Local SEO Guide: Ranking-Faktoren, die für Ihr Unternehmen nützlich sein könnten

Artikel geschrieben von:
  • SEO
  • Aktualisiert: Apr 21, 2020

In der Welt des digitalen Marketings beruht der Erfolg Ihres Unternehmens auf dem Datenverkehr, den Ihre Website und andere Online-Assets erhalten. Ähnlich wie in der realen Welt hängt der Verkehr auf Ihrer Website nach Standort, Standort und Standort ab. Anstelle des physischen Standorts wird der Verkehr jedoch stark davon beeinflusst, wo sich Ihr Unternehmen in den Suchmaschinenergebnissen befindet.

Kurz gesagt, je höher Sie für ein relevantes Keyword auf der Seite erscheinen, desto mehr Zugriffe erhalten Sie.

Warum ist Verkehr wichtig?

Einfach. Je mehr Personen auf Ihre Website kommen oder Ihre Informationen online anzeigen, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, einen Verkauf abzuschließen. Wenn Sie auf der Liste ganz unten stehen, bedeutet dies, dass Ihre Konkurrenten möglicherweise mehr „Mindshare“ erfassen und Sie verlieren. Daher ist es von größter Bedeutung, einen hohen Rang zu erreichen.

Was sind also einige Faktoren, die Ihrem Unternehmen helfen werden, in den Suchergebnissen höher zu erscheinen?

Leitfaden für lokales SEO für Unternehmen

1- Antworten auf die Fragen der Suchenden

Lass uns ein bisschen mehr darüber reden Wie funktioniert die Google-Suchmaschine?.

Früher ging es nur um Backlinks (wie viele Websites mit Ihrer Website verlinkt sind) und um soziale Signale (wie viel über Ihre Website in den sozialen Medien gesprochen wird). Dies ist immer noch wichtig, aber es gibt einen neuen Player in der Stadt, der die Suchergebnisse verändert.

Die Google-KI (RankBrain) hat das Gesicht der Suche verändert. Dieses Programm arbeitet ständig daran, mehr über die Absichten der Suche zu erfahren.

Zum Beispiel kann es den Unterschied zwischen Ihrer Suche nach traditionellen Pizza-Zutaten und der in Ihrer Region verfügbaren Pizza erkennen und die Ergebnisse entsprechend ändern. Auf diese Weise können Suchende Fragen in natürlicher Sprache verwenden und einen vernünftigen Versuch unternehmen, die richtige Antwort von Google zu erhalten.

Dies bedeutet, dass es nicht ausreicht, ein Stichwort zu haben. Ihre Website muss relevante Fragen beantworten, die Suchende möglicherweise haben, mit denen Sie ihnen helfen können. Sie müssen durch Ihre Webpräsenz (die Links, Ihre Website und (zunehmend) Ihre Social-Media-Kanäle enthält) nachweisen, dass Sie die Antworten haben.

Möglicherweise haben Sie kürzlich nach einer Frage gesucht und oben eine Box mit einer Antwort und einem Link zu einer Seite angezeigt. Dies ist eine neue Funktion, die als Rich Snippet bezeichnet wird. Wenn die KI von Google der Meinung ist, dass ein kleiner Teil einer Seite Ihrer Website eine Frage direkt beantworten kann, kann dies Sie bis an die Spitze aller anderen Bereiche schießen. Ähnliche Fragen können in einem Abschnitt für verwandte Fragen enden. Dies sind alles hervorragende Orte, um eine Platzierung anzustreben. Sie können so vorgehen, dass Ihre Seiten die Fragen vorhersehen, die Ihre Zielkunden stellen würden, und sie dann beantworten.

Google Antwort
Beispiel für Google Answer.

Hier sind einige Dinge, die Sie sicherstellen möchten, dass sie auf Ihren Seiten vorhanden sind Suchmaschinenoptimierung. Kombinieren Sie diese mit guten Fragen und Antwortabschnitten, und Sie sehen möglicherweise eine Ihrer Seiten über dem organische Suchergebnisse:

  • Stichwörter in den Seitentiteln.
  • Stichwörter in den Meta-Beschreibungen.
  • Alle Bilder sind mit relevanten Stichwörtern versehen.
  • Inhalt, der nicht dünn ist (niedrige Wortzahl) oder Keyword-Füllung.
  • Gute Verwendung von Headern zum Teilen von Inhalten.
  • Verwenden Sie Überschriften, um Fragen zu definieren, nach denen Ihre Kunden suchen.

Dies sind die Faktoren, die leicht zu kontrollieren sind, aber nicht alle SEO-Faktoren können kontrolliert werden.

Beispielsweise existieren die meisten der Top-Seiten einer Google-Suche seit einigen Jahren. Das Alter ist ein wichtiger Faktor bei der Platzierung in Suchmaschinen. Auch wenn Sie das Alter Ihrer Domain nicht ohne weiteres kontrollieren können, haben Sie doch die Kontrolle über die anderen oben genannten Aspekte. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie wirklich den größten SEO-Nutzen aus Ihrer Website ziehen können, wenden Sie sich an einen SEO-Experten, der Ihnen helfen kann - er ist Experte für Sichtbarkeit.

2 - Google My Business

Google My Business-
Google My Business- - Übernimm die Kontrolle darüber, was die Leute sehen, wenn sie nach deinem Geschäft suchen.

