14 Gründe Link Building gehört zu Marketing (nicht SEO noch Google)

Artikel geschrieben von:
  • Inbound Marketing
  • Aktualisiert: Juli 01, 2019
SiteFox - "Je mehr Websites mit Ihnen verlinkt sind, desto mehr steigt Ihre Glaubwürdigkeit."

SiteFox - "Je mehr Websites mit Ihnen verlinkt sind, desto mehr steigt Ihre Glaubwürdigkeit."

Ich liebe, was SiteFox auf das Bild oben geschrieben hat-

Je mehr Websites mit Ihnen verlinkt sind, desto mehr steigt Ihre Glaubwürdigkeit.

Sicher, ein Backlink kann in einen negativen Kontext gestellt werden - zum Beispiel, wenn der Autor einen Link zu Ihnen herstellt, um der Welt zu zeigen, wie schrecklich und unprofessionell Ihre Website ist - das ist nicht gerade angenehm für Sie! Auch wenn die Realität dieses Arguments umstritten ist - oder wenn Ihr Link nur dazu dient, eine Liste nützlicher Ressourcen ohne kontextbezogenen Kommentar zu füllen -, ist die Tatsache, dass Ihre Website überhaupt Links erhält, ein Zeichen der Beliebtheit.

"Ja, wir wissen! Google hat unseren Kopf mit dieser Beliebtheit gefüllt! "

Ja ich weiß auch Aber ich spreche hier nicht über die Popularität von Google.

Dies ist die Popularität, die Sie unabhängig von Suchmaschinen erhalten.

Unabhängig davon, ob Links ein Nofollow-Attribut enthalten oder nicht.

Unabhängig vom Kontext.

Es ist die Popularität, die sich aus der Sichtbarkeit ergibt.

Und genau deshalb hat Link Building nichts mit SEO zu tun haben.

Link Building ist rein, einfach, schön Marketing am besten

Social-Media-Kampagne

Was ist der Linkaufbau, wenn keine Backlinks auf anderen Websites platziert werden, um die Sichtbarkeit zu erhöhen?

Und ist Sichtbarkeit nicht ein oberstes Marketingziel, das den Verkaufsprozess einleitet?

Sie ermöglichen es Ihrer Zielgruppe, die Existenz Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung anzuerkennen, sagen Sie es ihnen warum Es kann die Lösung sein, nach der sie gesucht haben, einen Call-to-Action hinzufügen und warten.

Und werden sie dann endlich kaufen? Herunterladen? Benutzen?

Roger Montti (martinibuster bei WebmasterWorld) sagt:

„Link Building für Verkehrs- und Verkaufsarbeiten. Sie müssen nur die Vorstellung überwinden, dass das Linkbuilding ausschließlich für Rankingzwecke dient. Wenn Sie darüber hinausgehen, werden Sie erstaunliche Möglichkeiten für Ihr Unternehmenswachstum finden, da Sie nicht länger von SEO-Überlegungen wie Ankertext oder PageRank gefesselt werden, ob ein Link Do-follow oder umgeleitet wird.

1. Building Links baut Verbindungen auf

Sie machen kein Reputationsmarketing, ohne zuerst Verbindungen aufzubauen - wenn Sie sich wirklich mit Leuten in Verbindung setzen, die möglicherweise an Ihrem Service oder Produkt interessiert sind, ihnen helfen und sich mit ihnen anfreunden, steigt Ihre Reputationsbewertung - und auch der Verkauf.

Wo soll ich anfangen?

Sie können soziale Medien verwenden, um sich mit potenziellen Kunden zu verbinden. Wenn Sie zu Hause oder Baby-Care-Produkte verkaufen, können Sie Mamy Blog-Verzeichnisse besuchen und finden Sie interessante Blogger, die Sie per E-Mail und eine Beziehung mit beginnen können, bevor Sie sie für einen Link im Austausch für ein Muster oder eine Zahlung fragen.

