Bestes Webhosting für die USA – Vergleichen Sie Leistungsstatistiken und wählen Sie aus

Aktualisiert: 11. Oktober 2021 / Artikel von: Jerry Low
Bestes Webhosting in den Vereinigten Staaten

Das United States (US) hat das Glück, mehrere robuste Optionen beim Webhosting zu haben, wobei viele bekannte Marken um Marktanteile konkurrieren. Doch trotz dieser Fülle an Stärke scheinen viele Marketing wichtiger als echte Webhosting-Leistung zu sein, wie die dominierende Position von GoDaddy zeigt.

Die Wahl des richtigen Webhostings für Ihr Unternehmen ist entscheidend, um mehr Besucher anzuziehen und Verkaufs-Leads zu konvertieren. Wir haben über ein Jahrzehnt damit verbracht, Informationen über die wichtigsten Webhosting-Angebote in den USA (USA) zu sammeln.

Unten sind die besten von ihnen.

1. Hostinger

Hostinger

Website: https://www.hostinger.com/

Preis: ab 1.39 $/Monat

Hosting verfügbar: Shared, WordPress, VPS, Reseller, Dedizierte Server

Hostinger wurde 2004 gegründet und kam aus Kaunas, Litauen. Heute ist es an über 170 Standorten in irgendeiner Form präsent. Zusammen mit der Tochtergesellschaft 000Webhost bietet das Unternehmen eine beeindruckende Produktpalette zu überzeugenden Preisen.

Warum Hostinger für US-Webhosting wählen?

Es gibt viele Gründe, warum Hostigner es an die Spitze der besten Hostings für die US-Liste schafft. Es ist nicht der schnellste Hosting-Dienstleister auf dem Markt, aber dank seiner äußerst wettbewerbsfähigen Preise gehört es zu den besten seiner Klasse.

Diese Leistung, gepaart mit einer beträchtlichen Verbreitung strategisch gelegener Rechenzentren weltweit, macht es schwer, zu widerstehen. Hostinger hat die Serverpräsenz, um Ihre Website zu unterstützen, egal ob Sie den nationalen oder internationalen Markt ansprechen.

Es gibt auch eine reichhaltige Produktpalette, die mehrere Mainstream- und Nischenbedürfnisse abdeckt. Zum Beispiel haben sie Standard-Shared-Hosting und VPS, bieten aber auch Minecraft- und CyberPanel-VPS-Hosting an.

Lesen Sie unsere Hostinger-Bewertung für mehr.

Standorte von Hostinger-Rechenzentren

  • UK
  • US
  • Niederlande
  • Singapur
  • Indonesien
  • Litauen

Vorteile

  • Budgetfreundliche Pläne
  • Gute Rechenzentrumsverteilung
  • Nischen-Hosting-Optionen sind verfügbar
  • Hilfreiche Tutorials und Anleitungen
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld
  • Kostenlose Website-Migration

Nachteile

  • Keine einfache Möglichkeit, kostenloses SSL zu installieren
  • Keine kostenlosen automatisierten Backups

2. A2-Hosting

A2 Hosting

Website: https://www.a2hosting.com/

Preis: ab 2.99 $/Monat

Hosting verfügbar: Shared, WordPress, Cloud/VPS, Reseller, Dedizierte Server. 

A2 Hosting entstand 2001, gibt es also seit gut zwei Jahrzehnten. Im Laufe dieser Zeit hat sich die Marke einen hervorragenden Ruf für hervorragende Produktqualität erarbeitet. Trotz einigem Ärger über proprietäres Marketing ist die Leistung hier in der Tat solide.

Warum sollten Sie sich für A2-Hosting für US-Webhosting entscheiden?

A2-Hosting kann aufgrund der extremen Preise der verschiedenen Tarife etwas verwirrend sein. Am unteren Ende des Spektrums sind Shared-Hosting-Pläne oder sogar nicht verwaltete VPS bemerkenswert erschwinglich.

Sobald Sie jedoch in Dienste wie Managed VPS wechseln, gehen die Preise durch die Decke. Unabhängig davon ist die Geschwindigkeit auf ihren Servern gut, und obwohl ich ihre "Turbo" -Pläne nicht mag, sind sie tatsächlich schneller.

Obwohl A2 Hosting nicht die Vielfalt an Serverstandorten bietet, die Hostinger bietet, zeigt es seine Ann Arbor-Wurzeln mit zwei verfügbaren US-Standorten. Eine in Michigan und eine in Arizona decken die Breite des Kontinents ab. Für ein ausländisches Publikum können Sie deren Server in den Niederlanden oder Singapur verwenden.

Erfahren Sie mehr in unserem A2-Hosting-Test.

A2 Hosting-Rechenzentrumsstandorte

  • Michigan, USA
  • Arizona, USA
  • Amsterdam, Niederlande
  • Singapur

Vorteile

  • Ausgezeichnete Geschwindigkeiten mit verfügbaren Turbo-Servern
  • Gute Auswahl an Webhosting-Paketen
  • Professionelle und zuverlässige Kundenbetreuung
  • Günstige nicht verwaltete VPS-Pläne
  • Viele unterstützende Dienste sind verfügbar
  • Ausgezeichnete Serverabdeckung für die USA

Nachteile

  • Preise für Steep Managed VPS
  • Hohe Verlängerungspreise

3. InterServer

InterServer

Website: https://www.interserver.net/

Preis: ab 2.50 $/Monat

Hosting verfügbar: Shared, VPS, Storage, Reseller, GPU, Dedizierte Server

InterServer ist ein in den USA ansässiger Webhosting-Anbieter, der bereits 1999 gegründet wurde. Das macht ihn zu einem der ausgereifteren Dienste auf dem Markt. Anders als viele Konkurrenten bleibt InterServer seinen US-amerikanischen Wurzeln treu und betreibt Server ausschließlich in US-Rechenzentren.

Warum InterServer für US-Webhosting wählen?

InterServer ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie ein US-spezifisches Publikum ansprechen möchten. Sie haben die Extrameile beim Aufbau der Stärke im Inland, dem Besitz und dem Betrieb von zwei Rechenzentren, unternommen. eine in ihrer Heimat New Jersey und die andere auf dem ganzen Kontinent in Kalifornien.

Sie bieten auch eine aufregende Auswahl an Webhosting-Plänen. Zusätzlich zu den gleichen alten Shared- und VPS-Plänen bietet InterServer einige einzigartige Optionen. Zwei Beispiele dafür sind ihre GPU und Rapid Deploy Server.

InterServer eignet sich nicht nur für den heimischen Markt, sondern auch für missionsspezifische Websites. Die Bedürfnisse, die Sie anderen Gastgebern möglicherweise nur schwer erklären können, scheinen für sie eine natürliche Erscheinung zu sein.

Erfahren Sie mehr über InterServer in unserem Test.

Standorte von InterServer-Rechenzentren

  • New Jersey, USA
  • Kalifornien, USA

Vorteile

  • Außergewöhnliche Optionen in Hosting-Paketen
  • Mehrere Unterstützungskanäle
  • Angemessene Registrierungsraten für Domainnamen
  • Server laufen mit nur 50 % Kapazität
  • Garantierter E-Mail-Versand

Nachteile

  • Keine ausländischen Rechenzentren
  • WordPress-spezifische Pläne nur für Cloud-Hosting

4. Bluehost

Bluehost

Website: https://www.bluehost.com/

Preis: ab 2.95 $/Monat

Hosting verfügbar: Shared, WordPress, eCommerce, Website Builder, VPS, E-Mail, Reseller, Dedizierte Server.

Bluehost hat seinen Hauptsitz in Massachusetts und wurde 2003 gegründet. Es ist ein Full-Service-Webhost, der sich gut entwickelt hat, was wahrscheinlich der Grund dafür ist Endurance International Gruppe (EIG) erwarb das Unternehmen im Jahr 2010. Während ich EIG wenig liebe, scheint Bluehost relativ stark geblieben zu sein.

Warum Bluehost für US-Webhosting wählen?

Bluehost war von Anfang an eine dieser Marken, die einfach funktionierten. Ihre Server sind anständig zuverlässig und die Geschwindigkeitsleistung wird den meisten Erwartungen entsprechen. Obwohl Bluehost nicht in der Spitzengruppe der Performer ist, hält es sicherlich mit den Mindestgeschwindigkeitsanforderungen Schritt.

Ein relevanter Faktor zu ihren Gunsten ist die Auswahl als einer von nur drei offiziellen WordPress-empfohlenen Hosting-Anbietern. Sie bieten Standard- und Managed WordPress-Hosting-Pakete an, die einen kostenlosen Domainnamen, CDN, SSL und benutzerdefinierte Themen in dieser Kategorie enthalten.

