Plesk vs cPanel: Vergleichen Sie das beliebteste Webhosting-Kontrollfeld der Welt

Artikel geschrieben von:
  • Hosting-Anleitungen
  • Aktualisiert: Dec 05, 2019

Control Panels sind so ein wesentlicher Bestandteil unseres Webhosting-Erlebnisses, und dennoch denken nicht viele von uns darüber nach. Wussten Sie zum Beispiel, dass die beiden beliebtesten Webhosting-Kontrollfelder (WHCP) Plesk und cPanel sind?

Diese beiden Marken belegen eine umwerfende Größenordnung 98% Marktanteil laut Datanyze-Umfrage. Plesk ist bei weitem am beliebtesten, aber cPanel hat auch einen starken Anteil von 19.5%. Alleine ist das schon einigermaßen bezeichnend, wird aber umso mehr in einen anderen Kontext gestellt.

Vergleichen Sie den Marktanteil der Hosting-Steuerung - cPanel vs Plesk vs WHMCS vs andere Control Panel-Software
Marktanteil der Web-Hosting-Kontrollfelder

Was genau macht das WHCP?

Die WHCP-Software bietet Benutzern eine einfache Möglichkeit, ihre Webhosting-Konten zu verwalten. Es ist GUI-basiertDies bedeutet, dass Sie ein bekanntes symbolgesteuertes Point-and-Click-System verwenden können, um die Dinge zu erledigen. Auf einer tieferen Ebene erhalten Sie schnellen Zugriff auf die vielen Steuerelemente, die Sie zum Konfigurieren und Verwalten Ihres Webhosting-Kontos verwenden können.

Über das WHCP können Sie beispielsweise Webanwendungen installieren, Ihre DNS-Einstellungen konfigurieren, E-Mail-Konten verwalten, Ihre Ressourcennutzung anzeigen und vieles mehr.

Plesk und cPanel sind die am häufigsten verwendeten WHCPs

Plesk und cPanel sind etablierte WHCPs mit vollem Funktionsumfang. Das bedeutet, dass sie fast alles können, was ein Benutzer zum Verwalten seiner Websites benötigt. Es gibt jedoch verschiedene Preisstufen sowie.

Einige Webhosting-Unternehmen entscheiden sich möglicherweise für Versionen mit weniger Funktionen oder sogar dafür, nicht auf die neuesten Versionen des WHCP zu aktualisieren. Dies kann zu Unstimmigkeiten in der Funktionalität führen.

Zum Beispiel, Plesk Obsidian wurde gerade im September 2019 veröffentlicht. Es wird jedoch einige Zeit dauern, bis die meisten Webhosting-Unternehmen auf der ganzen Welt ihre Version aktualisiert haben, wenn sie dies überhaupt möchten. Das Thema cPanel versus Plesk ist eher eine Frage der persönlichen Präferenz. Ich habe beides verwendet und, um ehrlich zu sein, eine größere Diskrepanz darin festgestellt, was ein Webhost im Control Panel aktiviert oder deaktiviert.

Welches WHCP soll ich wählen?

Webhosting-Unternehmen müssen je nach Art der von ihnen verwendeten Lizenz entweder Plesk oder cPanel bezahlen. Die Preise variieren je nach der Version der Software, für die sie sich entscheiden, sowie der Anzahl der benötigten Lizenzen. Diese Kosten müssen vom Webhosting-Unternehmen an die Benutzer (das sind wir) weitergegeben werden, damit sie rentabel bleiben.

Die Preise werden normalerweise von der Nachfrage bestimmt und so wettbewerbsfähig die Webhosting-Branche auch ist, es gibt immer einen Konkurrenten, der versucht, einen Hauptakteur zu unterbieten. Dieser gesunde Wettbewerb hält Unternehmen bei der Preisgestaltung ehrlich - es sei denn, es entsteht ein Monopol.

Das Monopol entsteht

Änderungen der cpanel-Lizenzgebühr
Viele Webhoster haben bereits Preiserhöhungen im Zuge von cPanel-Preiserhöhungen begonnen

Sowohl Plesk als auch cPanel sind jetzt mehrheitlich im besitz von der gleichen Investmentgesellschaft, Oakley Capitals. Dies verleiht dem kombinierten Duo ein nahezu monopolistisches Ansehen auf dem WHCP-Markt, und Webhosting-Unternehmen spüren bereits Auswirkungen in Form von Lizenzgebührenerhöhungen.

