Bestes VPN für Hongkong (basierend auf Konnektivitätstests und Preisen)

Aktualisiert: 08. Juni 2021 / Artikel von: Timothy Shim
VPN für Hong Kong

Hongkong bleibt ein berühmtes Touristenziel und ist auch ein beliebtes globales Finanzzentrum. Besucher müssen sich jedoch möglicherweise darauf verlassen Virtual Private Network (VPN) Dienste, um auf die Websites, Dienste oder sogar Apps zuzugreifen, die sie normalerweise verwenden (siehe Fälle von Zensur).

Premium vs Cheap vs Free VPN - Was erwartet Sie?

VPNHaben müssenEmpfohlen für ...
Über 5 USD / Monat
  • Hervorragende Netzabdeckung
  • Gute Auswahl an Protokollen
  • Hohe Geschwindigkeiten
  • Starke Datenschutzanforderungen
  • Gutes Medien-Streaming
  • Geschäftliche Nutzung
Unter 5 USD / Monat
  • Zumindest strategische Netzabdeckung in der Region
  • Gute Geschwindigkeiten
  • Tägliche regelmäßige Internetnutzung
Kostenlose VPN
  • Grundschutz
  • Nutzbare Geschwindigkeiten
  • Kurzfristige Verwendung
  • Interessen ausprobieren

Was macht ein gutes VPN für Hongkong aus?

  • Keine Protokollierungsrichtlinie
  • Unternehmen mit Sitz außerhalb des 5/9/14-Eyes Alliance-Landes
  • Robuste Verschlüsselung
  • Hohe Verbindungsgeschwindigkeit
  • Hervorragende Netzabdeckung
  • Kann strenge Zensur umgehen
  • Kompatibel mit wichtigen Geräten und Plattformen

Weitere Informationen unter das Ende dieses Artikels.

Bemerkenswerte VPN-Marken Es wurde beobachtet, dass ExpressVPN und Vypr leicht unter ihren in China üblichen hohen Standards liegen. Tests, die mit diesen Diensten durchgeführt wurden, weisen auf eine schlechte Konnektivität (innerhalb und außerhalb des chinesischen Festlandes) insgesamt hin. 

Als Beispiel dafür zeigen unsere Testdaten, dass NordVPN Verbindungen aus China erreichen in etwa 66% der Fälle keine Server. Selbst wenn Sie es schaffen, eine Verbindung herzustellen, sind die Download- und Upload-Geschwindigkeiten niedrig, was dieses (eines meiner Lieblings-VPNs) dort buchstäblich unbrauchbar macht.

ExpressVPN, eine andere beliebte und sehr seriöse Wahl, kann in China meistens keine Verbindung herstellen. Diese Tatsachen sind bedrückend, aber es gibt eine Reihe überraschender VPNs, die in der Lage waren, einen anständigen Betrieb in China aufrechtzuerhalten.

Hier ist die Liste der Top-VPNs, die für Hongkong funktionieren:

1. Surfhai

Surfshark - bestes VPN für Hong Kong

Website: https://surfshark.com/

SurfShark Bewertung

Surfshark ist ein relativ neuer VPN-Dienst, hat aber in den letzten Jahren an Dynamik gewonnen. Dies ist nicht überraschend, da es eines der wenigen VPNs ist, das unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen über mehrere Plattformen hinweg bietet. Wenn Sie also in Hongkong sind, müssen Sie sich keine Sorgen um den Schutz Ihrer ganzen Familie machen.

Lesen Sie meine Surfshark-Rezension, um mehr zu erfahren.

Persönlich und sicher

Surfshark hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln, einem Land ohne verbindliche Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung. Die Datenschutzrichtlinie wurde von unabhängig geprüft Cure53Dies beweist, dass Surfshark keine Ihrer Aktivitäten aufzeichnet. 

Mit mehr als 3200 Servern weltweit, einschließlich in Hong Kong selbst genießen Sie hohe Konnektivitätsoptionen. Sie können dazu beitragen, den digitalen Datenschutz rund um die Uhr zu gewährleisten, und bieten Ihnen entsprechende Funktionen zur Auswahl. 

Lokales & internationales Streaming

Verschleierte Server können Ihnen beispielsweise dabei helfen, Ihren VPN-Verkehr vollständig zu maskieren. Niemand wird wissen, dass Sie überhaupt ein VPN verwenden - Sie werden also blockiert. Darüber hinaus können Sie problemlos auf lokale Streaming-Sites in Hongkong und auf fremde Inhalte zugreifen. ViuTV, T, RTHK, Bloomberg, BBC, CNN, TVMost, Netflix, HBO Asia unter anderem. 