„In der Tat ist es absolut machbar, Links zu erhalten, sobald man sich wie ein Mensch verhält. Menschen sind soziale Wesen. Sie wollen Freunde finden. Du musst perfekt du selbst sein, damit die Leute dich anfreunden und das Wort über deinen Inhalt verbreiten. ”- TadChef, "Das Tao des Link Building" bei Ahrefs.com

2. Link-Building greift in die Konversation ein

Die Schaltung von Backlinks treibt Menschen dazu, online zu interagieren und sich einer Diskussion anzuschließen. Wenn du deinen Link vor Leuten bringst, gibst du ihnen die Chance zu sehen, was du tust und kommentierst. Wenn Sie Shampoo und Kosmetika verkaufen, hat der Kauf eines Links aus einem Kosmetikblog das Potenzial, mehr Buzz (siehe #12) von ähnlichen Bloggern zu bekommen, die regelmäßig auf dem Blog sind, von dem Sie gekauft haben - sie werden neugierig, geben Ihre Website und Ihr Produkt versuchen, dann hinterlassen Sie einen Kommentar oder eine Rezension.

Wie können Sie Gespräche anregen?

Am einfachsten ist es, den Link in einem Blog-Beitrag zu kaufen, der eine kurze Rezension enthält, und den Blogger zu bitten, seinen Lesern einen CTA zu hinterlassen. Im Allgemeinen löst jeder gut platzierte Link die Konversation aus, wenn Sie den Besuchern Ihres Webmasters genügend Gründe geben, es zu versuchen. Wenn Sie Ihren Link beispielsweise dort platzieren, wo der Webmaster Ressourcen auflistet, die mit Tipps oder Rezepten verbunden sind, ist dies ein gutes Potenzial.

3. Link Building zieht interessante Interessenten an

Wenn #2 zum Starten von Konversationen verwendet wird, funktioniert es auch, um Ihren Trichter mit Leads zu füttern! Interessierte Interessenten finden Sie über Links, so dass sie besser dort platziert werden, wo Ihre Interessenten sie normalerweise finden.

Wie kann man Neugier wecken?

Anstatt Ihren Interessenten direkt auf Ihre Homepage zu schicken, verweisen Sie ihn auf eine Zielseite mit einem Freebie, machen Sie den Ankertext relevant oder lassen Sie den Webmaster den Ankertext nach dem Ausprobieren des Freebie auswählen (Sie wissen, dass der Webmaster selbst ein potenzieller Kunde sein kann) , machst du?).

4. Link Building schafft die erste Brücke

Ihre Website ist so ziemlich einsam, nutzlos und unbekannt, bis Sie den ersten Backlink erhalten. Aber wenn Sie tun, was Google sagt - haben Sie eine gute Website und hoffen, dass jemand auf Sie verweist - sind Sie ohne Website besser dran. Wenn dies der Fall ist, können Sie Papierflieger und Broschüren besser nutzen.

Linkbuilding erstellt eine erste Brücke zwischen Ihrer Website und der Welt des Webs.

Brücken bauen bedeutet, sich selbst und anderen eine Möglichkeit zu geben. Bekannt werden bedeutet die Chance Geschäfte zu machen.

5. Link Building ist Werbung

In der Werbung geht es darum, vor potenziellen Kunden sichtbar zu werden.

Ist Linkbuilding nicht dasselbe? Es ist Inbound Marketing. Es geht darum, von Interessenten gefunden zu werden und wandeln Sie sie zuerst in Leads und dann in Kunden um.

Wie kann Werbung effektiv gemacht werden?

Sprechen Sie einfach mit dem Inhaber der Website. Ein Webmaster kennt seine Website in- und auswendig, kennt die Schwachstellen und Stärken der Seite, auf die Sie abzielen, und weiß, wie Sie Ihre Inhalte besser ihren Lesern präsentieren können.

In der Werbung sollte es mehr um Zusammenarbeit und echte Arbeitsmoral gehen. Außerdem sollte jede Werbung unter Beibehaltung eines "natürlichen" Faktors veröffentlicht werden. Bereits im Mai beteiligte ich mich an einer Diskussion zu Copybloggers Ethik in der einheimischen Werbung und schlug zwei Ansätze vor:

  1. Eigentümer und Werbetreibender der Website diskutieren Werbeinhalte, um die Erwartungen und Interessen der Leser mindestens in der Mitte zu erfüllen, damit sich die beworbenen Inhalte und ihr Stil nicht unnötig und misstrauisch anfühlen
  2. Vermeiden Sie die Verwendung von „Sponsored By“ am oberen oder unteren Rand der Anzeige, da die Leute dies einfach nicht sehen - sie wechseln direkt zum Inhalt. Eine Alternative könnte ein Absatz direkt über der Anzeige sein - in normaler Schriftgröße, kein Kleingedrucktes! - so was: Hinweis: Dieser Artikel wurde von der Firma ABC promotet, um das Produkt bekannt zu machen. Wir haben jedoch alle darauf geachtet, dass der Inhalt für Sie hilfreich und interessant ist. Viel Spaß beim Lesen!

6. Link Building ist für die Sichtbarkeit

Durch das Verknüpfen wird Ihre Website real, greifbar und bekannt.

Und wenn Ihre Linkbuilding-Möglichkeit ein Gesicht und einen Mund zum Sprechen hätte, würde sie rufen: "Finden Sie! Sei anerkannt! "Direkt in dein Ohr.

Wie ich vorher sagte, Beim Marketing geht es darum, gefunden zu werden, gemocht und von Ihren Interessenten / Lesern genutzt. Je relevanter die Links sind, die Sie entweder redaktionell oder über Linkbuilding-Methoden erhalten, desto größer sind die Chancen, einen Verkauf zu tätigen oder Ihre Traffic-Conversions zu steigern.

7. Link Gebäude ist Outreach

Wenn Sie verlinken, rufen Sie die Seite auf, die verlinkt wird. Ein Link bedeutet, dass Sie den Webmaster anrufen, winken und sagen: „Hey, schau, du wurdest zitiert!“.

Sie müssen jedoch nicht warten, bis der Webmaster Ihren Link gefunden hat. Sie können ihnen eine E-Mail senden oder sie über soziale Medien kontaktieren und ihnen mitteilen:

Sehr geehrter Webmaster,

Ich habe Ihren Blogpost so sehr geschätzt, dass ich ihn hier verlinken wollte: URL

Ich hoffe, Sie können vorbeikommen und lassen Sie mich wissen, wenn Sie meine Inhalte mögen!

Vielen Dank!

oder-

Hey @Writer! Dein Nischenartikel ROCKS! Ich habe es hier erwähnt- URL To, wenn Ihr nächster Post?

Genau wie du, Webmaster lieben es, Erwähnungen zu bekommen, und manchmal werden sie dich als ein Zeichen der Dankbarkeit und ein Siegel, dass eine neue Beziehung geschaffen wurde, verknüpfen.

Dies ist das genuinste Marketing!

Außerdem können Sie auch Ihre Haupt-Linkbuilding-Übung freundlich gestalten was Garrett French darüber im Search Engine Land sagt.

8. Link Gebäude verkauft

Link zu Ihrem Unternehmen an allen richtigen Orten und diese Links bringen Sie gezielt Kunden. Oder Benutzer. Oder Leser. Genau die richtigen Leute.

Dies ist der Grund, warum das Erstellen von Junk-Links - ausschließlich zum Manipulieren der SERPs von Google - für seriöse Unternehmen niemals funktioniert hat und wird - es sei denn, Sie veranlassen potenzielle Kunden, auf diesen Link zu klicken, Sie zu besuchen und bei Ihnen den Ankertext und den Hyperlink zu kaufen sind für nichts gut.

Wie man Links baut, die verkaufen

Es ist egal, ob der Link nicht folgt oder nicht, es ist den Besuchern egal. Solange sie es als vertrauenswürdig und hilfreich empfinden.

Sie müssen die Lösung für ihr Problem sein.

Anchor-Text, der am Punkt ist. Hyperlink, der zu einer Landing-Page, einem Blog-Post oder einem Informationspaket führt, das zumindest einen Teil der Lösung kostenlos anbietet, bevor der Besucher zum Kunden wird.

Spielen Sie Ihre Linkbuilding-Karten gut aus und Sie werden erste Ergebnisse sehen.

9. Link Building hilft anderen Menschen

Sie würden denken, dass der Austausch von Links zu Wohltätigkeitsseiten nichts anderes als ein egoistischer Weg ist, diese armen Organisationen zu nutzen, nicht wahr?

Falsch.

Linkbuilding auf Noprofit-Websites hilft dabei, eine Community zu schaffen, in der Menschen Hilfe suchen und Verbindungen zu anderen knüpfen können, die ihre Probleme teilen.

Wenn Sie eine Community erstellen, profitieren Sie nicht nur von einem erhöhten Ansehen.

Oder Kunst / Schreiben, die Links teilen, um anderen zu helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern

10. Link Building hält das Web zusammen

Reigen

Wie Kinder, die sich zu einem Ring a Ring-o'Roses zusammenschließen, wird das Website-Web durch Links zusammengehalten. Sie entfernen Links, Sie zerstören das Web.