Eine andere Sache, die Sie bei Ihren Suchanfragen möglicherweise bemerkt haben, ist ein Informationsblock über ein Unternehmen auf der rechten Seite. Möglicherweise haben Sie auch Karten mit lokalen Orten im Zusammenhang mit Ihrer Suche über den Suchergebnissen gesehen. Um einen Platz in diesen zu bekommen, muss sich Ihr Unternehmen für einen angerufenen Dienst anmelden Google My Business-.

Google My Business ist einer der wichtigsten Punkte, die Sie in jedem Fall abhaken müssen lokale SEO-Audit-Checkliste. Warum? Weil Google Unternehmen, die sich bei Google registriert haben, mehr vertraut als Unternehmen, die dies nicht getan haben. Es ist sinnvoll, denjenigen, die sich nach ihren Spielregeln angemeldet haben, mehr Vorrang einzuräumen.

Glücklicherweise ist die Anmeldung bei Google My Business relativ einfach.

Es ist kostenlos und alles, was Sie wirklich tun müssen, ist, Ihre Standortinformationen einzugeben, zu überprüfen und ein paar Bilder Ihres Gebäudes zu Ihrem Profil hinzuzufügen. Je gründlicher Sie mit den von Ihnen bereitgestellten Informationen sind, desto einfacher kann Google Personen helfen, die nach Ihrem Angebot suchen. Auch hier sucht Google nach Relevanz für Suchanfragen, die über eine Keyword-Übereinstimmung hinausgehen. Je einfacher Sie es für Google-Suchende schaffen, desto mehr werden Sie mit höheren Rankings belohnt.

Für kleine Unternehmen mit einer physischen Präsenz, die versuchen, sich auf den Weg zu machen, ist dies der erste Weg, um aufzufallen. Es kann eine Weile dauern, bis Ihre Website die Suchranglisten nach oben klettert Google My Business-Konto können Sie auf der Karte sofort setzen.

3-Geschäftsverzeichnisse

Google My Business ist nicht das einzige Spiel in der Stadt, wenn es darum geht, Ihr Unternehmen an die Spitze der Suchmaschinen zu bringen.

Hinzufügen Ihres Platzes zu anderen Verzeichnissen wie Yelp, Foursquare, StadtSuche tragen auch zu Ihrem Ranking bei, da Suchmaschinen diese Websites für vertrauenswürdig halten.

Das Auflisten mit einem Verzeichnis kann auch eine Rolle in Ihrem Ranking spielen, da das Verzeichnis selbst möglicherweise einen höheren Rang als Ihre Site hat. Mit anderen Worten, Sie nutzen ihr Marketingteam, um in Ihrem Auftrag zu arbeiten und Ihre Reichweite im Prozess zu erweitern.

Wenn Sie bei Google My Business und den anderen Verzeichnissen auflisten, stellen Sie sicher, dass alle statischen Einträge identisch sind. Dies beseitigt die Wahrscheinlichkeit, dass Google oder die anderen Verzeichnisse denken, dass Sie eine separate Firma sind. Jedes Mal, wenn der Eintrag (oder Zitat) anders ist und als anders behandelt wird, wird der Einfluss Ihrer Marke nur geringfügig verringert.

4- Facebook und soziale Signale

Die Verwendung von Verzeichnissen und Indizes ist gut, aber das ist nur ein Teil des Puzzles. Es gibt den Social-Media-Zweig Ihres Unternehmens. Wenn Sie ein B2C-Unternehmen sind, ist es äußerst nützlich, präsent zu sein.

Soziale Signale (wie darüber gesprochen werden) Facebook, Twitter, oder andere soziale Kanäle) werden von den Suchmaschinen berücksichtigt. Grundsätzlich fügt jedes Mal, wenn jemand über Ihr Unternehmen spricht (ob zum Guten oder zum Bösen), einen Rückgang der Online-Legitimität und Präsenz Ihres Unternehmens hinzu… etwas, das Google liebt.

Ermutigen Sie die Menschen, die in Ihr Unternehmen kommen, mit anderen über Ihren Service zu sprechen. Besser noch, erstellen Sie ein außergewöhnliches oder außergewöhnliches Erlebnis und sie werden mit anderen darüber sprechen, ohne dass Sie ein Wort sagen müssen.

Das Suchmaschinenranking, das Sie erhalten, ist einfach das Endergebnis eines langen Prozesses, wie ein exquisiter Eintopf.

Zu den Zutaten gehören die Entwicklung von On-Page-SEO, das Ausprobieren von Platzierungen für umfangreiche Snippets, die Verwendung von Google My Business, die Verbesserung lokaler Zitate und sozialer Signale sowie andere Platzierungsfaktoren. Experimentieren Sie mit diesen Faktoren, und Sie finden möglicherweise die geheime Zutat, die Sie benötigen, um aufzufallen.


Über den Autor

Chris Hickman ist der Gründer und CEO von Adficient mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Suchmaschinenmarketing und Conversion-Optimierung. Seit 15 gründete er GetBackonGoogle.comhilft Unternehmen und Websites, die in AdWords suspendiert sind, um wieder bei Google zu sein

Über WHSR Guest

Dieser Artikel wurde von einem Gastbeitragsteller verfasst. Die nachstehenden Ansichten des Autors sind völlig seine eigenen und spiegeln möglicherweise nicht die Ansichten von WHSR wider.