Neben Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-Verschlüsselung (ein leistungsstarker Verschlüsselungsstandard), Kill Switch, Schutz vor Undichtigkeiten, Split-Tunneling, dem Camouflage-Modus und der CleanWeb-Suite, die Anzeigen und Malware blockiert, ist Surfshark die bevorzugte Wahl .

SurfShark-Geschwindigkeitstests

VermietungHerunterladen (Mbps)Upload (Mbit / s)Ping (ms)
Benchmark (ohne VPN)305.78119.066
Singapur (WireGuard)178.55131.56194
Singapur (kein WireGuard)200.4693.3911
Vereinigte Staaten (WireGuard)174.71115.65176
Vereinigte Staaten (No WireGuard)91.3127.23190
Vereinigtes Königreich (WireGuard)178.55131.56194
Holland (kein WireGuard)170.592.71258
Südafrika (WireGuard)168.3886.09258
Südafrika (kein WireGuard)47.614.28349
Australien (WireGuard)248.36182.1454

Wie gut funktioniert Surfshark in Hong Kong?

Die Daten zeigen, dass die Verbindung zu Surfshark in China keine Probleme hatte - im Durchschnitt eine satte 100% ige Konnektivität mit 286 ms, um einen ausgewählten VPN-Server zu erreichen.

2. TorGuard

TorGuard - VPN für Hong Kong

Website: https://torguard.net/

Über TorGuard

TorGuard mit Sitz in Nevis, Westindien, gibt an, dass es eine strikte No-Logging-Richtlinie gibt. Diese Behauptung ist jedoch eher vage, da keine öffentlichen Prüfungen verfügbar sind. Im Gegensatz zu Surshark kann TorGuard nur bis zu fünf Geräte gleichzeitig unterstützen. 

Es bietet AES-256-Verschlüsselung mit SHA-512 sowie einzigartige, nicht knackbare Protokolle wie Stunnel, OpenVPN, SSTP und SSH-Tunnel. Leider wird die Geschwindigkeit mit zunehmender Verschlüsselung darunter leiden. Sie müssen Ihr Bedürfnis nach Geschwindigkeit und Sicherheit jederzeit abwägen.

Die Kill-Switch-Funktion ist App-spezifisch, sodass Sie bestimmte Prozesse im Falle eines Verbindungsabbruchs beenden können. Dies gibt Ihnen mehr Kontrolle. Der Stealth-Modus von TorGuard hilft bei der Überwindung von Geolokalisierungsbeschränkungen. Darüber hinaus behaupten sie, Schutz gegen bekannte Lecks zu haben. 

Leider kann die Benutzeroberfläche ziemlich veraltet aussehen und bietet auch keine gute Benutzererfahrung. Darüber hinaus erfordert die Verwendung von TorGuard möglicherweise einige technische Kenntnisse. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht technisch versiert sind, kann die Verwendung von TorGuard ziemlich einschüchternd sein.

Erfahren Sie mehr aus unserem TorGuard-Test.

Wie gut funktioniert TorGuard in Hongkong?

Durch die Bereitstellung von mehr als 3000 Servern in mehr als 50 Ländern, einschließlich Hongkong, stellt TorGuard sicher, dass Sie uneingeschränkt auf lokale und ausländische Inhalte zugreifen können. Insgesamt große Stabilität und Potenzial.

3. FastestVPN

FastestVPN - VPN für Hongkong

Website: https://fastestvpn.com/

Über FastestVPN

FastestVPN hat seinen Sitz auf den Kaimaninseln und seine Gründung im autonomen britischen Überseegebiet. Sie haben sich verpflichtet, keine Daten an Dritte weiterzugeben, aber die Beweise dafür sind unklar. 

FastestVPN bietet begrenzte Server - verfügbar in über 40 Ländern. Sie sind jedoch in Hongkong präsent. Der Dienst unterstützt IKEv2, L2TP, PPTP sowie OpenVPN (sowohl TCP als auch UDP). 

Die Sicherheit basiert auf der AES 256-Bit-Verschlüsselung. Ausgestattet mit einer integrierten NAT-Firewall, die einer Mauer gegen unerwünschten eingehenden Datenverkehr gleicht, erhöht FastestVPN die Sicherheit Ihrer Geräte. 