Glücklicherweise gibt es andere WHCP-Alternativen auf dem Markt, von denen einige sogar kostenlos oder Open Source sind. Leider dominieren Plesk und cPanel mit großem Abstand, und es kann für den durchschnittlichen Website-Eigentümer schwierig sein, sich den durch das Monopol verursachten Preiserhöhungen zu entziehen.

Schauen wir uns vor diesem Hintergrund einen genaueren Vergleich dieser beiden aktuellen Könige des WHCP-Raums an.

Preisvergleich: cPanel vs Plesk

cPanel / Plesk-Preise wirken sich auf zwei Arten auf die Hosting-Kosten des Endbenutzers aus:

1. Nicht verwaltete VPS / Dedicated Hosting-Benutzer

Nicht verwaltete VPS- oder dedizierte Hsoting-Benutzer müssen entweder cPanel oder Plesk einzeln kaufen und auf ihren eigenen Servern installieren. In diesem Szenario wirkt sich die Preisgestaltung von Plesk / cPanel direkt auf Ihre Kosten aus.

Hier finden Sie die Preise für Plesk

Plesk Pricing
Plesk WebAdmin Edition, einschließlich WordPress Toolkit, kostet monatlich $ 9.16. Preisinformationen aktualisiert Nov 2019, Informationen zur Genauigkeit finden Sie auf der offiziellen Seite.

Hier ist die Preisgestaltung für cPanel

cPanel-Preisgestaltung
Das cPanel Solo-Konto (nur ein Hosting-Konto) beginnt bei 15.00 $ pro Monat. Preisinformationen aktualisiert Nov 2019, Informationen zur Genauigkeit finden Sie auf der offiziellen Seite.

2. Shared Hosting / Managed VPS Hosting-Benutzer

In diesem Szenario melden Sie sich bei einem Webhosting-Unternehmen an, das cPanel oder Plesk als Hosting-Steuerungsfeld verwendet. In diesem Szenario können Sie nicht auswählen, welche Erweiterungen oder Funktionen verwendet werden sollen. Die Kosten sind jedoch in der Regel günstiger, da sie von anderen Benutzern auf demselben Server gemeinsam genutzt werden.

Schneller Vergleich

cPanel-HostingPlesk Hosting
A2 Hosting - Plesk wird in allen Hosting-Bereichen angeboten. Die Angebote beginnen bei 2.96 USD / Monat.A2 Hosting - Plesk wird in allen Hosting-Bereichen angeboten. Die Angebote beginnen bei 3.70 USD / Monat.
LiquidWeb - cPanel wird im VPS-Hosting angeboten. Die Angebote beginnen bei 29 $ / Monat.LiquidWeb - Plesk wird im VPS-Hosting angeboten. Die Angebote beginnen bei 29 $ / Monat.
Siteground - cPanel wird in allen Bereichen des Hostings angeboten. Die Angebote beginnen bei 3.95 $ / Monat.Siteground - Unterstützt Plesk nicht.
TMD-Hosting - cPanel wird in Shared Hosting-Paketen angeboten. Die Angebote beginnen bei 2.95 USD / MonatTMD-Hosting - Plesk wird in Windows Shared Hosting-Paketen angeboten. Die Angebote beginnen bei 3.99 USD / Monat

* Affiliate-Links werden in der obigen Tabelle verwendet.

Funktionsvergleich: cPanel vs Plesk

Vergleichen Sie die wichtigsten Funktionen von cPanel und Plesk in der folgenden Tabelle (aktualisiertes 2019).

cPanelPlesk
Software & Erweiterungen
BetriebssystemeCentOS, CloudLinux oder RHEL 7 oder Amazon LinuxDebian, Ubuntu, CentOS, RHEL, Cloud-Linux, Amazon-Linux, Virtuozzo-Linux, Windows-Server 2008 R2 SP
Web-ServerApacheNGINX & Apache
Auto InstallerFantastico, SiteApps, Softaculous, Installicious, Page Carton (vollständige Liste hier)Webanwendungen (integriert), WordPress Toolkit, Joomla Toolkit, Softaculous (Vollständige Liste hier)
Sicherheits-Features
Auto-SSLLassen Sie uns SSL verschlüsselnLassen Sie uns SSL verschlüsseln, Symantec
AndereSSH-Zugang, IP-Blocker, Hotlink-Schutz, Blutegelschutz, ModSecurity, Zwei-Faktor-Authentifizierung.SSH-Zugriff, Web Application Firewall, Automatische Sicherheitsüberprüfung für WordPress / Joomla, Google Authenticator, ImunifyAV (Malware-Überwachung), Fail2Ban (IP-Blockierung)
Statistikfunktionen
ServicesAnalog, AwStats, WebalizerWebalizer, Plesk Verkehrsmanager, AWStats
Andere EigenschaftenBenutzerdefinierte Berichte, grafische Analyse, Protokolle, ProtokollrotationEchtzeitbandbreite, benutzerdefinierte Berichte, grafische Benutzerzusammenbrüche
DNS-Funktionen
ServicesBINDENBINDEN
Andere EigenschaftenClustering, automatische Konfiguration der FreisprecheinrichtungRemote-DNS, Unterstützung für Lastausgleich, Master- / Slave-Verwaltung, automatisiertes File-Matching, DNS-Rekursion, SOA-Einstellungen
Datenbank-Support / Funktionen
ServicesMySQL, PostgreSQLMySQL, MSSQL, PostgreSQL
Admin-PanelsphpMyAdmin, phpPgAdminphpMyAdmin, phpPgMyAdmin, Sicheres Setup, Mehrbenutzer / Multi-DB
Mail-Funktionen
ServicesExim, Kurier-IMAP, Kurier-POPQmail
Mail-ListeBriefträgerMailman-Aliasing, automatische Antworten, Gruppen, Benutzerzugriff
WebmailHorde, EichhörnchenHorde IMP
Anti-SpamSpamAssassin, BoxTrapper, Spam-BoxSpamAssassin
Anti-VirusClamAVDrWeb, Kaspersky
Kontoarten / Ebenen
Admin PanelcPanel für das Website-Management und WHM für die Serververwaltung.Gleiche Anmeldungen für Endbenutzer und Serveradministration
Wiederverkäufer LoginJa, mit WHM 11Ja
Domain-Besitzer LoginJaJa
E-Mail-BenutzeranmeldungJaJa
Kostenlose Testversion
Demo OnlineHierHier

Über cPanel

cPanel homepage
cPanel homepage

cPanel offizielle Website: http://www.cpanel.net/

CPanel wurde ursprünglich im Jahr 1996 veröffentlicht und wurde ursprünglich von J. Nicholas Koston entworfen. Heute gehört es Oakley Capital.

Die Software unterstützt eine breite Palette von Unix-basierten Betriebssystemen, einschließlich CentOS, Red Hat Linux, ebenso gut wie FreeBSD. cPanel ist das am häufigsten verwendete Control Panel unter den einzelnen Webmastern, da es häufig in den meisten Shared Hosting-Paketen angeboten wird. cPanel bietet zwei Schnittstellen, eine für den Kunden und eine für den Wiederverkäufer. Das Wiederverkäufer-Panel wird auch als WHM-Panel bezeichnet.

Demo: Probieren Sie cPanel und WHM kostenlos aus

cPanel Screenshots

Mit dem Basisbenutzer-cPanel können die Benutzer ihre Website über eine benutzerfreundliche Oberfläche steuern. Welche Funktionen verfügbar sind, hängt davon ab, was über das WHM-Bedienfeld eingerichtet wird. Einige allgemeine Aufgaben, die über das Benutzer-cPanel ausgeführt werden können, umfassen: Hochladen von Dateien, Erstellen von Supdomains, Ändern von DNS-Einträgen, Erstellen / Bearbeiten von E-Mail-Konten und Überwachen der Ressourcennutzung für Websites, die unter diesem cPanel gehostet werden. Diese Funktionen sind im cPanel-Haupt-Dashboard klar gekennzeichnet und in verschiedene Bereiche unterteilt.

cPanel-Benutzer-Dashboard
cPanel-Benutzer-Dashboard

WHM-Screenshots

Das WHM-Panel wurde entwickelt, damit Wiederverkäufer cPanels für Abonnenten erstellen können. Das WHM-Panel wird in der Regel Benutzern mit einem Reseller-, VPS- oder dedizierten Server-Account angeboten.

Insgesamt bietet das WHM viele Funktionen, kann aber für jemanden, der nur das Basisbenutzer-cPanel verwendet hat, schwierig zu verwenden sein.

WHM-Benutzer-Dashboard
WHM-Benutzer-Dashboard

Bitte beachten Sie, dass dieser Beitrag für Endbenutzer geschrieben wurde. Es mag sehr einfach erscheinen, mit cPanel als Endbenutzer zu beginnen. Einrichten und Verwalten des Backend-Systems ist eine andere Geschichte.

Beispielsweise müssen vor der Installation einige Schritte ausgeführt werden, einschließlich der Konfiguration eines Paket-Handlers wie Yum und Server Release Tiers. Beachten Sie außerdem, dass cPanel kein Deinstallationsprogramm enthält. Nach der Installation müssen Sie den Server neu formatieren, um ihn zu entfernen.

Über Plesk

plesk homepage
Plesk-Homepage

Plesk offizielle Website: https://www.plesk.com/

Plesk wurde bereits im Jahr 2003 veröffentlicht. Das Unternehmen ist ursprünglich ein Produkt von SWsoft (nach SWsoft hat Plesk Inc. in 2003 übernommen) wurde es später als „Parallels Plesk Panel“ umbenannt und schließlich von seiner eigenen Website (Plesk.com) ausgeliefert. Plesk unterstützt sowohl Windows- als auch Unix-basierte Betriebssysteme, darunter Debian, FreeBSD, Ubuntu, SUSE, Red Hat Linux, Windows Server 2016 und Windows Server 2019. Im Allgemeinen bietet Plesk im Vergleich zu cPanel eine höhere Flexibilität und einen günstigeren Service.

Plesk gibt es in zwei Versionen - Plesk WebPro und Plesk WebHost. Plesk WebPro ist die Plesk Edition für Web-Profis, verfügt über eine optimierte Benutzeroberfläche und hostet bis zu 30-Domänen. Plesk WebHost bietet Unterstützung für Reseller, Hosting-Pakete und unbegrenzte Domains.

Demo: Probieren Sie Plesk WebPro und Plesk Web Host aus

Plesk WebHost Screenshots

Im Allgemeinen funktioniert Plesk genauso wie cPanel, die neuen Layouts unterscheiden sich jedoch grundlegend. Es wäre schwierig, zwischen den beiden zu wechseln, wenn Sie neu sind oder sich bereits an einen von ihnen gewöhnt haben.

Plesk ist eine großartige Lösung für alle, die mit Windows vertraut sind und ein wenig Zeit darauf verwenden, herauszufinden, wie alles eingerichtet ist - was meiner Meinung nach nicht allzu schwierig ist. Eine wichtige Sache, die mir an Plesk besser gefällt als cPanel, ist Plesk Site Builder. Ich finde Plesk Site Builder sehr leistungsfähig und benutzerfreundlich. Um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie es ist, finden Sie nachfolgend einige Screenshots.

Plesk-Benutzer-Dashboard
Plesk WebHost-Benutzer-Dashboard

Plesk WebPro Screenshots

Plesk WebPro-Benutzer-Dashboard
Plesk WebPro-Benutzer-Dashboard

Bottomline: Plesk oder cPanel?

Ich würde cPanel dem Basisbenutzer empfehlen, der nur versucht, eine einzelne kleine Site zu betreiben, oder der cPanel schon lange verwendet (da der Wechsel aufgrund der Layoutunterschiede schwierig ist). Ich würde Plesk jedem empfehlen, der eine leistungsstarke und kostengünstige Benutzeroberfläche für die Verwaltung seiner Website sucht.

Darüber hinaus bietet Plesk alles, was cPanel leistet, sowie den Site Builder, ein großartiges Tool für jemanden, der gerade erst mit Webdesign anfängt oder eine schnelle Website erstellen möchte. Plesk ist im Allgemeinen auch etwas billiger als cPanel, was für mich einfach sinnvoller ist . Bitte denken Sie daran, dass für viele billige Schlauchbühnen Plesk ist keine Option.

Über Jerry Low

Gründer von WebHostingSecretRevealed.net (WHSR) - eine Hosting-Bewertung, die von 100,000-Benutzern als vertrauenswürdig und nützlich erachtet wird. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Webhosting, Affiliate-Marketing und SEO. Mitwirkender bei ProBlogger.net, Business.com, SocialMediaToday.com und anderen.