ExpressVPN Bewertungen

Aktualisiert: 2022-09-20 / Artikel von: Timothy Shim

Unternehmen: ExpressVPN Ltd

Hintergrund: Mit Servern in 94 Ländern weltweit, ExpressVPN bietet eines der umfangreichsten VPN-Netzwerke, die heute verfügbar sind. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis ins Jahr 2009 zurück und es steht heute in Bezug auf Erfahrung und Reputation an der Spitze.

Startpreis: $ 6.97 / mo

Währung: USD

Online besuchen: https://www.expressvpn.com/

Zusammenfassung und Bewertungen überprüfen

4.5

Es kann zwar einige VPNs geben, die niedrigere Tarife anbieten als ExpressVPN, ich versichere Ihnen, dass es schwierig ist, einen mit der gleichen Servicequalität zu finden. Die Leistung und Fähigkeiten von ExpressVPN weit über das vieler anderer hinaus.

Das Internet war schon immer ein etwas gefährlicher Ort; mit der zeit wird es immer mehr. Einige mögen die Notwendigkeit eines a in Frage stellen Virtual Private Network (VPN) Service. Die Antwort ist einfach. Von Unternehmen, die unsere privaten Daten verlieren, bis hin zu Cyberkriminellen und Regierungen, die unsere Online-Aktivitäten ausspionieren, erodiert die Privatsphäre schnell.

Wenn Sie immer noch Zweifel an der Notwendigkeit haben, lesen Sie hier unseren Leitfaden für Anfänger zu VPNs mit vielen Gründen, warum Sie ein VPN benötigen. In diesem Sinne möchte ich vorstellen ExpressVPN, einer der Top-Anbieter der Welt.

ExpressVPN Geschwindigkeit Testergebnisse

Fast jede ExpressVPN Server, den Sie verbinden, bieten Sie ähnliche Geschwindigkeitsergebnisse – was mich immer wieder beeindruckt.

Erfahren Sie mehr Details in der Bewertung unten.

OrtHerunterladen (Mbps)Upload (Mbit / s)Ping (ms)
Kein VPN (Benchmark)527.54503.021
Vereinigte Staaten (Seattle)411.49217.33191
Vereinigte Staaten (New York)361.54180.09259
Großbritannien (London)406.84127.01252
Deutschland (Frankfurt)398.55198.81256
Singapur495.02474.7210
Australien (Perth)458.44388.2256
Japan (Tokio)435.02347.1594

ExpressVPN Preisvergleiche

VPN-Dienste *6 Monate Abonnement1-Jahres-Abonnement2 / 3-Jahres-Abonnement
ExpressVPN$ 9.99 / mo$ 6.67 / mo$ 6.67 / mo
NordVPN$ 11.99 / mo$ 4.99 / mo$ 3.09 / mo
AtlastVPN$ 10.99 / mo$ 3.29 / mo$ 2.05 / mo
CyberGhost$ 12.99 / mo$ 4.29 / mo$ 2.29 / mo
IPVanish$ 10.99 / mo3.33 $ pro Monat$ 3.33 / mo
Surfshark$ 12.95 / mo$ 3.99 / mo$ 2.21 / mo
TorGuard$ 9.99 / mo$ 4.99 / mo$ 4.99 / mo
VyprVPN$ 15.00 / mo$ 8.33 / mo$ 8.33 / mo

Vorteile: Was uns gefällt ExpressVPN

1. Hervorragende Sicherheits- und Datenschutzfunktionen

Als eine der führenden VPN-Marken ExpressVPN reitet die Schneide in Sicherheit und Privatsphäre. In diesen beiden Kernbereichen gibt es wenig Kompromisse, und genau so sollte es für einen Service dieser Art sein.

Wie die meisten Konkurrenten ExpressVPN bietet 256-Bit in Militärqualität Verschlüsselung, Kill Switch, Split Tunneling, ein globales Netzwerk aus sicheren Servern und mehr. Einige Features stechen besonders hervor. 

