Top-Bearbeitungstipps zum Schneiden einer langen Post Down to Size

Artikel geschrieben von:
  • Werbetexten
  • Aktualisiert: Dec 13, 2016

Eine Ausgabe, die ich als Redakteur immer wieder sehe, sind Artikel, die ziemlich langwierig sind und viele redundante Informationen enthalten. Als Schriftsteller haben Sie etwas zu sagen. Deshalb schreibst du doch. Schriftsteller neigen auch dazu, Wortliebhaber zu sein. Es ist für sie einfach, Details hinzuzufügen und mit ihren Blog-Beiträgen etwas länger zu werden. Sie möchten zwar jeden Blickwinkel einbeziehen, an dem Ihre Leser interessiert sein könnten. In letzter Zeit gibt es jedoch einige Statistiken, die darauf hinweisen, dass längere Posts für das Suchmaschinenranking besser geeignet sind (Schnelle Sprout Sie haben festgestellt, dass Webseiten mit 2,000-Wörtern oder mehr in den Top-10-Keyword-Ergebnissen von Google aufgeführt sind. Sie möchten dennoch keine Wörter schreiben, um nur Leerzeichen auszufüllen.

Wie können Sie also sicher sein, dass Sie ein Thema vollständig behandeln und nicht nur unnötigen Flaum liefern? Ich habe einige Autoren und Redakteure befragt, um ihre Tipps und Tricks herauszufinden. Folgendes habe ich entdeckt:

Suchen Sie nach zusätzlichen Wörtern

Lori Robinett
[icon link] Lori L. Robinett
Lori Robinett, Autorin von Thrillern und Bloggern, prüft zunächst ihre Arbeit auf die zusätzlichen Wörter, die einen Ausweg haben.

Das erste, was ich mache, ist auf "zusätzliche" Wörter wie "das" zu achten; dann suche ich nach 2-Wortbeschreibungen und -aktionen, um zu sehen, ob ein Wort die Arbeit besser machen kann; dann suche ich nach irgendwelchen, die er sah, hörte er usw., und schneide sie, um direkt zum Fleisch der Sache zu kommen.

Zum Beispiel hörte sie, dass die Glocke läutete.

Loris Aussage zu „Sie hat das Klingeln gehört“ ist gut. Sie können auch auf „sie / er hat gesehen“ usw. achten.

Festes Schreiben kommt durch das Üben der Kunst, dies zu tun. Wenn Sie anfangen, Ihre Blogbeiträge mit den Tipps in diesem Artikel und anderen Tipps von WHSR zu bearbeiten, z Überprüfen, wie lesbar Ihre Artikel mit den Lesbarkeitsstatistiken von Word sind und Top Fünf Wege, um Schreibfehler und Fehler in Ihrem eigenen Schreiben zu fangenDas Herausarbeiten unnötiger Wörter wird zur zweiten Natur.

Achten Sie auf:

  • Dasselbe in mehr als einer Hinsicht zu sagen. Beispiel: Sie haben sie getötet. (Wenn sie getötet wurde, kann davon ausgegangen werden, dass sie tot ist.)
  • Blumige Beschreibungen. Beispiel: Die Pasta hatte eine schöne rosarote Farbe, die mich an einen blühenden Strauch bei meiner Großmutter erinnerte. (Sagen Sie stattdessen einfach, die Nudeln hätten einen rosaroten Farbton.)
  • Achten Sie auf die Verben „das“ und „sein“. Beispiel: Sie aß zu Abend. (Stattdessen schreiben Sie einfach: Sie hat gegessen.)

Laut vorlesen

Sie haben es schon einmal von mir gehört, aber es lohnt sich auf jeden Fall zu wiederholen, dass es nur klug ist, Ihre Arbeit laut vorzulesen, bevor Sie sie für die Öffentlichkeit herausgibt. Sie hören unangenehme Phrasen und zusätzliche Wörter, die beim Vorlesen abgeschnitten werden können.

kristi waterworth
[icon link] Kristi Waterworth
Kristi Waterworth, freie Texterin, fügte hinzu:

Mein alter Favorit ist es, alles vorzulesen, bevor Sie es abschicken. Ein weiterer Tipp ist, Ihre Arbeit rückwärts zu lesen. Das Rückwärtslesen soll den Gestalteffekt unterbrechen, so dass Sie die Wörter tatsächlich sehen, anstatt dass Ihr Gehirn sie für Sie neu anordnet.

Ich fand Kristis Gedanken zum Gestalt-Effekt ziemlich interessant. Das Gestaltprinzip ist ganz einfach, dass Ihr Gehirn dazu neigt, Dinge in ihre einfachste Form umzuordnen. Natürlich steckt viel Psychologie dahinter. Man könnte eine ganze Arbeit über den Gestalt-Effekt schreiben (sie haben). Um das Konzept zu verwenden, um Wörter aus Ihrem Schreiben herauszuschneiden, müssen Sie sich lediglich darüber im Klaren sein, dass Ihr Gehirn die Wörter möglicherweise auf eine Weise neu anordnet, die für Ihr Gehirn am einfachsten zu verstehen ist. Dies bedeutet jedoch möglicherweise nicht, dass andere Wörter geschrieben werden verstehe so einfach.

Zum Beispiel besteht ein Teil des Gestaltprinzips darin, dass Wiederholung angenehm ist und Rhythmus unserem Gehirn gefällt. Das ist richtig, aber wenn es darum geht, wichtige Begriffe in einer begrenzten Anzahl von Wörtern zu schreiben, müssen einige Wiederholungen und blumige Formulierungen einfach verschwinden.

Bleib am Thema

Erinnern Sie sich an die Englischkurse der Mittelschule, als Ihr Lehrer Ihnen sagte, dass Ihr Fokus zu breit ist und dass Sie enger werden müssten? Gleiches gilt für das Verfassen Ihrer Artikel. Wenn Sie versuchen, über ein Thema wie Golf zu schreiben, wird Ihr Artikel in viele verschiedene Richtungen gehen, da Golf ein weites Thema ist. Schränken Sie stattdessen Ihren Fokus ein. Schreiben Sie über die drei besten Golfclubs für Anfänger.

voni harris
[icon link] Voni Harris
Voni Harris, Bloggerin und Homeschooling-Mutter, wies auf die Wichtigkeit des Themas hin:

Schauen Sie sich jeden Absatz an: In welcher Beziehung steht er zum jeweiligen Thema? Schneiden Sie diejenigen ab, die dies nicht tun oder die den Punkt strecken.

Es ist besser, sich darauf zu konzentrieren, tiefe und gründliche Informationen über einen einzelnen Punkt auszutauschen, als zu versuchen, alles auf einmal zu dehnen und abzudecken. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie auf dem neuesten Stand sind, können Sie auch unnötige Absätze entfernen, wenn Sie die Wortzahl überschreiten.

Schneiden Sie den Flab

becky mcgraw
[icon link] Becky McGraw
Becky McGraw, eine zeitgenössische Romanautorin, hatte ein paar Gedanken darüber, wie man das Wort zählen lässt.

Ich bin definitiv nicht derjenige, der Tipps zum Schreiben gibt, sondern schneidet das Flab mit stärkeren, aktiveren Verben.

Becky spricht einen guten Punkt über aktive Verben an. Einer der besten Artikel, den ich in letzter Zeit zu diesem Thema gesehen habe, wurde von Kristi Waterworth mit mir geteilt. Der vollständige Artikel ist um zu Ende Grammarly und gibt das perfekte Beispiel dafür, ob ein Satz passiv ist oder nicht. Die Autorin stützt ihren Artikel tatsächlich auf einem Tweet einer Lehrerin namens Rebecca Johnson. Frau Johnson sagt ihren Schülern, wenn der Satz „von Zombies“ nach dem Verb eingefügt werden kann, ist der Satz passiv.

Hier einige Beispiele, um Ihnen passives Schreiben zu zeigen:

  • Das Eis wurde von Zombies gemacht. (7-Wörter)
  • Die Menschen wurden von Zombies angegriffen. (6-Wörter)

Wie fixiert man diese Sätze und macht sie aktiv? Aktive Verben verwenden in der Regel Buchstabenwörter. Die Suche nach passiven Verben ist daher eine großartige Möglichkeit, Wörter zu schneiden. Es wird auch Ihre Prosa insgesamt stärker machen.

  • Zombies machten das Eis. (5-Wörter)
  • Zombies griffen die Menschen an. (4-Wörter)

Übrigens können Sie mit demselben Trick auch testen, ob ein Satz aktiv ist. Wenn Sie "von Zombies" werben und es keinen Sinn ergibt, dann ist es wahrscheinlich ein aktiver Satz.

  • Zombies stellten das Eis von Zombies her. (fließt nicht)
  • Zombies griffen die Menschen mit Zombies an. (Nee)

Ich denke, Lehrerin Rebecca Johnson ist brillant. Ich wünschte, mehr Kinder hätten Englischlehrer wie diesen.

Final Cut

Angenommen, Sie schreiben einen Gastbeitrag für ein beliebtes Blog, und der Blog-Eigentümer teilt Ihnen auf keinen Fall mehr als 800-Wörter mit (die meisten sind flexibel, aber es kommt vor). Du bist bei 950 Worten. Es gibt eine letzte Sache, die Sie tun können, um Ihre Arbeit einzuschränken. Lesen Sie Ihren Artikel noch einmal durch und kreisen Sie alle Sätze ein, die Sie entfernen und die Gesamtidee Ihres Artikels beibehalten könnten. Sie könnten nützliche Tipps sein. Sie werden sie nur nicht für diesen Artikel verwenden.

Wenn ich diesen Beitrag beispielsweise auf 800-Wörter reduzieren müsste, würde ich mir wahrscheinlich einige der Tipps ansehen und herausfinden, ob sie weniger nützlich sind als andere. Die müssten gehen. Ich würde mir ganze Unterüberschriften ansehen und herausfinden, welche am wichtigsten sind. Wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Wörtern treffen müssen, müssen Sie sie einfach treffen. Das bedeutet manchmal, schwierige Entscheidungen zu treffen und Wörter zu schneiden, von denen Sie wissen, dass sie jemandem helfen können. Machen Sie sich keine Sorgen, Sie können diesen Rat immer geben, wenn die Leute Ihren Artikel kommentieren und mehr Hilfe wünschen.

Über Lori Soard

Lori Soard arbeitet seit 1996 als freie Autorin und Redakteurin. Sie hat einen Bachelor in Englisch und einen Doktortitel in Journalismus. Ihre Artikel erschienen in Zeitungen, Magazinen, online und sie hat mehrere Bücher veröffentlicht. Seit 1997 arbeitet sie als Webdesignerin und Promoterin für Autoren und kleine Unternehmen. Sie arbeitete sogar für eine kurze Zeit, um Websites für eine populäre Suchmaschine zu bewerten und eingehende SEO Taktiken für eine Anzahl von Klienten zu studieren. Sie genießt es, von ihren Lesern zu hören.