7 Ungewöhnliche (aber leistungsstarke) soziale Netzwerke für freiberufliche Blogger

Aktualisiert: 22. September 2021 / Artikel von: Luana Spinetti

Welche sozialen Netzwerke haben Ihnen geholfen, die bisher stärkste Community in Ihrem Blog aufzubauen?

Bevor wir die Netzwerke vorstellen

Dies ist ein alter Beitrag, aber wir haben ihn mehrmals aktualisiert, um sicherzustellen, dass die Informationen für Sie nützlich sind. Wenn Sie Blogger oder Freiberufler sind, sind die folgenden Anleitungen wahrscheinlich hilfreich:

Wir haben auch veröffentlicht a langer Social Media Marketing Guide um sowohl Vermarktern als auch Bloggern zu helfen, die beliebtesten sozialen Plattformen optimal zu nutzen. Es gibt jedoch mehr soziale Netzwerke und Communities, einige davon sind ziemlich ungewöhnlich und unter Bloggern wenig bekannt, aber auf jeden Fall mächtig, wenn Sie Ihre Karten gut spielen.

Welche Karten fragst du vielleicht? Hier ist eine Liste:

  • Ihre Nische oder Branche
  • Ihre Zielgruppe
  • Ihre spezifische Herangehensweise und der Winkel, um den Sie Ihre Kernbotschaft aufgebaut haben.

Die 7 ungewöhnlichen, aber leistungsstarken sozialen Netzwerke, die in diesem Beitrag vorgestellt werden, funktionieren am besten für Sie, wenn Sie diese drei Punkte (eigentlich Ihren USP, Ihr Alleinstellungsmerkmal) bereits im Kopf haben.

1. Kingged

Kingged

Unabhängig von Ihrer Blogging-Nische ist Kingged praktisch, um Ihre Blog-Posts in der gesamten Community zu bewerben.

Kingged ist ein inhaltsbasiertes Netzwerk, das bedeutet, dass Sie wie auf Medium oder LinkedIn Pulse direkt auf der Plattform schreiben und den Inhalt anderer Blogger kommentieren, teilen, diskutieren und abstimmen können.

Als David Leonhardt aus THGM Ghostwriter Services es ausdrückt:

David Leonhardt

Was macht es mächtig ist, dass es trotz seiner Größe und Nischenkonzentration Verkehr und mehr Engagement fördert als jedes andere Netzwerk.

Was es ungewöhnlich macht, ist das Ausmaß der direkten Beteiligung der Moderatoren an der Community. Ehrlich gesagt frage ich mich, wann sie ausbrennen werden!

Es ist keine Frage, dass Kingged auf Pro-Mitglieder-Basis das effektivste Social Media für Blogger ist.

Als einer meiner Blogbeiträge n0tSEO (jetzt in IAWSEO umbenannt) auf Kingged in 2015 syndiziert wurde, sah ich einen Anstieg des Verkehrsaufkommens und einige wunderbare Kommentare, die Kingged zur sofortigen Nummer eins für meine Blogging-Projekte machten.

Obwohl Sie Ihre Beiträge seit 2017 nicht mehr syndizieren können, können Sie Kingged dennoch verwenden, um 100% einzigartige, qualitativ hochwertige Inhalte zu teilen, die für Ihr Blog und Ihre Dienste werben, und sich auf eine großartige Community verlassen, um das von Ihnen benötigte Engagement zu fördern.

2. DeviantART

DeviantART.com

Ich verwendet habe DeviantART meine Inhalte im Laufe der Jahre mehrmals zu bewerben, entweder bei meiner Watcher-Community (Follower) durch Journaleinträge und Umfragen oder durch Abweichungen (Einsendungen).

Abgesehen von Blogbeiträgen habe ich auch eine Kurzgeschichte auf DeviantART beworben, indem ich einen Auszug gepostet habe und dann auf meine Website verlinkt habe, wo Leser die gesamte Geschichte lesen und eine Kritik hinterlassen könnten. Der Traffic und die Kommentare zu meiner Geschichte (und meinen Blogbeiträgen) waren beträchtlich, vor allem bis zu 7-Tagen, nachdem ich meine Abweichung eingereicht hatte.

3. InfoBarrel

InfoBarrel.com

Wie Kingged ist InfoBarrel eine Community, die ihre Benutzer dazu ermutigt, hilfreiche Inhalte zu veröffentlichen und ihnen hilft, den Traffic zu steigern und ein passives Einkommen zu erzielen.