Schnelles und sicheres Lightway-Protokoll

ExpressVPN bietet anstelle von WireGuard ein proprietäres Protokoll namens Lightway. Diese Protokolle sind superschnell und leichtgewichtig – genau das, was VPNs brauchen. Lightway verwendet jedoch wolfSSL für zusätzliche Sicherheit.

wolfSSL ist ein Small-Signature-Add-On, das bei der Implementierung von TLS hilft und mehrere APIs unterstützt. Die einfache Übersetzung davon ist einfach; es hilft machen ExpressVPN schnell und extrem sicher in der Anwendung.

TrustedServer-Technologie

TrustedServer-Technologie ist ExpressVPN's Art zu sagen, dass sie Server verwenden, die vollständig mit RAM arbeiten. Diese flüchtigen Speicherserver tragen zur Wahrung der Privatsphäre bei, indem sie sicherstellen, dass keine Daten zurückgelassen werden, wenn die Stromversorgung der Computer unterbrochen wird (z. B. während eines Neustarts).

Ich wünschte, mehr VPN-Marken würden dies tun, da es unglaublich beruhigend ist. Das einzige Problem ist, dass Nur-RAM-Server teuer sind und nicht jedes Unternehmen es sich leisten kann, Tausende von Servern in dieser Konfiguration zu implementieren.

Bedrohungsmanager

Threat Manager ist standardmäßig deaktiviert. Sie müssen es mithilfe des Lightway-Protokolls aktivieren.
Threat Manager ist standardmäßig deaktiviert. Sie müssen es mithilfe des Lightway-Protokolls aktivieren.

Die ExpressVPN bedeutet, dass Sie keinen Cookie-Blocker benötigen. Es kommt als Teil der ExpressVPN App in Form ihres Threat Managers. Dieses System verhindert, dass App-Tracker Ihren Geräte- und Browser-Fußabdruck aufzeichnen, während Sie durch den Cyberspace reisen. 

Verwalteter DNS

ExpressVPN bietet ein privates DNS, das den Benutzern erhebliche Vorteile bietet.
ExpressVPN bietet ein privates DNS, das den Benutzern erhebliche Vorteile bietet.

Einige von Ihnen sind es vielleicht gewohnt, mit alternativer DNS-Verwaltung herumzuspielen, aber mit ExpressVPN, müssen Sie sich darüber keine Gedanken mehr machen. ExpressVPN verfügt über ein privates und verschlüsseltes DNS, sodass Ihre Verbindung überall hingehen kann, wo sie möchte – unabhängig davon, ob jemand versucht, sie zu blockieren.

Sitz auf den Britischen Jungferninseln

Trotz einiger Verbindungen mit der Vereinigtes Königreich, ist die lokale Gesetzgebung auf den Britischen Jungferninseln (BVI) unabhängig. Am wichtigsten ist, dass die BVI keine formelle Gesetzgebung zum Datenschutz haben. VPN-Unternehmen, die sich entscheiden, ihre Interessen hier zu stützen, sind unterliegen nicht den Gesetzen zur Vorratsdatenspeicherung.

2. ExpressVPN ist schnell und stabil

Zwei wesentliche Dinge sind in Bezug auf das Servernetzwerk eines VPN wichtig. Die Server müssen sicher sein und eine gute Leistung erbringen, um einen schnellen und sicheren Zugriff zu bieten. Darüber hinaus muss das Servernetzwerk groß genug sein, um einen besseren Geolokalisierungszugriff zu ermöglichen.

Zum Glück ExpressVPN erfüllt diese beiden Anforderungen.

Beträchtliches Netzwerk von 3,000 Servern

ExpressVPN verfügt über eine breite Streuung von 3,000 Servern in 94 Ländern.
ExpressVPN verfügt über eine breite Streuung von 3,000 Servern in 94 Ländern.

ExpressVPN verfügt über ein globales Servernetzwerk mit über 3,000 Servern. Bei einem so umfangreichen Netzwerk würden die meisten Leute davon ausgehen, dass ein VPN-Dienst schnell und stabil ist, aber lassen Sie mich Ihnen versichern, dass dies nicht immer der Fall ist.