Im Gegensatz zu Surfshark ermöglicht FastestVPN die gleichzeitige Verbindung von bis zu 10 Geräten mit einem Konto. Einige haben behauptet, dass FastestVPN nicht so konfigurierbar ist und seine Geschwindigkeit langsam ist. 

Hier sind die Vor- und Nachteile von FastestVPN.

Wie gut funktioniert FastestVPN in Hongkong?

FastestVPN kann insgesamt gut sein, wenn Sie in einem hochstädtischen Gebiet oder mit einem sehr knappen Budget leben. Wenn Sie speziellere Bedürfnisse haben und nach einem Premium-Anbieter in Hongkong suchen, sollten Sie bessere Optionen wie Surfshark in Betracht ziehen.

 

Warum brauchen Sie ein VPN für Hong Kong?

Während die chinesische Regierung blockiert viel digital Hongkong, das Zugang zur Außenwelt hatte, glaubte weiterhin an einen freien Lebensstil. Es war Teil der viel gepriesenen Politik „Ein Land, zwei Systeme“, die Peking eingeführt hatte, als Hongkong 1997 in das Mutterland zurückkehrte.

Doch langsam aber sicher konnte China nicht widerstehen seinen Griff fester machen auf Asiens Weltstadt. Zunehmend voreingenommene Politik, die von eingesetzten KPCh-Loyalisten vorangetrieben wurde, führte zu Massenprotesten in dieser winzigen Region.

Das Ergebnis war eine verstärkte Polizeiarbeit, Massenkontrolle digitaler Medien und Aussperrung von kPCh-unfreundlichen Inhalten. Dies führte natürlich zu einem Anstieg des Interesses an VPNs.

Wenn Sie ein Besucher sind, sind Sie möglicherweise nicht daran gewöhnt, dass alle Ihre digitalen Aktivitäten überwacht werden, von vielen Websites aus eingeschränkt werden und die allgemeine Gefahr besteht, von der Polizei für einen Kommentar, den Sie online veröffentlichen, eingezogen zu werden. Hier bietet sich ein VPN an.

Weiterlesen: 10 Länder, die die Nutzung von VPN verbieten

So wählen Sie ein VPN für Hong Kong

Während Chinas strenges Internet-Zensurregime nicht für Hongkong gilt und der Internetzugang fast allgegenwärtig ist, haben sich viele an VPNs gewandt, um ihre Online-Sicherheit und Privatsphäre zu schützen.

Wenn Sie also in Hongkong nach einem VPN suchen, müssen Sie bestimmte Kriterien beachten:

Protokollierungsrichtlinien

Eine Null-Protokoll-Richtlinie, auch als Nicht-Protokollierungsrichtlinie bezeichnet, stellt sicher, dass ein VPN-Anbieter keine Informationen wie Ihre IP-Adressen, die Websites, auf die Sie zugreifen, die Zeit, die Sie auf einer Website verbracht haben, Downloads oder Daten sammelt, speichert, verfolgt oder teilt solche ähnlichen Daten.

Denken Sie daran, dass Ihr VPN mit allem vertraut ist, was Sie tun. Schließlich besitzen sie die Server, und Regierungsbehörden können Anforderungen an diese Informationen stellen. Wenn Sie sich jedoch für einen VPN-Anbieter mit einer strengen Null-Protokoll-Richtlinie entscheiden, sind solche Anforderungen nutzlos, da nichts übergeben werden muss.

Wenn Ihr VPN-Anbieter in einem 5/9/14-Eyes Alliance LandSie sind gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten bei Bedarf Regierungsbeamten zur Verfügung zu stellen.

Vermeiden Sie daher am besten die Verwendung von VPN-Anbietern aus diesen Ländern.

Verschlüsselung und andere Sicherheitsfunktionen

Eine robuste Verschlüsselung ist erforderlich, um Ihre Privatsphäre zu schützen und zu verhindern, dass Ihre Daten abgefangen werden. Advanced Encryption Standard (AES) ist die am häufigsten von VPNs verwendete Verschlüsselung, während einige eine militärische Verschlüsselung verwenden, nämlich AES-256. Selbst wenn ein Hacker Ihren Internetverkehr abfängt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er ihn entschlüsseln kann, nahezu null.

Ihr VPN muss außerdem über einen DNS-Leckschutz und eine Kill-Switch-Funktion verfügen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Daten und Ihre Privatsphäre im Falle eines Lecks oder eines plötzlichen Verbindungsabbruchs erhalten bleiben. Denken Sie daran, ein VPN ist nur so gut wie seine Fähigkeit, Sie und Ihre Daten zu schützen.

Speed

Ein VPN leitet Ihren Datenverkehr über seine Server um. Auf diese Weise kann die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung leiden. Um dem entgegenzuwirken, stellen viele VPN-Anbieter weltweit große Servernetzwerke bereit. Auf diese Weise können Sie wahrscheinlich eine Verbindung zu einem Server in Ihrer Nähe herstellen und so die Entfernung verringern, was sich in höheren Geschwindigkeiten für Sie niederschlägt.

Obwohl Geschwindigkeit wichtig ist, scheint sie für diejenigen in China oder Hongkong von geringerem Wert zu sein als die tatsächliche Arbeitskonnektivität. Eine zu langsame Geschwindigkeit ist jedoch immer noch bedeutungslos. Stellen Sie daher sicher, dass sie mindestens Ihren Nutzungsanforderungen entspricht.

Server (Geoblocking)

Eine große Anzahl von Servern weltweit ist entscheidend, um eine größere Auswahl an Geoblöcken zu umgehen. Die meisten Streaming-Sites verwenden außerdem Anti-VPN-Software, um alle mit VPN-Servern verbundenen IP-Adressen auf die schwarze Liste zu setzen. 

Wenn Sie sich also für einen Server mit weniger Servern oder Standorten entscheiden, können diese von einigen Dienstanbietern schnell in Vergessenheit geraten. VPNs mit einer größeren globalen Netzwerkpräsenz können Blacklists vermeiden, indem sie ständig neue Server hinzufügen und so Zeit haben, IP-Verbote zu entfernen. 

Zensurfähigkeit

Obwohl die Zensur in Hongkong derzeit nicht so weit verbreitet ist, könnte sich dies in naher Zukunft ändern. Viele verwenden ein VPN, um die Zensur zu umgehen. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan, da Regierungsfirewalls immer notorischer werden. 

Nur die stärksten VPNs können diese Zensurstufe umgehen. Verwechseln Sie das nicht Grad der Zensur, die China erzwingt mit dem der meisten anderen Länder. Sie meinen es ernst mit dem, was sie tun, und setzen es tollwütig durch.

Kompatibilität

Es nützt nichts zu haben das beste VPN in der Welt, wenn Sie es nicht auf Ihrem Gerät verwenden können. Glücklicherweise unterstützen die meisten VPNs wichtige Geräte und Plattformen. Wenn Sie Ihr VPN auf mehreren Geräten gleichzeitig verwenden möchten, wählen Sie eines, das mehrere gleichzeitige Verbindungen auf mehreren Plattformen ermöglicht, z Surfshark

Unterstützung

Obwohl viele die Verwendung eines VPN als recht einfach empfinden, ist es immer gut, sich für einen VPN-Dienst zu entscheiden, der einen angemessenen Kundensupport bietet. Sie möchten schnelle Reaktionszeiten von sachkundigen Vertretern. Ein 24/7-Support ist unerlässlich, wenn sich Ihr ausgewähltes VPN nicht in demselben Land wie Sie befindet.

Fazit

Die Verfassung von Hongkong bietet Bürgerrechte und demokratische Freiheit. Aufgrund der zunehmenden Einmischung Chinas werden ihre demokratischen Grundwerte jedoch untergraben, was zu einem Rückgang der Freiheit und einer verstärkten Selbstzensur führt. 

Hongkonger glauben, dass die chinesischen Behörden ihre Webaktivitäten, E-Mails und Online-Kommunikation überwachen. Aus diesem Grund wird sogar Besuchern von Hongkong dringend empfohlen, ihre digitalen Rechte und ihre Privatsphäre durch die Verwendung eines VPN zu schützen.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die vielen öffentlichen und / oder ungesicherten WLAN-Netzwerke in Hongkong verwenden. Die drei VPNs funktionieren vor allem in Hong Kong gut mit Surfshark die Trophäe als erste Wahl nehmen.

Weiterlesen:

Über Timothy Shim

Timothy Shim ist ein Schriftsteller, Redakteur und Tech-Geek. Er begann seine Karriere auf dem Gebiet der Informationstechnologie und fand schnell seinen Weg in die Printmedien. Seitdem arbeitet er mit internationalen, regionalen und einheimischen Medientiteln wie ComputerWorld, PC.com, Business Today und The Asian Banker zusammen. Seine Expertise liegt im Bereich der Technologie sowohl aus Sicht der Verbraucher als auch der Unternehmen.