Website-Farbschemata, die Sie für Ihre WordPress-Site verwenden können

Aktualisiert: 14. Oktober 2020 / Artikel von: WHSR Gast

Sie haben sich gerade angemeldet WordPressund du bist bereit dazu Erstellen Sie Ihre erste Website. Das Problem ist, Sie haben keine Ahnung, wie es aussehen soll. Sie können nicht einfach eine auswählen Thema und bleiben Sie dabei - es ist auch entscheidend, das perfekte Farbschema zu wählen.

Hört sich gruselig an? Mach dir keine Sorgen. Ich habe einige beeindruckende Beispiele für Website-Farbschemata zusammengestellt, von denen Sie sich inspirieren lassen können. Wir besprechen auch, was zu tun ist, um die perfekte Palette für Ihre Website auszuwählen.

Warum Farbschemata wichtig sind

Bevor wir in die Liste aufgenommen werden, besprechen wir, warum es wichtig ist, die richtigen Farben für Ihre Website auszuwählen.

Erstens macht ein klares Farbschema Ihre Marke unvergesslicher.

Große Firmennamen verwenden normalerweise die Farben ihres Logos für ihre Websites, Anzeigen und andere Markenbemühungen. FedEx verwendet beispielsweise Lila und Orange, während PayPal mehrere Blautöne auswählt. Durch die konsequente Verwendung dieser Farben verbindet die Öffentlichkeit dieses bestimmte Farbschema mit der Marke.

Ein gutes Farbschema kann auch Ihre Zielgruppe ansprechen.

Laut einer Umfrage von Scott Design scheinen Blau und Grün die beiden Lieblingsfarben zu sein.
Laut einer Umfrage von Scott Design scheinen Blau und Grün die beiden Lieblingsfarben zu sein.

Jeden demografische Gruppe hat seine eigene Farbpräferenz. Ihr Geschmack könnte durch ihre Erziehung, Kultur, Gesellschaft und viele andere Faktoren beeinflusst werden.
Zum Beispiel kann eine Farbe haben unterschiedliche Bedeutungen in verschiedenen Kulturen. Schwarz bedeutet normalerweise Eleganz, aber in einigen Kulturen steht es für Leiden.

Unternehmen haben die Effekte von Farben zu ihren eigenen Gunsten genutzt. Zum Beispiel reagieren Kinder normalerweise positiver auf helle Farben. So gefällt eine Website PBS Kids verwendet ein helles Farbschema, um Kinder anzulocken.

Schließlich können Farben zu einer höheren Benutzerinteraktion führen.

Eine kürzlich Studie zeigt, dass CTA-Tasten mit kontrastreichen Farben hohe Conversion-Raten aufweisen. Dies bedeutet, dass die Schaltfläche eine Farbe haben sollte, die sich vom Farbschema der Website abhebt.

Wie Sie sehen können, ist es wichtig, die Farben aller Elemente Ihrer Website zu berücksichtigen, auch wenn es sich nur um eine Schaltfläche handelt.

So wählen Sie das richtige Farbschema für Ihre Website aus

Der einfachste Weg, ein gutes Farbschema auszuwählen, ist die Verwendung von Farbgeneratoren. Hier sind einige Tools, die Sie verwenden können:

  • Colorspire- Vorschau der Farben auf einer Website-Vorlage.
  • Paletton- Sehen Sie, wie Ihr Farbschema in verschiedenen Layouts aussehen wird.
  • Kühler- Generieren Sie Farbschemata aus Bildern Ihrer Wahl.

Wenn Sie jedoch ein Farbschema von Grund auf neu erstellen möchten, können Sie Folgendes tun:

  1. Wählen Sie eine dominante Farbe. Dies ist die Farbe, die Sie am meisten hervorheben möchten. Es wird empfohlen, die Farbe Ihrer Marke auf Ihrer Website zu verwenden.
  2. Wählen Sie die Sekundärfarben. Diese Farben ergänzen oder verstärken Ihre dominante Farbe.
  3. Bestimmen Sie, wo die Farben platziert werden sollen. Einige Leute verwenden die dominante Farbe gerne für hervorgehobene Funktionen wie Schaltflächen und Links. Andere verwenden es möglicherweise für große visuelle Elemente, während die Sekundärfarben für Texte gelten. Entdecken Sie die Optionen und finden Sie die beste für Sie.
  4. Wählen Sie eine Hintergrundfarbe. Die Leute wählen normalerweise einen neutralen Ton, um die Website lesbar zu halten.

8 atemberaubende Website-Farbschemata

mit Mehr als 38% der Websites verwenden WordPressIch habe sorgfältig 8 Arten von Farbschemata ausgewählt, die Sie als Inspiration für Ihre WordPress-Site verwenden können:

1. Lebendig

Helle, lebendige Farben können eine perfekte Wahl für Websites sein, die einen lebendigen und energiegeladenen Ton angeben möchten. Die Website von Climate Optimist zeigt beispielhaft die gute Verwendung solcher Farben. Als Organisation für den Klimawandel wollen sie Positivität und Selbstvertrauen fördern, um Menschen zur Teilnahme an ihrer Kampagne zu bewegen. Dies zeigt sich in ihrem gelben, rosa und grünen Farbschema.

2. Stumm geschaltet

Wenn Ihre Website elegant aussehen soll, sollten Sie gedämpfte Töne verwenden. Sie sind vielleicht nicht so auffällig, aber die richtige Farbkombination kann stilvoll wirken.

Diese Website von Mosole, einem italienischen Weingut, zielt auf einen solchen Ton ab. Sie entsättigen erdige Farben wie Braun und Grün und erzeugen einen edlen Effekt, der ihre Marke als Weingut immer noch repräsentiert.

3. Licht

Wenn Sie möchten, dass Ihre Website einladend aussieht, empfehle ich hellere Farbtöne. Wie ein komfortables Zuhause lässt eine angenehme Website die Besucher mehr Zeit auf Ihrer Seite verbringen.

Bosumhus, eine Website für Bauherren, präsentiert ein hervorragendes Beispiel für dieses Farbschema. Während die Texte dunkel sind, sind andere Elemente meist in Hellbraun und Beige mit einem Hauch von Erdgrün hier und da. Die Website ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie Ihre Bilder Ihre Farbpalette darstellen können.

4. Dunkel

Im Gegensatz zu hellen Farben symbolisieren dunkle Farbtöne normalerweise das Geheimnis. Darüber hinaus wird es verwendet, um Modernität und Futurismus darzustellen.
In diesem Beispiel verwendet Critical TechWorks dunkle Farben, um seine Identität als Technologieunternehmen der nächsten Generation zu ergänzen.

Die Website zeigt auch, wie Sie dunkle Farben verwenden und gleichzeitig fesseln können. Obwohl die meisten Farben tief sind, verwendet die Website auch Neonblau für Highlights.

5. Pastell

Pastellfarben sind seit einigen Jahren ein Designtrend. Diese Farben sind weich und verwaschen und sollen beruhigend aussehen.

Es ist in der Regel mit Säuglingen verbunden, da diese Farben häufig in Kindergärten gefunden werden. Viele Websites verwenden diese Farben jedoch, um auch die junge Bevölkerungsgruppe anzusprechen.

Die Website von Mont-Roucous ist ein hervorragendes Beispiel für die Verwendung von Pastellfarben. Da ihre Produkte für Babys bestimmt sind, verwenden sie für ihre Marke zartes Rosa und Blau.

6. Monochromatisch

Wenn Sie nicht wissen, wie man Farben kombiniert, wählen Sie eine Farbe aus und machen Sie Ihre gesamte Website einfarbig. Dies bedeutet, dass Sie auf Ihrer Seite nur verschiedene Schattierungen derselben Farbe verwenden.

Brightscout zeigt, wie Sie verschiedene Grüntöne auf derselben Seite verwenden können. Obwohl alles überwiegend grün ist, verhindert die Verwendung von hellen und dunklen Farbtönen, dass die Seite flach aussieht.

7. Akzent

Akzentfarben beziehen sich auf diejenigen, mit denen wichtige Elemente hervorgehoben werden. Diese Farben werden sparsam verwendet, und einige Websites verwenden ihre Markenfarbe als Akzentfarbe.
Zum Beispiel verwendet Frakton eine überwiegend schwarz-weiße Farbpalette mit hier und da gelben Reflexen. Das Schwarz-Weiß-Schema lenkt die Aufmerksamkeit auf die gelben Glanzlichter, sodass die Akzentfarbe für Schaltflächen, hervorgehobene Texte und Überschriften verwendet wird.

8. Kontrastfarben

Einige Websites verwenden gerne zwei kontrastierende Farben, um eine auffällige visuelle Wirkung zu erzielen. Diese Farben sitzen normalerweise an den gegenüberliegenden Enden des Farbkreises.

Turner Dairy verwendet Rot und Blau, um ihre Milchprodukte ihren Nichtmilchprodukten gegenüberzustellen. Sie behalten diesen Kontrast auf ihrer gesamten Website bei. Die Schaltflächen und Überschriften sind meistens rot, während die visuellen Elemente blau sind. Sie verwenden auch einen weißen Hintergrund für die Lesbarkeit.

Nachbereitung

Bei der Auswahl des richtigen Farbschemas geht es nicht nur darum, schöne Farben miteinander zu kombinieren. Es geht darum, eine auszuwählen, die für Ihre Marke, Ihr Publikum und Ihr Nutzerengagement geeignet ist.

Verwenden Sie Farbgeneratoren, wenn Sie problemlos eine gute Palette finden möchten. Entscheiden Sie sich für diejenigen, die Ihre dominanten, sekundären und Hintergrundfarben sind. Sie müssen auch darüber nachdenken, wie jede Farbe auf Ihrer Website platziert werden soll.

Obwohl ich nur 8 Farbschemata aufgelistet habe, gibt es endlose Farbkombinationen, die Sie für Ihre WordPress-Website ausprobieren können. Hab keine Angst vor Experimenten und viel Glück.

Lies auch:


Über den Autor: Simon Dwight Keller

Simon Dwight Keller ist ein Unternehmer für digitales Marketing, der mit kreativen und überzeugenden Inhalten eine Menge Verkehr auf Ihre Website lenken möchte. Nach drei Jahren harter Arbeit als Freiberufler entschloss er sich, seine Dienste auf die nächste Stufe zu heben. Er war Mitbegründer einer digitalen Marketingfirma PRable. Schließlich hatte Simon das Gefühl, dass er sein eigenes Unternehmen gründen musste, um mehr zu erreichen - SDK Marketing. Mit seinem kleinen, wenn auch professionellen Team ist er bereit, sich neuen Herausforderungen zu stellen, Ihren Traffic zu steigern und mehr Umsatz zu erzielen. Neben seiner brennenden Leidenschaft für SEO interessiert er sich für Eishockey und Reisen. Verbinde dich mit Simon LinkedIn.

Über WHSR Guest

Dieser Artikel wurde von einem Gastbeitragsteller verfasst. Die nachstehenden Ansichten des Autors sind völlig seine eigenen und spiegeln möglicherweise nicht die Ansichten von WHSR wider.