Die Bandbreite der Themen, über die Sie schreiben können, ist breit, aber das interessanteste Netzwerktool in dieser Community ist die Möglichkeit, Inhalte anderer Benutzer zu bewerten, zu teilen und zu diskutieren, wodurch neue Möglichkeiten geschaffen werden, um Ihr Netzwerk an Blogger-Kontakten zu erweitern.

Philip Turner von Time Money Problem teilt seine Erfahrungen mit InfoBarrel -

Ich habe InfoBarrel.com, das Forum, als Netzwerk-Tool verwendet und fühlte mich genauso [wie MBU - Anmerkung des Autors] zu den Menschen dort. Ich habe dort auch großartige bezahlte Jobs gefunden.

4. GNU Social

GNU Social

GNU Social ist eine Open-Source-Art eines „verbundenen“ Twitter-ähnlichen sozialen Netzwerks in dem Sinne, dass Sie entweder Ihre eigene Instanz selbst hosten (z. B. social.yourdomain.com) oder einer bestehenden Community beitreten können, aber Sie behalten Ihr Login bei Identität über alle föderierten Netzwerke hinweg.

Sie können beispielsweise dasselbe Login von social.yourdomain.com auf community.frienddomain.net verwenden.

Hier ist eine Liste der aktuellen Netzwerke GNU Social als Plattform ausführen. Mein Liebling ist Quitter.no - In Bezug auf UX Twitter ähnlicher, fand ich ein angenehmes und loyales Publikum für meine Beiträge zu Marketingethik und Robotik.

Wie hilft GNU Social Ihren Blogging-Bemühungen? Sobald Sie ein Konto im Verbundnetzwerk Ihrer Wahl führen und Sie Werben Sie für Ihre Blog-BeiträgeSie werden für die gesamte Community in den vielen anderen Verbundnetzwerken sichtbar sein.

5. Schaufel es

Scoop.it

Scoop.it wurde als Plattform für die Kuration und Generierung von Inhalten geschaffen, kann aber noch viel mehr sein. Wie Deborah Anderson von Social Web Cafe es ausdrückt –

Ich glaube, dass die Leute es eher als einen Inhaltsgenerator (Ideengenerator) oder ein Werkzeug zur Inhaltskuration betrachten, als ein soziales Netzwerk.

Wenn Sie es jedoch als eine Möglichkeit betrachten, Ihre Blog-Beiträge zu teilen (Content-Marketing) und nach Orten suchen, an denen Sie es den Kuratoren vorschlagen können, ist dies eine großartige Gelegenheit, sich zu vernetzen. Stellen Sie sich das genauso vor wie Pinterest-Boards, die für Gruppen eingerichtet sind.

Das einzige ist, es gibt einen Kurator, der schöpft und Sie schlagen ihnen Ihre Beiträge vor. Dies ist eine nicht ausreichend genutzte Gelegenheit, sich mit anderen zu vernetzen und Inhalte des anderen zu teilen (und zu konsumieren). Es bietet auch die Möglichkeit, dieses Teilen und Kuratieren auf andere Netzwerke auszudehnen. Jetzt muss ich nur noch üben, was ich predige, und mich auf Scoop.it vernetzen

6. BizSugar

BizSugar

Ähnlich wie Kingged ist BizSugar für Geschäftsblogger optimiert, die Datenverkehr für ihre Posts, Videos und andere Arten von Inhalten aufbauen und mit anderen Bloggern in derselben Nische oder Branche in Verbindung treten und Netzwerke herstellen möchten.

Wenn Sie ein sehr nischenspezifisches Blog betreiben, wird BizSugar als Vernetzungswerkzeug für Sie viel besser geeignet sein als andere, allgemeinere Arten sozialer Netzwerke.

7. MyBlogU

MeinBlogU

Wie HARO, MeinBlogU hilft Bloggern, sich durch gemeinsame Projekte zu verbinden, die Interviews, Brainstorming, Medien und Foren beinhalten.

Nicht so ungewöhnlich wie einige der oben genannten, aber da die Community von MyBlogU im Vergleich zu anderen sozialen Zusammenkünften für Blogger (einschließlich Foren) immer noch klein ist, hat sie sich einen Platz in diesem Beitrag verdient.

