4-Beispielbriefe, um Mailinglisten-Abonnenten in Kunden umzuwandeln

Artikel geschrieben von:
  • Web Tools
  • Aktualisiert: Mai 17, 2017

Haben Sie eine Reihe von E-Mail-Abonnenten, die niemals etwas kaufen? Vor kurzem habe ich mit ein paar meiner Blogger-Freunde gesprochen, die neu im Blogging-Spiel sind, und sie haben mich gefragt, welche spezifischen E-Mails ich verwende, wenn jemand meine Mailingliste abonniert.

Ich habe tatsächlich einige sehr spezifische E-Mails, die ich verschicke, wenn sich ein Abonnent anmeldet, die Liste verlässt und so weiter. Ich glaube, diese E-Mails funktionieren, um Abonnenten in Kunden zu verwandeln. Diese werden als Trigger-E-Mails bezeichnet. Einige Websites senden eine Trigger-E-Mail, wenn jemand einen Artikel in einen Warenkorb legt und diesen ebenfalls aufgibt.

Unbounce meldete, dass die Website getAmplify ausgelöste E-Mails für a verwendet 152% höhere Klickrate und 50% höhere Öffnungsraten. Dies ist bezeichnend genug, dass es sich lohnt, sich bei Ihren eigenen Abonnenten der Mailing-Liste auszuprobieren.

Ihre Abonnenten interessieren sich bereits für das, was Sie zu bieten haben und was Sie zu sagen haben. Ihre Mailingliste ist sehr zielgerichtet, da sie sich aus Ihrer Zielgruppe zusammensetzt. Übersehen Sie Ihre Abonnenten nicht, wenn Sie Ihre Marketingkampagnen planen.

Darüber hinaus verfügen Sie bereits über eindeutige Informationen zu diesen potenziellen Kunden. Möglicherweise haben Sie beispielsweise ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Standort und möglicherweise Geburtstag oder Jahrestag gesammelt. Wenn Sie ein Mailinglisten-Verwaltungstool verwenden, z MailChimpkönnen Sie auch sehen, welche Newsletter Sie öffnen sich und auf welche Links sie klicken. Devesh von WP Kube deckt ab 11-Plugins, mit denen Sie E-Mails auf einer WordPress-Site sammeln können und ich denke, es ist eine gute Lektüre für diejenigen, die daran interessiert sind. All diese Informationen können analysiert und zu Ihrem Vorteil für das Marketing verwendet werden.

Wir sprechen jedoch nicht über Werkzeuge oder Köder, um heute mehr Leads zu führen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Wurzel jeder E-Mail-Kampagne - Ihrer E-Mails.

Arten von Briefen, die an Abonnenten der Mailing-Liste gesendet werden sollen

Die folgenden Beispiele sollen Ihnen eine Vorstellung davon geben, welche Arten von Briefen Sie an Ihre Abonnenten senden können, um sie zum Handeln anzuregen und in Kunden umzuwandeln. Beachten Sie, dass der von Ihnen verwendete Mailinglistendienst über eine bestimmte Codierung verfügt, die Sie eingeben müssen, um den Namen des Abonnenten oder andere Details zu verwenden.

Willkommensbrief

Sehr geehrter [Vorname],

Willkommen zum XYZ Newsletter. Jede Woche erhalten Sie [Fügen Sie hier bestimmte Funktionen Ihres Newsletters hinzu, die kostenlos und wertvoll sind].

Als Dankeschön für das Abonnieren, finden Sie unten einen einmaligen Code, den Sie für 15-Ermäßigungen auf jeden Einkauf auf der XYZ-Website verwenden können. Verwenden Sie an der Kasse einfach den Promo-Code: XYZ

Wir freuen uns, Sie an Bord zu haben. Willkommen in der XYZ-Familie!

XYZ-Besitzer
XYZ.com

Beenden Sie den Brief

Sehr geehrter [Vorname],

Wir bedauern, dass Sie die Mailingliste verlassen möchten. Wenn wir etwas anders machen können, um Ihre Bedürfnisse als Abonnent zu erfüllen, teilen Sie uns dies bitte mit [Link zum Feedback-Formular hier].

