalen Fähigkeiten zu erlernen, um Skripte für jede Funktion zu entwickeln, die Ihre Website haben soll. Ich weiß das, denn obwohl ich fast zeitgleich mit dem Bloggen angefangen habe, das Codieren zu lernen, haben sich meine Blog-Fähigkeiten viel schneller entwickelt als meine Codierfähigkeiten. Ja, heute kann ich meine eigenen WordPress-Themes erstellen. Code-Schnipsel, die um den WordPress-Codex herum gebaut wurden und ich kann kleine PHP-Skripte programmieren, aber ich bin noch weit davon entfernt, ein ganzes Framework zu erstellen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Energien auf das konzentrieren müssen, was Sie tun können Jetztund wie Sie Ihre aktuellen Fähigkeiten nutzen können, um auf Ihre aktuellen Blogging-Anforderungen zu reagieren, das sind:

  • Zunehmende Beliebtheit (Social Shares und Backlinks)
  • Erhöhung der Opt-Ins für Ihren Newsletter oder Ihre Mailingliste
  • Conversions steigern

In diesem Beitrag überprüfe ich die 11-Plugins, die ich für meine Blogs oder die Blogs meiner Kunden verwende oder verwendet habe, von denen ich weiß, dass sie Ihnen dabei helfen können, alle drei oben genannten Aufgaben zu erledigen - ohne dass Sie eine Codezeile lernen müssen.

1. Benachrichtigungsleiste (NB)

Benachrichtigungsleiste (NB) - Wie es aussieht & Einstellungen https://wordpress.org/plugins/notification-bar/ Ich habe diese Benachrichtigungsleiste entdeckt, als mir klar wurde, dass ich keine externe Leiste wie HelloBar für alle Blogs verwenden möchte. Ich habe viele aus dem WordPress-Repository ausprobiert, einige waren gut und sahen gut aus, aber NB hat sich als mein Favorit herausgestellt. Hier ist der Grund:

  • Es bricht nicht dein Thema
  • It wirkt sich nicht negativ auf UX aus
  • Es ist einfach zu konfigurieren
  • Sie können die Farbpalette ändern
  • Benutzer können die Leiste mit einem einzigen Klick ein- und ausblenden

Eine Leiste, die ihre Arbeit erledigt, ohne den Benutzer zu unterbrechen oder Probleme mit der Website zu verursachen, erhöht die Anzahl der Opt-Ins, und Benutzer entscheiden sich nicht dafür, sie vollständig zu ignorieren. Außerdem bietet es Ihren Besuchern ein sofortiges Signal, dass Sie ihnen etwas Wichtiges anbieten, viel mehr als Ihre Inhalte, und dass es oben (oder unten) bleibt, wenn sie es nach dem Verzehr Ihrer Inhalte überprüfen möchten - was Neil Patel nennt einen "Stups" (einen sanften) in seinem Posten Die Kraft des Nudges: Wie Besucher in Kunden verwandelt werden. Die IM-Community von Kingged.com verwendet auch NB (die PRO-Version).

Wie man es benutzt

Installieren Sie einfach das Plugin aus dem WordPress-Repository und suchen Sie in der linken Seitenleiste Ihres Dashboards unter "Einstellungen" nach "Benachrichtigungsleiste". Klicken Sie darauf und bearbeiten Sie Ihren Balkentext und dessen Anzeige in Ihrem Blog. Das Bild oben zeigt, wie NB in ​​meinem Blog Berters.net aussieht: Ich habe eine untere Position für dieses Blog gewählt, weil das Abdecken eines Teils des Headers UX für die Gestaltung dieses Blogs beschädigt hätte. Im obigen Screenshot habe ich das Hauptbild angehängt, damit Sie einen Überblick über die Einstellungen haben.

Überlegungen

Da Tracking nicht im Lieferumfang enthalten ist, müssen Sie eine Problemumgehung wie das ConverThis-Plug-in verwenden (siehe #5 in diesem Beitrag) oder ein Conversion-Ziel für eine bestimmte URL in Google Analytics erstellen.

