Wie kann man die Betriebszeit der Website verfolgen? Über 10 Tools zur Website-Überwachung (kostenlos und kostenpflichtig)

Aktualisiert: 22. November 2021 / Artikel von: Jerry Low

Wie Sie Suche nach einem Webhost, Sie werden zweifellos auf den Begriff "Betriebszeit" und alle möglichen Garantien in der Umgebung stoßen. Was bedeutet es eigentlich - und warum ist es wichtig?

Was ist Website Uptime?

Die Betriebszeit gibt an, wie lange Ihre Website betriebsbereit ist.

Betriebszeit ist gut - wenn Ihre Website "aktiv" ist, können Besucher reibungslos auf Ihre Website zugreifen.

Ausfallzeitim Gegenteil, ist schlecht. Wenn Ihre Website nicht verfügbar ist, bedeutet dies, dass die Benutzer Ihre Website nicht erreichen können. Dies kann frustrierend sein und ein schlechtes Image für Ihre Website hinterlassen. Wenn Personen Ihre Website beim ersten Mal nicht erreichen können, versuchen sie es möglicherweise nicht erneut.

"Uptime-Garantien”Ist das Versprechen von Hosting-Unternehmen, Ihre Website für X% der Zeit an einem Tag verfügbar zu machen. Eine 99.9% ige Verfügbarkeitsgarantie bedeutet, dass der Anbieter garantiert, dass Ihre Website mindestens 23.976 Stunden (0.999 x 24) pro Tag zugänglich ist.

Warum Ihre Hosting-Verfügbarkeit überwachen?

Zwei Hauptgründe, warum Sie die Verfügbarkeit Ihrer Website überwachen müssen:

  1. Um schnell zu reagieren und den Schaden zu minimieren, wenn Ihre Website ausfällt; und
  2. Um zu bestätigen, dass Ihr Webhost seine Versprechen hält.

Sicher - jeder gute Webhost überwacht und verfolgt die Verfügbarkeit seines Servers. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihren Beitrag als Webhosting-Benutzer nicht leisten sollten. Je mehr Augen und Ohren du hast, desto besser.

HostScore - A2-Hosting-Betriebszeit
Unsere neue Website HostScore.net läuft auf einem eigenen Überwachungssystem und veröffentlicht die neuesten Daten zur Server-Verfügbarkeit und Geschwindigkeit vor Ort. Dieser Screenshot zeigt Betriebszeit der letzten 30-Tage für A2 Hosting.

Zuverlässigkeit und Konsistenz sind für Online-Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Die Statistik zeigt, dass die durchschnittlichen Kosten für Netzwerkausfallzeiten bis zu 5,600 US-Dollar betragen können pro Minute. Ohne angemessene Überwachungsmaßnahmen erleben Websites rund 3 bis XNUMX Tage geliefert, ungeplanter Ausfallzeiten jeden Monat

Auch für Blogger ist die Site-Stabilität entscheidend, da sie von verschiedenen Suchmaschinen beim Ranking berücksichtigt wird. Um Reichweite und Konversionsraten zu steigern, müssen Sie daher Ihre Betriebszeit überwachen. Möchten Sie wissen, wie Sie dies am besten tun?

So verfolgen Sie die Betriebszeit Ihrer Website

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Verfügbarkeit Ihrer Website zu überprüfen und zu überwachen - PHP-Skripte, kostenloses Browser-Tool oder Google Sheets und Google Mail sind einige der kostenlosen Optionen zur Verfügung.

Da die Überwachung von Websites (und die Datenverarbeitung nach dem Sammeln dieser Daten) ein fortlaufender und langwieriger Prozess ist, ist es am praktischsten, ein automatisiertes Serverüberwachungstool zu verwenden.

Lesen Sie auch - Bestes virtuelles privates Netzwerk (VPN) zum Schutz Ihrer Privatsphäre

Die besten zu berücksichtigenden Tools zur Überwachung der Betriebszeit

1. StatusKuchen

Statuskuchen
StatusCake-Benutzer-Dashboard.

 Website: https://www.statuscake.com/

Preis: Ab 20.41 USD / Monat, kostenloser Plan verfügbar

StatusCake geht über die Norm „Ping, um zu sehen, ob es lebt“ der Website-Verfügbarkeitsüberwachung hinaus. Es verfügt über eine vollständige Suite von Tools zur Leistungsüberwachung, mit denen Sie alles von der Seitengeschwindigkeit über den Serverressourcenverbrauch bis hin zum SSL-Status im Auge behalten können.

