FTP / SFTP-Leitfaden für Anfänger

Aktualisiert: 2022-04-28 / Artikel von: Jerry Low

Die Fähigkeit, Dateien zu und von Ihrem Webhosting-Server zu verschieben, ist für angehende Website-Besitzer von grundlegender Bedeutung. Am Anfang verlassen sich viele von Ihnen vielleicht auf den Dateimanager in Ihrem Kontrollpanel. Dies ist zwar bequem, File Transfer Protocol (FTP) or Secure File Transfer Protocol (SFTP) bietet mehr Möglichkeiten.

Also, was sind FTP und SFTP? Gehen wir sie genauer durch.

Was ist das File Transfer Protocol (FTP)?

FTP ist ein Standardnetzwerkprotokoll, das zum Austausch von Dateien zwischen Computern in einem privaten Netzwerk oder Internet verwendet wird. Es gibt es seit 1971 und ist damit eines der ersten Protokolle, das für diesen Zweck entwickelt wurde. Beeindruckenderweise hat es den Test der Zeit bestanden.

Was ist Secure File Transfer Protocol (SFTP)?

SFTP ist eine sicherere Version von FTP. Es verwendet Secure Shell (SSH) Verschlüsselung zum Schutz Ihrer Anmeldeinformationen und Ihrer Übertragungsdaten. Es ist fast identisch mit FTP. SFTP verwendet jedoch ein anderes Protokoll, sodass Sie keinen Standard-FTP-Client verwenden können, um mit einem sFTP-Server zu kommunizieren. Sie können auch keine Verbindung zu einem FTP-Server mit einem Client herstellen, der nur SFTP unterstützt.

Wie funktionieren FTP und SFTP?

Sowohl FTP als auch SFTP sind Client-Server-Protokolle und beruhen auf Kommunikationskanälen zwischen dem Client und dem Server.

Wie funktioniert FTP?

FTP arbeitet auf einer Client-Server-Architektur und verwendet separate Steuer- und Datenverbindungen. FTP-Benutzer können sich mit einem Klartext-Anmeldeprotokoll (im Allgemeinen ein Benutzername und ein Passwort) authentifizieren. Einige Server erlauben jedoch anonyme Verbindungen.

FTP kann im aktiven (Standard) und im passiven Modus betrieben werden. Im aktiven Modus verbindet sich der FTP-Client von seinem Port 20 mit dem Port 21 des Servers. Im passiven Modus sind beide Ports für die Kommunikation geöffnet. Ihre Netzwerk-Firewall muss ordnungsgemäß konfiguriert werden, damit sowohl der aktive als auch der passive Modus ordnungsgemäß funktionieren.

Wie funktioniert SFTP?

SFTP ist separat und normalerweise mit SSH verpackt, das ähnlich über eine sichere Verbindung funktioniert. Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass SFTP sowohl den Anmeldeinformationen als auch den Daten selbst eine Verschlüsselung hinzufügt. SFTP darf nicht mit FTPS verwechselt werden, bei dem es sich um FTP handelt, das über SSL ausgeführt wird, eine andere Sicherheitsschicht als SSH.

Wie verwende ich FTP / SFTP für Ihre Website?

Während Sie FTP und SFTP über eine Befehlszeilenschnittstelle ausführen können, ist die Verwendung einer FTP-Clientanwendung viel bequemer. Es gibt viele geeignete FTP-Anwendungen. Meine bevorzugte Wahl ist Filezilla, verfügbar seit 2001, ist kostenlos und funktioniert auf den meisten Plattformen.

1. Verwenden der Filezilla FTP-Anwendung

Filezilla bietet eine vertraute Oberfläche für Windows-Benutzer.
Filezilla bietet eine vertraute Oberfläche für Windows-Benutzer.

Besuchen Sie die Filezilla-Website und laden Sie die gewünschte Version herunter. Es gibt separate Installationsprogramme für verschiedene Plattformen. Nach dem Herunterladen können Sie die Installationsdatei starten und den Anweisungen folgen. Seien Sie sich bewusst, dass es versuchen wird, Sie dazu zu bringen, Bloatware zu installieren – aber Sie können das Angebot ablehnen.

