Wie viel Hosting-Bandbreite benötige ich für meine Website?

Aktualisiert: 2022-08-15 / Artikel von: Jerry Low

Bei der Recherche und Wahl eines Webhosts Um Ihre Domain unterzubringen, müssen Sie die Kosten für die benötigte Bandbreite berücksichtigen.

Ja, viele Anbieter bieten an "Unbegrenzte" Hosting-Pläne, aber bei näherer Betrachtung werden Sie feststellen, dass unbegrenzt nicht wirklich unbegrenzt ist - es gibt immer Strafen, wenn Sie zu viel verwenden, da dies auf einer „normalen“ Nutzung basiert, was immer dies bedeutet. Das Wissen, wie viel Bandbreite Ihre Site tatsächlich benötigt, kann eine Art Kunst sein.

Web Hosting Bandbreite & Datenübertragung

Bandbreite ist im Wesentlichen ein Begriff zur Berechnung der Verkehrs- und Datenrate, die zwischen Benutzern und Ihrer Website über das Internet fließen darf. Der Begriff "Bandbreite" wird häufig falsch verwendet, um "Datenübertragung" zu beschreiben, aber in Wirklichkeit sind diese beiden zwei verschiedene Dinge.

Was ist Datenübertragung?

Datenübertragung ist die Gesamtmenge der Daten, die in einer bestimmten Zeit übertragen werden sollen, normalerweise in Monaten.

Was ist Website-Bandbreite?

Bandbreite ist das Maß der maximalen Daten, die in einer bestimmten Zeit übertragen werden können, normalerweise in Sekunden.

Die Zahl in „Datenübertragung“ gibt an, wie viele Daten Sie in einem Monat übertragen können. Die Zahl in „Bandbreite“ gibt an, wie schnell die Daten übertragen werden können.

Stellen Sie sich Bandbreite als die Breite einer Wasserleitung vor, bei der Datenübertragung die aus der Leitung austretende Wassermenge ist. Wie breit die Rohrbreite (Bandbreite) ist, bestimmt wie schnell Wasser (Daten) fließen kann. Grundsätzlich ist Datenübertragung der Verbrauch von Bandbreite.

Für Websitebesitzer, die einen Webhost suchen, kann die von einem Hosting-Unternehmen bereitgestellte Bandbreite normalerweise ein guter Indikator für die Fähigkeiten dieses Hosts sein - je höher die Bandbreite, desto höher die Geschwindigkeit. Netzwerk; Konnektivität; und Systeme.

Mehr über unbegrenzte Bandbreite / Datenübertragung

Wie bereits erwähnt, bieten viele Hosting-Organisationen an günstige Hosting-Angebote Dazu gehört "unbegrenzte Bandbreite". Für den Käufer bedeutet dies, dass er ohne Obergrenzen so viele Daten und so viel Verkehr auf seine Website leiten kann, wie er benötigt. Für den Hosting-Anbieter bedeutet dies eine Möglichkeit, einem Käufer pauschale Kosten zu gewähren, die im Allgemeinen funktionieren.

Wie immer liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte.

Einfach gesagt, es ist einfach unmöglich für Hosting-Unternehmen unbegrenzte Bandbreite anzubieten – es ist zu teuer, jedem Kunden uneingeschränkten Zugang zu bieten. Allerdings fallen die meisten Unternehmen standardmäßig irgendwo in einen „normalen Bereich“ der Bandbreitennutzung, und diesen Bereich verwenden Hosting-Anbieter, wenn sie ihre „unbegrenzten“ Pakete erstellen. Durch "unbegrenzt“ Hosting-Anbieter können die Mehrheit ihrer Kundenbasis bedienen – es gibt jedoch absolut eine Obergrenze für die Bandbreite, die in diesen Paketkosten enthalten ist; Der Trick ist zu wissen, was es ist.

Durch den Vergleich der tatsächlich erforderlichen Bandbreite Ihrer Website mit der Bandbreite, die in dieser Art „unbegrenzt“ angeboten wird, können Sie besser bestimmen, auf welcher Hostingebene Sie wirklich benötigt werden und ob ein bestimmter Anbieter Ihren Anforderungen wirklich entspricht.

So berechnen Sie die benötigte Bandbreite

Die Formel zur Berechnung der benötigten Website-Bandbreite ist nicht so kompliziert!
Die Formel zur Berechnung der benötigten Website-Bandbreite ist nicht so kompliziert!

Stellen Sie sich Bandbreite wie eine Hose vor: Sie brauchen die Größe, die Sie brauchen. Es macht nicht viel Sinn, eine Größe aufzukaufen, aber am selben Punkt gibt es eine Zahl, die passt. Wenn Ihre Taille eine Größe 36 ist, passen Sie einfach nicht in diese 32. Einfache mathematik.

