ExpressVPN vs NordVPN: Welches VPN ist der bessere Kauf?

Artikel geschrieben von: Timothy Shim
  • Schutz
  • Aktualisiert: Juni 20, 2020

In der Welt der Virtuelle private NetzwerkeEs gibt viele berühmte Namen. Keiner ist berühmter als NordVPN und ExpressVPN. Diese beiden Giganten herrschen seit Ewigkeiten über das Feld.

Für diejenigen, die nur das Beste verlangen, wird dies zu einem Problem. Welches dieser beiden Optionen sollten Sie genau wählen, wenn Sie das ultimative VPN wünschen? Beim heutigen Showdown tritt NordVPN gegen ExpressVPN an, damit Sie genau das entscheiden können.

ExpressVPN vs NordVPN: In einem Glace

EigenschaftenExpressVPNNordVPN
ZuständigkeitBritische JungferninselnPanama
ProtokollierungNeinNein
Verschlüsselung256-bit256-bit
ProtokollePPTP, OpenVPN, L2TP / IPsecOpenVPN, IKEv2 / IPsec, NordLynx (WireGuard)
Server5,400+3,000+
Länder5994
Anschlüsse65
Geringster Preis$ 6.67 / mo$ 3.49 / mo
Online besuchenExpressVPN.comNordVPN.com

Vergleichen Sie ExpressVPN und NordVPN in…


Schlüsselvergleich

1. Leistung

Ehrlich gesagt ist die Leistung nicht eines der wichtigsten Kriterien für die Beurteilung eines VPN. Für viele Benutzer ist dies jedoch wichtig. Es macht wirklich nicht viel Sinn, ein VPN zu verwenden, wenn die Geschwindigkeit so schlecht ist, dass Sie im Internet verkrüppelt sind.

Beide ExpressVPN und zum NordVPN sind Hals und Nacken meist in Bezug auf die Geschwindigkeit ihres Dienstes. Dies hängt natürlich von vielen Faktoren ab, z. B. davon, welchen Server Sie auswählen, wie viele Personen den Server überlasten und vieles mehr.

Unter normalen Umständen sind die Geschwindigkeiten dieser beiden Giganten jedoch relativ schnell und stabil. Ich benutze sie jetzt seit etwas mehr als einem Jahr und hatte in dieser Hinsicht wirklich keine größeren Probleme.

Als Beispiel hierfür finden Sie im Folgenden eine Reihe von Geschwindigkeitstestergebnissen, die ich mit ihnen ausgeführt habe. Beide wurden ausgeführt, während eine Verbindung zu einem US-Server hergestellt wurde. Während NordVPN hier die Nase vorn hat, ist dies nicht immer der Fall.

ExpressVPN Geschwindigkeitstest

ExpressVPN Geschwindigkeitstest
ExpressVPN-Geschwindigkeitstestergebnisse (Den aktuellen Test finden Sie hier).

NordVPN-Geschwindigkeitstest

NordVPN Geschwindigkeitstest
NordVPN Geschwindigkeitstestergebnis (Den aktuellen Test finden Sie hier).

Beide Tests wurden auf dem durchgeführt OpenVPN Protokoll, um so viel Stabilität wie möglich und einen gleichmäßigeren Spielplatz zu bieten.

Ein bisschen mehr über NordLynx

Eine wichtige Sache, die ich hier anstelle des Segments Kommunikationsprotokolle erwähnen möchte, ist die neue Einführung des NordLynx-Protokolls durch NordVPN. Ihre Anpassung des noch experimentellen WireGuard-Protokolls ist ins Spiel gekommen und verändert das Spiel.

Ich habe Geschwindigkeiten auf NordLynx getestet und es ist einfach umwerfend. Um Ihnen ein Beispiel zu geben, füge ich einen Geschwindigkeitstestlauf mit dem folgenden NordLynx-Protokoll hinzu.

Geschwindigkeitstestlauf mit dem NordLynx-Protokoll
NordVPN - Geschwindigkeitstestergebnisse des NordLynx-Protokolls (siehe aktuellen Test hier).

Nehmen Sie dies mit einer Prise Salz, obwohl WireGuard, wie bereits erwähnt, immer noch sehr experimentell ist. Aus diesem Grund berücksichtige ich die Geschwindigkeit von NordLynx nicht im Ergebnis dieser Testrunde.