Ein oft übersehener Aspekt ist Stabilität und Konsistenz. Nur wenige VPN-Dienstanbieter können konsistente Geschwindigkeiten über ihre riesigen Servernetzwerke hinweg anbieten. ExpressVPN ist einer der wenigen, die das können.

Hervorragende Geschwindigkeit im gesamten Netzwerk

Bevor ich diskutiere ExpressVPN Geschwindigkeit näher, einige Dinge bedürfen der Klärung. Mir sind einige Missverständnisse aufgefallen, bei denen Benutzer versuchen, ein VPN zu verwenden, und dem Dienstanbieter die Schuld geben, wenn die Verbindungsgeschwindigkeit nicht ihren Erwartungen entspricht.

VPN-Geschwindigkeiten hängen von vielen Faktoren ab, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) – Ihrer Internetleitungsgeschwindigkeit, den Fähigkeiten des von Ihnen verwendeten Geräts, den von Ihnen ausgewählten Verschlüsselungsprotokollen, der Entfernung zum gewählten VPN-Server und dem, was Sie tun der VPN-Server.

Unser ExpressVPN Geschwindigkeit Testergebnisse

Aus jahrelanger Erprobung ExpressVPNGeschwindigkeitsleistung, das Einzige, was mich immer wieder beeindruckt, ist seine Beständigkeit. Fast jeder Server, den Sie verbinden, bietet ähnliche Geschwindigkeitsergebnisse. Trotzdem können sie die Latenz nicht kontrollieren, also achten Sie darauf.

Hinweis: Die Erörterung von VPN-Geschwindigkeiten ist eine ganz andere Dose von Würmern. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, was Ihr VPN schnell (oder langsam) macht, schauen Sie sich meine an VPN-Anleitung hier.

OrtHerunterladen (Mbps)Upload (Mbit / s)Ping (ms)
Kein VPN (Benchmark)527.54503.021
Vereinigte Staaten (Seattle)411.49217.33191
Vereinigte Staaten (New York)361.54180.09259
Großbritannien (London)406.84127.01252
Deutschland (Frankfurt)398.55198.81256
Singapur495.02474.7210
Australien (Perth)458.44388.2256
Japan (Tokio)435.02347.1594

Dies sind die Spezifikationen für die Software und Ausrüstung, die ich für die verwendet habe ExpressVPN Geschwindigkeitstests;

ExpressVPN Geschwindigkeit aus verschiedenen Ländern

Spezifikationen der Testplattform

  • Gerät – AMD Ryzen 5800X, 32 GB RAM
  • Betriebssystem – Windows 11
  • Router – Asus AX86U
  • Netzwerkverbindung – Gigabit-LAN
  • Internetgeschwindigkeit – 500 Mbit/s
  • NordVPN App – Version 10.30.0 (0)
  • Verwendetes Protokoll – Lightway
  • Physischer Standort: Malaysia

Kein VPN

Geschwindigkeitstest ohne VPN
Speedtest-Ergebnis ohne VPN-Verbindung – Download = 527.54 Mbit/s; Hochladen = 503.02 Mbit/s (siehe tatsächliche Geschwindigkeitstestergebnisse)

USA (Seattle)

ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus Seattle
ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse von Seattle US – Download = 411.49 Mbps; Hochladen = 217.33 Mbit/s (siehe tatsächliche Geschwindigkeitstestergebnisse)

USA (New York)

ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus New York
ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus New York USA – Download = 361.54 Mbps; Hochladen = 180.09 Mbit/s (siehe tatsächliche Geschwindigkeitstestergebnisse)

Großbritannien (London)

ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus London UK
ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus London UK – Download = 406.84 Mbps; Hochladen = 127.01 Mbit/s (siehe tatsächliche Geschwindigkeitstestergebnisse)

Deutschland (Frankfurt)

ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus Frankfurt Deutschland
ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus Frankfurt Deutschland – Download = 398.55 Mbps; Hochladen = 198.81 Mbit/s (siehe tatsächliche Geschwindigkeitstestergebnisse)