Als nächstes starten Sie die Anwendung.

Für die meisten Verbindungen müssen Sie drei Informationen eingeben:

  1. Host,
  2. Benutzername und
  3. Passwort.

Ihr Webhoster stellt diese normalerweise zur Verfügung. Wenn Sie ein Webhosting-Konto haben, teilt Ihnen Ihr Webhoster diese Einstellungen per E-Mail oder online über die mit Webhosting-Bedienfeld

Verbinden Sie sich mit einem Server

Möglicherweise müssen Sie einen neuen FTP-Benutzer erstellen, wenn Sie FTP zum ersten Mal mit Ihrem Konto verwenden. Wenn Sie sich mit einem Server verbinden, der nicht unter Ihrer Kontrolle steht, müssen Sie sich an den Serveradministrator wenden.

Wenn Sie anstelle einer FTP-Verbindung eine SFTP-Verbindung haben, geben Sie Ihren Host- und Benutzernamen wie oben beschrieben ein. Geben Sie entweder Ihr Passwort (falls zutreffend) oder „none“ als Passwort ein. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Verbinden“. 

Der Hauptanzeigebereich ist in zwei Teile geteilt. Einer auf der linken Seite ist Ihr lokaler Computer und auf der rechten Seite der Remote-Server. Die Anzeigefelder sind fast identisch mit dem Windows-Dateimanager. Ziehen Sie alles, was Sie zu oder von Ihrem verschieben möchten, per Drag-and-Drop ab Web-Server.

2. FTP über die Befehlszeile

Auch wenn Sie keine dedizierte FTP-Anwendung wie Filezilla verwenden möchten, benötigen Sie ein Medium, um sich mit Ihrem Server zu verbinden.

Windows

Unter Windows können Sie beispielsweise die FTP-Anweisung von der Befehlszeile aus verwenden, indem Sie Folgendes eingeben:

ftp

Mac

Auf einem Mac können Sie die integrierte FTP-Anwendung verwenden.

  1. Klicken Sie auf Ihr Finder-Symbol,
  2. Wählen Sie „Los“ und dann „Mit Server verbinden“.
  3. Geben Sie die Serveradresse ein und
  4. Klicken Sie auf "Verbinden".

Unabhängig von der gewählten Methode müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben, um die Verbindung herzustellen.

Cyberduck

Wenn Sie mit der standardmäßigen Mac-FTP-Anwendung nicht zufrieden sind, gibt es andere, die Sie herunterladen und installieren können. Ich empfehle Gabelstapler or Cyberente.

Grundlegende Befehle

Nach dem Anschluss wird es jedoch komplizierter. Wie bei allen Befehlszeilenschnittstellen ist ein gutes Gedächtnis ein Muss. Hier sind einige grundlegende Befehle, mit denen Sie beginnen können:

Dateien hochladen – ftp> put filename Aktuelles Verzeichnis anzeigen – pwd Verzeichnis wechseln – cd Verzeichnisinhalt auflisten – ls Alle herunterladen HTML Dateien – mget *.html Verbindung beenden – schließen Verbindung zu einem Server wiederherstellen – ftp öffnen.

Abschließende Gedanken zu FTP / SFTP

Einfache FTP-Befehle können hilfreich sein, wenn Sie Skripts erstellen, die Ihre Website aktualisieren, oder große Gruppen von Dateien übertragen müssen. Wenn Sie jedoch nicht gegen die Installation neuer Anwendungen sind, empfehle ich dringend, eine FTP-Anwendung anstelle von Befehlsanweisungen zu verwenden.

Weiterlesen:

Über Jerry Low

Gründer von WebHostingSecretRevealed.net (WHSR) - eine Hosting-Bewertung, die von 100,000-Benutzern als vertrauenswürdig und nützlich erachtet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Webhosting, Affiliate-Marketing und SEO. Mitwirkender bei ProBlogger.net, Business.com, SocialMediaToday.com und anderen.