Fazit: Nord oder ExpressVPN?

Es ist eine Zeichnung! Sowohl ExpressVPN als auch NordVPN sind in Bezug auf die Geschwindigkeit beeindruckend. Beachten Sie jedoch, dass dies nur eine allgemeine Richtlinie für die Servicequalität ist.


2. Sicherheit und Schutz online

VPNs erhöhen die Sicherheit Ihrer Verbindung mit zwei Hauptmethoden. Die erste Möglichkeit besteht darin, sichere Kommunikationsprotokolle anzubieten. Die zweite Möglichkeit besteht darin, alle von Ihren Geräten übertragenen Daten zu verschlüsseln.

Kommunikationsprotokolle

Expressvpn-Kommunikationsprotokoll

VPNs sichern die Daten ihrer Benutzer durch zwei Hauptfunktionen. Erstens ermöglichen Ihnen die von Ihnen installierten Anwendungen eine einfache Möglichkeit, bestimmte, sichere Kommunikationsprotokolle zu verwenden. Zweitens bieten sie Datenverschlüsselung, sodass alles, was gesendet wird, nicht verwendet werden kann, selbst wenn es abgefangen wird.

Sowohl ExpressVPN als auch NordVPN bieten Benutzern Zugriff auf hochwertige Mainstream-Protokolle. Dies wird jedoch etwas eingeschränkt, je nachdem, wie Sie diese Dienste nutzen. Beispielsweise bietet die Windows-App von NordVPN nur die Wahl zwischen OpenVPN oder NordLynx.

ExpressVPN hingegen bietet seinen Windows-App-Benutzern mehr, einschließlich OpenVPN, IKEv2 und L2TP. Mehr ist jedoch nicht immer besser und vieles hängt auch davon ab, welche Plattform Sie verwenden, da sich die Optionen auch für denselben Dienst unterscheiden.

Das Wichtigste dabei ist, dass beide Anbieter das OpenVPN-Protokoll den Benutzern allgemein zur Verfügung stellen. OpenVPN ist derzeit der De-facto-Standard für die sichere Kommunikation von VPNs. Es ist relativ schnell, sicher und sehr stabil.

Fazit: Wer ist der Gewinner?

Es ist eine Zeichnung!

Verschlüsselung

Verschlüsselung ist das Verwürfeln von Daten, sodass sie, selbst wenn sie abgefangen werden, nur dann von Nutzen sind, wenn der Dieb einen Schlüssel hat. Wie bei anderen Codierungsformen liegt die Schwierigkeit beim Knacken in der Verschlüsselungsrate. Je höher die Verschlüsselungsratedesto komplexer ist es zu knacken.

NordVPN und ExpressVPN verwenden beide die höchste derzeit verfügbare Verschlüsselungsrate, 256-Bit. Dies bedeutet, dass es höchst unwahrscheinlich ist, dass jemand Ihre Daten stehlen und verwenden kann, während Sie einen seiner Dienste nutzen.

Fazit: Wer ist der Gewinner?

Es ist wieder ein Unentschieden!


3. Anonymität und Datenschutz im Internet

Der Standort eines Dienstanbieters kann wichtig sein, insbesondere bei VPNs. In der Vergangenheit gab es Fälle, in denen VPN-Dienstanbieter von Behörden gezwungen wurden, Benutzerprotokolle zu übergeben.

Sie können dies tun, da sich die Unternehmen in den Ländern befinden, die die Informationen verlangen. Ein dafür bekanntes Land sind die Vereinigten Staaten, die in der Vergangenheit ihre Rechte an VPN-Diensten ausgeübt haben, was zu Überzeugungen der Benutzer geführt hat.

Um diese unglücklichen Vorfälle zu vermeiden, wählen Sie am besten einen VPN-Dienstanbieter mit Sitz in einem Land, das die Privatsphäre der Kunden schützt. Sowohl ExpressVPN als auch NordVPN haben ihren Sitz in solchen Ländern.

Ersteres ist aus dem Britische Jungferninseln, während letzterer in registriert ist Panama.

Fazit: Wer ist besser - Express oder NordVPN?

Es ist eine Zeichnung!


