Domain Name Budgetierung zwischen TLD Preis steigt und die Krise

Artikel geschrieben von:
  • Web Tools
  • Aktualisiert: Sep 23, 2019

Anmerkung von Jerry: Dies ist ein alter Artikel, der von Luana im September 2015 veröffentlicht wurde. es wurde seitdem mehrmals aktualisiert. Meiner Meinung nach sind die meisten Punkte und Taktiken, die in diesem Artikel geteilt werden, immer noch relevant und gültig.


Die Preise für Domainnamen steigen.

Ah, richtig? Verisign erhöhte den .NET-Preis im Januar erneut, nachdem 2015 Bereits im Januar 2014. Neue TLDs sind auch mit wenigen Ausnahmen alles andere als billig.

Und was ist mit der weltweiten Wirtschaft? Egal wo Sie leben, die Krise ist immer noch da ab Juli 2015Daher ist es unerlässlich, Geld für Notfälle zur Verfügung zu haben. Zusätzliche, ungenutzte oder wenig frequentierte Domains können letztendlich Geld kosten, das Sie stattdessen für den Lebensunterhalt sparen können.

Wenn Sie wie ich mehrere Blogs in verschiedenen Domains betreiben, möchten Sie vielleicht Entscheiden Sie sich für günstigere oder kostenlose Optionen oder um die Anzahl Ihrer eigenen Domains zu überdenken, indem Sie möglicherweise einige der Extras kürzen - Sie wissen, jene Services und Domains, die nicht zu einem konsistenten ROI führen oder nie genug Traffic erhalten.

Leichter gesagt als getan, können Sie argumentieren.

Sie sind an einige Ihrer Domains gebunden und würden sie niemals loslassen. Einige andere Domains, die Sie besitzen, haben möglicherweise noch keinen Zweck, während Sie noch ein Brainstorming durchführen und sie planen, aber Sie werden sie auf jeden Fall später verwenden.

Möglicherweise besitzen Sie auch andere Domains, von denen Sie wissen, dass Sie sie in den nächsten Jahren verwenden werden. Im Moment haben Sie jedoch keine Zeit für sie, daher sind sie nicht vorrangig.

Das ist alles gut. Schon mehrmals dort gewesen; das auch getan.

Wenn sich jedoch die TLD-Preise erhöhen und Finanzprobleme eine Änderung erfordern, müssen Sie auf diese Änderung vorbereitet sein und sich möglichst schmerzlos darum kümmern.

Sie müssen Ihre Domains mit niedrigem ROI nicht sofort loswerden. Erforschen Sie zuerst die Möglichkeiten. Loslassen ist wirklich dein letzter Ausweg.

Die folgenden Optionen sind eine gute Möglichkeit, um mit Ihrer Notfalldomänenplanung zu beginnen.

Budgetierung und Planung von Domainnamen

1. Registrare vergleichen

Wo ist es billiger zu Domain kaufen und verlängern?

Wo können Sie Vorteile für Domaininvestoren erhalten?

NameCheap bietet von Zeit zu Zeit Sonderrabatte für neue Domains und Verlängerungsgebühren an. Wenn Ihr Budget für die Registrierung und Wartung von Domains begrenzt ist, können Sie mit diesen beiden Registrierungsstellen Ihre Domains viele Jahre lang am Laufen halten.

Ziehen Sie Überweisungen in Betracht, wenn ein bestimmter Registrar seine Preise über Ihr Budget hinaus erhöht. Dies ist manchmal der Fall, wenn die Rechnungen eines Registrars aufgrund von Preiserhöhungen plötzlich steigen oder die Wartungskosten steigen.

Es sei denn, Sie sind in der Lage, Ihre zu erhöhen Budget für DomainsIch rate Ihnen hier, so bald wie möglich nach alternativen Registraren zu suchen, damit Sie Ihre Domains sicher mehrere Monate vor ihrem Ablaufdatum übertragen können.

2. Konsolidieren (oder vielleicht nicht?)

Hängt davon ab, was für Ihr Budget und Ihr monatliches Einkommen besser ist.

Wenn Sie sich eine Konsolidierung leisten können, tun Sie es! Aber wenn der Gedanke, Hunderte bis Tausende von Dollar in einem Zug zu zahlen, um alle Ihre Domains zu erneuern, Sie erschreckt oder außerhalb Ihres Budgets ist (wenn Sie beispielsweise nur ein monatliches Budget haben, das Sie Schritt für Schritt sammeln können), ist die Konsolidierung nicht der Fall für dich

Bisher war Konsolidierung keine Option für mich, da die einzigen Monate, die zur Konsolidierung zur Verfügung stehen, leider die Monate im Jahr sind, in denen ich öfter krank werde. Deshalb arbeite ich weniger und mein Budget ist niedriger.

Überprüfen Sie die verfügbaren Konsolidierungsdaten bei Ihrem Registrar und prüfen Sie, ob sie Ihren Anforderungen entsprechen. Ansonsten behalten Sie die Konsolidierung als allerletzte Option bei.