Asien (Singapur)

ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus Singapur
ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus Singapur – Download = 495.02 Mbps; Hochladen = 474.72 Mbit/s (siehe tatsächliche Geschwindigkeitstestergebnisse)

Australien (Perth)

ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse von Perth Australien
ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse von Perth Australien – Download = 458.44 Mbps; Hochladen = 388.22 Mbit/s (siehe tatsächliche Geschwindigkeitstestergebnisse)

Japan (Tokio)

ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus Tokio Japan
ExpressVPN Geschwindigkeitstestergebnisse aus Tokio Japan – Herunterladen = 435.02 Mbit/s; Hochladen = 347.15 Mbit/s (siehe tatsächliche Geschwindigkeitstestergebnisse)

3. Funktioniert mit Netflix, BBC iPlayer und mehr

Streaming auf BBC iPlayer über ExpressVPN.
Streaming auf BBC iPlayer über ExpressVPN

Da die Geschwindigkeiten auf allen Servern, die ich getestet habe, so hoch sind, sollte es technisch kein Problem geben, selbst 4K-Filme über einen zu streamen ExpressVPN Verbindung. Ich verstehe, dass einige Streaming-Dienste geolokalisierungsbeschränkt sind, und ExpressVPN hilft dabei.

Als ich mich mit Großbritannien verbunden habe, habe ich den iPlayer von BBC getestet (ich habe mich sogar für ein kostenloses Konto mit einer britischen Postleitzahl auf der Website registriert), und es funktioniert gut. Wichtiger, ExpressVPN öffnet die gesamte Netflix US-Bibliothek für jeden, der ihren Dienst nutzt.

4. P2P-Downloads sind schnell und reibungslos

Sie können mit schnellen P2P-Geschwindigkeiten rechnen ExpressVPN.
Sie können mit schnellen P2P-Geschwindigkeiten rechnen ExpressVPN.

Torrenting oder P2P liegt mir sehr am Herzen, und ich freue mich, das mitteilen zu können ExpressVPN funktioniert sehr gut mit P2P-Aktivitäten. Im Gegensatz zu einigen Diensten, die P2P-Aktivitäten auf bestimmte Server beschränken, ExpressVPN nicht.

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich an die Smart Location-Verbindung zu halten und Ihr P2P-Programm auszuführen, das funktioniert. Ratschlag – es dauert einige Zeit, bis die Ports korrekt zugeordnet sind und Ihre Torrents dann mit dem Herunterladen beginnen. Sei nicht beunruhigt; gib ihm etwas Zeit – es wird funktionieren!

5. Sie können verwenden ExpressVPN auf den meisten Plattformen

Sie können einrichten und ausführen ExpressVPN auf Routern.
Sie können einrichten und ausführen ExpressVPN auf Routern.

Im Gegensatz zu einigen VPNs, die nur auf mobile Geräte abzielen, ExpressVPN funktioniert auf fast jeder erdenklichen Plattform. Ich führe die nativen Apps auf meinem Windows-PC, Macbook Air und Android-Telefon aus. Sie können es sogar auf Routern, Spielgeräten und mehr ausführen.

Browser-Erweiterungen ermöglichen Ihnen die Kontrolle ExpressVPN, wenn Sie Chrome, Firefox oder Edge verwenden. Ich habe jedoch das Gefühl, dass die Erfahrung nicht die beste ist, und ich empfehle Ihnen dringend, die Desktop-Version der App zu verwenden.

Beachten Sie, dass Sie für dieses VPN, obwohl es für so viele Plattformen verfügbar ist, nur fünf gleichzeitige Verbindungen pro Konto ausführen können. Diese kleine Zahl war in der Vergangenheit vielleicht in Ordnung, aber heute fühlt sie sich etwas zu einschränkend an.

Bei der Installation besteht die Möglichkeit einer flächendeckenden Abdeckung aller Geräte ExpressVPN auf Ihrem Router. Ich empfehle dies jedoch nicht, da Sie Lightway nicht verwenden können und die meisten Heimrouter die Verschlüsselung nicht gut verarbeiten. Das wird Ihre Verbindungsgeschwindigkeit auf ein Schneckentempo verlangsamen.

