Der ultimative Leitfaden zur Überwachung der Website-Uptime

Artikel geschrieben von:
  • Hosting-Anleitungen
  • Aktualisiert: Feb 13, 2019

Wie Sie Suche nach einem Webhost, Sie werden zweifellos auf den Begriff "Betriebszeit" und alle möglichen Garantien in der Umgebung stoßen. Was bedeutet es eigentlich - und warum ist es wichtig?

Was ist Hosting-Verfügbarkeit?

Hosting-Betriebszeit bezieht sich auf die Zeit, die Ihre Website läuft und für Besucher und potenzielle Kunden verfügbar ist.

Alles, was keine Betriebszeit ist, ist Ausfallzeit - und um es zu vereinfachen, sind Ausfallzeiten schlecht. Downtime bedeutet im Gegenteil, dass Nutzer Ihre Website nicht erreichen können, was potenzielle Besucher frustrieren kann und gleichzeitig Traffic und Einnahmen kostet. Wenn Personen Ihre Website beim ersten Mal nicht erreichen, versuchen sie es möglicherweise auch nicht erneut.

Allerdings bieten Hosting-Provider Mindestbetriebszeitgarantien, die garantieren, dass Ihre Website so viel Prozent der gesamten Stunden pro Tag bereitstellt. Arbeiten Sie in der Regel nicht mit Providern zusammen, die etwas weniger als eine 99.9% Uptime-Garantie geben.

Beispiel: SiteGround-Betriebszeit für September 2018 = 100%. Meine bei SiteGround gehostete Site ist in den letzten 30-Tagen in diesem Zeitraum nicht ausgefallen. In meinem Testbericht erfahren Sie mehr über SiteGround.

Warum ist die Nachverfolgung Ihrer Hosting-Betriebszeit wichtig?

Sie sind für die Überwachung Ihrer Service- und Site-Betriebszeit verantwortlich, um sicherzustellen, dass Sie einen klaren Überblick über die Leistung Ihres Hosting-Providers haben. Aber was noch wichtiger ist, damit Sie als erster wissen, wann Ihre Site ausfällt; Diese schnelle Reaktionszeit ist kritisch.

Und ja, natürlich überwacht Ihr Webhost die Betriebszeit. Unabhängig davon, wie sehr Sie Ihrem Host vertrauen, müssen Sie Ihre Betriebszeit proaktiv überwachen.

Dies hilft Ihnen zu bestätigen, dass Ihr Webhost seine Versprechen einhält, und gibt Ihnen auch ein gewisses Maß an Kontrolle über die Leistung Ihrer eigenen Site. Betrachten Sie es als "je mehr Augen und Ohren Sie haben, desto besser."

Seite nicht verfügbar
Dies ist, was Ihre Benutzer sehen, wenn Ihr Host ausfällt.

Wie verfolgen Sie die Verfügbarkeit Ihrer Website?

Was sind die praktischen Methoden, um die Verfügbarkeit Ihrer Website zu überprüfen und zu verfolgen? Nein, Sie müssen Ihre Website nicht etwa alle 5-Minuten in Ihrem Browser überprüfen. Die schnelle Antwort besteht darin, Web-Tools zur automatischen Überprüfung der Betriebszeit Ihrer Website zu verwenden. Nachfolgend sind einige meiner bevorzugten Tools aufgeführt.

Aber bevor wir uns mit den Tools beschäftigen, wollen wir uns die auf dem Markt verfügbaren Tools genauer ansehen.

Arten von Serverüberwachungstools

Es gibt wortwörtlich Dutzende, wenn nicht sogar mehr, von Serverüberwachungstools, die online verfügbar sind - einige sind kostenlos und einige kosten mehr als Tausende von Dollar pro Jahr.

Einige führen einfache HTTP-Prüfungen aus, um zu bestätigen, ob Ihre Site ausgeführt wird, während andere sehr komplexe Back-End-Jobs ausführen, um mehr als 50-Checkpoints gleichzeitig zu überwachen.

