Wiederherstellen und Verwalten Ihrer Site-Reputation nach einem Totalausbruch

Artikel geschrieben von:
  • SEO
  • Aktualisiert: Juli 04, 2019

Obwohl es gibt 3.17-Milliarden-Nutzer weltweit im InternetEs kann wie eine kleine Stadt wirken, wenn Sie etwas tun, das Ihrem Ruf und dem Ihrer Website schadet. Fragen Sie einfach die ehemalige Tierärztin Kristen Lindsey, die ein Foto in den sozialen Medien veröffentlicht hat, auf dem sie eine Katze mit einem Pfeil durch den Kopf und der Aufschrift „My first bow kill lol. Der einzige gute Wildkater ist einer mit einem Pfeil durch den Kopf! Auszeichnung zum Tierarzt des Jahres… gerne angenommen. “

Ich werde das eigentliche Bild hier nicht posten, da es für die meisten Leute störend ist, aber Sie können sich vorstellen, wie ihr einziger, nicht sehr gut durchdachter Post auf Facebook herausfällt. Das Internet leuchtete auf, als die Leute ihren Beitrag teilten, über ihre Worte berichteten und das Foto und die Leute begannen, Gerechtigkeit für das zu fordern, was sich als keine wilde Katze herausstellte (ich glaube, das wird noch untersucht). Sie verlor daraufhin ihren Job. Während Beamte sagen, dass sie keine Anklage erheben wird, versuchen sie, ihre Veterinärlizenz zu widerrufen.

Dann gibt es den Fall, in dem ein Betrug den Schauspieler Jonah Hill verkörperte. Der Imitator richtete unter Verwendung des Schauspielernamens ein Twitter-Konto ein und begann, einige weniger schmeichelhafte Dinge zu veröffentlichen, die für Hill eine Gegenreaktion darstellten. Er musste schnell PR machen, um zu verdeutlichen, dass dies nicht sein Konto war und er nicht einmal ein Twitter-Konto hatte.

Egal, ob Sie etwas komplett von der Wand gepostet haben, das die halbe Welt verärgert hat, oder einfach an Taktiken teilgenommen haben, die etwas schwarz waren, Ihr Ruf für Ihre Website oder für sich selbst ist möglicherweise völlig durchgebrannt und muss gerettet werden.

Dumme Dinge, die Sie nicht tun sollten

Wenn Sie gerade erst anfangen, Ihre Website zu bewerben und eine solide Online-PräsenzDann sind Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Es gibt einige eindeutige Nein, wenn es um Online-Reputation geht.

Nr

  • Spam ohne Spam zu versenden. Die Leute hassen Spam. Sie hassen es, wenn Sie ihnen Spam schicken. Sie mögen es nicht, wenn Sie sie ohne ihre Erlaubnis einer Mailingliste hinzufügen. Sie werden besonders ärgerlich, wenn Sie sie zu einer Social-Media-Liste hinzufügen, ohne dass sie zuvor gefragt werden. Es gibt genügend von effektive Wege, um Ihren Traffic zu steigern ohne auf Spam zurückzugreifen.
  • Das Einfügen von Keywords in Ihre Posts, um Ihr Google-Ranking zu verbessern, ist nicht nur ärgerlich und führt häufig zu Schreibmängeln, sondern hilft auch nicht einmal Ihrem Page-Ranking. Google hat all diese kleinen Tricks gelernt, mit denen Content Mills den Page Rank und den Traffic steigern. Wenn Sie nur eine Reihe von Keywords auf Ihre Seite werfen, werden Sie möglicherweise sogar für minderwertige Inhalte bestraft. Ganz zu schweigen davon, dass Ihre Leser nicht lange bleiben werden.
  • Selbstvermarktung in Foren. Es wurde schon immer als schlechter Geschmack angesehen, in ein Forum zu springen und offenkundig sich selbst zu fördern. Stattdessen sollten Sie sich die Foren ansehen und entscheiden, ob Sie der Unterhaltung etwas Wertvolles hinzufügen können. In vielen Foren können Sie einen Link zu Ihrer Signatur hinzufügen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Regeln verstanden haben, bevor Sie dies tun, und übertreiben Sie ihn niemals, oder veröffentlichen Sie nur einen Link, ohne etwas Wert hinzuzufügen.
  • Posten Sie kontroverse Aussagen über Rasse, Religion oder Politik in Ihren sozialen Medien. Geh einfach nicht dorthin. Tatsächlich glaube ich fest daran, dass Menschen diese Themen niemals in den sozialen Medien veröffentlichen. Dies kann sich auf Ihre Fähigkeit auswirken, sich einen neuen Arbeitsplatz zu sichern, wenn der Personalvermittler Ihre sozialen Medien überprüft, die Hälfte Ihrer Blog-Leser entfremdet und auf jeden Fall die Menschen auf der anderen Seite des Zauns verärgert. Deine Mutter hatte Recht, als sie dir sagte, du sollst niemals über Religion oder Politik streiten.
  • Erstellen Sie Beiträge, die unangemessen sind. Eine gute Faustregel lautet: Wenn Sie glauben, Ihre Mutter würde Sie bei Ihrem Vor-, Mittel- und Nachnamen anrufen, um diesen Inhalt zu veröffentlichen, sollten Sie ihn wahrscheinlich nicht veröffentlichen. Ja, aufgrund des Schockfaktors wird Ihr Blog möglicherweise stark frequentiert. Aber ist das wirklich die Art von gezieltem Traffic, die Sie möchten?
  • Lob für deine erstaunlichen Fähigkeiten und dein Genie. Die Leute wollen nicht hören, wie wunderbar du bist. Wenn Sie sich mit Ihrem Thema wirklich auskennen und ihnen etwas beibringen können, werden sie natürlich von Ihnen und Ihren Inhalten angezogen.

Wie Sie Ihre Reputation neu aufbauen

Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Ihren Online-Ruf wieder aufzubauen. Stoppen Sie zuerst, bevor Sie etwas anderes tun, was auch immer Sie getan haben, das es zerstört hat. Erhalten Sie schlechte Bewertungen für Ihren Kundenservice? Repariere es.

Ich war begeistert, dass einer der Top-Experten für Reputationsmanagement bereit war, mit WHSR zu sprechen und seine Ideen zur Behebung eines schlechten Rufs zu teilen.

Zac Johnson von Blogging.org

Zac Johnson, der Gründer von Blogging.org, wurde in Veröffentlichungen wie Forbes, Fox News und Entrepreneur vorgestellt. Er gab den folgenden Rat, wenn Sie keinen sehr guten Page Rank oder Traffic von Suchmaschinen erhalten. Dies kann auf einen schlechten Ruf zurückzuführen sein oder auf eine Reihe anderer Faktoren.

zac johnson
Zac Johnson

Wenn Sie eine Website oder ein Blog mit einem matten Seitenrang haben, ist es immer wichtig, sich an die Faktoren zu erinnern, die zu einer Erhöhung Ihres Seitenrangs geführt haben. Dies hängt in der Regel von der Qualität des Inhalts Ihrer Website ab und davon, wie viele Websites von vertrauenswürdigen Stellen auf Ihre Website verlinken. Sobald Sie diese Erkenntnis erhalten haben, können Sie sich auf verschiedene Wege konzentrieren, um Ihren Page Rank und Ihre Markenbekanntheit zu verbessern.

Eine der besten Möglichkeiten, die Bekanntheit Ihrer Marke zu erhöhen und gleichzeitig Backlinks auf Ihre Website zu setzen, besteht darin, sich auf Ihre Reichweite zu konzentrieren. Dies kann alles sein, wenn Sie auf anderen Websites in Ihrer Branche bloggen, gemeinsame Infografiken erstellen oder an Expertenrunden wie dieser teilnehmen.
Nur weil Ihre Website keinen guten Seitenrang hat, gibt es viele andere wichtige Faktoren für Ihre Website - wie Domain-Berechtigung, Seitenberechtigung, Moz-Rang, eingehende Backlinks und Ankertextstruktur. Wenn Sie sich auf jedes dieser Elemente als Ganzes und nicht nur auf eines konzentrieren, werden Sie ein kontinuierliches Wachstum und Erfolg für Ihre Site sehen.

Andy Beal

Herr Beal war leider im Urlaub und konnte für diesen Beitrag nicht direkt zu uns zurück. Andy Beal wurde jedoch kürzlich von Nick Stamoulis bei Brick Marketing interviewt und hat einige wichtige Ratschläge gegeben, die Ihnen helfen werden, wenn Sie versuchen, Ihren Ruf zu reparieren.

Beal ist einer der führenden Namen im Reputationsmanagement der Branche und der Schöpfer von Trackur. Trackur ist ein Überwachungstool, mit dem Social Media-Erwähnungen über die Person oder das Unternehmen aufgezeichnet werden, sodass Geschäftsinhaber genau wissen, was zu einem bestimmten Zeitpunkt über sie gesagt wird und was nicht.

Eine Sache, an die Andy sich erinnert, ist Folgendes:

„Die größten Fauxpas sind tendenziell die Reaktionen des Knies, die von angegriffenen Unternehmen beobachtet werden. Sie reagieren mit Gift und Ärger auf die Person, die ihren Ruf angreift - was die Situation unweigerlich verschlimmert. “

Fixe schlechte Bewertungen

Vielleicht liegt Ihr Problem ganz außerhalb Ihrer Kontrolle. Zum Beispiel haben Sie schreckliche Kritiken auf Websites wie Yelp. Vielleicht waren Sie zu Beginn unerfahren und hatten eine schlechte Produktlieferung. Sie haben die Probleme jedoch inzwischen behoben, und dennoch werden die schlechten Bewertungen auf Websites für immer weitergegeben.

Möglicherweise besteht das Problem darin, dass ein Wettbewerber oder eine Einzelperson ein persönliches Problem mit Ihnen hat und Ihr Geschäft in den Papierkorb bringt, nur um Sie schlecht aussehen zu lassen. Was auch immer der Grund sein mag, schlechte Bewertungen können die Kunden vertreiben.

Kevin Harrington teilt einige Ratschläge Forbes über den Umgang mit schlechten Kritiken. Zuerst sagt er, dass er einen Schritt zurücktreten und das Bashing nicht mit einer ähnlichen Antwort zurückgeben soll. Das macht Sie nur kleinlich und unprofessionell. Er gibt einige spezifische Schritte zur Behebung des Schadens an. Dazu gehören das Eingeständnis dessen, was Sie falsch gemacht haben, entschuldigen Sie sich dafür und versuchen, einen Weg zu finden, um den Beitrag entfernen zu lassen. Wenn alles andere fehlschlägt, empfiehlt er die Einstellung einer angesehenen Reputationsagentur, die Ihnen hilft, Ihren guten Namen zu reparieren.

Kein Übernacht-Fix

Reparieren Sie Ihren Ruf nicht über Nacht. Wahrscheinlich müssen Sie eine Kombination aus positiven sozialen Medien verwenden, um negative Inhalte zu reduzieren gute SEOund arbeiten hart daran, die Markentreue durch exzellenten Kundenservice und Integrität zu stärken.

Ideal ist es natürlich, sich erst gar keinen schlechten Ruf aufzubauen. Menschen machen jedoch manchmal Fehler oder werden von außen angegriffen. Wisse, dass du nicht die erste oder letzte Person bist, der dies passiert ist, und dass du dich von einem schlechten Ruf erholen kannst, obwohl es viel Arbeit und Mühe kostet.

Über Lori Soard

Lori Soard arbeitet seit 1996 als freie Autorin und Redakteurin. Sie hat einen Bachelor in Englisch und einen Doktortitel in Journalismus. Ihre Artikel erschienen in Zeitungen, Magazinen, online und sie hat mehrere Bücher veröffentlicht. Seit 1997 arbeitet sie als Webdesignerin und Promoterin für Autoren und kleine Unternehmen. Sie arbeitete sogar für eine kurze Zeit, um Websites für eine populäre Suchmaschine zu bewerten und eingehende SEO Taktiken für eine Anzahl von Klienten zu studieren. Sie genießt es, von ihren Lesern zu hören.