Mini-Guide: Ein Conversion-Ziel mit Google Analytics einrichten

Melden Sie sich bei Google Analytics an und klicken Sie auf die Registerkarte "Admin". Klicken Sie im Abschnitt Ansicht auf Ziele -> Neues Ziel hinzufügen Folgen Sie dem Einrichtungsassistenten, der Ihnen 2-Optionen gibt:

  • Wählen Sie eine vorkonfigurierte Vorlage aus (Zahlung ausführen, Konto erstellen, Kontakt aufnehmen usw.)
  • Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Vorlage

Oder Sie erstellen ein intelligentes Ziel. In Googles Worten: „[Smart Goals] mVereinfachen Sie die engagiertesten Besuche Ihrer Website und wandeln Sie diese automatisch in Ziele um. Verwenden Sie dann diese Ziele, um Ihre AdWords-Gebote zu verbessern.Fahren Sie mit Schritt 2 (Zielbeschreibung) fort und befolgen Sie die Anweisungen. Wenn Sie beispielsweise die vorkonfigurierte Kontaktvorlage "Kontakt" ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, Ihrem Ziel einen Namen zu geben und den Zieltyp (Ziel, Dauer, Seiten / Bildschirme pro Sitzung und Ereignis) auszuwählen. Schritt 3 ist Zieldetails. In dem von mir genannten Beispiel ist dies die URL der Kontaktseite. GA bietet Ihnen auch die Möglichkeit, diesem Ziel und (optional) einem Trichterziel einen Geldwert hinzuzufügen. Sie können dann Ihr Ziel überprüfen und speichern. ConversionXXL bietet eine hervorragende Anleitung zum Festlegen von Konvertierungszielen mit GA. Du kannst es lesen hier. Lesen Sie auch Google Support-Seite zur Zielerstellung.

2. GC Message Box von GetConversion

GC Message Box - Einstellungen und Beispiel http://getconversion.com/products/gc-message-box/ Als ich entschied, dass ich am Ende meiner Blogbeiträge einen CTA hinzufügen musste, wusste ich, dass ich einfach ein Banner entwerfen und mit meinem Angebot verknüpfen konnte. oder verwenden Sie das PHP-Skript, das ich für diesen speziellen Zweck geschrieben habe, aber ... was wäre, wenn es ein WordPress-Plugin gäbe, das am Ende jedes Beitrags automatisch ein CTA-Banner einfügt? So habe ich GC Message Box von GetConversion gefunden. Sie können es mit Conversion-Zielen in Google Analytics oder dem ConverThis-Plug-in (siehe #5 in diesem Beitrag) kombinieren, um Klicks und Conversions zu verfolgen. Insgesamt macht es die GC Message Box einfach, eine CTA auf der gesamten Site zu haben, die allen Besuchern angezeigt wird, unabhängig davon, auf welchem ​​Post sie gelandet sind.

Wie man es benutzt

Wechseln Sie nach der Installation des Plugins aus dem WordPress-Repository zu Plugins -> GC-Meldungsfeld und konfigurieren Sie die Einstellungen (hauptsächlich Allgemeine Einstellungen, Nachricht verfassen und Stileinstellungen). Beachten Sie den Abschnitt Filter, da Sie hier auswählen können, wie Ihre CTA-Box angezeigt werden soll. Ich empfehle, keine Animation zu verwenden (obwohl Sie mit dem Plugin einige Effekte hinzufügen können), da diese den Leser ablenken und stören können.