Der kostenlose Plan erhält einen eingeschränkteren Zugriff und schließt den Servermonitor aus. Wenn Sie nach einer zentralen Anlaufstelle für die Überwachung von Websites suchen, ist dies die richtige für Sie. Bezahlte Pläne kosten 20.41 USD oder 66.66 USD / Monat.

Kostenlose Planfunktionen

  • Betriebszeitmonitore x 10, alle 5 Minuten testen
  • Seitengeschwindigkeitsmonitor x 1, alle 24 Stunden testen
  • SSL-Monitor x 1, alle 30 Minuten testen

Funktionen des Superior-Plans

  • Betriebszeitmonitore x 100, alle 1 Minuten testen
  • Seitengeschwindigkeitsüberwachung x 1, alle 15 Minuten testen
  • SSL-Monitor x 50, alle 30 Minuten

2. Dotcom-Monitor

Dotcom-Monitor
Dotcom Monitor-Benutzer-Dashboard.

  Website: https://www.dotcom-monitor.com/

Preis: Beginnt bei $ 19.95 / mo

Wenn Sie eine eingehende Überwachung der Verfügbarkeit wünschen, sind Sie bei dotcom-monitor genau richtig. Sie bieten eine vollständige Palette von Überwachungsfunktionen, teilen diese jedoch auf, sodass Sie die benötigten Elemente auswählen und nur für diese bezahlen können. Der Service zur Überwachung der Betriebszeit umfasst die Validierung von Antworten, den Zugriff auf eine Web-API und die Speicherung von Daten für drei Jahre - alles für nur 19.95 USD / Monat. 

Web Services

  • SSL-Zertifizierungsprüfung
  • Webserver & HTTPS-Monitor
  • 1 – 5 Minuten Kontrollfrequenz
  • 3 Jahre Vorratsdatenspeicherung
  • 30 Überwachungsorte

3. Host Tracker (Kostenlos & Bezahlt)

Host Tracker-Benutzer-Dashboard.

Website: https://www.host-tracker.com/

Preis: Beginnt bei $ 3.25 / mo

Nicht zu verwechseln mit der Prototyp-Software HostTracker von Microsoft. Host-Tracker ist ein umfassender Website-Überwachungsdienst. Der Dienst verfügt über 140 Knoten und mehrere Überwachungspunkte aus der ganzen Welt. Host-Tracker ist in verschiedenen Sprachpaketen erhältlich - Italienisch, Englisch, Spanisch und Griechisch. Der kostenlose Plan umfasst bis zu 2 Website-Monitore (Überprüfungen im Abstand von 30 Minuten). Für kostenpflichtige Pläne werden bis zu 150 Website-Monitore und neun verschiedene Überprüfungsmethoden abgedeckt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens überwacht Host Tracker mehr als 300,000-Websites von 140 + -Standorten aus. Ihr Eintrittsplan beginnt bei $ 3.25 / Monat, wenn Sie ein Jahr lang abonniert haben.

4. Uptime Robot

Uptime Roboter
Uptime Robot Homepage

Website: http://uptimerobot.com/

Preis: Ab 7 USD / Monat, kostenloser Plan verfügbar

Uptime Robot überprüft Ihre Sites etwa alle fünf Minuten und wenn die Site keinen Ping zurückgibt, sendet Ihnen das Programm eine E-Mail, dass Ihre Sites nicht verfügbar sind. Das Beste an Uptime Robot ist, dass es für Ihre ersten 50 Monitore völlig kostenlos ist. In den frühen Tagen von WHSR habe ich Uptime Robot verwendet, um die Verfügbarkeit meiner Teststandorte zu verfolgen.

5. Freshping

Freshping-Benutzer-Dashboard.
Freshping-Benutzer-Dashboard.

Website: https://www.freshworks.com/website-monitoring/

Preis: Ab 11 USD / Monat, kostenloser Plan verfügbar

Freshping ist ein nützliches Tool, mit dem Sie die Leistung Ihrer Website automatisch überwachen und Ihren Website-Status online veröffentlichen können. Das System überprüft Ihre Website ständig jede Minute, um festzustellen, ob sie nicht verfügbar ist, und benachrichtigt Sie in diesem Fall per Slack, Twilio und E-Mail.

Der kostenlose Freshping-Plan ermöglicht 50 Überprüfungen im Abstand von 1 Minute und eine Datenaufbewahrung von 6 Monaten. Bezahlte Benutzer können erweiterte Warnmeldungen einrichten und Serverleistungsdaten für bis zu 24 Monate speichern.

Lesen Sie unsere Interview mit dem Gründer von Freshping um mehr zu erfahren.

6. Scout überwachen

Überwachen Sie die Scout-Homepage
Überwachen Sie die Scout-Homepage

Website: https://www.monitorscout.com/

Preis: Unbekannt

Monitor Scout hilft bei der Überwachung der Verfügbarkeit von Websites an verschiedenen Standorten von 15 und führt HTTP, HTTPS, PING, MySQL, MS SQL, IMAP, POP3, DNS usw. bis zu einem Intervall von einer Minute aus. Benutzer erhalten E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen bei Serverausfällen. Es werden detaillierte Berichte einschließlich Betriebszeit, Latenzzeit und eingehender Analyse bereitgestellt.

7. Bekannte Site Monitor

Bekannte Site Monitor
Bekannte Site Monitor Homepage

Website: https://www.gotsitemonitor.com/

Preis: Ab 4.95 USD / Monat, kostenloser Plan verfügbar

Got Site Monitor Der kostenlose Plan umfasst bis zu 5 URLs, 20 SMS-Benachrichtigungen bei der Anmeldung und unbegrenzte E-Mail-Benachrichtigungen. Die Website-Überprüfung (Überwachungsintervall) erfolgt alle 10 Minuten für den kostenlosen Plan, alle 1 Minute für bezahlte Pläne. Die Benutzer können die Verfügbarkeit von Websites von verschiedenen Standorten aus verfolgen, darunter Singapur, Australien, Brasilien, Kanada, Japan und China.

8. Dienstverfügbarkeit

Service Uptime Homepage.

Website: https://www.serviceuptime.com/

Preis: Beginnt bei $ 4.95 / mo

Service Uptime bietet sechs verschiedene Servicepläne: Kostenlos, Start (4.95 USD / Monat), Standard (8.30 USD / Monat), Fortgeschritten (24.95 USD / Monat), Professional (74.95 USD / Monat) und Benutzerdefiniert. Für kostenpflichtige Pläne umfasst das Tool bis zu 110 Website-Verfügbarkeitsprüfungen von 10 verschiedenen Standorten mit Überwachungsintervallen von bis zu 1 MinuteFür Free Plan erhalten Sie alle 30 Minuten einen kostenlosen Monitor, der über HTTP, SMTP, FTP und PING überprüft wird.

9. Grundzustand

Betriebszeit - Grundzustand
Grundlegende staatliche Homepage

Website: http://basicstate.com/

Preis: Kostenlos

Basic State ist ein kostenloser Dienst, mit dem Sie eine unbegrenzte Anzahl von Websites mit einer Überprüfungshäufigkeit von 15 Minuten verfolgen können. Ausfallzeitwarnungen werden von BasicState per E-Mail oder SMS gesendet. Tagesberichte sind für eine 14-tägige Historie verfügbar.

10. Sonnenwinde (Pingdom)

Pingdom

Website: https://www.pingdom.com/

Preis: Beginnt bei $ 10 / mo

Pingdom, das jetzt im Besitz von Solarwinds ist und von Solarwinds verwaltet wird, hat seine Dienste neu verpackt und ist im Abonnementmodell erhältlich. Bei einem monatlichen Preis von 10 US-Dollar erhalten Sie 10 Verfügbarkeits-, Seitengeschwindigkeits- und Transaktionsprüfungen sowie 50 SMS-Benachrichtigungen.

11. Aufwärtstrends

Website: https://www.uptrends.com/

Aufwärtstrends ist ein fantastischer Dienst zur Überwachung der Betriebszeit und Leistung von Websites mit erweiterten Funktionen. Es verfügt über ein übersichtliches und anpassbares Dashboard, sodass Sie in Echtzeit besser verstehen können, was auf Ihrer Website vor sich geht.

Uptrends zeigt wichtige Statistiken zu Ihrer Website und bietet Tools zum Messen von Betriebszeit und Leistung.

Sie sollten wissen, dass dieser Service nicht kostenlos ist. Es bietet jedoch eine kostenlose 30-Tage-Testversion. Möchten Sie sehen, wie Uptrends die Betriebszeit Ihrer Website maximieren kann? Dann testen Sie dieses Tool kostenlos.

12. ServiceUptime

Website: https://www.serviceuptime.com/

Sie möchten ungeplante Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren? ServiceUptime ermöglicht Ihnen die Überwachung Ihres Portals von praktisch überall auf der Welt.

Dies ist ein fortschrittlicher Online-Überwachungsdienst, der die Verfügbarkeit Ihrer Website rund um die Uhr überprüft. ServiceUptime benachrichtigt Sie sofort per E-Mail oder SMS, falls etwas schief geht.

Alle Funktionen sind kostenlos sowie für das Premium-Abonnement verfügbar. Und es ist ein äußerst nützliches Werkzeug, auch wenn Sie nicht dafür bezahlen. Die Premium-Version ist jedoch der Punkt, an dem es wirklich glänzt.

Zu einem vernünftigen Preis überprüft ServiceUptime Ihr Portal jede Minute von bis zu 210 Orten auf der ganzen Welt, damit Sie eingehende Probleme sofort beheben können. Sie können die Premium-Funktionalität auch mit einer 14-tägigen Testversion kostenlos testen.

13. Fyipe

Website: https://fyipe.com/

Suchen Sie einen hervorragenden automatisierten Website-Analyzer für Ihr Portal? Fyipe ist ein weiterer kostenpflichtiger Überwachungsdienst, der ungeplante Ausfallzeiten effektiv reduziert.

Dies ist ein hervorragendes Tool für Unternehmen, die die volle Kontrolle über ihre Websites sowie API- und IoT-Geräte haben möchten. Fyipe bietet vollständige Informationen über die Ausfälle Ihrer Plattform und zeigt wichtige Website-Statistiken an. Selbstverständlich benachrichtigt es Sie oder Ihr Team sofort über Verfügbarkeitsprobleme per Anruf, VoIP-Diensten, E-Mail oder integrierten Anwendungen.

Arten von Tools zur Verfügbarkeitsüberwachung

Es gibt Dutzende, wenn nicht mehr, online verfügbare Tools zur Überwachung der Betriebszeit – einige sind kostenlos und einige kosten jährlich mehr als Tausende von Dollar.

Einige führen einfache HTTP-Prüfungen aus, um zu bestätigen, ob Ihre Site ausgeführt wird, während andere sehr komplexe Back-End-Jobs ausführen, um mehr als 50-Checkpoints gleichzeitig zu überwachen.

Die verschiedenen Tools laufen an jedem Ende des Spektrums, was für die Benutzer ein wenig überwältigend sein kann, stellt aber auch sicher, dass es ein Tool gibt, das Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht.

Unabhängig davon, mit welchem ​​Uptime-Überwachungstool Sie arbeiten, passt es zu einer der vier Überwachungstypen: Ping-Monitor, HTTP-Monitor, DNS-Server-Monitor und TCP-Port-Monitor.

1. Ping-Monitor

Ein Ping-Monitor pingt grundsätzlich auf Ihrer Website, um zu bestätigen, dass er vorhanden ist.

Denken Sie an Ping wie ein virtueller Tischtennisball; Wenn Sie den Ball an eine Wand servieren, sollte er diese Wand treffen und zu Ihnen zurückkehren. Wenn die Wand unten ist, kann sich der Ball nicht verbinden. Das gleiche gilt für einen Ping-Monitor – wenn Ihre Site ausgefallen ist, erkennt er die fehlende Verbindung und benachrichtigt Sie.

Diese Art der Überwachung reicht in der Regel etwas weiter, um Sie darüber zu informieren, ob Ihre Website in Betrieb ist. Sie bietet jedoch auch Einblick in die Geschwindigkeit der Internetverbindung und Ausfallstatistiken. Die Verbindungsgeschwindigkeit ist ein wichtiger Faktor, denn langsame Websites sind für Besucher nicht viel besser als heruntergefahrene Websites. Ganz zu schweigen davon, dass langsame Geschwindigkeiten Ihre Rankings bei der Google-Suche beeinträchtigen.

2. HTTP-Monitor

Wir verwenden HTTP, um Daten online zu übertragen, und verwenden dabei festgelegte Regeln, die Servern und Webbrowsern mitteilen, welche Informationen ausgetauscht werden sollen. Da HTTP-Monitore am ständigen Informationsaustausch beteiligt sind, stellen sie Informationen zum HTTP-Verkehr zwischen Internet und Computer bereit. Mit den erweiterten Einstellungen können Benutzer zusätzliche Erkenntnisse gewinnen, beispielsweise ob ein SSL-Zertifikat vorhanden ist.

3. DNS-Server-Monitor

Jeder Computer entspricht einer numerischen Adresse; das DNS-Protokoll übersetzt die Online-Adresse in die numerische Adresse. Durch den Abgleich der Informationen und die Überwachung der Adressen im Hintergrund kann der DNS-Servermonitor detaillierte Informationen über Betriebszeit, Protokollfehler, Netzwerkausfälle und mehr bereitstellen. Besonders wichtig, sollte eine numerische Adresse nicht mit der Online-Adresse übereinstimmen, kann das DNS dies erkennen und den Fehler melden, der auf eine Entführung zurückzuführen sein kann.

4. TCP-Portmonitor

Der Transmission Control Protocol - oder kurz TCP überträgt Daten von einem Netzwerkgerät auf ein anderes Netzwerkgerät und verwendet dabei eine Neuübertragungsstrategie, um sicherzustellen, dass bei jeder Übertragung kein Datenverlust auftritt. Da es Teil der Qualitätsüberwachung ist und beim Aufbau der Host-zu-Host-Kommunikation eine Rolle spielt, wird es recht schnell offensichtlich, wenn ein Verbindungsproblem vorliegt. Sollte ein TCP-Port nicht antworten oder übertragene Informationen empfangen, benachrichtigt der Monitor den Benutzer über die fehlgeschlagene oder fehlerhafte Übertragung.

Es ist äußerst wichtig, die Verfügbarkeit Ihrer Website zu überwachen, um sie erfolgreich zu machen. In der Cyberwelt gibt es ständige Bedrohungen. Die Zusammenarbeit mit einem großartigen Gastgeber, der die Betriebszeiten sorgfältig überwacht und proaktiv große Abwehrkräfte einsetzt, ist der erste Schritt. Sekundäre Maßnahmen zu ergreifen, um sich selbst zu überwachen, ist die zweite und beide sind gleichermaßen wichtig.

Welchen Uptime Monitor-Dienst sollte verwendet werden?

Bei der Auswahl eines Uptime-Überwachungsdienstes sind einige wichtige Faktoren zu beachten:

  • Was ist das Intervall zwischen jeder Prüfung?
  • Wie werden die Alarmmeldungen versendet?
  • Welche Reporting-Option bietet das System?
  • Was ist der Preis? Benötigen Sie wirklich einen kostenpflichtigen Tracking-Service?

Pro Tipps

Nach meinen Erfahrungen in der Branche reicht die Überwachung eines Servers oder einer Webseite nicht aus, um eine kugelsichere Situation für Ihr Unternehmen sicherzustellen.

Einige andere Aspekte müssen überwacht werden. Um beispielsweise zu sagen, dass Ihr E-Commerce-Shop aufgrund von Ausfallzeiten oder anderen Problemen betroffen ist. Sie verlieren Kunden und machen einen Verlust. Die praktikabelste Lösung ist die Überwachung der Webseiten, der Anmeldeseite, der Datenbank, des Hosting-Servers, der Hardwarekomponenten und der wichtigen Anwendungen. Wählen Sie das Überwachungstool, das alle diese Möglichkeiten bietet.

Wenn es für den Benutzer schwierig ist, zwischen 2- oder 3-Überwachungsunternehmen zu wählen, sollten Sie sich an den Kundensupport dieser Unternehmen wenden, um zu prüfen, ob eine kostenlose Testversion ihrer Dienste verfügbar ist. . Alle großen Monitoring-Unternehmen sollten dies den Kunden anbieten können, die sich im Bewertungsprozess befinden.

- Johan, CEO von Monitor Scout.

Ihre Website ist nicht verfügbar. Wie geht es weiter?

Ihre Website ist nicht erreichbar. Was nun? Es gibt eine Reihe von Gründen, die dazu führen können, dass eine Website ausfällt.

Hier sind einige unmittelbare Dinge, die Sie tun können, wenn Ihre Website nicht verfügbar ist:

  • Überprüfen Sie die Verfügbarkeit Ihrer Website anhand unseres einfachen Handbuchs Verfügbarkeitsprüfung.
  • Haben Sie kürzlich einen Teil Ihrer Website geändert? Ein schlampiger Tippfehler von .htaccess oder ein neues Plugin, das viel Serverspeicher benötigt, kann Ihren Server beschädigen. Versuchen Sie, diese Änderungen rückgängig zu machen und Ihre Website wiederherzustellen.
  • Benachrichtigen Sie Ihren Webhost über das Problem - senden Sie Berichte ein, die Sie vom Überwachungsdienst erhalten haben (falls vorhanden). Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Hosting-Anbieter das Problem kennt.
  • Nehmen Sie ein Eis und warten Sie, bis Ihr Webhost antwortet.
  • Wechseln Sie zu einem anderen Webhost, wenn das Problem weiterhin besteht.

Weitere Lesungen

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, könnte Ihnen auch unser anderer Leitfaden gefallen…

Über Jerry Low

Gründer von WebHostingSecretRevealed.net (WHSR) - eine Hosting-Bewertung, die von 100,000-Benutzern als vertrauenswürdig und nützlich erachtet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Webhosting, Affiliate-Marketing und SEO. Mitwirkender bei ProBlogger.net, Business.com, SocialMediaToday.com und anderen.