Haben Sie die Gelegenheit gehabt, unsere neue Produktreihe [Produkt ausfüllen] zu überprüfen. Wir lieben sowohl unsere Abonnenten als auch Abmelder und möchten Ihnen bei Ihrem nächsten Einkauf einen kostenlosen Versand anbieten. Einfach Code eingeben: XYZ

Wenn Sie den Newsletter zu einem späteren Zeitpunkt erneut abonnieren möchten, rufen Sie einfach unsere Homepage auf und klicken Sie auf die Schaltfläche „Abonnieren“.

Mit freundlichen Grüßen,

XYZ-Besitzer
XYZ.com

Erinnerungsschreiben

Sehr geehrter [Vorname],

Nur eine freundliche Erinnerung daran, dass Ihr Rabatt von 15% auf jeden Kauf abläuft [Ablaufdatum hier]. Eile! Sie haben noch Zeit, dieses Sonderangebot in Anspruch zu nehmen.

Geben Sie einfach den folgenden Code in das Feld Promo Code an der Kasse ein: XYZ

Danke!

XYZ-Besitzer
XYZ.com

Geburtstagsbrief

Sehr geehrter [Vorname],

Alles Gute zum Geburtstag von XYZ.com! Wir wünschen Ihnen alles Gute zum Geburtstag. Zum Feiern bieten wir Ihnen bei jeder Bestellung ein kostenloses [Lückentext ausfüllen] sowie kostenlosen Versand an.

Einen schönen Geburtstag!

XYZ-Besitzer
XYZ.com

Serien-E-Mails

Silverpop berichtet, dass laut dem Bericht von eConsultancy über die britische E-Mail-Marketing-Statistik etwa 52% der Kunden Melden Sie sich für eine Mailingliste an, in der Sie einen Rabatt- oder Aktionscode erhalten.

Hier kommen Serien-E-Mails ins Spiel. Sobald sich ein Kunde für Ihre Mailingliste anmeldet, sollte er eine Reihe von E-Mails von Ihnen erhalten. Eine Willkommens-E-Mail bestätigt, dass er Ihre Mailingliste tatsächlich abonniert hat. Möglicherweise möchten Sie dann ein Rabattangebot für kostenlosen Versand oder Geld anbieten.

Zusätzlich zu diesen E-Mails können Sie spezielle Verkaufsaktionen durchführen, wenn Sie Verkäufe, Urlaubsrabatte sowie Geburtstags- und Jubiläumsaktionen für Kunden mit Geburtstagen oder Jubiläen in einem bestimmten Monat erhalten.

Zusätzlich zu diesen E-Mails sollten Sie von Zeit zu Zeit Erinnerungs-E-Mails versenden. Wenn Sie beispielsweise einen Rabatt für die Anmeldung angeboten haben und das Ablaufdatum sich nähert, sollte Ihr Autoresponder eine ausgelöste E-Mail senden, wenn die Person ihren Promo-Code noch nicht verwendet hat.

Fallstudien

Wenn es um erfolgreiche E-Mail-Marketing-Kampagnen geht, gibt es eine Reihe von Unternehmen, die dies wirklich gut machen. Wenn Sie sich mit deren Techniken vertraut machen, können Sie Ihre eigenen E-Mails an Ihre Abonnenten senden.

LV =

Econsultancy Wirf einen Blick auf die Mailing-Kampagne von LV = und darauf, was sie richtig machen. LV = ist eine Versicherungsgesellschaft. Ziel war es, die Kundenbindung zu verbessern und die Zahl der Neukunden zu erhöhen, die online Versicherungen kaufen. Die E-Mails richteten sich nach der Art der Versicherung, die der Abonnent kaufen wollte, und nach dem Ort, an dem er eine Versicherung abschließen wollte.

Wenn der Kunde beispielsweise die Suche abgebrochen hat, nachdem er eine bestimmte Versicherungsart ausgewählt hatte, würden die E-Mails anders aussehen, als wenn der Kunde nur das verfügbare Angebot angesehen hätte.

Einige der Dinge, die LV = tat, waren die Personalisierung der E-Mail mit einem Namen, Details zu den vom Kunden untersuchten Richtlinien und Cross-Selling-Optionen, wie z. B. Reiseversicherung, Hausversicherung und sogar Haustierversicherung, zusammen mit einem versprochenen Rabatt für den Kunden auf den Link geklickt.

Die Ergebnisse beinhalteten eine Steigerung der Öffnungsrate um mehr als 50% und eine Erhöhung der Klickrate um 41.83%. Darüber hinaus stieg die Conversion-Rate um fast 20%.

Mode Geschäft

Canopy Labs schaute sich ein Modegeschäft an, das sie nicht speziell nennen. Das Modegeschäft verzeichnete nach der Implementierung der E-Mail-Segmentierung einen mehr als 5-fachen Anstieg der Conversions.

Das Geschäft entschied sich, Kunden anzusprechen, die etwas gekauft hatten und dann erst nach einigen Monaten zurückkamen. Diese Zahl entsprach ungefähr 12% seiner Benutzer. Die E-Mail-Kampagne war ein einfacher Dankesbrief für den Kauf in der Vergangenheit mit einem Anreiz, wenn sie erneut gekauft wurde.

Obwohl die Klickrate nur um das 1.4-fache höher war, war die Conversion-Rate mehr als das 5-fache. Darüber hinaus war der Kauf je Dollar etwa 15.7-mal höher.

SmartPak Equine

Marketing Sherpa warf einen Blick auf die einzigartigen E-Mails von Smartpak Equine, die zu höheren Umsätzen führten. Das Unternehmen sendet einige sehr zielgerichtete E-Mails mit erstaunlichen Ergebnissen. Sie haben rund um 40 verschiedene E-Mails, die sie zu verschiedenen Zeiten versenden.

Diese ausgelösten Bilder sind sowohl automatisierte als auch manuelle Batch-Kampagnen. Die Open Rate liegt bei 28% und die Conversion Rate bei 11%.

Zum Beispiel schicken sie Kundenvitamin- und Ergänzungspakete für Kunden mit Pferden. Über 11 Tage vor dem Versand des benutzerdefinierten SmartPaks erhält der Kunde eine Erinnerung. Dadurch kann der Kunde wissen, wann das SmartPak ankommt, und ihm einige Tage Zeit, um Änderungen oder Ergänzungen der Bestellung vorzunehmen.

Sie senden auch E-Mails, die ausgelöst werden, wenn ein Einkaufswagen aufgegeben wird und Bewertungen von Produkten angefordert werden.

Die Bedeutung der Kommunikation

E-Mail-Kommunikation ist eine der kostengünstigsten Formen des Marketings für Ihr Unternehmen. Sobald Sie Ihre ersten E-Mail-Briefe erstellt haben, müssen Sie nur noch einen Namen eingeben und diese nach Bedarf stapelweise versenden können. Selbst wenn Ihre Conversion nur um einige Prozent steigt, kann dies zu einem höheren Umsatzvolumen führen und den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg Ihrer Website ausmachen.

Über Lori Soard

Lori Soard arbeitet seit 1996 als freie Autorin und Redakteurin. Sie hat einen Bachelor in Englisch und einen Doktortitel in Journalismus. Ihre Artikel erschienen in Zeitungen, Magazinen, online und sie hat mehrere Bücher veröffentlicht. Seit 1997 arbeitet sie als Webdesignerin und Promoterin für Autoren und kleine Unternehmen. Sie arbeitete sogar für eine kurze Zeit, um Websites für eine populäre Suchmaschine zu bewerten und eingehende SEO Taktiken für eine Anzahl von Klienten zu studieren. Sie genießt es, von ihren Lesern zu hören.