signNow Bewertung

Aktualisiert: 2022-06-29 / Artikel von: Jason Chow
Signnow-Held

Unternehmen: unterschreibe jetzt

Hintergrund: signNow ist ein Tool für elektronische Signaturen, das rechtsverbindliche digitale Signaturen auf elektronischen Dokumenten verwendet und gleichzeitig Authentizität, Unbestreitbarkeit und Datenintegrität erzwingt. Es verkürzt den Zeitaufwand für die manuelle Bearbeitung signaturbezogener Dokumente.

Startpreis: $8

Währung: USD

Online besuchen: https://www.signnow.com/

Zusammenfassung und Bewertungen überprüfen

4

Ich habe signNow verwendet, und es ist leicht eines davon. Das Tolle an signNow ist, dass die erstellten digitalen Signaturen rechtsverbindlich sind und der Prozess der digitalen Signatur reibungslos verläuft. Sie können die Empfänger angeben, für die Sie ihre Signaturen benötigen, und die Nachrichten für jeden anpassen. signNow verfolgt auch jedes Dokument. Wenn Ihre Aufgaben also viele Unterschriften und das Versenden von Dokumenten an andere zur Unterschrift beinhalten, könnte signNow Ihnen helfen, Ihre Arbeit zu beschleunigen. Alles manuell zu erledigen, kann anstrengend und zeitaufwändig sein. Ihre Zeit ist woanders besser.

Vorteile

  • Einfaches Onboarding
  • Klare Schnittstelle
  • Größere Flexibilität bei der Erstellung Ihrer Signatur
  • Unterstützt mehrere Unterzeichner
  • Einfacher digitaler Signaturprozess
  • Cloud-basiert
  • Unterstützt mobile Geräte
  • Kostenlose Testversion (keine Kreditkarte erforderlich)
  • E-Mail Benachrichtigungen

Nachteile

  • Gelegentlich langsam
  • Erweiterte Funktionen sind teurer
  • Eingeschränkte Supportoptionen
  • Keine bereits vorhandenen Vorlagen

Was ist signNow

signNow ist ein Tool, das es Einzelpersonen und Unternehmen ermöglicht, Dokumente digital zu signieren; Dies ersetzt das umständliche physische Drucken, Signieren von Dokumenten und deren manuelle Verwaltung.

Viele schrecken jedoch davor zurück, Dokumente digital zu signieren. Sie finden die Technik nicht nur beängstigend und kompliziert, sondern empfinden auch den gesamten Prozess und die rechtlichen Aspekte als in Frage gestellt. 

Machen Sie sich keine Sorgen, denn der technologische Fortschritt hat die Dinge einfacher und sicherer gemacht. Weitere E-Signatur-Tools sind jetzt leicht verfügbar, einfach zu bedienen und effektiv bei der Reduzierung der Arbeitsbelastung.

Lesen Sie auch:

Vorteile: Was mir an signNow gefallen hat

1. Einfaches Onboarding

Signnow - Onboarding ist einfach.
Das Onboarding ist einfach.

Ich habe die 7-tägige kostenlose Testversion von signNow ausprobiert und fand die Schritte einfach. Klicken Sie einfach auf der Website auf „Kostenlose Testversion“ und erstellen Sie ein kostenloses Konto. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und Ihren Namen ein; keine Notwendigkeit für Ihre Kreditkarteninformationen. Dann müssen Sie Ihr Konto verifizieren, indem Sie es über den Link aktivieren, der in Ihrer angegebenen E-Mail gesendet wurde. Sie sind bereit!

2. Klare und saubere Benutzeroberfläche

signNow-Dashboard
signNow-Dashboard

Das Dashboard fühlt sich sauber an und bietet einen Überblick über alles an einem Ort, einschließlich aller Dokumente im Spiel. Sie können sie nach Status, Typ und Zeit filtern. Alle relevanten Funktionen passen gut in sichtbare Menüleisten. Oben im linken Bereich finden Sie die Schaltfläche zum Hochladen oder Erstellen eines neuen Dokuments zum Signieren. Sie können auch Dokumente aus der Cloud importieren oder Vorlagen hochladen.  

Der linke Bereich enthält auch Ihren Posteingang (Sie können alle Dokumente finden, die auf Ihre Aktion warten) und Ihren Postausgang (Dokumente, die darauf warten, dass andere sie unterschreiben). Wenn Sie irgendwo feststecken, gibt es eine eingebaute Chatbox, über die Sie auf das „Hilfezentrum“ zugreifen können. 

Die anderen Funktionen sind ebenfalls leicht zugänglich. signNow unterstützt Web-, iOS- und Android-Geräte. 

3. Große Flexibilität beim Erstellen Ihrer Signatur

„Zeichnen“ Sie Ihre Unterschrift
„Zeichnen“ Sie Ihre Unterschrift

Sie müssen Ihre Signatur erstellen. Sobald Sie fertig sind, können Sie dies jederzeit wiederverwenden. Die Anweisungen sind leicht verständlich, und ich hatte keine Mühe, meine Unterschrift und meine Initialen zu erstellen. Nachdem Sie Ihren Namen eingegeben haben, hilft Ihnen signNow dabei, Ihre Initialen und eine handschriftliche Unterschrift für Sie zu erstellen. Sie haben die Möglichkeit, den Stil zu ändern. 

Wenn Sie sich jedoch kreativ fühlen, können Sie Ihre Unterschrift manuell mit der Maus „zeichnen“ und speichern. Ich entschied mich dafür, und obwohl nicht perfekt, waren die Ergebnisse akzeptabel. Diese Funktion wird auch von Web- und Mobilgeräten unterstützt. Wenn Sie Hilfe benötigen, gibt es Pop-up-Tipps, die Sie auf dem Weg dorthin führen. Sobald Sie Ihre Unterschrift und Initialen erstellt haben, können Sie in Aktion treten. 

4. Unkomplizierter digitaler Signaturprozess

Hochladen eines zu signierenden Dokuments
Hochladen eines zu signierenden Dokuments

Die vielleicht wichtigste Funktion, an der Sie interessiert wären, wäre das Signieren eines Dokuments. Ein pädagogisches Tutorial führt Sie bei der Unterzeichnung Ihres ersten Dokuments. Laden Sie eine vorgefertigte Datei hoch, die zum Unterschreiben bereit ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Vorbereiten und senden“. signNow fordert Sie auf, Empfänger hinzuzufügen, für die Sie deren Unterschriften benötigen.

Anschließend platzieren Sie benutzerdefinierte Felder per Drag-and-Drop im Dokument (Signatur, Initialen, Zeitstempel und andere); Hier beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Vorlage für die zukünftige Verwendung. Sie können Ihre E-Mail-Nachrichten auch an die jeweiligen Empfänger anpassen. Speichern und senden Sie Ihre Einladung. So einfach ist das.

Der Empfänger erhält eine E-Mail-Benachrichtigung, in der er aufgefordert wird, das Dokument zu signieren, indem er einfach auf den Link in der E-Mail klickt (Ihre Empfänger benötigen signNow nicht, um Dokumente auf Desktop- oder Mobilgeräten zu signieren). Sie können den Fortschritt der Dokumentensignierung über das Dashboard überprüfen. 

Ich fand den gesamten Unterzeichnungsprozess angenehm und einfach. Ich habe jedoch leichte Verzögerungen festgestellt, als ich mehrere Schritte lang auf die Antwort von signNow gewartet habe. Ein kleiner Rückschlag, aber weil es oft vorkam, hat mich das geärgert.

Andere Funktionen wie das Vergrößern und Verkleinern des Dokuments, das Durchsuchen des Dokuments Seite für Seite, das Rückgängigmachen von Signaturen und das Herunterladen von Dokumenten sind ziemlich raffiniert.

Einfache Dokumentenbearbeitung

Hinzufügen mehrerer Empfänger zum Signieren des Dokuments
Hinzufügen mehrerer Empfänger zum Signieren des Dokuments

Sobald Sie ein Dokument hochgeladen und geöffnet haben, finden Sie eine Fülle von Optionen, die Sie verwenden können. Mit „Empfänger bearbeiten“ können Sie mehrere Unterzeichner einladen, die das Dokument anzeigen, ausfüllen oder unterschreiben müssen. Die hinzugefügten E-Mails können später auch als Teil der Vorlage dieser Einladung gespeichert werden. Außerdem können Sie die Empfängerreihenfolge später über die Seite „Überprüfen und senden“ festlegen.

Wenn Sie die Liste der Funktionen durchgehen, werden Sie viele Dinge finden, mit denen Sie Ihr Dokument anpassen können, einschließlich des Felds „Anhang anfordern“.

5. Erstellen Sie Teams

Erstellen Sie ganz einfach Ihr Team für eine bessere Zusammenarbeit bei der Arbeit
Erstellen Sie ganz einfach Ihr Team für eine bessere Zusammenarbeit bei der Arbeit

Besonders wenn das Projekt, an dem Sie arbeiten, viele Teammitglieder hat, werden Sie das 'Create Team' von signNow hilfreich finden. Sie können mehrere Teams erstellen, sie zum Teilen einladen und Dokumente/Vorlagen als Team signieren; Dies trägt dazu bei, die relevanten Workflows für eine bessere Zusammenarbeit zu rationalisieren.  

6. Gespeicherte Vorlagen

Speichern Sie Vorlagen für die zukünftige Verwendung.
Speichern Sie Vorlagen für die zukünftige Verwendung.

Sie können Vorlagen von Dokumenten, die Sie erstellt haben, für die zukünftige Verwendung speichern; Das spart Zeit und macht den gesamten Signaturprozess effizienter. Mit signNow können Sie diese Vorlagen beliebig oft wiederverwenden.

7. Rechtsverbindlich und sicher

Das größte Hindernis bei der Verwendung elektronischer Signaturen ist der rechtliche Aspekt. Seien Sie unbesorgt, da digitale Signaturen von signNow rechtsverbindlich sind, da sie die Anforderungen des Electronic Signatures in Global and National Commerce (ESIGN) Act und des Uniform Electronic Transactions Act (UETA) in Bezug auf Sicherheit und Authentifizierung erfüllen. Somit sind Sie in der Lage, Ihre Dokumente elektronisch zu verwalten und zu signieren.

Außerdem verwendet signNow 256-Bit Verschlüsselung für alle ihre Daten im Ruhezustand und bei der Übertragung. Es gibt auch einen detaillierten Prüfpfad, der alle Dokumentenaktivitäten erfasst. Sie können sich für die Methode der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) als zusätzliche Schutzschicht für den Unterzeichner entscheiden.

signNow erfüllt die Anforderungen der EU Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO), Payment Card Industry Data Security Standards (PCI DSS), SOC 2 Typ II-Zertifizierung, California Consumers Protection Act of 2018 (CCPA) und andere. Ich bin beeindruckt. 

Nachteile: Was ich an signNow nicht mochte

1. Gelegentliche Verzögerungen

Obwohl die Schritte einfach sind, kann das Laden manchmal langsam sein; Dies wirft einen Hammer in Ihre Richtung, besonders wenn Sie in Eile sind. Insgesamt ist dies kein Deal-Breaker, da Sicherheitsprozesse dazu neigen, die Dinge zu verlangsamen, aber wenn der Softwarebetrieb beschleunigt werden könnte, wäre signNow perfekt.

2. Begrenzte Support-Optionen

Während signNow Live-Chat-Support, einen schnellen Webformular-Kontakt, FAQ und ein umfassendes Ressourcenzentrum auf ihrer Website bietet, haben sie keinen Telefon- oder E-Mail-Support. Das könnte ein Mist für jemanden wie mich sein, der es vorzieht, mit jemandem am Telefon zu sprechen. 

Die Bewertungen auf Trustpilot waren insgesamt gut. Einige beschwerten sich jedoch über fehlende Unterschriften und Dokumente.  

3. Keine bereits vorhandenen Vorlagen

signNow stellt keine Vorlagen zur Verfügung, die Sie sofort verwenden können. Sie müssen Ihre Vorlagenbibliothek erstellen, indem Sie Ihre eigene erstellen; Dies kann mühsam sein, da es einige Zeit dauert, dies von Grund auf neu zu tun und zu verwenden. Es wäre hilfreicher, wenn signNow bereits integrierte Vorlagen hätte. 

signNow Pläne und Preise 

SignNow bezahlte Pläne
SignNow bezahlte Pläne

Die Pläne von signNow beginnen bei 8 $/Benutzer/Monat; Dies ist der Business-Plan, der die grundlegenden Funktionen abdeckt und einige ziemlich raffinierte enthält, wie z. B. Unterstützung mehrerer Sprachen, unbegrenzte Vorlagen, erweiterter Bedrohungsschutz und Cloud-Speicher Integration und andere. Nicht schlecht für den Preis, besonders für den Anfang.

Sie werden jedoch feststellen, dass die höherstufigen Pläne mit mehr Funktionen wie personalisiertem Branding, Einladungen zum Signieren von Links und mehr ausgestattet sind. Wenn Sie ein erweitertes E-Signatur-Tool benötigen, können Sie den airSlate Business Cloud-Plan mit der vollständigen Suite von Tools in Betracht ziehen. Alle kostenpflichtigen Pläne erlauben Ihnen bis zu 10 Benutzer gegen eine zusätzliche Gebühr pro Benutzer. 

Sie können sich für ein monatliches oder jährliches Abonnement entscheiden, das sich am letzten Tag der Abonnementlaufzeit automatisch verlängert. Außerdem können Sie Ihr Abonnement jederzeit kündigen, jedoch vor dem Verlängerungsdatum.

Fazit: Ist signNow für mich?

Wenn es um das elektronische Signieren von Dokumenten geht, ist signNow ein zuverlässiges Tool mit allen Sicherheits- und Legalitätsfunktionen. Wenn Sie also Formulare signieren und nachverfolgen müssen, ist signNow eine gute Wahl. Die Funktionen sind umfassend genug und passen in viele bestehende Workflows. Auch die Preise von signNow sind wettbewerbsfähig, insbesondere angesichts der angebotenen Funktionen. 

Wenn Sie jedoch nur gelegentlich Dokumente signieren, sollten Sie dies vielleicht überdenken, wenn die 8 $/Benutzer/Monat zu viel des Guten sein könnten. Trotzdem gibt es einige, die fest davon überzeugt sind, rechtsverbindliche elektronische Signaturen zu verwenden. Wenn Sie einer von ihnen sind, könnte signNow eine solide Option für Sie sein. Schließlich ist es preiswert und vollgepackt mit Funktionen.

Besuchen Sie signNow, um mehr zu erfahren.

Lesen Sie auch

Über Jason Chow

Jason ist ein Fan von Technologie und Unternehmertum. Er liebt es Website zu erstellen. Sie können sich mit ihm über Twitter in Verbindung setzen.