3. Überwachen Sie den ROI genau

Behalten Sie den Überblick über die Einnahmen der einzelnen Domainnamen.

Vergleichen Sie am Ende des Jahres (vor dem Erneuerungsdatum) die Domain-Einnahmen und erwägen Sie, Domain-Namen zu entfernen, die nicht genügend Einnahmen generierten, um zumindest die Ausgaben zu decken.

Wie können Sie den ROI Ihrer Domains überwachen?

1. Bewerten Sie das Verhältnis von Content-Produktion zu Promotion

Brian Dean von Backlinko.com konnte dank seiner Strategie "mehr Werbung, weniger Inhalte" einen hohen ROI für seine Domain erzielen. wie in einem Podcast bei Niche Profits berichtet. Wenn Sie ausführliche Inhalte für Ihr Blog verfassen möchten, sollten Sie diese Strategie anwenden, um Ihren Domainnamen optimal zu nutzen. Andere ROI-Metriken werden folgen.

2. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Verkehrsnummern

Wöchentlich oder monatlich. Führen Sie immer eine Vergleichstabelle aller Ihrer Domains durch und überprüfen Sie jährlich, wie viel eingehender Datenverkehr von jeder Domain generiert wird. Sie können planen, welche Domänen entfernt werden sollen, indem Sie sich nur diese Tabelle ansehen.

3. Wie lässt sich diese Domain mit Ihrer gesamten Domainverwaltung vergleichen?

Bedeutet diese Domain Ihnen und Ihren Blogging- (oder anderen Website-) Bemühungen viel oder haben Sie die Domain nur zu Weiterleitungs-, Werbe- oder Testzwecken gekauft? Behalten Sie diese Domain bei, oder möchten Sie sie nur ein paar Jahre lang verwenden und dann löschen?

Es versteht sich von selbst, dass jede Art von temporären Domains das erste Ziel Ihrer Notfallbereinigung sein sollte, zumal diese Domains in diesem Jahr der TLD-Preiserhöhung unterliegen.

Wenn Sie Domains für den persönlichen Gebrauch haben und damit kein Geld verdienen, stellen Sie sicher, dass andere Domains genügend Einnahmen generieren, um die mit diesen Domains verbundenen Kosten zu decken.

Grab tiefer: Was ist Domain-Flipping und wie funktioniert es?

4. Neue Domains? Warten auf Gutscheine

Fast jeder Registrar veröffentlicht jeden Monat Gutscheine für neue Domain-Registrierungen und Verlängerungen. Sie erhalten Gutscheincodes entweder per E-Mail (wenn Sie für den Newsletter des Registrars angemeldet sind) oder über Online-Dienste, die Gutscheincodes jeglicher Art oder Domain-Rabattcodes speziell sammeln.

Alternativ können Sie warten Schwarzer Freitag / Cyber ​​Montag und Verschieben Sie Ihren Domain-Tag Gutscheine, um neue Domains zu registrieren oder von Ihnen erworbene zu verlängern und um die Freigabe der Gutscheine herum abzulaufen.

Wie verwalte ich Domains?

Ich verwende eine lokale Version von DomainMOD ('local' wie auf meinem Linux-Computer localhost installiert) zum Verwalten und Planen meiner Domains.

DomainMOD ist eine Open Source PHP-Software, die Sie kostenlos herunterladen und auf Ihrem Server installieren können. Wenn Sie die Software auf Ihrem localhost oder Ihrem Hosting-Konto installieren möchten, folgen Sie der Installationsmethode #2 dieser Leitfaden.

DomainMOD-Screenshot
Screenshot von DomainMOD. Beachten Sie, dass Domains.intranet KEIN tatsächlicher Domainname einer zertifizierten Stelle ist. .INTRANET ist eine benutzerdefinierte TLD, die ich für das lokale DNS meines Computers erstellt habe, damit alles interessanter und… unterhaltsamer funktioniert. Es ist im öffentlichen DNS nicht vorhanden, machen Sie sich also keine Sorgen.
DomainMOD-Beispiel
Die Software gibt mir auch Auskunft über die jährlichen Ausgaben für Domains und hilft mir, die Verbindung zu WHM / cPanel übersichtlich zu halten. Siehe ein Beispiel oben.

Eine andere Methode, die ich verwende, ist, eine Excel-Datei wie folgt zu organisieren:

Excel-Datei für Domain Management von Luana Spinetti
Meine persönliche Excel-Datei für die Domainverwaltung.
  • "Typ" ist der Typ der Website, die ich in einer bestimmten Domain betreibe (in diesem Fall hatte ich aus persönlichen Gründen einige Sci-Fi-Namen).
  • 'Name' und 'Alias' sind der Name und der Spitzname des Inhabers der Website (in diesem Fall war es manchmal ich selbst, manchmal ein Rollenspielcharakter).
  • 'Domain Name' ist der Domainname.
  • "Login" und "Passwort" sind das cPanel- und / oder FTP-Konto für die Domain.
  • "Registrar" ist der Registrar, bei dem die Domain registriert und / oder gewartet wird.