4. P2P (Torrenting oder Dateifreigabe)

Sowohl P2P als auch Medien-Streaming sind wichtige Dinge, die mir am Herzen liegen. Bei der Menge von beidem, die ich mache, fragen sich viele meiner Arbeitgeber oft, wo ich die Zeit zum Schreiben finde. Mit großer Befriedigung sage ich ihnen oft, dass dies Teil der Forschung ist, die ich für meine Arbeit mache.

Im Vergleich zu NordVPN funktioniert ExpressVPN besser mit Torrenting- oder P2P-Aktivitäten.
Im Vergleich zu NordVPN funktioniert ExpressVPN besser mit Torrenting- oder P2P-Aktivitäten (ExpressVPN Überprüfung).

Bei P2P (oder Filesharing) gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen NordVPN und ExpressVPN. Letztere bieten uneingeschränkte P2P-Aktivitäten in ihrem Netzwerk, sodass Sie Torrents von jedem ihrer Server ausführen können.

P2P-Aktivitäten auf NordVPN sind auf bestimmte Server beschränkt.
Die P2P-Aktivität auf NordVPN ist auf bestimmte Server beschränkt (NordVPN Überprüfung).

NordVPN hingegen verfügt über sogenannte "speziell optimierte P2P-Server", von denen Sie nur Torrents ausführen können.

Unglücklicherweise für NordVPN ist P2P eine sehr ressourcenintensive Aktivität, und es ist wahrscheinlicher, dass sie versuchen, Benutzer auf einen kleinen Cluster von Servern zu bringen, um ihre Bandbreitennutzung oder Serverkosten zu optimieren.

Fazit: Wer ist das bessere VPN?

ExpressVPN gewinnt. Ich muss sagen, dass ich operativ beim Torrenting auf den P2P-optimierten Servern von NordVPN nie einen großen Geschwindigkeitsunterschied bemerkt habe. Aus diesem Grund würde ich die P2P-Fähigkeit von ExpressVPN auf allen Servern bevorzugen. Es macht das Leben einfach einfacher.


5. Geo-blockierter Medien-Streaming-Inhalt

Netflix ist einer meiner wichtigsten Streaming-Dienste, aber ich mache auch Tests mit YouTube und dem iPlayer der BBC. Bisher haben sowohl NordVPN als auch ExpressVPN es mir ermöglicht, diese Dienste problemlos zu streamen.

Ich bemerke manchmal eine etwas größere Verzögerung, wenn ich versuche, Netflix auf ExpressVPN zu laden, aber beide funktionieren ehrlich gesagt. Beachten Sie jedoch, dass ich nur auf Netflix-Inhalte für US-Regionen teste und diese möglicherweise nicht mit allen Netflix-Regionen funktionieren.

Fazit: Haben wir einen Gewinner?

Nein, es ist wieder ein Unentschieden.


6. Benutzerfreundlichkeit

ExpressVPN (L) - und NordVPN (R) -Schnittstelle nebeneinander
Nebeneinander Schnittstellenvergleich, links ist ExpressVPN gegen NordVPN auf der rechten Seite.

Beide Top-VPN-Dienstanbieter sind benutzerzentriert und verfügen über leicht navigierbare Schnittstellen. Von beiden bietet ExpressVPN ein traditionelleres und kompakteres Design. NordVPn hingegen verfügt über eine großartige interaktive Karte auf der Benutzeroberfläche, die die Verwendung etwas unterhaltsamer macht.

Beide Anbieter bieten Benutzern auf mehreren Plattformen auch einen offenen Zugang, wodurch sie sehr vielseitig sind. Abgesehen von Microsoft Windows bieten sie dedizierte Apps sowohl für Mainstream-Benutzer als auch für einige Nischenplattformen.

NordVPN läuft jedoch hauptsächlich auf den größeren Namen, während ExpressVPN etwas mehr geöffnet hat. Zum Beispiel wird ExpressVPN auf einigen Routermodellen vorab bereitgestellt, die über Nischen-Online-Kanäle wie Flashrouters verfügbar sind.

ExpressVPN kann auch auf Spielekonsolen wie Nintendo Switch, Playstations und Xboxes verwendet werden. Dies führt dazu, dass die Benutzerfreundlichkeit leicht nach vorne kommt.

Fazit: Welches VPN ist der Gewinner?

Es ist ExpressVPN mit einer kurzen Nase.


7. Preis

Der heilige Gral aller in diesen Tagen, wenn Auswahl eines VPN - Preis. Doch wie sehr schätzen Sie Ihre Sicherheit wirklich? Dies ist auch ziemlich subjektiv, da der tatsächliche Wert einiger Dollars zwischen zwei Personen sehr unterschiedlich sein kann.

Trotzdem ist billig gut, wenn man zwei starke Spieler wie diesen im Feld betrachtet. Bei den monatlichen Raten unterscheiden sich NordVPN und ExpressVPN geringfügig. Erstere kosten 11.95 USD / Monat gegenüber 12.95 USD / Monat bei ExpressVPN.

ExpressVPN-Preisgestaltung

ExpressVPN gibt es in drei Varianten: 1-Monats-, 3-Monats- und 12-Monats-Abonnement. Sie erhalten 3 Monate kostenlos, wenn Sie sich jährlich über unseren Promo-Link anmelden. Der durchschnittliche Preis liegt bei 6.67 USD / Monat (Hier bestellen).

NordVPN Preisgestaltung

NordVPN-Dienste werden in vier Plänen angeboten: Abonnementlaufzeit von 1 Monat, 1 Jahr, 2 Jahren und 3 Jahren. Je länger Sie sich anmelden, desto günstiger sind die monatlichen Kosten (Hier bestellen)

Dies sagt uns jedoch nicht viel, da diese Dienste häufig längerfristig häufiger abonniert werden. Hier setzen massive Rabatte ein.

NordVPN ist zum günstigsten Preis so günstig wie 3.49 USD / Monat, verteilt auf eine Laufzeit von drei Jahren. ExpressVPN kostet 6.67 USD / Monat für ein Jahresabonnement mit unserem exklusiven Angebot (Kaufen Sie 12 und erhalten Sie 3 Monate gratis). Seite an Seite scheint NordVPN viel billiger zu sein.

Wenn Sie jedoch berücksichtigen, wie viel Sie im Voraus bezahlen, kostet NordVPN tatsächlich mehr, da Sie drei Jahre hintereinander bezahlen müssen - insgesamt 125.64 USD gegenüber 15 Monaten bei ExpressVPN für 99.95 USD.

Fazit: Welches ist das bessere VPN?

NordVPN Wenn Sie mehr sparen möchten, ExpressVPN für einen niedrigeren Buy-In-Preis.


Urteil & letzte Gedanken

Vielleicht können die meisten von Ihnen anhand dieser Bewertung von ExpressVPN gegen NordVPN sehen, dass ich in Bezug auf die beiden dieser Dienstanbieter ziemlich neutral bin. Es ist zwar richtig, dass jeder einige kleine Macken hat, die ihn in bestimmten Bereichen voranbringen, in denen es darauf ankommt, aber ich würde es ziemlich gleichmäßig nennen.

Wenn ich gezwungen wäre, eine Wahl zu treffen, würde ich sagen, dass ich mich für ExpressVPN entscheiden würde, wenn ich die Kosten beiseite lege. Der Service fühlt sich reibungsloser und stabiler an, und ich stelle fest, dass er auch nach vielen Jahren im Geschäft einen sehr sauberen Ruf hat.

Für die Abenteuerlustigen unter uns wäre NordVPN eine gute Option, nicht nur in Bezug auf die Kosten, sondern auch aufgrund der Fortschrittlichkeit des Unternehmens. Sie haben keine Angst, neue Dinge auszuprobieren und haben die technische Fähigkeit, Dinge einfach besser zu machen.

Bestellen Sie jetzt

Offenlegung verdienen

Wir verwenden in diesem Artikel Partner-Links. Die WHSR erhalten Überweisungsgebühren von in diesem Artikel genannten Unternehmen. Unsere Meinungen basieren auf echten Erfahrungen und tatsächlichen Serverdaten.

Über Timothy Shim

Timothy Shim ist ein Schriftsteller, Redakteur und Tech-Geek. Er begann seine Karriere auf dem Gebiet der Informationstechnologie und fand schnell seinen Weg in die Printmedien. Seitdem arbeitet er mit internationalen, regionalen und einheimischen Medientiteln wie ComputerWorld, PC.com, Business Today und The Asian Banker zusammen. Seine Expertise liegt im Bereich der Technologie sowohl aus Sicht der Verbraucher als auch der Unternehmen.