Komplette Anfängerleitfaden für Landing Pages

Artikel geschrieben von:
  • Inbound Marketing
  • Aktualisiert: Feb 27, 2019

Wenn Sie längere Zeit bloggen, haben Sie von Zielseiten gehört. Du hast es dir gesagt brauchen Sie. Ihr WordPress-Theme hat möglicherweise eine spezielle Landing-Page-Vorlage, und Sie haben wahrscheinlich andere gesehen WordPress-Themen und Plugins, die sich auf das Erstellen von Landing Pages spezialisiert haben.

Mit jedem anderen Blogbeitrag, den Sie lesen, dass Sie "dies" tun müssen, um erfolgreich im Bloggen oder Geschäft zu sein, ist es einfach, das Rauschen einfach auszuschalten.

Wenn Sie sich jedoch nur einen einzigen Ratschlag anhören, können Sie mit Zielseiten nichts falsch machen. Richtig eingesetzt, sind Landing Pages ein mächtiges Werkzeug dazu helfen Sie dabei, Ihre Blogging-Ziele zu erreichen:

  • Möchten Sie mehr E-Mail-Abonnenten? Zielseiten können dazu beitragen, diese Anmeldungen in die Höhe zu treiben.
  • Möchten Sie mehr Produkte oder Dienstleistungen verkaufen? Zielseiten können Ihr Einkommen steigern.
  • Möchten Sie mehr Leads erhalten? Mit guten Zielseiten haben Sie mehr Leads, als Sie verarbeiten können.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Zielseiten auf Ihrer eigenen Website einrichten können, um Ihre Ziele zu erreichen.

Was ist eine Zielseite?

Eine Zielseite ist eine Seite, die vom Rest Ihrer Website getrennt ist und eine ganz bestimmte Zielsetzung hat: Ihre Zielgruppe zum Handeln zu bringen.

Da Zielseiten so laserorientiert auf ein einzelnes Ziel ausgerichtet sind, verfügen sie normalerweise nicht über die normalen Elemente, die der Rest Ihrer Website aufweist: Navigationsheader, Seitenleiste oder Fußzeile. Sie können auch ein anderes Aussehen und Design als der Rest Ihrer Website haben.

Der Zweck der einfachen, schnörkellosen Landingpage ist, dass Ihre Besucher keine Ablenkungen haben und keine andere Wahl haben, als zu konvertieren oder auf den Zurück-Button zu klicken.

Ein gutes Layout für die Landing Page (Kredit: Zauberbrand).

Wann sollen Landing Pages verwendet werden?

Es gibt zwei Haupttypen von Zielseiten:

  1. Click-through-Zielseiten mit dem Ziel, dass der Besucher auf einen Link oder eine Schaltfläche klickt.
  2. Lead-Generation-Zielseiten mit dem Ziel, den Besucher dazu zu bringen, ein Formular auszufüllen (in der Regel, um Verkaufsfortschritte für Ihr Unternehmen zu erzielen).

Bei Click-through-Zielseiten sollte Ihre Kopie dazu dienen, Ihre Zielgruppe von den Vorteilen des Kaufs dieses Produkts oder dieser Dienstleistung zu überzeugen.

Für Zielseiten der Leadgenerierung ist es eine gute Idee, den Besuchern einen Anreiz zu geben, ihre Informationen wie z Werbegeschenk für neue E-Mail-Abonnenten.

Sie könnten auch anbieten:

  • Ein kostenloses E-Book oder Whitepaper
  • Anmeldung für ein kostenloses Webinar
  • Eine kostenlose Beratung
  • Ein Rabatt-Gutschein
  • Eintritt zu einem Giveaway oder Wettbewerb
  • Eine kostenlose Testversion
  • Benachrichtigung über eine zukünftige Produkteinführung

Hubspot stellte fest, dass je mehr Zielseiten Sie haben, Je mehr Leads Sie bekommen:

Während die meisten Unternehmen keinen Anstieg der Leads feststellen, wenn sie ihre Gesamtzahl der Zielseiten von 1-5 auf 6-10 erhöhen, verzeichnen Unternehmen einen Anstieg der Leads um 55%, wenn sie ihre Anzahl der Zielseiten von 10 auf 15 erhöhen. Und schauen Sie, wie dies zu Indexspitzen führt, wenn ein Unternehmen über 40 oder mehr Zielseiten auf seiner Website verfügt.