6. Einfache Installation und Einrichtung

Montage von ExpressVPN auf einem Windows-PC ist einfach. Laden Sie einfach die Installationsdatei von ihrer Website herunter und führen Sie das Setup aus.

Trotz seiner breiten Gerätekompatibilität ExpressVPN behält eine konsistente Erfahrung über die meisten von ihnen bei. Der Einrichtungsprozess ist einfach und genau so, wie Sie jede andere Software auf diesen Geräten installieren würden.

Wenn Sie es beispielsweise auf einem Windows-PC ausführen, müssen Sie die Installationsdatei herunterladen und auf das Symbol doppelklicken, um den Vorgang zu starten. Sobald Sie fertig sind, können Sie den Dienst starten und sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Die meisten Installationen dauern Minuten (oder Sekunden, je nachdem, wie leistungsfähig Ihre Geräte sind), und Sie können ihre Apps direkt von Ihrem Konto auf der herunterladen ExpressVPN Client-Dashboard.

So richten Sie ein VPN auf verschiedenen Plattformen ein.

7. Sie können bezahlen ExpressVPN mit Krypto

ExpressVPN unterstützt die meisten gängigen Zahlungsarten. Das bedeutet Kanäle wie Kreditkarten (Visa, Master, American Express, JCB usw.) und Onlinebezahlung Wände (PayPal, UnionPay, Alipay, Mint, OneCard, Klarna, YandexMoney usw.). 

Noch wichtiger ist, dass es auch einige Formen von Kryptowährung akzeptiert, wie z. B. BitCoin.

Wem das nicht reicht, der kann sich auch anmelden ExpressVPN on das Darknet (.onion Adresse hier und lernen, wie man auf das Dark Web zugreift hier).

Nachteile: Was uns nicht gefallen hat ExpressVPN

1. Gaming-Latenz besteht immer noch

Spieler erwägen die Verwendung ExpressVPN um auf verschiedene Spielserverstandorte zugreifen zu können, müssen Sie dies möglicherweise überdenken. Trotz der hervorragenden Servicequalität ExpressVPN kann die Gesetze der Physik nicht überwinden. Die Verbindung zu weit entfernten Servern führt immer noch zu erheblichen Verzögerungen. 

Das wird Ihr Spiel wahrscheinlich abwerfen, es sei denn, Sie verbinden sich mit einem VPN-Server in der Nähe Ihres Standorts. Dies wäre sowieso ziemlich sinnlos, also beachten Sie dies. 

2. Weniger intuitive App-Erfahrung

ExpressVPN - Standorte auswählen
Sie können wählen, mit welchem ​​Server Sie sich verbinden möchten ExpressVPN App.

Die App erlebt das ExpressVPN Angebote sind ein zweischneidiges Schwert. Für VPN-Neulinge ist es fantastisch. Starten Sie die App und klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden, dann kann es losgehen. Das Problem ist jedoch, wenn Sie Ihre Erfahrung anpassen möchten.

Auf dem App-Bildschirm sehen Sie beispielsweise eine große Verbindungsschaltfläche neben drei Kästchenbereichen – ausgewählter Standort, intelligenter Standort und letzter Standort. Sie müssen auf die drei Punkte klicken, um ein Standortmenü zu öffnen und einen neuen Standort auszuwählen.

Es gibt auch eine seltsame Diskrepanz zwischen der App, die „Verbunden“ anzeigt, und wann die Verbindung nutzbar ist. Die grüne Verbindungsanzeige leuchtet schnell auf, aber Sie können das Internet für kurze Zeit nicht nutzen. 

Während die scheinbare Verzögerung nicht unerträglich ist, kann sie ärgerlich sein, wenn Sie Dinge schnell erledigen möchten. 