Ein weiterer Punkt, der sie auszeichnet, ist, dass sie den US-basierten Support beibehalten haben, anstatt das Los ins Ausland auszulagern, da viele Hosting-Unternehmen anfällig sind. Ich denke, das wird für ein inländisches Publikum einen erheblichen Unterschied machen.

Schauen Sie sich unsere Bluehost-Rezension an.

Bluehost-Rechenzentrumsstandorte

  • Utah, USA (zwei Standorte)
  • Mumbai, Indien
  • London, Vereinigtes Königreich
  • Sonderverwaltungszone Hongkong, China
  • Shanghai, China

Vorteile

  • Gute Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit
  • US-basiertes Support-Team
  • Verwaltetes und nicht verwaltetes WordPress verfügbar
  • Offizieller von WordPress empfohlener Host
  • Proprietäre Website-Builder-Lösung

Nachteile

  • Kostenlose Migration nur für WordPress-Websites
  • Teure Migration für andere Website-Typen

5. GreenGeeks

GreenGeeks

Website: https://www.greengeeks.com/

Preis: ab 2.49 $/Monat

Hosting verfügbar: Shared, WordPress, VPS, Reseller, Dedizierte Server

GreenGeeks begann vor 13 Jahren mit einem damals ziemlich einzigartigen Angebot. Es bot grünes Webhosting an, um seinen Beitrag zur Bekämpfung der globalen COXNUMX-Emissionen aus Rechenzentren zu leisten. Während diese Art des Hostings immer häufiger vorkommt, gilt die Marke als einer der Pioniere.

Warum GreenGeeks für US-Webhosting wählen?

GreenGeeks hat seine Wurzeln in Santa Monica, Kalifornien, und ein Großteil seines Fokus liegt auf dem amerikanischen Kontinent. Neben den USA hat es auch Server in Kanada und den Niederlanden. Diese Abdeckung ist zwar nicht ideal, aber für diejenigen geeignet, die auf US- und eurozentrischen Webverkehr abzielen.

Da GreenGeeks bei einem umweltfreundlichen Webhosting-Ansatz beständig geblieben ist, ist GreenGeeks eine unglaublich überzeugende Wahl für Unternehmen mit Sitz in den USA. Die COXNUMX-Gesetze werden immer strenger, und einige Unternehmen verlangen möglicherweise diese spezielle Art von Hosting im Rahmen von Compliance-Maßnahmen.

Die hier verfügbaren Hosting-Pläne sind nicht übermäßig ausgefallen. Sie erhalten die regulären Hosting-Typen, einschließlich Shared und VPS – keines der Marketing-Stil-Pläne, die wir heute im gesamten Web sehen.

Lesen Sie hier unseren GreenGeeks-Test.

GreenGeeks-Rechenzentrumsstandorte

  • Chicago, USA
  • Montreal, Kanada
  • Amsterdam, Niederlande

Vorteile

  • Pure Green-Hosting
  • Viele Freebies, einschließlich Domainnamen
  • Fantastische Servergeschwindigkeit und Zuverlässigkeit
  • Guter Kundensupport und Wissensdatenbank
  • Angemessene Preise angesichts des grünen Hostings

Nachteile

  • Feste Tarifverlängerungspreise

Dringender Digitalisierungsbedarf für US-Unternehmen

Obwohl die USA technologisch fortschrittlich sind, haben viele Unternehmen das Konzept einer Website nicht angenommen. Weniger als 64 % der Kleinunternehmen in den USA haben derzeit einen. Das ist eine beträchtliche Zahl, die eine wesentliche neue Geschäftsdimension außer Acht lässt.

Viele kleinere Unternehmen ignorieren den multiplizierenden Faktor, den eine Website für das Geschäft haben kann, und denken immer noch, dass Websites die einzige Domäne der großen Branchenakteure sind. Da E-Commerce-Marktplätze und -Shops weltweit auftauchen, könnte eine solche Selbstgefälligkeit möglicherweise verheerend sein.

Digital wird regionaler

Da die Digitalisierung Grenzen überschreitet, ist die Notwendigkeit der Website-Lokalisierung für viele Unternehmen zu einem wichtigen Unterscheidungsmerkmal geworden. Dies trägt dazu bei, die Relevanz zu steigern, insbesondere in einer Landmasse, die so groß ist wie die der USA.

Unternehmen müssen diesen Aspekt aus mehreren Blickwinkeln betrachten; Die Lokalisierung von Servern für bessere Leistung und bessere Inhalte muss für bessere Suchrankings auf ein regionales marktspezifisches Publikum abzielen.

Die Vorteile des US-basierten Webhostings nutzen

Die USA haben viele ausgezeichnete Webhosting-Dienstleister, aber dies ist nicht ausschließlich ihre Domäne. Dank der starken Kaufkraft des Dollars bedienen viele beeindruckende Webhoster ein US-Publikum und bieten einheimischen Käufern eine große Auswahl.

Einige Marken wie Bluehost bieten sogar lokalisierten Support in Form von in den USA ansässigen Kundensupportteams an. Dies ist ein ausgezeichneter Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie lokal für lokal hosten. Auch dank des Dollars müssen Sie sich nicht mit billigem Hosting zufrieden geben.

Arten von verschiedenen Hosting-Plänen

Während Webhosting-Unternehmen dazu neigen, Webhosting nach Kundenwunsch zu vermarkten, gibt es in Wirklichkeit nur wenige Schlüsselarten von Hosting. Ihre Wahl des Webhosting-Plans beeinflusst viele Dinge, einschließlich Leistung, Kundenerfahrung, Sicherheit, Skalierbarkeit, Kosten und mehr. 

Wenn Sie die Unterschiede zwischen verschiedenen Webhosting-Plänen verstehen, können Sie diese besser an die Geschäftsanforderungen anpassen.

Shared Hosting

Shared Hosting

Unter den Webhosting-Plänen ist Shared Hosting das günstigste und am einfachsten zu verwaltende. Beim Shared Hosting belegen Hunderte von Kunden einen einzelnen Server, wobei sich jeder (daher der Name) von einem gemeinsamen Ressourcenpool „teilt“.

Diese gemeinsame Nutzung von Ressourcen bedeutet, dass Ihre Website möglicherweise nicht immer die benötigten Ressourcen bei Bedarf erhält, wodurch die Leistung beeinträchtigt wird. Shared Hosting eignet sich in der Regel nur für kleinere Websites mit einem begrenzten Publikum.

VPS / Cloud-Hosting

VPS-Hosting
Cloud-Hosting

Virtual Private Server (VPS) ist eine Weiterentwicklung des Shared Hosting. Obwohl mehrere Kunden immer noch dieselbe Hardware belegen, erhalten sie dedizierte Ressourcen, um die Verfügbarkeit bei Bedarf zu gewährleisten. VPS- und Cloud-Hosting-Benutzer können Ressourcen schnell erhöhen, was diese Pläne hervorragend für die langfristige Rentabilität macht.

Cloud-Hosting ähnelt VPS, erweitert jedoch die verfügbaren Ressourcen auf mehrere Server. Geschäfts- oder E-Commerce-Websites sollten im Allgemeinen VPS-Hosting verwenden, um eine bessere Leistung und vor allem Datensicherheit zu gewährleisten.

Dedicated Hosting

Dedicated Hosting

Unter den Webhosting-Plänen wird dediziertes Hosting oft als das leistungsstärkste und sicherste angesehen. Sie erhalten im Wesentlichen einen ganzen Server für sich selbst. Dieses alleinige „Eigentum“ bedeutet, dass dedizierte Server das beste Sicherheitsprofil unter den Webhosting-Plänen bieten.

Der Nachteil sind jedoch die Kosten. Unabhängig von den von Ihrer Website verbrauchten Ressourcen ist die Serverkonfiguration nicht leicht skalierbar. Sie müssen den gesamten Server im Voraus entscheiden – und bezahlen.

WordPress Hosting

Technisch gesehen ist WordPress-Hosting kein ursprüngliche Kategorie von Webhosting. Seine Entstehung resultiert aus der Popularität dieses Content Management Systems (CMS) bei Webhosting-Kunden. Daher wurde es ein weit verbreiteter Begriff.

WordPress-Hosting-Pläne werden hauptsächlich auf Basis von Shared- oder VPS/Cloud-Hosting verkauft. Der Unterschied besteht darin, dass die Entscheidung für einen WordPress-Hosting-Plan bedeutet, dass das CMS normalerweise vorinstalliert ist. In einigen Fällen bieten Hosting-Unternehmen auch WordPress-zentrierte Vorteile wie Premium-Themes von benutzerdefinierten Plugins.

Worauf Sie bei einem großartigen US-Webhost achten sollten

Serverstandort

Die USA sind ein großes Gebiet, daher reicht es manchmal nicht aus, einen Webhost mit einem einzigen Serverstandort in den USA zu finden. Server müssen so nah wie möglich an Ihrer Zielgruppe sein, daher wird ein Hosting-Provider mit zentralisierten Servern oder guter Abdeckung der Ost- und Westküste empfohlen.

AnzeigenPreise

Viele Käufer betrachten die Preisgestaltung als ein entscheidendes Element ihrer Wahl bei einem Webhost. Obwohl dies technisch gesehen eine umsichtige Entscheidung ist, stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf die erforderlichen Funktionen verzichten, um von niedrigeren Hosting-Preisen zu profitieren. Das Ergebnis kann die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website langfristig beeinträchtigen.

Sicherheit

Obwohl sich Webhosting-Dienstleister um die Serversicherheit kümmern, werden einige die Extrameile gehen. Diese „Extras“ können über Partnerschaften mit namhaften Cybersicherheitsunternehmen oder Sicherheitsanwendungen an die Benutzer kommen.

Zusätzliche Funktionen

Einige Webhosting-Anbieter bieten Funktionen, die ihnen einen zusätzlichen Vorteil gegenüber anderen verschaffen. ScalaHosting zum Beispiel hat SPanel, was ihnen hilft, VPS-Pläne zu günstigeren Preisen anzubieten, da sie die hohen Lizenzgebühren im Zusammenhang mit cPanel vermeiden.

Schlussfolgerungen 

Es gibt keinen Mangel an Auswahl, wenn es um Webhosting in den USA geht. Ob Sie lokale Bedürfnisse erfüllen oder grenzüberschreitend expandieren möchten, es gibt viele erstklassige Marken. Einige von ihnen sind US-Unternehmen, übersehen aber auch nicht die Fähigkeiten ausländischer Marken.

Alternativen: Mehr US-basiertes Hosting

Manchmal ist es ein absolutes Muss, Ihre Daten innerhalb der US-Grenzen aufzubewahren. Oder Sie unterstützen lieber lokale Unternehmen. Wenn Sie dies bevorzugen, stehen Ihnen viele Hosting-Unternehmen mit Sitz in den USA zur Auswahl.

Hosting-UnternehmenHQ-BüroArten von Dienstleistungen
HostgatorTexasShared, VPS, Reseller, Dedizierte Hosting-Dienste
RouterHostingNew YorkNur VPS-Hosting-Dienste
RadWebHostingTexasShared, VPS, VPS-Reseller, Reseller, Dedizierte Hosting-Dienste
Los PapaArizonaShared, VPS, Dedizierte Hosting-Dienste
Hauptversammlung Web HostingKalifornien Shared, VPS, Cloud, Reseller, Dedizierte Hosting-Dienste
Fette KuhMassachusettsShared, VPS, Dedizierte Hosting-Dienste
JusthostKalifornien Nur Shared Hosting-Service
Cantey TechSouth CarolinaShared, VPS, Colocation-Hosting-Dienste
ServerguyKalifornien Managed Wordpress, Cloud, dedizierte Hosting-Dienste
Inmotion-HostingVirginiaShared, Reseller, VPS, Dedizierte Hosting-Dienste
DreamhostKalifornien Shared, VPS, Cloud, dedizierte Hosting-Dienste
LiquidwebMichiganCloud, VPS, dedizierte Hosting-Dienste
HostmonsterArizonaVPS, Dedizierte Hosting-Dienste
NamecheapKalifornien Shared, Reseller, VPS, Dedizierte Hosting-Dienste
RackspaceTexasCloud-Hosting-Service
Network SolutionsVirginiaCloud-Hosting-Service
Wählen Sie WebhostingTexasUmfassende Hosting-Services
Webhosting HubVirginiaWordPress-Hosting-Dienst
HostwindsWashingtonUmfassende Hosting-Services
Lokales Leap-HostingTexasWordPress-Hosting-Dienst

Mehr erfahren

Über Jerry Low

Gründer von WebHostingSecretRevealed.net (WHSR) - eine Hosting-Bewertung, die von 100,000-Benutzern als vertrauenswürdig und nützlich erachtet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Webhosting, Affiliate-Marketing und SEO. Mitwirkender bei ProBlogger.net, Business.com, SocialMediaToday.com und anderen.