Überlegungen

Dieses Plugin hatte früher eine nette Funktion, mit der Sie es mit einer Reihe von Analysen auf MY.GetConversion.net verknüpfen konnten, um Ihre Klicks und Conversions ohne zusätzliche Kosten zu verfolgen. Nach meinen Recherchen klingt es so, als funktionierte es bis 2013 und dann wurde es aus irgendeinem Grund gestoppt (möglicherweise unentdeckte Fehler). Die Option ist immer noch vorhanden, aber die Analyse der Analysen erfolgt nicht in der Verfolgung von Klicks (ich habe einige Tests durchgeführt). Wenn Sie also nicht selbst einen Test ausführen möchten, empfehle ich, diese Funktion nicht zu verwenden und Google Analytics oder andere Analysesoftware mit einer funktionierenden Konvertierung zu verwenden Zielverfolgungsfunktion.

3. Wiederbelebung der alten Post

Alte Post wiederbeleben - Einstellungen
Alte Post wiederbeleben - Allgemeine Einstellungen und Post-Warteschlange

http://themeisle.com/plugins/tweet-old-post-lite/ Dieses Plugin automatisiert Ihre Social Promotion-Aktivitäten und beseitigt die Schwierigkeit, ältere Posts in Ihrem Marketingplan zu bewerben. An dem Tag, an dem ich angefangen habe, habe ich aufgehört, mir Sorgen darüber zu machen, wie und wann ich meine alten Posts wieder freigeben sollte, und ich lasse es einfach durch das Plugin für mich tun. Revive Old Post funktioniert mit Twitter, Facebook, LinkedIn, Xing und Tumblr.

Wie man es benutzt

Gehen Sie nach der Installation zu Revive Old Post -> Revive Old Post Klicken Sie in Ihrer Dashboard-Seitenleiste auf die Registerkarte Konten, und fügen Sie Ihre Profile für soziale Netzwerke hinzu. Öffnen Sie dann die Registerkarte Allgemeine Einstellungen, und legen Sie das automatische Freigabeintervall, das Alter der für die Freigabe in Frage kommenden Posts, die Anzahl der Posts, die Sie gleichzeitig freigeben möchten, auszuschließende Kategorien und andere Einstellungen fest. Der letzte Teil der Konfiguration befindet sich auf der Registerkarte Beitragsformat, auf der Sie entscheiden, wie Ihr sozialer Beitrag aussehen soll. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern und "Freigabe starten".

Überlegungen

Bei der ersten Verwendung von Revive Old Post habe ich den Fehler gemacht, die Aktien auf "Täglich" zu setzen. Diese Einstellung ist eine gute Idee für Blogs mit 31 + -Blogposts in den Archiven, aber es ist gefährlich, wenn Sie wie ich junge oder weniger häufig aktualisierte Blogs mit 20-Posts oder weniger betreiben. Ihre Follower werden immer wieder dieselben Posts sehen, und das ist eine große Abzweigung, die sie in dem Maße ärgern könnte, in dem sie Ihnen nicht folgen. Das wollen Sie nicht, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie das Plugin so konfigurieren, dass es die Arbeit für Sie erledigt. Wenn Sie weniger als 31-Posts in Ihren Archiven haben (das sind etwa 1-Posts pro Tag in einem regulären Monat), ist es besser, nur einen Post alle drei Tage oder einmal pro Woche zu teilen.

4. SumoMe

SumoMe wie es vor Ort aussieht
SumoMe wie es vor Ort aussieht

https://sumome.com Als ich mich zum ersten Mal entschied, SumoMe auf meinen neuen Charakter-Blogs auszuprobieren, war es nach dem Lesen Brian Dean von Backlinkos Geschichte Wie und warum dieses Plugin einen Unterschied gemacht hat (und $ 82k + pro Jahr). Sehr inspirierend! Sobald ich es installiert habe, war es ziemlich einfach und intuitiv zu konfigurieren. Dies ist wirklich ein All-in-One-Plugin mit vielen Marketingfunktionen, von der Analyse über das Erstellen von Listen bis hin zum Social Sharing.

Wie man es benutzt

Installieren Sie SumoMe aus dem WordPress-Repository, aktivieren Sie das Plugin und kehren Sie zu Ihrem Blog-Dashboard zurück. Sie sehen ein kleines blaues Rechtecksymbol (mit einer weißen Krone im Inneren), das auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt wird. Klicken Sie darauf und erstellen Sie ein SumoMe-Konto. Kehren Sie dann zu Ihrem Dashboard zurück und folgen Sie den Anweisungen des „Sensei“ (des SumoMe-Assistenten). Der Konfigurationsprozess ist einfach und intuitiv, es gibt keine Kopfschmerzen. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Überlegungen

SumoMe benachrichtigt Sie über neue Abonnenten und es hat mir sehr leicht gemacht, die Analyse und die allgemeinen Benutzeraktivitäten in meiner WordPress-Installation zu verfolgen. Die meisten Funktionen können kostenlos verwendet werden, so dass Sie keine Angst haben müssen, wenn es um dieses Plugin geht. Von allen Features empfehle ich jedoch, vor der Aktivierung von Welcome Mat zwei Überlegungen anzustellen, da Sie Ihren Besuchern ein wirklich tolles Angebot bieten, das sie sehen sollen Vor Ihr Inhalt ist ein Vollbild-CTA wird sie nur ärgern. Erinnere dich daran Die Benutzer erhalten zuerst Informationen zu Ihrem Blogund sie werden Ihre Angebote erst dann prüfen, wenn Sie ihre Fragen beantwortet haben.

5. ConverThis Premium

ConverThis Premium - Conversion-Ziele-Einstellungen http://www.converthis.com Ich habe dieses Plugin bereits zweimal in diesem Beitrag erwähnt, als Alternative zum Einrichten von Conversion-Zielen in Google Analytics. ConverDies ermöglicht Ihnen die Einrichtung, Nachverfolgung und Analyse Ihrer Conversion-Kampagnen, ohne die WordPress-Plattform zu verlassen. Die Analysen sind ziemlich genau, sodass Sie die Leistung effizient messen können.

Wie man es benutzt

Laden Sie das Plugin von der ConverThis-Website herunter, laden Sie es hoch, installieren Sie es und erstellen Sie ein neues Conversion-Ziel, indem Sie auf klicken Kampagnen -> neue Kampagne auf der linken Seitenleiste in Ihrem WP Dashboard. Die obigen Screenshots zeigen, wie Sie eine Kampagne konfigurieren (einfach einzurichten). Sie können bis zu 6-Seiten oder Posts pro Kampagne hinzufügen, die auf dieselbe Zielseite verweisen. Im obigen Beispiel habe ich einen Beitrag, der mit meiner Zielseite (einem Werbegeschenk) verknüpft ist, und das Plug-in hat die 4-Klicks auf diese Seite nachverfolgt.

Überlegungen

Dies ist ein umfassendes Plugin, mit dem Sie alle Tracking- und Analyse-Tools für Ihre Kampagne erhalten. Unter den Grafiken auf der rechten Seite Ihrer Zielseite finden Sie auch eine Schaltfläche zum Exportieren aller Kampagnendaten als CSV-Datei. Um ehrlich zu sein, finde ich dieses Plug-in viel einfacher zu verwenden und zu verwalten als Google Analytics, aber es wäre trotzdem eine gute Idee, auch ein Conversion-Ziel in GA einzurichten und dann die Ergebnisse zu vergleichen.

6. E-Mail-Abonnenten

E-Mail-Abonnenten - Plugin-Einstellungen https://wordpress.org/plugins/email-subscribers/ PHP-basierte E-Mail-Abonnenten sind ein praktisches Plug-in für die Listenverwaltung, das installiert werden muss, wenn Sie anfangen und kein ausgefallenes ESP für Ihre Liste möchten. Sie können E-Mails sammeln und Kampagnen senden. Ein Newsletter oder eine Mailingliste ist das wichtigste Kapital für einen erfolgreichen Blog. Ihre Liste wird immer besser konvertiert als jeder zufällige Besucher, der über Ihre Seite stolpert, weil er aus Menschen besteht, die Ihren Wert kennen und sich darum kümmern, was Sie zu sagen haben.

Wie man es benutzt

Installieren Sie das Plugin aus dem Repository und konfigurieren Sie die Einstellungen (siehe Abbildung oben). Hier richten Sie alle Ihre automatisierten Teilnehmernachrichten ein. Nutzen Sie also Ihre Texterstellung um diese E-Mails effektiv zu machen. Vielleicht möchten Sie auch Peep Laja lesen 14 führt zum Erstellen von funktionsfähigen Anmeldeformularen bei ConversionXXL.

Überlegungen

Dieses Plugin beinhaltet alles. Einziger Wermutstropfen: Wenn Ihr Host IP-Adressen oder E-Mail-Adressen blockiert, werden einige Ihrer Abonnenten gesperrt und kommen möglicherweise nicht zurück. Setzen Sie sich mit Ihrem Gastgeber in Verbindung, um mehr über seine Politik für E-Mail-Listen zu erfahren, bevor Sie sich entscheiden, Ihre eigene Host-Funktion zu hosten.

7. Popup Umfragen & Abstimmungen (MARE.io)

Mare.io Umfragen und Umfragen - Dashboard und Beispiel
Mare.io Umfragen und Umfragen - Dashboard und Beispiel

https://wordpress.org/plugins/popup-surveys/ MARE.io ist ein Plugin, das Popup-Umfragen und Abstimmungen auf Ihrer Website generiert. Sie können sehen, wie es aus dem Bild oben aussieht. Popup-Umfragen und -Umfragen machen es einfach, Feedback von Besuchern zu erhalten, und geben ihnen etwas, selbst wenn sie nur ein paar Minuten zu Besuch sind. Wenn Benutzer die Möglichkeit haben, ihre Meinung zu äußern und sich auf Ihre Website einzulassen, werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit wiederkommen, um Fans oder Kunden zu besuchen, sich anzumelden und zu werden.

Wie man es benutzt

Installieren Sie das Plugin und klicken Sie in der linken Seitenleiste Ihres WP Dashboards auf MARE.io Surveys. Sie werden aufgefordert, ein Konto bei MARE.io zu registrieren und Ihre Umfrage dort einzurichten. Sie werden einen Einrichtungsassistenten durchlaufen, der Sie Schritt für Schritt zum Erstellen Ihrer ersten Umfrage führt. Anschließend können Sie unbegrenzt kostenlose Umfragen oder Umfragen erstellen. Sie erstellen neue Umfragen direkt auf der MARE.io-Website.

Überlegungen

MARE.io bietet Ihnen auch eine Möglichkeit, mit Umfragen Geld zu verdienen ($ 0.05 + pro Antwort), aber ich empfehle Ihnen, guten Blog-Traffic zu entwickeln und viele Antworten auf Ihre eigenen Umfragen zu erhalten, bevor Sie diese Option ausprobieren. Die Mitarbeiter von MARE.io durchlaufen für Sie eine Testphase (unbezahlt), die bis zu 3-Wochen dauern kann, um Ihre Demografie zu studieren, bevor sie bezahlte Umfragen für Sie durchführen.

8. Inline verwandte Beiträge

Inline-ähnliche Beiträge - Beispiel und Einstellungen https://intellywp.com/intelly-related-posts/ Ihre Leser werden in Ihren Archiven nach ähnlichen Beiträgen suchen. Warum helfen Sie ihnen nicht und erleichtern ihnen den Prozess? Inline Related Posts ist ein Plugin, mit dem Sie "Read This" -Felder im Kontext Ihrer Posts einfügen können, damit die Leser sie in einem neuen Tab öffnen können, während sie den gelesenen Beitrag durchgehen und schnell zu ihnen wechseln, wenn sie dies tun Sie sind fertig mit Lesen. Wie man es benutzt Installiere das Plugin und gehe dann zu Einstellungen -> Inline Related Posts um es zu konfigurieren. Wie Sie den Screenshots oben entnehmen können, können Sie den Stil der Inline-Box anpassen und eine Vorschau dafür anzeigen, auch wenn der endgültige Stil auch von Ihrem regulären CSS übernommen wird. Überlegungen Inline Related Posts funktionieren in der kostenlosen Version sehr gut, aber die Verfügbarkeit von Themen ist auf zwei beschränkt. Wenn dies ein Problem ist, können Sie ein Upgrade für $ 27 (eine Website) durchführen und andere Funktionen nutzen, z. B. unbegrenzt viele Postfächer und ausgewählte Bilder.

9. Viral Social Media Buttons von Upshare

Upshare Site Setup + Schaltflächen Beispiel https://wordpress.org/plugins/viral-social-media-buttons-by-up/ Diese übersichtlichen, schwebenden Schaltflächen werden mit ihren Konvertierungsoptimierungswerkzeugen geliefert, da das Plugin webbasiert ist und eine Verbindung zu Upshare.co herstellt, um Ihnen eine Reihe von Konvertierungswerkzeugen kostenlos zur Verfügung zu stellen:

  • Floating Share - die vertikalen Bildlaufschaltflächen auf der linken Seite Ihres Inhalts (Standardeinstellung des Plugins)
  • In Content Share - horizontale Schaltflächen oben und / oder unten in Ihrem Beitrag
  • Floating Follow - Floating-Schaltflächen, die oben oder unten auf Ihrer Seite angezeigt werden

Upshare bietet auch einen zusätzlichen Service für kostenlose Benutzer an, um die Konvertierung zu beschleunigen - Sharing Rewards: Upshare-Freigabevergütungsfunktion Dies ist eine großartige Funktion, die Sie implementieren können, wenn Sie anbieten Inhaltsaktualisierungen oder Sie versuchen, ein kostenlos herunterladbares Produkt zu bewerben. Das Dashboard für virale Social Media-Schaltflächen zeigt Ihnen auch, wie optimiert Ihr Blog für virales Wachstum ist, basierend auf den von Ihnen verwendeten Funktionen. Bei BizCharacterBlogging.com beispielsweise gibt Upshare 33% zurück.

Wie man es benutzt

Installieren Sie das Plugin aus dem WordPress-Repo und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Konto bei Upshare einzurichten und den Code zum Einfügen in Ihr WordPress-Design zu erhalten. Sie können beliebig viele Funktionen im Upshare-Dashboard aktivieren.

Überlegungen

Einige hilfreiche Funktionen sind nur für Pro-Benutzer verfügbar, wie z. B. die Schaltflächen "In Content Share" und andere mobile Funktionen. Daher sollten Sie ein Upgrade in Betracht ziehen, wenn für Ihr Blog die mobile Optimierung von entscheidender Bedeutung ist und Sie sich nach der kostenlosen Testversion $ 12 / Monat leisten können .

10. Soziale Analyse

Social Analytics - Übersicht über das Dashboard
Social Analytics - Übersicht über das Dashboard

https://www.powerwp.com/wpsocialstats/ Social Analytics zählt Ihre Anteile pro Beitrag in allen wichtigen sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Google+, StumbleUpon, LinkedIn, Pinterest) und die Gesamtzahl der Anteile auf allen Plattformen. Total Shares gibt Ihnen ein Bild davon, welche Posts wo besser abschneiden und welche Vorlieben Ihre Leser bei den von Ihnen angebotenen Inhalten haben.

Wie man es benutzt

Laden oder installieren Sie einfach aus dem WordPress-Repository und aktualisieren Sie Ihre sozialen Statistiken. Sie können manuell oder automatisch aktualisieren, es ist jedoch besser, dies beim ersten Mal manuell zu tun, um den Vorgang zu beschleunigen. Social Analytics aktualisiert Ihre Statistiken immer alle 24-Stunden. Sollte dies jedoch aus irgendeinem Grund nicht innerhalb einer Woche der Fall sein, aktualisieren Sie die Statistiken manuell.

Überlegungen

Der Screenshot oben zeigt eine Spalte von N / A unter Twitter, obwohl Twitter die Plattform ist, auf der Beiträge aus dem Beispielblog die meisten Freigaben erhalten. Der Grund liegt in einer Veränderung Twitter kündigte in 2015 an, die API-Unterstützung für die Tweet-Count-Funktion einzustellen. Dies könnte sich in der Zukunft ändern, aber im Moment gibt es keine Möglichkeit, Twitter-Anteile von der offiziellen API zu zählen. Nehmen Sie also die Gesamtanteile von Social Analytics mit einem Körnchen Salz. Als alternative Methode zum Nachverfolgen von Twitter-Anteilszählern können Sie jedoch verwenden NewShareCounts und addieren Sie Ihre Anzahl pro Post zur Gesamtzahl, die von Social Analytics angezeigt wird.

11. WP Pixabay suchen und einfügen

WP Pixabay - Einstellungen und Einfügen eines Bildes in den Beitrag https://wordpress.org/plugins/wp-pixabay-search-and-insert/ Mit diesem Plugin können Sie sehr schnell und einfach nach Public Domain-Fotos (CC0) von Pixabay suchen und diese in Ihren Beitrag einfügen. Sie sparen wertvolle Zeit (und Geld), die Sie für die Vermarktung Ihrer Posts verwenden können. Bilder in Ihrem Beitrag ziehen Besucher an und machen es Ihren Lesern einfach und ansprechend, sie in sozialen Medien zu teilen - und ja, ein sozialer Beitrag mit Bildern hilft Ihren Fans auch dabei, die Attraktivität ihres sozialen Kanals zu verbessern. Es ist also eine Win-Win-Situation!

Wie man es benutzt

Suchen Sie das Plugin im WordPress-Repository und installieren Sie es. Gehen Sie zu Pixabay in der linken Seitenleiste Ihres Dashboards und befolgen Sie die Anweisungen zum Konfigurieren des Plugins. Wie Sie dem obigen Screenshot entnehmen können, führt Sie das Plugin durch alle Schritte, Sie können es jedoch auch lesen Pixabay's Anleitung in ihrem Blog für weitere Informationen und Screenshots.

Überlegungen

WP Pixabay bietet Ihnen eine schnelle Möglichkeit, qualitativ hochwertige Bilder in Ihren Beitrag einzufügen. Diese Bilder werden jedoch so geliefert, wie sie sind - das Plugin wird nicht mit einem Editor wie dem mitgeliefert canva Auf diese Weise können Sie den Bildern Text und andere Elemente hinzufügen. Dies kann manchmal ein Nachteil sein, wenn Sie nach Anteilen auf Plattformen wie Pinterest und Instagram suchen und in all den Fällen, in denen Ihr Image Marketingwert und nicht nur Anziehungskraft haben muss. In diesem Fall ist es eine bessere Idee, Bilder direkt von Pixabay herunterzuladen und über den Bildeditor auszuführen. Welche Plugins haben Ihnen geholfen, Freigaben und Conversions für Ihr Blog zu erhöhen? Teilen Sie uns auf den sozialen Kanälen der WHSR mit!

Über Luana Spinetti

Luana Spinetti ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Künstlerin, die in Italien lebt und eine leidenschaftliche Informatik-Studentin ist. Sie hat ein Abitur in Psychologie und Pädagogik absolviert und einen 3-Jahreskurs in Comic-Buchkunst absolviert, an dem sie ihren Abschluss in 2008 machte. Als facettenreiche Person entwickelte sie ein großes Interesse an SEO / SEM und Web-Marketing mit einer besonderen Neigung zu Social Media. Sie arbeitet an drei Romanen in ihrer Muttersprache (Italienisch), die sie hofft bald veröffentlichen.