Vorteile der Verwendung von Landing Pages

Warum sollten Sie eine Zielseite und nicht nur eine normale Seite auf Ihrer Website verwenden?

Der Hauptgrund ist, dass sie die Conversion-Raten erhöhen. Wenn Sie eine Seite auf Ihrer Website haben, deren Ziel es ist, die Besucher dazu zu bringen, Maßnahmen zu ergreifen - was immer diese Aktion auch sein mag -, ergreifen sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Maßnahmen auf einer Zielseite.

Zielseiten haben auch zusätzliche Vorteile:

Nutzen Sie #1 - Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Zielgruppe besser anzusprechen

Auf Ihrer Hauptwebsite sieht jeder Besucher dieselbe Website.

Mit Zielseiten können Sie jedoch leicht verschiedene Angebote für verschiedene Zielgruppen erstellen. Dies ist sehr hilfreich, wenn Sie mehrere haben Personen du versuchst zu zielen.

Mit separaten Zielseiten können Sie die Sprache Ihres Publikums sprechen und sie leichter überzeugen.

Vorteil # 2 - Sie sind einfach zu ändern

Wenn Sie alle Ihre Besucher auf Ihre Homepage leiten, wird es schwierig, etwas zu experimentieren und große Änderungen vorzunehmen, um Ihre Conversions zu steigern. Jede Änderung, die Sie vornehmen, betrifft alle Ihre Besucher und möglicherweise sogar Ihre gesamte Website.

Eine einzelne Zielseite ist viel agiler. Sie können die gewünschten Änderungen nur auf dieser einen Seite vornehmen, ohne den Rest Ihrer Website zu beeinträchtigen.

Vorteil # 3 - Sie sind einfach zu testen

Jedes Mal, wenn Sie Änderungen an Ihrer Zielseite vornehmen, können Sie problemlos verschiedene Änderungen testen, um zu sehen, was am besten konvertiert.

Viele Landing Page-Tools verfügen über integrierte A / B-Testtools, mit denen Sie sogar die beste Version Ihrer Seite auswählen können, sowie über Berichtstools, mit denen Sie sehen können, wie Ihre Seiten bei Conversions helfen (mehr zu diesen Tools unten).

So erstellen Sie Ihre eigenen Zielseiten

Es gibt drei Schritte zum Erstellen eigener Zielseiten:

  1. Bestimmen Sie Ihr Ziel
  2. Schreibe den Inhalt
  3. Entwerfen Sie die Seite

Oben haben wir uns einige Ziele für Ihre Zielseiten sowie Anreize für Ihr Publikum angeschaut.

Effektives Copywriting

Sehen Sie sich zum Schreiben des Inhalts einige unserer früheren Artikel über Techniken zum Kopieren von Texten an, die Ihnen dabei helfen, Ihre Besucher zu überzeugen:

  1. 5-Regeln für schnelles Schreiben von Blogs
  2. 25-Regeln zum Schreiben verrückter guter Sätze
  3. Hör auf, deine Leser zu erschrecken - Mach dein Schreiben einfach

Tools zum Erstellen von Zielseiten

Zum Gestalten Ihrer Zielseite ist es am einfachsten, wenn Sie ein Zielseiten-Tool verwenden. Es gibt eine Menge Möglichkeiten, aber hier sind einige der beliebtesten:

1-Thrive Themes Landing Pages

Thrive Themen hat ein WordPress-Plugin nur zum Erstellen von Landing-Pages. Im Lieferumfang sind Dutzende vorgefertigter Vorlagen enthalten, die zur Optimierung der Konvertierung entwickelt wurden. Es verfügt über eine einfache Drag-and-Drop- und Klick-Schaltfläche zum Bearbeiten, sodass Sie nicht wissen müssen, wie Sie zum Anpassen Ihrer Seiten Code hinzufügen, um sie einzigartig zu machen oder um sie an Ihr eigenes Branding anzupassen.

2- OptimizePress

OptimizePress bietet sowohl ein Premium-WordPress-Theme als auch ein Plugin mit einem Tool zum Erstellen von Zielseiten. Es enthält einen Drag-and-Drop-Editor, mit dem Sie Ihre Inhalte ganz einfach anpassen können, sowie eine Vielzahl von Vorlagen für den Einstieg.

OptimizePress bietet mehr als 60-Landing-Page-Vorlagen in ihrem bezahlten Tarif (ab $ 97).

3-LeadPages

LeadPages ist eine Zielseitenerstellungsplattform mit einer Reihe von Tools zum Erstellen und Optimieren von Zielseiten. Es ist für ein monatliches Abonnement verfügbar. Es funktioniert mit WordPress, aber auch mit jeder anderen Website, da Sie es einfach mit HTML implementieren können.

Best Practices für hochkonvertierende Landing Pages

Bereit für den Start Ihrer ersten Zielseite? Beachten Sie diese Tipps und stellen Sie sicher, dass Sie testen, was für Sie funktioniert:

Best Practice # 1 - Entfernen Sie Ablenkungen und machen Sie Ihr CTA klar

Ob es ein großer bunter Knopf oder eine offensichtliche Opt-in-Form ist, Ihre Besucher sollten auf einen Blick wissen, welche Aktion sie genau ausführen sollen.

Open Mile stellte fest, dass das Entfernen von Unordnung und die Vereinfachung des Designs der Zielseite sowie der CTA zu einer sehr offensichtlichen kontrastierenden Schaltfläche wurden. erhöhte ihre Conversions um 232%.

OpenMile-AB-Testing-Vergleich

SAP BusinessObjects hat festgestellt, dass zusätzlich zu einem vorhandenen Download-Link eine große orangefarbene Schaltfläche zum Herunterladen hinzugefügt wird. erhöhte ihre Conversions um 32%. Das Weingut, ein Luxushotel in London, fand auch heraus, dass das Hinzufügen eines großen Buttons die Conversions um 32% erhöht hat.

Weinberg-Abstinenz-Zusammenfassung

Best Practice # 2 - Benutze Aktionsworte

Achten Sie beim Schreiben Ihrer Überschriften und Texte darauf, aktionsorientierte Wörter zu verwenden.

L'Axelle hat lediglich ihre Kopie von emotionsbasierten zu aktionsbasierten Versionen geändert und konnte ihre Konvertierungen nahezu verdoppeln:

Der Wortlaut von Überschrift und Text hatte große Auswirkungen auf die Konvertierung - ein Take-Action-Feeling übertraf 93% besser.

Die aktionsorientierte Kopie, die in der Version rechts verwendet wird, hat die Konvertierung um 93% erhöht.

Landing-Pages-Action-orientierte-Kopie

Best Practice # 3 - Verwenden Sie Bilder von Personen

So überzeugend Ihre Kopie auch sein mag, wenn Sie ein Bild einer Person sehen, können sich Ihre Zuhörer besser damit identifizieren, da sie sich selbst am Ort dieser Person visualisieren können.

In einem A / B-Test von 37signaleSie fanden heraus, dass ein Bild einer Person ihre Conversions mehr als verdoppelte.

Best Practice # 4 - Stimmen Sie Ihr Angebot mit Ihrer Werbung ab

Wenn Sie ein kostenloses E-Book auf Facebook bewerben, sollten Ihre Besucher auf eine Zielseite gebracht werden, die speziell für das Herunterladen dieses E-Books gedacht ist. Frustriere sie nicht, indem du sie dazu bringst, danach zu jagen (sie geben auf!).

Oli Gardner von Unbounce sagt:

Immer wenn Sie den Umrechnungsimpuls brechen, geben Sie Ihrem Besucher einen Schlag ins Gesicht und sagen ihm, dass er auch anderswo hingehen kann (Quelle).

Best Practice #5 - Konzentrieren Sie sich auf spezifische Vorteile

Egal, welches Ziel Sie haben, Sie müssen Ihrem Publikum einen guten Grund geben, aktiv zu werden. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Kopie darauf konzentriert, was Ihre Besucher erhalten und warum dies wichtig ist.

Die Sims erhöhte ihre Registrierungen um 128% Sie müssen lediglich ihre Kopie ändern, um sich auf das überzeugendste Angebot zu konzentrieren. Nachdem sie einige verschiedene Varianten getestet hatten, stellten sie fest, dass die Spieler besser auf bestimmte Angebote reagieren. Während das Original gerade sagte: "Jetzt anmelden", sagte die endgültige Version: "Registrieren Sie Ihr Spiel und erhalten Sie eine kostenlose Stadt!". Spezifität ist der Schlüssel - und es tut nicht weh, klar zu machen, dass das, was Sie anbieten, ist kostenlos!

Best Practice # 6 - Fügen Sie Bewertungen und Testimonials hinzu

Wenn Sie Ihre Zielgruppe bitten, Maßnahmen zu ergreifen, bitten Sie sie, Ihnen zu vertrauen, insbesondere wenn diese Aktion die Übermittlung von Zahlungsinformationen beinhaltet. Sie können Ihrem Publikum auf verschiedene Arten Signale Ihrer Vertrauenswürdigkeit geben, aber eine der effektivsten Möglichkeiten ist die Überprüfung.

Laut MarketingLand geben 90% der Kunden an, dass sie ihre Kaufentscheidung treffen beeinflusst von Online-Bewertungen. Denken Sie darüber nach, wann Sie zuletzt etwas online gekauft haben - Sie lesen wahrscheinlich zuerst die Rezensionen.

Bekleidungsgeschäft für Damen Feigenblätter festgestellt, dass das Hinzufügen von Bewertungen zu ihrer E-Commerce-Website macht alle ihre Website-Besucher 35% eher einen Kauf tätigen. Eine weitere Fallstudie von WikiJob festgestellt, dass das Hinzufügen von einfachen Testimonials auch ihre Verkäufe von 34% erhöht.

Best Practice # 7 - Testen Sie Ihre Anmeldeformulare

Die gesamte Zeit, die Sie für die Einrichtung Ihrer Zielseite benötigen, wird verschwendet, wenn Ihre Formulare nicht funktionieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Live-Opt-In-Formular testen, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert.

Erstellen Sie heute Ihre erste Landing Page!

Wenn Sie ein paar weitere Beispiele benötigen, um loszulegen, werfen Sie einen Blick auf unsere Posts auf 9 Best Landing Pages und was Sie von ihnen lernen können.

Wählen Sie dann eines der oben genannten Tools aus, damit Sie Ihre Conversion-Raten verfolgen und sehen können, wie sie sich mit Zielseiten verbessern. Sie werden schockiert sein über den Unterschied, den sie machen!

Über KeriLynn Engel

KeriLynn Engel ist ein Texter und Content-Marketing-Stratege. Sie arbeitet gerne mit B2B & B2C Unternehmen zusammen, um qualitativ hochwertige Inhalte zu planen und zu erstellen, die ihre Zielgruppe ansprechen und konvertieren. Wenn Sie nicht schreiben, können Sie sie finden, wenn sie spekulative Romane liest, Star Trek sieht oder Telemann Flötenphantasien an einem lokalen offenen Mikrofon spielt.

Verbinden: