3 Kritische Konzepte für eine leistungsstarke Website-Strategie

Artikel geschrieben von:
  • Online Business
  • Aktualisiert: Juli 11, 2018

Menschen und Unternehmen erstellen Websites aus verschiedenen Gründen und ihre Ansätze unterscheiden sich entsprechend. Wenn Sie beispielsweise ein persönliches Blog zusammenstellen, sind Sie möglicherweise nicht sehr besorgt darüber, wie gut es funktioniert - es könnte nur ein Nebenprojekt sein. Aber wenn Sie viel Zeit und Mühe investieren möchten Erstellen Sie Ihre Website So gut es geht, Sie brauchen eine gute Strategie.

Die Sache mit Website-Strategien ist, dass sie so komplex sind, wie Sie es sich vorgenommen haben, so dass es einfach ist, sich auf kleinere Elemente zu konzentrieren, die auf lange Sicht nicht so wichtig sind. Der Schlüssel ist, Ihre Bemühungen auf die wichtigsten Dinge zu konzentrieren.

Um Ihnen dabei zu helfen, sind hier 3 der wichtigsten Konzepte, die Sie beachten sollten, wenn Sie die maximale Leistung Ihrer Website erzielen möchten:

1- Nehmen Sie nur Änderungen vor, die Sie sinnvoll einschätzen können

Es ist erstaunlich üblich, dass selbst große Unternehmen Änderungen durch ihre Strategien umsetzen, jedoch keine nützliche Möglichkeit haben, sie zu überprüfen.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten kürzlich entschieden, dass Ihre Homepage nicht wirklich funktioniert. Sie haben also die gesamte Sache überarbeitet - Sie haben die Kopie, die Struktur, die Grafik und die Navigation in einem Arbeitsgang geändert. Sie haben die Site aktualisiert und gewartet.

Ein paar Monate später sind Ihre Einnahmen etwas gestiegen. Liegt es an den Standortänderungen? Ist das völlig unabhängig? Sie können sich die Analysen genauer ansehen, aber Sie können nicht wirklich viel davon lernen. Sie haben zu viele Änderungen vorgenommen, ohne die Seitenversionen zuverlässig vergleichen zu können, und Sie können die Ergebnisse nur zögerlich schätzen.

Wann immer Sie Änderungen an Ihrer Website vornehmen, müssen Sie in der Lage sein, den Wert genau zu beurteilen.

In dem Beispiel, das wir gerade betrachtet haben, hätten Sie zum Beispiel nur die Änderungen an der Kopie vorgenommen und sie in einem erweiterten A / B-Test mit der vorherigen Version der Seite ausgeführt. Sie wären dann in der Lage gewesen, eine detailliertere Aufschlüsselung darüber zu erhalten, welche Version der Seite von den Benutzern besser empfangen wird.

Ja, das verlangsamt die Dinge, aber dafür ist das Tempo notwendig der Prozess der iterativen Verbesserung. Andernfalls können Sie nur plötzliche Änderungen vornehmen, auf das Beste hoffen und weitere Änderungen vornehmen, wenn sie nicht aus dem Weg gehen, ohne wirklich zu verstehen warum Alles funktioniert oder funktioniert nicht.

Was musst du machen

Wenn Sie sehr inkonsistent Änderungen vorgenommen haben, machen Sie sich jetzt keine Sorgen. Sie können die Vergangenheit nicht ändern. Was zählt, ist das, was Sie in Zukunft tun werden, also gewöhnen Sie sich an diesen Prozess:

  • Benchmark für Ihre Website, wie sie heute ist. Überprüfen Sie die Seitengeschwindigkeit, führen Sie einen SEO-Scan durch, testen Sie die Handy-Freundlichkeit und notieren Sie sich die Seiten mit den besten Ergebnissen. Finden Sie heraus, was funktioniert und was nicht.
  • Identifizieren Sie einen wichtigen Bereich, der verbessert werden muss. Lädt Ihre Website sehr langsam? Möglicherweise haben Sie zahlreiche defekte Links oder keine mobile Reaktionsfähigkeit. Suchen Sie nach den am niedrigsten hängenden Früchten - den kleinen Problemen, die große Folgen haben.
  • Aktualisiere es langsam und sorgfältig. Jede Änderung, die Sie vornehmen, kann unerwartete Sekundäreffekte haben. Behandeln Sie das ausgewählte Problem, stellen Sie sicher, dass es ordnungsgemäß funktioniert und die erforderlichen Ergebnisse erzielt wurden.

Wenn Sie diesen Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, starten Sie ihn erneut. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Website ständig besser wird und Sie keine unnötigen Anstrengungen unternehmen, um Dinge zu reparieren, die nicht wirklich wichtig sind.

2-Ziel ist es, vor der Kurve zu bleiben

Was ist so wichtig daran, der Kurve voraus zu sein? Bis sich ein neuer Technologie- oder Designstandard im Mainstream etabliert, interessieren sich die Leute eigentlich nicht, oder? Nun, das stimmt, aber vor der Kurve zu sein, ist aus einem anderen Grund wichtig: organischen Suchrankings.

Suchmaschinen wie Google bewerten und indizieren Websites mit erheblicher Verzögerung und ändern ihre Algorithmen zu ihrer eigenen Zeit, ohne konkrete Details zu Rankingfaktoren zu veröffentlichen. Das bedeutet, dass Sie heute nicht nur gegen andere Websites antreten, sondern auch gegen UX-Standards von Suchmaschinen von morgen.

Denken Sie zurück, wie frühere Änderungen bei den Suchalgorithmen Probleme wie Keyword-Stuffing oder mobile unfreundliche Layouts angesprochen haben. Unternehmen, die beschlossen haben, sich so spät wie möglich anzupassen, hatten Schwierigkeiten, weil Algorithmen die Leistung der Website im Laufe der Zeit bewerten und ihre Verbesserungen längere Zeit nicht anerkennen.

Jetzt tust du nicht haben sein voraus der Kurve, aber es ist ein wichtiges Ziel zu halten. Faktoren werden verschwören, um Ihren Fortschritt zu verlangsamen, Sie mit dem Status quo vertraut zu machen und Sie verwundbar zu machen. Sichern Sie sich zukunftssicheres Hosting, lesen Sie mehr über neue UX-Entwicklungen und experimentieren Sie mit neuen Technologien, sobald diese auf den Markt kommen. Dadurch bleiben Sie in einer starken Position.

Was musst du machen

Sie benötigen kein tiefgreifendes technisches Know-how, um in der digitalen Welt zukunftsorientiert zu sein. Es geht vielmehr darum, aufgeschlossen zu sein und bereit zu lernen und sich anzupassen. So gehen Sie vor:

  • Überauslieferung für heute. Schauen Sie sich die aktuellen Standards an schlagen Wenn Sie feststellen, dass allen Rivalen eine bestimmte Funktion fehlt, von der Sie denken, dass sie wahrscheinlich zum Standard wird (wie z Schema.org Markup), nutze diese Chance heute. Das wird Sie abheben und Gib dir etwas Atempause.
  • Folgen Sie den Autoritätskanälen. Möglicherweise ist der beste Kanal dieser Art der Webmaster-Zentralblog von Google. Sie werden viel darüber lernen, wie Google funktioniert. Wenn Sie feststellen, dass über eine neue Funktion viel geredet wird, wissen Sie, dass dies in Zukunft wahrscheinlich zu einem Rankingfaktor wird.
  • Recherchiere kommende Trends. Sie werden in den größten Blogs auf Trends stoßen, aber Sie können auch einfach nach „Trends für das kommende Jahr“ und anderen ähnlichen Zeichenketten suchen, um Teile zu finden wie dieser mit Themen, die einen Blick wert sind.
  • Testen Sie neue Kanäle und Technologien. Diese Aussicht ist aus mehreren Gründen golden. Es zeigt die Bereitschaft zu wachsen (was die Besucher anspricht), es generiert eine Menge inhaltlicher Ideen und macht Sie mit großen Konzepten vertraut Vor Sie treffen den Mainstream. Wenn sie in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden, könnten Sie als Autorität betrachtet werden.

Einige Technologien, die Sie testen, werden auslaufen, andere nicht.

Zum Beispiel während es immer scheint Die VR steht kurz vor dem Mainstream-Erfolg, da die Technologie diesen Punkt noch nicht erreicht hat. Aber es ist besser, etwas zu versuchen, das nirgendwohin geht, und daraus zu lernen, als das Boot bei einer großen technologischen Verschiebung zu übersehen und aufholen zu müssen.

3- Squeeze so viel wie möglich von deinen Inhalten

Angenommen, Sie haben ein hervorragendes Exemplar für Ihre Website erstellt. Es ist gründlich, gut recherchiert, ansprechend gestaltet und für Ihr Publikum äußerst wertvoll. Sie haben diesen Teil des Inhalts zu einer bedeutenden Investition gemacht, und Sie müssen es sich auszahlen - aber das wird niemals passieren, wenn Sie es einfach in Ihrem Blog lassen und es nirgendwo anders erwähnen.

Du brauchst Veröffentlichen Sie Ihre besten Inhalte neu, bearbeiten Sie sie neu und überarbeiten Sie sie wann immer sinnvoll, um Zeit, Geld und Mühe zu sparen. Andernfalls wäre es eine kostspielige Jacke zu kaufen, sie mit einem bestimmten Hemd zu tragen und dann wegzuwerfen, weil Sie sie bereits getragen haben. Wechseln Sie das Hemd, wechseln Sie die Krawatte und nutzen Sie die Jacke optimal aus.

Hier sind einige großartige Ideen, um mehr aus Ihren Inhalten herauszuholen:

  • Veröffentlichen Sie alles, was Sie veröffentlichen, auf allen relevanten Social-Media-Plattformen, um ein größeres Publikum zu erreichen und mehr Engagement zu schaffen (versuchen Sie es Festlegen eines Inhaltszeitplans mit Puffer).
  • Verwandeln Sie Ihre wertvollsten Inhaltsausschnitte in herunterladbare oder verknüpfbare Elemente für die Lead-Generierung (dies ist möglich) Mit Designrr einen Bleimagneten erstellen um etwas Zeit zu sparen).
  • Aktualisieren Sie Ihre Inhalte regelmäßig, um neue Keywords zu erhalten (insbesondere Keywords, die sich auf neue Saisonen, Daten, Jahre oder Technologien beziehen). Wenn Sie beispielsweise ein 2016-Handbuch zu einem Thema haben, aktualisieren Sie die Kopie für heute und ändern Sie sie in ein 2018-Handbuch.
  • Kontaktieren Sie relevante Websites und Influencer in Ihrer Branche mit Ihrer besten Arbeit. Wenn sie Ihr Material mögen, können sie es erneut veröffentlichen, was Ihnen große Glaubwürdigkeit verleiht - und es wird Ihnen eine Entschuldigung geben, um wichtige Kontakte zu knüpfen.

Bemühen Sie sich, nicht zu viele Inhalte mit geringer Leistung zu haben, sondern versuchen Sie, jederzeit einen hohen Standard zu erreichen. Das spart Ihnen Mühe in den Produktionsphasen und gibt Ihrem Publikum einen klaren Hinweis darauf, dass Ihre Arbeit zuverlässig hervorragend ist.

Was musst du machen

Wir haben bereits einige spezifische Tipps durchgearbeitet, aber hier ist der Gesamtplan, den Sie befolgen sollten, um zu beginnen:

  • Verfolgen Sie Ihr Publikum. Wo verbringen Ihre Benutzer gerne Zeit online? Sind sie engagierte Twitter-Befürworter? Ziehen sie es vor auf Reddit zu lauern? Nehmen Sie nicht an, dass Sie bereits die richtigen Plattformen verwenden. Es ist so einfach, auf die große Mehrheit der Online-Möglichkeiten zuzugreifen, dass es keinen Grund gibt, sich nicht an einen bestimmten Kanal zu wenden, wenn dort neues Engagement besteht.
  • Überprüfen Sie den vorhandenen Inhalt. Sie können nicht nur Ihren eigenen Inhalt betrachten, um zu sehen, welche Seiten am meisten Besucher anziehen, sondern Sie können auch online nach anderen Inhalten suchen, um sich zu inspirieren. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Leitfaden zu einem bestimmten Thema am detailliertesten ist, jedoch nicht so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht wie andere, da er nicht als Infografik, sondern als Artikel dargestellt wird. Wenn Sie das Format ändern müssen, tun Sie es.
  • Holen Sie sich relevantes Feedback. Bevor Sie mit der Arbeit an Inhalten beginnen, wenden Sie sich mit Ihren allgemeinen Konzepten an Ihre Zielgruppe, um zu sehen, wie gut sie ankommen. Ihre Benutzer werden es als wichtig erachten, sich wichtig zu fühlen, und Sie werden in der Lage sein, Ihre Bemühungen sinnvoll zu verteilen, um die meiste Zeit mit den wichtigsten Inhalten zu verbringen.

Jeder Inhalt, den Sie veröffentlichen, sollte eine umfassende Produktionsgeschichte hinter sich haben - woher die Idee kam, wie sie mit dem Publikum überprüft wurde und welchen Wert sie für die Website bieten sollte. Dies gewährleistet eine gute Nutzung Ihrer Produktionszeit und liefert einen wesentlich höheren Standard für Ihr Publikum.

Aufwickeln ...

Es dauert eine Weile, bis eine wirklich starke Website-Strategie entwickelt wird. Diese kritischen 3-Konzepte müssen jedoch in allen Phasen berücksichtigt werden. Wenn Sie spontane, unüberlegte Änderungen vermeiden, mit dem Tempo des technologischen Wandels Schritt halten und Ihr Content-Marketing so gut wie möglich gestalten können, haben Sie einen soliden Rahmen für herausragende Leistungen. Der Rest liegt an dir!

Apropos drastische Änderungen im Geschäftsmodell - PayPal war ursprünglich als Kryptografieunternehmen und nicht als Online-Zahlungsdienstleister gedacht. Dies wurde von Firmengründer Max Levchin in dem Buch erzählt Gründer bei der Arbeit.


Über den Autor: Kayleigh Alexandra

Kayleigh Alexandra ist ein Verfasser von Inhalten für Micro Startups - eine Website, die sich mit der Verbreitung von Start-ups und kleinen Unternehmen aller Größen und Formen befasst. Besuchen Sie den Blog, um die neuesten Nachrichten aus dem Mikrogeschäft und inspirierende unternehmerische Geschichten zu erfahren. Folge uns auf Twitter @getmicrostarted.

Über WHSR Guest

Dieser Artikel wurde von einem Gastbeitragsteller verfasst. Die nachstehenden Ansichten des Autors sind völlig seine eigenen und spiegeln möglicherweise nicht die Ansichten von WHSR wider.