Die verschiedenen Tools laufen an jedem Ende des Spektrums, was für die Benutzer ein wenig überwältigend sein kann, stellt aber auch sicher, dass es ein Tool gibt, das Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht.

Unabhängig davon, mit welchem ​​Uptime-Überwachungstool Sie arbeiten, passt es zu einer der vier Überwachungstypen: Ping-Monitor, HTTP-Monitor, DNS-Server-Monitor und TCP-Port-Monitor.

Ping-Monitor

Ein Ping-Monitor pingt grundsätzlich auf Ihrer Website, um zu bestätigen, dass er vorhanden ist.

Betrachten Sie es wie einen virtuellen Ping-Pong-Ball. Wenn Sie den Ball an einer Wand anbringen, sollte er diese Wand treffen und zu Ihnen zurückkommen. Wenn die Wand unten ist, kann sich der Ball nicht verbinden. Das Gleiche gilt für einen Ping-Monitor. Wenn Ihre Site inaktiv ist, erkennt sie die fehlende Verbindung und benachrichtigt Sie.

Diese Art der Überwachung reicht in der Regel etwas weiter, um Sie darüber zu informieren, ob Ihre Website in Betrieb ist. Sie bietet jedoch auch Einblick in die Geschwindigkeit der Internetverbindung und Ausfallstatistiken. Die Verbindungsgeschwindigkeit ist ein wichtiger Faktor, denn langsame Websites sind für Besucher nicht viel besser als heruntergefahrene Websites. Ganz zu schweigen davon, dass langsame Geschwindigkeiten Ihre Rankings bei der Google-Suche beeinträchtigen.

HTTP-Monitor

Wir verwenden HTTP, um Daten online zu übertragen, und verwenden dabei festgelegte Regeln, die Servern und Webbrowsern mitteilen, welche Informationen ausgetauscht werden sollen. Da HTTP-Monitore am ständigen Informationsaustausch beteiligt sind, stellen sie Informationen zum HTTP-Verkehr zwischen Internet und Computer bereit. Mit den erweiterten Einstellungen können Benutzer zusätzliche Erkenntnisse gewinnen, beispielsweise ob ein SSL-Zertifikat vorhanden ist.

DNS-Server-Monitor

Jeder Computer entspricht einer numerischen Adresse. Das DNS-Protokoll übersetzt die Online-Adresse in die numerische Adresse. Durch das Abgleichen der Informationen und die Überwachung der Adressen hinter den Kulissen kann der DNS-Server-Monitor ausführliche Informationen zu Betriebszeiten, Protokollfehlern, Netzwerkausfällen usw. bereitstellen. Wenn eine numerische Adresse nicht mit der Online-Adresse übereinstimmt, kann der DNS dies erkennen und den Fehler melden, der möglicherweise auf einen Hijacking zurückzuführen ist.

TCP-Portmonitor

Das Transmission Control Protocol - oder kurz TCP - überträgt Daten von einem Netzwerkgerät an ein anderes Netzwerkgerät. Dabei wird mithilfe einer Neuübertragungsstrategie sichergestellt, dass bei jeder Übertragung kein Datenverlust auftritt. Da es Teil der Qualitätsüberwachung ist und beim Aufbau von Host-zu-Host-Kommunikationen mithelfen kann, wird schnell klar, ob ein Verbindungsproblem vorliegt. Wenn ein TCP-Port nicht antwortet oder keine gesendeten Informationen empfängt, weist der Monitor den Benutzer auf die fehlgeschlagene oder fehlerhafte Übertragung hin.