ExpressVPN Benutzerbewertungen – was andere darüber sagen ExpressVPN

ExpressVPN Nutzerbewertungen auf Trustpilot

Trotz der Kosten werden Sie überrascht sein, wie viele Kunden es ausprobiert und geliebt haben ExpressVPN. Es schneidet auf Trustpilot mit atemberaubenden 4.7 (von 5) ab mehr als 11,000 Benutzerbewertungen.  

ExpressVPN Rezensenten haben die Marke für viele Dinge gelobt. Vom Kundenservice bis hin zur Benutzerfreundlichkeit und Leistung scheint es die beliebteste VPN-Marke der Welt zu sein. 

ExpressVPN Preise und Pläne

Wie viel kostet ExpressVPN Kosten?

ExpressVPN unterstützt mehrere Geräte und kostet nur 6.67 $/Monat für 12-monatige Abonnements.
ExpressVPN unterstützt mehrere Geräte und kostet nur 6.67 $/Monat für 12-monatige Abonnements.

Die Mindestbezugsdauer für ExpressVPN beginnt bei einem Monat, aber ich glaube nicht wirklich, dass sich jemand für diesen Plan entscheiden würde, da er der teuerste ist. Fast alles VPN-Anbieter Ermutigen Sie die Benutzer, sich für längere Zeiträume zu niedrigeren Preisen einzukaufen.

Ein Einmonatsplan kostet 12.95 $, aber dieser Preis sinkt, wenn Sie sich für 6 oder 12 Monate anmelden. Melden Sie sich für 12 Monate an, und Sie erhalten drei Monate kostenlos – was die monatliche Gebühr im Wesentlichen halbiert. Es ist zwar nicht der günstigste Tarif, aber sicherlich ein konkurrenzfähiger.

Urteil: Ist ExpressVPN Lohnt sich zu bekommen?

Es kann zwar einige VPNs geben, die niedrigere Tarife anbieten als ExpressVPN, ich versichere Ihnen, dass es schwierig ist, einen mit der gleichen Servicequalität zu finden. Die Leistung und Fähigkeiten von ExpressVPN weit über das vieler anderer hinaus.

Ich habe das Gefühl, dass es sehr wenig über den Service zu bemängeln gibt. Es verfügt über eine große Anzahl von Servern mit einer guten geografischen Verteilung, schnellen Verbindungsgeschwindigkeiten und einem hervorragenden Ruf in der Branche. Es übertrifft genau das, was notwendig ist – Datenschutz und Sicherheit.

Von positiv ExpressVPN Reddit bemerkt zu begeisterten Kritiken von professionellen Tech-Sites, dass dieser Service einer der Spitzenreiter in der Leistung ist – auch wenn nicht im Preis.

ExpressVPN Alternativen

If ExpressVPN Ihr Boot irgendwie nicht schwimmt, es gibt viele andere Alternativen auf dem Markt. Einige dieser Alternativen umfassen:

NordVPN

NordVPN ist im Markt etablierter und genießt einen guten Ruf für Zuverlässigkeit. Das Team von NordVPN hat auch eine Reihe anderer sicherheitsrelevanter Funktionen wie NordPass und ihr eigenes NordLynx VPN-Protokoll entwickelt.

Um Kunden der Sicherheit zu versichern, NordVPN hat in letzter Zeit mit unabhängigen Wirtschaftsprüfern zusammengearbeitet, um ihre No-Logging-Ansprüche zu testen. Bis jetzt ist alles ganz gut gelaufen.

Surfshark

Diese neuere und relativ ungetestete VPN-Marke ist in Bezug auf Qualität und Netzwerkspanne phänomenal gewachsen. Surfshark hat sich stetig weiterentwickelt, ist aber in seiner Herangehensweise an die Technologie mehr Mainstream geblieben. 