So berechnen Sie, wie viel Bandbreite Sie benötigen

In der Bandbreite macht es auch keinen Sinn, etwas zu kaufen - deshalb ist es sinnvoll, mit Hosting-Providern zusammenzuarbeiten, die skalierbare Lösungen anbieten. Wenn Sie kleine kaufen, werden Sie nur in Schwierigkeiten geraten. Kennen Sie Ihren tatsächlichen Bedarf, um den Dienst zu erhalten, der für Sie geeignet ist - So berechnen Sie die erforderliche Bandbreite:

  1. Schätzen Sie die durchschnittliche Seitengröße Ihrer Website in Kilobyte (MB). *
  2. Multiplizieren Sie diese durchschnittliche Seitengröße (in KB) mit der durchschnittlichen Anzahl der Besucher pro Monat.
  3. Multiplizieren Sie das Ergebnis aus Schritt 2 mit der durchschnittlichen Anzahl der Seitenzugriffe pro Besucher.

Wenn Sie es nicht wissen, verwenden Sie Pingdoms Ladezeit Testen Sie auf einigen Seiten und nehmen Sie den Durchschnitt dieser getesteten Seiten für Ihre Basistestnummer. Hier sind einige Beispiele aus der Praxis:

Beispiel #1: Die Größe der Startseite von YouTube.com = 2.0 MB.
Beispiel #1: Die Größe der Startseite von YouTube.com = 2.0 MB.
Beispiel #2: Die Größe der WHSR-Homepage = 1.1 MB.
Beispiel #2: Die Größe von WHSR Startseite = 1.1 MB.

Dies ist die Basis, um Ihre erforderliche Bandbreite zu kennen - Sie sind jedoch noch nicht ganz fertig. Sie müssen auch eine Zuweisung für zusätzlichen „Raum“ hinzufügen, falls Ihre Verkehrsspitzen steigen. Generell empfehle ich einen Spread von mindestens 50 Prozent. Sie müssen jedoch zusätzlichen Raum für Wachstum und Verkehrsspitzen bereitstellen - lassen Sie mindestens 50% Toleranz.

Lesen Sie auch

Benötigte Website-Bandbreite + Redundanz (ohne Benutzer-Downloads)

Verwenden Sie für diese Berechnung die folgende Formel:

Erforderliche Bandbreite = durchschnittliche Seitenaufrufe x durchschnittliche Seitengröße x durchschnittliche tägliche Besucherzahl x Anzahl der Tage in einem Monat (30) x redundanter Faktor

  • Durchschnittliche tägliche Besucherzahl: Die Gesamtanzahl der monatlichen Besucher / 30.
  • Durchschnittliche Seitengröße: Die durchschnittliche Größe Ihrer Webseite.
  • Durchschnittliche Seitenaufrufe: Die durchschnittlich aufgerufene Seite pro Besucher.
  • Redundanter Faktor: Ein Sicherheitsfaktor reichte von 1.3 - 1.8.

Benötigte Website-Bandbreite + Redundanz (mit Benutzer-Downloads)

Wenn Ihre Website keine Downloads verwendet oder zulässt:

Erforderliche Bandbreite = [(Durchschnittliche Seitenaufrufe x durchschnittliche Seitengröße x durchschnittliche tägliche Besucherzahl) + (durchschnittlicher Download pro Tag x durchschnittliche Dateigröße)] x Anzahl der Tage in einem Monat (30) x redundanter Faktor

  • Durchschnittliche tägliche Besucherzahl: Die Gesamtanzahl der monatlichen Besucher / 30.
  • Durchschnittliche Seitengröße: Die durchschnittliche Größe Ihrer Webseite
  • Durchschnittliche Seitenaufrufe: Die durchschnittliche Besucherzahl pro Besucher
  • Durchschnittliche Dateigröße: Die Gesamtgröße der Dateien, geteilt durch die Anzahl der Dateien
  • Redundanter Faktor: Ein Sicherheitsfaktor reichte von 1.3 - 1.8.

Spielt die Bandbreite eine Rolle?

Ja und nein.

Die Bandbreitenberechnung ist wichtig, wenn Sie eine Anwendung für die breite Öffentlichkeit entwickeln oder versuchen, die Hosting-Kosten zu senken.

Die Zahlen in Bezug auf Bandbreite / Datenübertragung sollten jedoch kein wichtiger Faktor sein, wenn Wahl eines Webhosts - vor allem, wenn Sie gerade erst anfangen.

Bandbreite (Datenübertragungen) und Speicherplatz sind auf dem heutigen Markt kaum ein aussagekräftiger Vergleichsfaktor für das Hosting von Käufern - insbesondere wenn Sie neu sind.

Wenn Sie nachsehen, bieten fast alle Shared-Hosting-Anbieter „unbegrenzten“ Speicherplatz und Datenübertragung an. Während der Begriff „unbegrenzt“ nichts anderes als ein Marketing-Gag ist; Web-Hosting Benutzer erhalten oft mehr als genug Kapazität in Bezug auf Speicher- und Datenübertragungsbandbreite. In den meisten Fällen sind es der Arbeitsspeicher und die Rechenleistung des Servers, die die Nutzung eines einschränken unbegrenztes Hosting Konto.

Mehr erfahren

Über Jerry Low

Gründer von WebHostingSecretRevealed.net (WHSR) - eine Hosting-Bewertung, die von 100,000-Benutzern als vertrauenswürdig und nützlich erachtet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Webhosting, Affiliate-Marketing und SEO. Mitwirkender bei ProBlogger.net, Business.com, SocialMediaToday.com und anderen.