Es ist äußerst wichtig, die Verfügbarkeit Ihrer Website zu überwachen, um sie erfolgreich zu machen. In der Cyberwelt gibt es ständige Bedrohungen. Die Zusammenarbeit mit einem großartigen Gastgeber, der die Betriebszeiten sorgfältig überwacht und proaktiv große Abwehrkräfte einsetzt, ist der erste Schritt. Sekundäre Maßnahmen zu ergreifen, um sich selbst zu überwachen, ist die zweite und beide sind gleichermaßen wichtig.

Zu berücksichtigende Server-Überwachungstools

1. Host Tracker (kostenlos & bezahlt)

Host Tracker-Homepage.
Host Tracker-Benutzer-Dashboard.

Host-Tracker ist ein umfassender Website-Überwachungsservice, der nicht mit der Prototypensoftware HostTracker von Microsoft zu verwechseln ist. Der Dienst verfügt über 140-Knoten und mehrere Überwachungspunkte aus der ganzen Welt. Host-Tracker ist in verschiedenen Sprachpaketen erhältlich - Italienisch, Englisch, Spanisch und Griechisch. Der kostenlose Plan umfasst bis zu 2-Website-Monitore (Überprüfungen im 30-Minutenintervall). Für bezahlte Pläne deckt es bis zu 150-Website-Monitore und neun verschiedene Prüfmethoden ab.

Zum Zeitpunkt des Schreibens überwacht Host Tracker mehr als 300,000-Websites von 140 + -Standorten aus. Ihr Eintrittsplan beginnt bei $ 3.25 / Monat, wenn Sie ein Jahr lang abonniert haben.

Besuchen Sie online: https://www.host-tracker.com/

2. Scout überwachen

Überwachen Sie die Scout-Homepage
Überwachen Sie die Scout-Homepage

Monitor Scout hilft bei der Überwachung der Verfügbarkeit von Websites an verschiedenen Standorten von 15 und führt HTTP, HTTPS, PING, MySQL, MS SQL, IMAP, POP3, DNS usw. bis zu einem Intervall von einer Minute aus. Benutzer erhalten E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen bei Serverausfällen. Es werden detaillierte Berichte einschließlich Betriebszeit, Latenzzeit und eingehender Analyse bereitgestellt.

Besuchen Sie online: https://www.monitorscout.com/

3. Bekannte Site Monitor

Bekannte Site Monitor
Bekannte Site Monitor Homepage

Ich habe Got Site Monitor noch nie verwendet, aber einige meiner Leser bei WHSR empfehlen das Tool dringend. Von außen können wir sehen, dass der Free-Plan bis zu 5-URLs, 20-SMS-Benachrichtigungen bei der Anmeldung und unbegrenzte E-Mail-Benachrichtigungen abdeckt. Die Websiteprüfung (Überwachungsintervall) erfolgt alle 5-Minuten für den kostenlosen Plan, jede 1-Minute für die bezahlten Pläne. Die Benutzer können die Betriebszeit von Websites von verschiedenen Standorten aus verfolgen. Außerdem prüft das Tool neben der Verfügbarkeit der Website auch den Inhalt der Website, das sichere SSL-Zertifikat und die Website-Performance.

Besuchen Sie online: http://www.gotsitemonitor.com/

4. Service Uptime (kostenlos und kostenpflichtig)

Service Uptime Homepage.

Service Uptime bietet verschiedene 5-Servicepläne an: Kostenlos, Standard ($ 4.95 / Monat), Erweitert ($ 9.95 / Monat), Professional ($ 52.50 / Monat) und Benutzerdefiniert. Für den kostenlosen Plan erhalten Sie alle 30-Minuten einen kostenlosen Monitor über HTTP, SMTP, FTP und PING. Das Unternehmen deckt bis zu 10 / 20 / 110 Website-Verfügbarkeitsprüfungen von 10 verschiedenen Standorten mit Überwachungsintervallen von bis zu 1-Minuten ab Standard / Fortgeschrittene / Professionelle Pläne.