Wie man den anfänglichen Widerstand gewinnt, um aufzuräumen - eine persönliche Anmerkung

Loslassen ist schwer.

Das Loslassen von Domänen, die Sie wirklich lieben und zu denen eine Bindung gewachsen ist, kann schmerzhaft sein, und niemand sollte jemals davon ausgehen, dass ihre Domänen auf diese Weise ausgeführt werden.

Wenn jedoch der Einsatz hoch ist, müssen Sie es tun.

Ich habe es in den letzten vier Jahren oft getan; Ich habe es auch im Januar 2015 gemacht, nachdem ich von Verisigns Preiserhöhung für .NET-TLDs erfahren hatte und feststellte, dass sich mein Budget aufgrund schlechter Gesundheit verschlechterte (ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich im Januar fast überhaupt nicht gearbeitet habe, wie die meisten der Zeit war ich krank im Bett) unter anderem aus Gründen. Ich habe es zwischen April und Juni 2015 erneut gemacht, als plötzliche gesundheitliche und familiäre Notfälle dies erforderten.

Loslassen dauert Mut,, Kreativität und ja - Tränen. Aber auch Hoffnung.

Hier finden Sie eine Auswahl von Möglichkeiten, um mit dem Verlust fertig zu werden und mit Ihren Projekten fortzufahren.

1. Sei ein Realist (Mut).

Sie wissen, dass Sie nicht besser damit umgehen können, als Sie es bereits getan haben. Sie haben Ihr Bestes getan, um Ihre Domains bis heute am Laufen zu halten. Es gibt also keinen Grund zum Bedauern. Das ist das Leben mit seinen Höhen und Tiefen. Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass Sie Ihr Bestes gegeben haben, und dass Sie den Mut haben, die daraus resultierenden positiven oder negativen Ergebnisse zu akzeptieren. Sie können in Zukunft immer Domains wiederherstellen, oder?

2. Wechseln Sie zu einer Unterdomäne (Hoffnung).

Das Loslassen eines Teils Ihres Domaininventars bedeutet nicht, dass Sie auf die mit jeder Domain verknüpften Websites verzichten müssen. Sie haben noch Hoffnung und das sind Ihre anderen Domänen! Holen Sie sich diese Websites und verschieben Sie sie in Subdomains auf anderen Domains, die Sie besitzen. Nichts geht verloren - es ändert sich nur der Name.

3. Projekte zusammenführen (Kreativität).

Wenn zwei oder mehr Ihrer Domains Blogs mit unterschiedlichen Aspekten desselben Themas oder derselben Nische enthalten, können Sie sie in einem einzigen Blog (und einer einzigen Domain) zusammenführen und die anderen beiden temporär umleiten, löschen. Nutzen Sie Ihre Kreativität, um Ihre Projekte optimal zusammenzuführen. Ein Hinweis? Suchen Sie nach Mustern und fragen Sie Ihre aktuellen Leser, was vom Nutzer definierten will sehen!

4. Verkaufen, verschenken oder löschen (Tränen).

Es kann eine Menge Mühe kosten, Domain-Namen, die Sie seit Jahren besitzen, endgültig zu entfernen. Es kann auch Tränen brauchen. Dies kann jedoch ein notwendiger Schritt sein, wenn Ihre anderen Optionen erschöpft sind. Sie können Ihre Domains entweder ablaufen lassen oder sie verkaufen oder kostenlos verschenken, wenn Sie sicher sind, dass Sie sie in Zukunft nicht mehr kaufen werden. Egal für welche Option Sie sich entscheiden, Sie wissen, es war das Beste.

Können Sie diese Domain in Zukunft erneut kaufen?

Auf jeden Fall, wenn es für die Registrierung zur Verfügung steht und wenn Sie das Budget und die Zeit haben, es zu widmen.

Ein Hinweis zur Vorsicht: Die Domain wurde möglicherweise von einer anderen Person verwendet, bevor die Registrierung sie wieder verfügbar machte. Sie möchten also sicherstellen, dass die Domain, die Sie nach Monaten oder Jahren erneut kaufen, über einen längeren Zeitraum einen guten Ruf hat. Möglicherweise müssen Sie vor dem Erstellen neuer Inhalte eine Bereinigung durchführen, um zumindest einen Teil des guten Rufs in den Augen der Benutzer wiederherzustellen.

Über Luana Spinetti

Luana Spinetti ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Künstlerin, die in Italien lebt und eine leidenschaftliche Informatik-Studentin ist. Sie hat ein Abitur in Psychologie und Pädagogik absolviert und einen 3-Jahreskurs in Comic-Buchkunst absolviert, an dem sie ihren Abschluss in 2008 machte. Als facettenreiche Person entwickelte sie ein großes Interesse an SEO / SEM und Web-Marketing mit einer besonderen Neigung zu Social Media. Sie arbeitet an drei Romanen in ihrer Muttersprache (Italienisch), die sie hofft bald veröffentlichen.