Jeevan Jacob John von Daring Blogger teilt seine Begeisterung für seine Erfahrungen mit MyBlogU:

Ann und ihr Team haben es geschafft, einige großartige Blogger für diese Community zu gewinnen - was sie noch großartiger macht!

Ich habe an anderen Communities teilgenommen, aber die meisten von ihnen ähneln sich heutzutage (nur Inhalte einreichen, abstimmen und so weiter). Und die Leute sind nicht immer auf diesen Seiten aktiv, außer dass sie für ihren Inhalt werben.

Hier ist es anders. Wir versuchen nicht, zumindest direkt für unser Geschäft oder unseren Blog zu werben. Stattdessen teilen wir unsere Ideen, fragen nach Meinungen (was hilft, unsere Ideen zu verbessern und Fehler zu vermeiden) und kommunizieren.

Außerdem gibt es diese Freundschaftswettbewerbe, die uns ermutigen, mehr teilzunehmen (und es gibt immer einen Preis. Sicher, wir können den Geldpreis nicht gewinnen, aber letztendlich sind wir alle Gewinner aufgrund der gemeinsamen Ideen!).

Philip Turner beurteilt die Plattform auch sehr positiv:

MyBlogU ist mein Blogger-Netzwerk. Wir helfen uns, plaudern und wären alle gute Freunde in der realen Welt. Ich hatte viele bezahlte Jobs durch meine Kontakte hier, also gewinnt MyBlogU jedes Mal, wenn Finanzen = Erfolg ist.

Was ist mit dem „regelmäßigsten“ sozialen Netzwerk?

Dr. Elaine Nicholls empfiehlt Pinterest

Pinterest – das soziale Netzwerk für Visuals.

Als Blogger finde ich, dass Pinterest das beste Netzwerk ist, das ich für die Verbindung mit anderen Bloggern verwende. Es hilft mir, mit Leuten in Kontakt zu treten, die Interesse an meinem Blog haben. MyBlogU hat mir dabei geholfen, mich mit anderen Bloggern in Verbindung zu setzen, sodass ich sie beim Bloggen unterstützen kann.

In meinem Hobbyblog (achelois.co) finde ich, dass das beste soziale Netzwerk nicht wirklich ein soziales Netzwerk ist! Es ist eine Herausforderung für Blogs. Es gibt verschiedene Herausforderungen für Kartenherstellung, Papierkunst und gemischte Medien, an denen Sie teilnehmen können. Wenn Sie sich diesen Herausforderungen anschließen, verbinden Sie sich mit anderen Bloggern mit demselben Hobby.

- Dr. Elaine Nicholls

… Und dann haben wir natürlich Bloggerforen!

Foren - die älteste Form des sozialen Netzwerks.

Das Forum-Marketing ist 2017 noch am Leben und in Schwung. Und es ist ganz einfach: Nehmen Sie Kontakt mit den Mitgliedern des Forums auf und verdienen Sie folglich einen großen Strom an zielgerichteten Besuchern. Folgendes können Sie tun, um loszulegen:

  1. Finde die richtigen Foren
  2. Erstellen Sie ein überzeugendes Profil
  3. Geben Sie Wert für das Forum
  4. Bearbeiten Sie Ihre Unterschrift

Ich habe einmal gehört: "Wenn es um Foren-Marketing geht, ist Ihre Unterschrift Ihr Verkäufer."

Und es ist wahr. Die Leute werden Ihre Unterschrift unter einem Ihrer Beiträge sehen, und daher ist es genau dort, wo Ihr Link sein wird. Posten Sie schließlich mindestens zweimal pro Woche im Forum und genießen Sie Ihre neue Verkehrsquelle.

- Sariel Mazuz

Weiterlesen:

Über Luana Spinetti

Luana Spinetti ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Künstlerin, die in Italien lebt und eine leidenschaftliche Informatik-Studentin ist. Sie hat ein Abitur in Psychologie und Pädagogik absolviert und einen 3-Jahreskurs in Comic-Buchkunst absolviert, an dem sie ihren Abschluss in 2008 machte. Als facettenreiche Person entwickelte sie ein großes Interesse an SEO / SEM und Web-Marketing mit einer besonderen Neigung zu Social Media. Sie arbeitet an drei Romanen in ihrer Muttersprache (Italienisch), die sie hofft bald veröffentlichen.