Besuchen Sie online: http://www.serviceuptime.com/

5. Grundzustand (frei)

Betriebszeit - Grundzustand
Grundlegende staatliche Homepage

Basic State ist ein kostenloser Service, mit dem Sie eine unbegrenzte Anzahl von Websites auf 15-Protokollprüfungsintervallen verfolgen können. Ausfallzeitwarnungen werden vom BasicState per E-Mail oder SMS gesendet. Tagesberichte sind für den 14-Tageverlauf verfügbar.

Besuchen Sie online: http://basicstate.com/

6. Statuskuchen (kostenlos und bezahlt)

Status Cake-Startseite
Status Cake-Startseite

Status Cake unterstützt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Konten. Für den kostenlosen Plan erhalten Benutzer eine 5-Minuten-Intervallprüfung für eine unbegrenzte Anzahl von Websites sowie detaillierte Monatsberichte am Ende eines jeden Monats. Bei Ausfällen wird jedoch kein Alarm gesendet. Auf der anderen Seite unterstützen bezahlte Pläne - Basic, Superior, Business (zum Preis von £ 5.99 / 14.99 / 49.99 monatlich) - SMS-Warnmeldungen, Überwachungsintervalle bis zu 30-Sekunden, reale Browsertests, Inhaltsüberprüfungen, benutzerdefinierter Statuscode, SSL Überwachung, Malware-Check und viele andere wertvolle Zusatzfunktionen.

Besuchen Sie online: https://www.statuscake.com/

7. Pingdom (kostenlos und bezahlt)

Pingdom Homepage
Pingdom Homepage

Pingdom bietet 5 in verschiedenen Service-Paketen an, nämlich Free ($ 0), Starter ($ 9.95 / Monat), Standard ($ 21.06 / Monat), Professional ($ 91.20 / Monat) und Enterprise ($ 453.75 / Monat). Der kostenlose Plan umfasst eine Website, monatliche E-Mail-Berichte und 20-SMS-Alarmmeldungen. Der Starter-Plan überwacht 10-Prüfungen, 1 Real User Monitoring-Site und 20-SMS-Alarmmeldungen. Standard, Professional und Enterprise umfassen 50 / 250 / 500-Prüfungen mit realen 5 / 20 / 200-Benutzerüberwachungsstellen sowie 200 / 500 / 1,000-SMS-Warnungen. Pingdom ist auch in mobilen Apps kostenlos erhältlich iPhone or Android-Telefone. Die Websiteprüfung (Überwachungsintervall) wird jede 1-Minute für kostenlose und bezahlte Pläne durchgeführt.

Besuchen Sie online: https://www.pingdom.com/

8. Monitis (kostenlos)

Überwachen Sie uns Homepage
Überwachen Sie uns Homepage

Der von Monitis unterstützte Monitor Us Website-Überwachungsservice ist 100% kostenlos. Mit diesem Tool können Benutzer die Verfügbarkeit von Websites von verschiedenen Standorten aus verfolgen und die Verfügbarkeit der Website mithilfe von HTTP, HTTPS, PING und DNS überprüfen. Das Tool deckt auch öffentliche IP-Prüfungen mit den Protokollen TCP, UDP, SSH und IMCP ab. Fehlerbenachrichtigungen werden sofort per E-Mail, Instant Messaging, SMS und Live Voice gesendet. detaillierte Berichterstellung mit Service-Level-Metriken pro Intervall.

Update - Monitor.us migriert zu Monitis. Der Basisüberwachungsdienst bleibt gemäß Pressemitteilung.

Besuchen Sie online: https://www.monitis.com/

9. Uptime Robot

Uptime Robot Homepage
Uptime Robot Homepage

Uptime Robot überprüft Ihre Sites alle etwa fünf Minuten. Wenn die Site nicht zurückpingt, erhalten Sie eine E-Mail mit der Meldung, dass Ihre Sites inaktiv sind. Das Beste an Uptime Robot ist, dass es völlig kostenlos ist und bis zu 50-Monitore pro Konto erlaubt. Ich verwende Uptime Robot, um die meisten meiner Test-Sites zu verfolgen und hier monatlich Betriebszeiten zu veröffentlichen.

Besuchen Sie online: http://uptimerobot.com/

Welchen Uptime Monitor-Dienst sollte verwendet werden?

Bei der Auswahl eines Uptime-Überwachungsdienstes sind einige wichtige Faktoren zu beachten:

  • Wie ist der Abstand zwischen den einzelnen Prüfungen?
  • Wie werden die Alarmmeldungen versendet?
  • Welche Reporting-Option bietet das System?
  • Was ist der Preis? Benötigen Sie wirklich einen kostenpflichtigen Tracking-Service?

Tipps vom Profi

Nach meinen Erfahrungen in der Branche reicht die Überwachung eines Servers oder einer Webseite nicht aus, um eine kugelsichere Situation für Ihr Unternehmen sicherzustellen.

Einige andere Aspekte müssen überwacht werden. Um beispielsweise zu sagen, dass Ihr E-Commerce-Shop aufgrund von Ausfallzeiten oder anderen Problemen betroffen ist. Sie verlieren Kunden und machen einen Verlust. Die praktikabelste Lösung ist die Überwachung der Webseiten, der Anmeldeseite, der Datenbank, des Hosting-Servers, der Hardwarekomponenten und der wichtigen Anwendungen. Wählen Sie das Überwachungstool, das alle diese Möglichkeiten bietet.

Wenn es für den Benutzer schwierig ist, zwischen 2- oder 3-Überwachungsunternehmen zu wählen, sollten Sie sich an den Kundensupport dieser Unternehmen wenden, um zu prüfen, ob eine kostenlose Testversion ihrer Dienste verfügbar ist. . Alle großen Monitoring-Unternehmen sollten dies den Kunden anbieten können, die sich im Bewertungsprozess befinden.

- Johan, Leiter des Monitor Scout.

Wie geht es weiter, wenn Ihre Site nicht verfügbar ist

Ihre Website ist jetzt außer Betrieb?

Es gibt eine Reihe von Gründen, die dazu führen können, dass eine Website ausfällt.

Hier sind einige Sofortmaßnahmen, die Sie tun können, wenn Ihre Website nicht verfügbar ist:

  • Überprüfen Sie Ihre Betriebszeit mit verschiedenen Diensten - kostenlose Web-Apps wie WHSR Uptime Checker, Sind meine Sites oben?, Für alle oder nur für mich, und Ist oben in dieser Situation nützlich sein.
  • Benachrichtigen Sie Ihren Webhost über das Problem - senden Sie Berichte, die Sie vom Überwachungsdienst erhalten haben (falls vorhanden). Gehen Sie nicht zu der Annahme über, dass Ihr Hosting-Provider das Problem kennt.
  • Trinken Sie ein Eis und warten Sie auf die Antwort Ihres Webhosts. Ja, ich bin ernst! Sie sind Ihrem Webhost in dieser Angelegenheit zur Gnade und deshalb betone ich das immer einen guten Webhoster abholen ist sehr wichtig für Ihren Online-Erfolg. Es gibt nicht viel, was Sie tun können, wenn Ihr Webhost der Ausfall ist.
  • Wechseln Sie zu einem anderen Webhost, wenn das Problem weiterhin besteht.

P / S: Wenn Sie diesen Beitrag mögen, können Sie unseren Leitfaden auch auf wie Webhosting funktioniert und einen Webhost wechseln.

Artikel von Jerry Low

Geek Vati, SEO Daten Junkie, Investor und Gründer von Web Hosting Secret Revealed. Jerry hat seit 2004 Internet-Assets aufgebaut und Geld verdient. Er liebt es, gedankenlos zu kritzeln und neues Essen zu probieren.

Verbindung herstellen: