10 herausragende Alternativen zu Cloudways

Artikel geschrieben von:
  • Hosting-Anleitungen
  • Aktualisiert: Aug 19, 2020
Sie können verschiedene Cloud-Hosting-Lösungen über Cloudways erwerben
Cloudways - der einfachere Weg zum Cloud-Hosting für Nicht-Techniker. Aber ist es richtig für dich? ((Siehe Cloudways-Pläne hier)

Cloudways ist ein Platform-as-a-Service-Anbieter (PaaS). Es fungiert als Verbindung zwischen Benutzern und verschiedenen Cloud-Anbietern wie Digital Ocean, Linode und Vultr. Mit vollständig verwalteten Konten ist es eine anständige Option für Benutzer, die Bequemlichkeit suchen.

Das PaaS-Modell ist jedoch nicht für jeden geeignet.

Zum einen wird es normalerweise zu Premium-Preisen angeboten, selbst nach Cloud-Standards. Obwohl Sie für nur 10 US-Dollar pro Monat einen Starterplan für Cloudways erhalten können, gibt es starke Alternativen.

Cloudways-Alternativen

1. InterServer

Interserver VPS ist eine Alternative zu Cloudways

Webseite https://www.interserver.net

InterServer hat viel Erfahrung im Webhosting-Geschäft. Es bietet alles von Shared Hosting bis hin zu Reseller-Plänen, Cloud VPS und dedizierten Servern. Alle vier Rechenzentren befinden sich in den USA.

InterServer VPS - Die billigere Alternative

Ihre VPS-Pläne können mithilfe einer Kombination aus kostengünstig ausgeführt werden CentOS zusammen mit dem Webuzo Bedienfeld (kostenlos). VPS-Konten werden mit zunehmenden Ressourcenmengen in „Slices“ verkauft. Wenn Sie mehr als vier Slices nehmen, wird das Konto für Sie verwaltet.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Interserver-Test

InterServer VPS-Preisgestaltung

Grundlegende VPS-Pläne sind für nicht viel mehr als Shared Hosting verfügbar und beginnen bei 6 USD / Monat. Im Allgemeinen entsprechen die Preise für umfassendere Pläne jedoch eher dem Angebot anderer Unternehmen in der Branche.

2. ScalaHosting

ScalaHosting VPS wird vollständig von Experten verwaltet und ist eine Option für Cloudways.

Webseite https://www.scalahosting.com/

Von größerem Interesse bei ScalaHosting sind die verwalteten VPS-Pläne. Während sich die meisten Webhosts heute darauf verlassen werden Plesk oder cPanel, ScalaHosting hat eine eigene Version entwickelt - SPanel. Dieses Bedienfeld ist in hohem Maße cPanel-kompatibel und eignet sich daher für die Migration auf die Plattform.

Warum ScalaHosting VPS über Cloudways?

ScalaHosting bietet seinen Kunden auch andere Vorteile, darunter SShield und SWordpress Manager. Ersteres bietet AI-gesteuerte Cybersicherheit in Echtzeit für VPS-Konten. Letzteres hilft WordPress-Benutzern, ihre Konten einfacher zu verwalten.

Erfahren Sie mehr über ScalaHosting in unserem Test.

ScalaHosting VPS-Preise

Die Preisstruktur von ScalaHosting ist leicht zu befolgen - es stehen vier Pläne für verwaltete und nicht verwaltete VPS-Angebote zur Verfügung. Erweiterte Pläne beinhalten eine bessere Bereitstellung von Ressourcen, bieten jedoch insgesamt dieselben Funktionen. Von ScalaHosting verwaltetes VPS beginnt bei 9.95 USD / Monat.

3. TMDHosting

TMDhosting VPS-Pakete sind ebenfalls Cloud-basiert.

Webseite https://www.tmdhosting.com

TMDHosting bietet eine beeindruckende Produktpalette, die alle Anforderungen vom Bloggen bis zum E-Commerce abdeckt. Die Sicherheitsfunktionen sind ebenfalls beeindruckend - Sie werden nicht viele Webhosts finden, bei denen ein engagiertes Team die Systeme aktiv überwacht.

Was bringt TMDHosting VPS zum Ticken?

TMDHosting VPS-Pakete sind ebenfalls Cloud-basiert. Es stehen fünf zur Auswahl, von denen die niedrigste bereits eine erhebliche Menge an Ressourcen bietet. Sie beginnen mit beeindruckenden 40 GB SSD-Speicherplatz, 3 TB Datenverkehr, zwei CPU-Kernen und 2 GB Speicher.

Erfahren Sie mehr in unserem ausführlichen TMDHosting-Test.

TMDHosting VPS-Preisgestaltung

TMDHosting VPS startet ab 19.97 / Monat. Mit fast allen Konten hier können Sie eine große Auswahl an Werbegeschenken genießen. Einige von ihnen enthalten Funktionen, die auf anderen Hosts möglicherweise kostenpflichtig sind - beispielsweise Sicherungen und Wiederherstellungen, Spam-Schutz und einen Domainnamen.

4. SiteGround

Von SiteGround verwaltete Cloud-Hosting-Pakete beginnen bei 80 USD / Monat

Webseite https://www.siteground.com

In Bezug auf SiteGround können Benutzer im Allgemeinen eine erstklassige Leistung mit einem soliden Kundenservice sicherstellen. Sie spielen mit keinem ihrer Pläne herum und bieten nur das Beste - mit dem dazugehörigen Preisschild.

Warum SiteGround VPS?

Für VPS gibt es nur Managed Cloud-Lösungen, die mit satten 80 US-Dollar pro Monat beginnen. Dafür erhalten Sie 3 CPU-Kerne sowie 6 GB Speicher und 40 GB SSD-Speicherplatz. Wenn Sie nicht vorverpackt sind, können Sie Ihr eigenes Paket erstellen.

Erfahren Sie mehr in unserer SiteGround Überprüfung.

SiteGround VPS-Preise

SiteGround VPS beginnt bei 80 USD / Monat. Mit SiteGround Cloud-Hosting können Kunden mit nur wenigen Mausklicks mehr Leistung hinzufügen oder die Bandbreite oder den Speicher automatisch skalieren, um die Anforderungen zu erfüllen. Es ist die Essenz der Agilität, für die Cloud berühmt ist.

5. A2-Hosting

A2 Hosting VPS

Webseite https://www.a2hosting.com

A2 Hosting ist ein Branchenveteran und bietet den Benutzern eine zuverlässige Lösung, obwohl es nicht das Beste vom Besten ist. Ihre VPS sind sehr unterschiedlich - insbesondere die Unterscheidung zwischen verwalteten und nicht verwalteten Plänen.

Warum ist A2 Hosting VPS eine bessere Alternative zu Cloudways?

A2 Hosting nicht verwaltete VPS-Pläne bieten einen einzelnen CPU-Kern sowie 20 GB SSD-Speicher, 2 TB Datenverkehr und 512 MB Speicher. Dies bedeutet natürlich, dass Sie für alles verantwortlich sind, vom Server-Setup bis zur Bereitstellung und Wartung.

Worauf Sie sich hier freuen können, ist ein beständiger Service zu einem Preis, der die Bank nicht kaputt macht. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, alles selbst zu erledigen, können Sie jederzeit auf einen verwalteten Plan zurückgreifen.

Erfahren Sie mehr über A2 Hosting in unserem ausführlichen Test.

A2 Hosting VPS-Preise

A2 Hosting nicht verwaltete VPS-Pläne beginnen bei umwerfenden 5 USD / Monat, was billiger ist als bei einigen Shared Hosting-Plänen.

6. Bluehost

BlueHost vps

Webseite https://www.bluehost.com

Bluehost hat eine ziemlich begrenzte Auswahl an VPS-Plänen, und diese befinden sich weder im extrem niedrigen noch im extrem hohen Bereich. Tatsächlich sind sie mitten in dem, was die meisten Benutzer für die VPS-Szene halten würden.

Warum BlueHost VPS?

Im Zusammenhang mit ihrem gemeinsamen Hosting-Plan bietet ihr VPS jedoch einen klaren Vorsprung. Dies bedeutet, dass es für Benutzer, die Bluehost-Fans sind, einen ziemlich klaren Aufwärtspfad gibt, der nicht so verwirrend ist wie an vielen anderen Orten.

Weitere Informationen finden Sie in unserem BlueHost-Test.

BlueHost VPS Preisgestaltung

BlueHost VPS startet ab 18.99 USD / Monat.

7. Vultr

Vultr ist eine der Cloud-Hosting-Plattformen

Webseite https://www.vultr.com

Warum Vultr?

Vultr ist eine der Cloud-Plattformen, die über Cloudways verfügbar sind. Dies ist ein hervorragendes Beispiel dafür, warum Sie möglicherweise direkt bei ihnen anstelle von Cloudways kaufen möchten - dem Preis. Wenn Sie ähnliche Pläne an beiden Enden vergleichen, werden Sie feststellen, dass der Kauf direkt bei Vultr Ihre Kosten buchstäblich halbiert.

Natürlich erhalten Sie nicht die Zwischenverwaltungsplattform, die Cloudways für Cloud so attraktiv macht. Dies bedeutet jedoch, dass Sie für technisch kompetentere Unternehmen möglicherweise jede Menge Geld sparen können.

Vultr Preisgestaltung

Vultr startet ab 2.50 USD / Monat mit 10 GB SSD-Speicher, einem einzelnen CPU-Kern, 512 MB Speicher und 500 GB Datenverkehr.

8. DreamHost

Dreamhost Cloud hat ein sehr starkes Wertversprechen

Webseite https://www.dreamhost.com

Wenn es um Cloud geht, hat DreamHost eine einzigartige Sicht auf die Situation. Anstatt Pläne konkretisieren zu lassen, bietet es Benutzern verschiedene Instanzen mit einem maximalen Preis pro Monat. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise mehr sparen können.

Warum DreamHost über Cloudways?

Sie können ihre Cloud-Instanzen so hart ausführen, wie Sie möchten, aber sie berechnen Ihnen nur eine maximal 600 Stunden. Dies macht DreamHost Cloud zu einem sehr starken Wertversprechen, wenn Sie ein wirklich intensives Hosting benötigen.

Ein weiterer Vorteil ist die Einbeziehung der freien Bandbreite in alle Cloud-Instanzen. Dies ist normalerweise auf praktisch alle Cloud-Pläne beschränkt.

Lesen Sie mehr in unserem DreamHost-Test.

DreamHost Cloud-Preise

DreamHost startet ab 4.50 USD / Monat. Sie erhalten einen einzelnen CPU-Kern, 80 GB SSD-Speicherplatz und freie Bandbreite.

9. WP Engine

Die Stärke von WP Engine Key liegt in Leistung und Support.

Webseite: https://wpengine.com/

WP Engine ist der erste einzigartigere Cloud-Hosting-Anbieter auf dieser Liste. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass es sich nur auf das konzentriert WordPress Markt. Das ist richtig, es sei denn, Sie führen WordPress aus, WP Engine ist nicht die richtige Wahl für Sie.

Warum WP Engine?

Für viele von uns, die diese Plattform nutzen möchten, ist WP Engine jedoch eine der besten, die sie bietet. Im Gegenzug berechnen sie Top-Dollar und Pläne beginnen bei 25 $ / Monat. Dafür erhalten Sie immer noch ziemlich begrenzte Ressourcen, die für kleinere Websites mit bis zu 25,000 Besuchen pro Monat geeignet sind.

Die Stärke von WP Engine Key liegt in Leistung und Support. Da sie sich auf WordPress-Benutzer konzentrieren, können sie ein Team unterhalten, das sich ausschließlich dieser Plattform widmet - das heißt, Sie erhalten das Beste von dem, was auf dem Markt erhältlich ist.

Lesen Sie unsere WP Engine, um mehr zu erfahren.

WP Engine Preisgestaltung

Der Startplan von WP Engine beginnt bei 25 USD / Monat (reduzierter Preis).

10. Kinsta

Kinsta treibt seine Pläne auf der Google Cloud Platform voran und ist sowohl hocheffektiv als auch skalierbar.

Webseite: https://kinsta.com/

Kinsta ist ein Top-Konkurrent von WP Engine und sieht dasselbe an, spezialisierter WordPress-Markt. Kinsta treibt seine Pläne auf der Google Cloud Platform voran und ist sowohl hocheffektiv als auch skalierbar.

Was macht Kinsta zur besseren Option?

Durchschnittliche Benutzer sollten sich fernhalten, da Kinsta-Pläne nicht billig sind. Mit einem Einstiegspreis von 30 US-Dollar pro Monat erhalten Sie 10 GB Speicherplatz, einige grundlegende Ressourcen und die Berechtigung, eine einzelne WordPress-Site auszuführen.

Natürlich enthalten sie kostenloses SSL und CDN, was sich hervorragend für WordPress-basierte Websites eignet. Außerdem erhalten Sie dieselbe Art von WordPress-Expertenunterstützung, die für WP Engine verfügbar ist.

Erfahren Sie mehr aus unserem Kinsta-Test.

Kinsta Preisgestaltung

Kinstas Starterplan beginnt bei 30 USD / Monat. Die Pläne hier erstrecken sich ziemlich weit, da vorgefertigte Pakete bei 1,500 USD / Monat liegen.


Warum sollten Sie Cloudways-Alternativen in Betracht ziehen?

Wie Sie den oben gezeigten Optionen entnehmen können, sind Alternativen zu Cloudways nicht unbedingt billig. Es gibt jedoch einige Gründe, warum Sie sich für den direkten Kauf entscheiden möchten. Das wichtigste davon ist, dass Sie nicht in das Cloudways-Ökosystem eingebunden werden.

Abgesehen davon, indem Sie nach einem suchen direkter Anbieter von Cloud-LösungenSie eröffnen sich eine viel größere Auswahl. Es gibt buchstäblich Hunderte von Cloud-Hosting-Anbietern auf dem Markt zur Auswahl.

Einige, wie WP Engine und Kinsta, sind sehr spezialisiert und für Nischenmärkte geeignet. Jedes bisschen hilft und wenn es Ihnen einen Vorteil verschafft, warum nicht?

Fazit: Weitere Gründe für eine Alternative zu Cloudways

Trotz eines anständigen Produkts ist Cloudways eines der Unternehmen, die versuchen, Sie an ihr Produkt zu binden. Um das Konzept zu verstehen, denken Sie an den Sony Memory Stick und daran, wie Sony-Benutzer ursprünglich gezwungen waren, diesen zu verwenden.

In ähnlicher Weise verzichtet Cloudways auf gängige Tools wie cPanel und Plesk, sodass Benutzer ihre eigenen verwenden können Click & Go Cloud-Konsole. Ohne ins Detail zu gehen, bleiben Sie immer noch dabei, wenn Sie erst einmal reingekommen sind.

Cloud-Hosting ist ein riesiger Markt und die Preise können stark variierenSuchen Sie also nach etwas, das zu Ihrem besten Interesse funktioniert.

Über Jason Chow

Jason ist ein Fan von Technologie und Unternehmertum. Er liebt es Website zu erstellen. Sie können sich mit ihm über Twitter in Verbindung setzen.