Das hat sie jedoch nicht davon abgehalten, verrückte Dinge zu tun, z. B. Server vollständig im RAM zu betreiben, um sicherzustellen, dass sie keine Daten behalten. 

vergleichen ExpressVPN mit anderen Anbietern

VPN-Dienste *6 Monate Abonnement1-Jahres-Abonnement2 / 3-Jahres-Abonnement
ExpressVPN$ 9.99 / mo$ 6.67 / mo$ 6.67 / mo
NordVPN$ 11.99 / mo$ 4.99 / mo$ 3.09 / mo
AtlastVPN$ 10.99 / mo$ 3.29 / mo$ 2.05 / mo
CyberGhost$ 12.99 / mo$ 4.29 / mo$ 2.29 / mo
IPVanish$ 10.99 / mo3.33 $ pro Monat$ 3.33 / mo
Surfshark$ 12.95 / mo$ 3.99 / mo$ 2.21 / mo
TorGuard$ 9.99 / mo$ 4.99 / mo$ 4.99 / mo
VyprVPN$ 15.00 / mo$ 8.33 / mo$ 8.33 / mo

Weitere Informationen zu VPN-Diensten finden Sie in unserer Liste der besten 10-VPN-Dienste.


Häufig gestellte Fragen zu ExpressVPN

Wie viel macht ExpressVPN Kosten?

ExpressVPN hat drei Hauptpreispläne: monatlich, vierteljährlich und jährlich. Die monatlichen Preise für diese Pläne betragen 12.95 $, 9.99 $ bzw. 6.67 $. Wie Sie sehen, sinken die monatlichen Gebühren mit zunehmender Laufzeit Ihres Abonnements.

Is ExpressVPN den Preis wert?

Wenn Sie nach einer seriösen VPN-Marke suchen, die einen schnellen und zuverlässigen Service bietet, ExpressVPN ist den Preis wert. Es bietet eine breite Palette von Funktionen, hervorragende Leistung und ein solides Kundensupportsystem.

Wie viel ist ExpressVPN im Vereinigten Königreich?

ExpressVPN bietet drei Abonnementoptionen in Großbritannien. Monatliche Abonnements kosten £10.55. Wenn Sie sich für sechs Monate anmelden, sinkt der Preis auf 8.14 £ pro Monat. Jahresabonnements sind mit nur 5.43 £ pro Monat am günstigsten.

Wie viel ist ExpressVPN in Malaysia?

ExpressVPN Kunden in Malaysia bezahlen den Service in US-Dollar. Sie folgen dem Standardpreisformat von 12.95 $, 9.99 $ und 6.67 $ für Monats-, 6-Monats- und Jahrespläne. Das entspricht durchschnittlichen malaysischen Ringgit-Preisen von RM57, RM44 und RM29 pro Monat.

Is NordVPN besser als ExpressVPN?

Beide NordVPN und ExpressVPN sind ausgezeichnete VPN-Dienstleister. ich bevorzuge NordVPN aus verschiedenen Gründen. Dazu gehören höhere Geschwindigkeiten, ein viel umfangreicheres Servernetzwerk, ständige Innovation und Mehrwertdienste.

Wie viel sollte ich für VPN bezahlen?

Für erweiterte Abonnements liegen die durchschnittlichen VPN-Preise zwischen 2 und 5 US-Dollar pro Monat. Aber nur weil ein VPN teurer ist, heißt das nicht, dass es das Beste ist. Sie sollten ein VPN wählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht – z. B. Video-Streaming, P2P-Downloads oder Geo-Unblocking.

Besitzt China ExpressVPN?

ExpressVPN ist in keiner Weise oder Form mit China verwandt. Die Marke ist heute neben anderen VPNs wie Private Internet Access im Besitz von Kape Technologies, einem in Großbritannien ansässigen kommerziellen Unternehmen. CyberGhostund ZenMate VPN.

Über Timothy Shim

Timothy Shim ist ein Schriftsteller, Redakteur und Tech-Geek. Er begann seine Karriere auf dem Gebiet der Informationstechnologie und fand schnell seinen Weg in die Printmedien. Seitdem arbeitet er mit internationalen, regionalen und einheimischen Medientiteln wie ComputerWorld, PC.com, Business Today und The Asian Banker zusammen. Seine Expertise liegt im Bereich der Technologie sowohl aus Sicht der Verbraucher als auch der Unternehmen.