Was bedeutet das für das Marketing?

Nun, es ist ganz einfach: Sie müssen Ihr Publikum erreichen, aber Sie können dies nur online tun, wenn Sie Straßen haben, die Ihre Website mit anderen verbinden. Niemand würde wissen, dass Ihre Website existiert, ohne dass andere Websites auf sie verlinken, sie sozial teilen oder sie per E-Mail versenden.

In der Tat schafft das Erstellen von Links eine optimale Umgebung für effektives Marketing, da es einen Tunnel öffnet, um anderen Personen zu ermöglichen, Ihre Website und damit Ihre Dienste zu finden.

11. Link Building ist Verkehr

Die Leute benutzen Links, um neue Orte zu finden, die sie besuchen, empfehlen und lieben. So sollte es im Web sein. Der Inhalt sollte interessant sein, aber wir brauchen Links, um ihn zu finden, und der Ankertext muss ihn auch interessant machen.

'Interessant' bedeutet entweder einen Markennamen, der von kontextbezogenem Text umgeben ist, oder einen beschreibenden Ankertext, der nicht spammig aussieht.

Dies ist ein gutes Beispiel-

Beispiel Inc. ist meine Lieblingsmarke, weil ...

Das ist nicht-

Ich mag billige Hotelzimmer Chicago weil ... nicht ist.

Du brauchst gute Links und guten Ankertext dazu locken einen Besucher zum Klicken und Einbringen von Verkehr.

Ohne Traffic gibt es keine Conversions. Ohne Konvertierungen gibt es keine Geschäfte.

Gezielter Verkehr ist wirklich die erste und wichtigste Rolle der Link Building in Ihrem Marketing-Plan.

12. Link Building ist Buzz

Ein bisschen Emotion tut nicht weh. Tatsächlich hilft es Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung, sich abzuheben! Das ist der Grund, warum so viele Marken verwendet werden Sozialer Funke Blogger einstellen, um interessante Blogposts für sie zu schreiben - die ehrliche Meinung, die Visuals und die Links machen Marken bekannt und geschätzt.

Ja, es kann wie ein Zauber wirken, wenn Sie das Branding ernst nehmen und dem Blogger helfen, den Wert hinter Ihrem Produkt zu erkennen. Nur so können Blogger ihr Publikum beeinflussen und Ihrer Marke dabei helfen, einen soliden Ruf aufzubauen.

Unnötig zu erwähnen, dass der Ankertext echt aussehen sollte und natürlich mit dem Text fließen sollte. Lies meinen Rat für den Ankertext nach Reason #14.

13. Link Building ist Wissensaufbau

Durch Ihre Links lernen die Menschen neue Dinge und ihr Lebensstil verbessert sich.

Das ist auch Marketing.

Der hilfreiche Faktor beim Linkaufbau liegt in der Qualität der verlinkten Inhalte. Wenn Ihr Inhalt dem Leser dabei hilft, Wissen zu sammeln, das er sofort anwenden kann, wird Ihre Marke mit Sicherheit in Erinnerung bleiben, geschätzt und geteilt.

14. Link Building ist definitiv kein SEO (und es ist NICHT für Google)

In der Tat ist es nicht. Linkbuilding gab es lange vor Google und der linkbasierten Suche. Linkbuilding ist also eine SEO-Technik. Es hilft zwar beim linkbasierten SEO, aber nicht gehören verbunden.

Stellen Sie sich für einen Moment vor, Sie wären ein 1999-Webmaster mit einer Website. Suchmaschinen sind eine neue Sache, Sie verwenden Verzeichnisse und Webringe, um andere Websites zu finden. Auf jeden Fall werden Sie Ihre zu den Auflistungen hinzufügen, damit andere Sie auch finden können.

Aber das ist nicht genug, da Verzeichnisse und Webringe viele Websites auflisten und Ihre nur eine Zahl ist. Was ist zu tun? Oh, Sie werden wahrscheinlich eine Freundin bitten, Sie auf ihrer Website zu verlinken. Sie geben Informationen an, die ihre Besucher möglicherweise nützlich finden. Sie sind also sicher, dass sie es richtig machen wird, wo immer sie Sie verlinkt.

Wenn Sie schon dabei sind, fragen Sie doch, ob Sie auch zu ihrer Blogroll hinzugefügt werden sollen. Und vielleicht kann sie ihren Kontakten per E-Mail mitteilen, dass ihr Kumpel eine neue Website mit vielen guten Dingen hat?

Jetzt schnappst du dir deine URL und gehst zu deinem Lieblingsforum, fragst den Admin, ob du einen Thread dazu schreiben kannst (oder geh einfach und mach es wenn das Forum ein Forum für Promotions ist) und stell deine Sachen den anderen Mitgliedern vor.

Großartig! Besucher beginnen zu kommen und hinterlassen süße Nachrichten per E-Mail oder in Ihrem Gästebuch. Zeit, eine Mailingliste zu erstellen ...

Das war Online-Marketing in 1999, Leute. Und es ist immergrün, meinst du nicht auch?

Imbiss: Hab keine Angst zu verlinken und dich verlinken zu lassen!

Ankertexte? Lassen Sie den Inhaber der Website wählen!

Niemals jemals dem Webmaster etwas über diese Zeilen sagen:

Hallo! Verbinden Sie sich mit "billige Zimmervermietung Paris" zurück und lassen Sie es in Ihrem Post natürlich aussehen!

Was?! Sind Sie im Ernst? Wie soll Ihr armer Webmaster Sie "natürlich" mit dieser Art von Ankertext verknüpfen?

Bei einer solchen Anfrage wird möglicherweise nicht nur Ihre Linkanfrage abgelehnt, sondern Sie werden definitiv als großer, fetter Spammer eingestuft - und wir sprechen hier nicht von Suchmaschinen.

Ich werde nie müde werden, das zu wiederholen- überlasse den Ankertext dem Webmaster!

Sie kennen ihren Blog, ihre Leser und ihren Schreibstil. Wenn Sie also Ihrer Sache helfen möchten, sollten Sie nicht die Freiheit eines Webmasters einschränken, sich zu verlinken.

Und bitte, bitte - HÖR auf, an Schrottankertext zu denken. Um Ihrer selbst willen. Die Leute klicken nicht auf Spam-Links - und wenn doch, erzielen Sie weder einen Verkauf noch verdienen Sie einen Leser.

Link Gebäude Methoden

Bevor Sie diesen Abschnitt lesen, möchte ich zwei Punkte klarstellen:

  1. Einige dieser Methoden werden von Google als "veraltet" eingestuft. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich eine Strafe erhalten, wenn Sie ausgehende Links nicht mit einem rel = nofollow versehen.
  2. Verwenden Sie diese Methoden mit rel = nofollow, wenn Sie Googles Zorn fürchten, aber wenn Sie wie ich sind und keine geben Schlumpf Über Googles Meinung nach werden nackte URLs in Ordnung sein. Schließlich werden Sie Links aufbauen, um die Sichtbarkeit vor Ihrer Zielgruppe zu erhöhen und nicht um die SERPs von Google zu manipulieren, oder? ;)

Verknüpfungsvorschlag

Es ist ganz einfach: Wenden Sie sich an Webmaster, die Sie lieben und schätzen, und bieten Sie ihnen nützliche Inhalte von Ihrer Website, auf die sie verlinken können. Vielleicht ist das eine schöne Ergänzung zu den Ressourcen, die sie bereits mit ihren Besuchern teilen?

Beispiel:

„Hi Name! Wie ist es dir gegangen? Ich bin einer deiner Fans und verfolge dich seit einem Jahr. Ich mochte Ihren Blogeintrag / Ihre Ressourcenseite / Ihren Inhalt und vielleicht würde dieser Blogeintrag, den ich geschrieben habe, eine hilfreiche Ergänzung zu den von Ihnen verlinkten Ressourcen darstellen? Lassen Sie mich wissen, wenn Sie sich dafür entscheiden, es zu verwenden. :) Es wäre mir eine Ehre!"

Link Exchanges

Dies ist eine der ältesten Methoden, um online Sichtbarkeit zu erlangen, die soziale Beziehungen fördert. Und glauben Sie mir - wenn es nicht mit einer Beziehung beginnt, machen Sie alles falsch.

In der Tat sollte der Linktausch erst stattfinden, nachdem Sie eine Verbindung mit dem Website-Eigentümer hergestellt haben, auf den Sie abzielen. Dies zu tun, bevor Sie eine Beziehung (oder besser eine Freundschaft!) Aufbauen, ist eine todsichere Möglichkeit, die kostbare Chance zu verlieren, über Linkbuilding zu vermarkten und Ihr professionelles Netzwerk zu erweitern.

Also, mach es gut!

Beispiel:

„Textlink - Dies ist die Website meiner Freundin Luana, die viele Werbegeschenke anbietet. Ich benutze sogar eine hier! "

Sponsored Inhalt

Sie wissen, gesponserte Blog-Posts, Reviews, Advertorials, Freebies. All diese interessanten Dinge, die Sie möglicherweise nicht verwendet haben, weil Google sie missbilligt (nicht wegen des Inhalts, sondern weil Werbetreibende nur selten NoFollow-Links verwenden). Egal was, das ist Inhalt mit großem Umwandlungspotenzial und jeder Link zählt.

Eine ideale Outreach-Nachricht würde die folgenden Teile enthalten:

  • Eine Zusammenfassung darüber, was Sie tun, warum Sie sich an diesen bestimmten Webmaster wenden, um gesponsert zu werden, und welchen Nutzen die Zusammenarbeit für ihn hätte.
  • Eine Anfrage nach Informationen über die Link-Richtlinien des Webmasters - es ist in Ordnung, entweder einen nackten oder einen nicht verfolgten Link zu erhalten, aber Sie sollten den Webmaster vorher darüber informieren, dass Ihnen keine der folgenden Attribute etwas ausmachen. Viele Website-Besitzer wissen, dass Werbetreibende oft nur nach Linksaft suchen.
  • Eine freundliche Ermutigung, zuerst Ihre Website zu besuchen und dann mit dem Ankertext darauf zu verlinken, wird der Webmaster mehr finden passend für ihren Inhalt und ihre Leserschaft.

Bezüglich Zahlungsbedingungen erkundigen Sie sich beim Webmaster. Einige haben eine Preisliste für gesponserte Inhalte, die sie schreiben.

Teilen Sie ein Freebie

Wertvolle Werbegeschenke werden ziemlich einfach viral, besonders wenn das, was Sie teilen, immergrüner und nischenspezifischer Inhalt ist.

Lassen Sie Links jedoch nicht einfach fallen - vermarkten Sie sie!

  • Machen Sie eine unterhaltsame und ansprechende Landingpage
  • Geben Sie Ihren Nutzern einen Newsletter, an dem sie teilnehmen können
  • Werde interviewt (WARUM bist du auf dieses coole Freebie gekommen?)
  • Laden Sie Ihre Nutzer ein, ihre Erfahrungen mit Ihrem Freebie als Gastbeitrag oder Newsletter-Artikel zu teilen

Wirklich, Himmel ist die Grenze für Ihr Freebie-Marketing-Potenzial. Werde kreativ!

Social Media Reichweite

Erreiche Menschen und freunde dich an. Dann werden sie sich mit dir verbinden.

Und nein, es handelt sich nicht um die "guten Inhalte und Hoffnungen", die Google-Sprecher ständig empfehlen.

Worüber ich hier spreche, ist ein einfacher Prozess:

  • Nutze soziale Medien, um eine Liste potenzieller Linker zu erstellen, mit denen du etwas teilen kannst (eine Nische, ein Interesse, eine Geschäftsmethode, sogar ein Hobby).
  • Treten Sie in Kontakt und pflegen Sie die Beziehung
  • Irgendwann lernen Sie die Websites des anderen auswendig kennen - dann können Sie einen Link vorschlagen (siehe Verknüpfungsvorschlag in diesem Abschnitt)

Lass es natürlich nicht so aussehen, als ob der Link alles ist, was du suchst. Die Beziehung sollte echt sein, auch wenn sie einen gegenseitigen Nutzen hat.

"Gegenseitig", ja. ;) Denn auch wenn Sie nicht auf sie verlinken, haben Sie doch sicher etwas zu bieten, oder?

Social-Sharing

Sie wissen, wie das funktioniert - greifen Sie auf Ihren Link zu, fügen Sie einen Titel und einen Hashtag hinzu (für Twitter und Facebook), und schon kann es losgehen. Einfach richtig?

Ähm, entschuldige, dass du enttäuschst, aber dein sozialer Anteil könnte in der unsichtbaren Gruppe enden. Was Sie hier wirklich brauchen, ist zu beeindrucken!

  • Fügen Sie einen Namen oder einen Twitter-Handle hinzu und personalisieren Sie diese Post-

    "Hey, @Name! Ich dachte, dass dir dieser Beitrag über Niche gefallen könnte - URL - Lass es mich wissen, wenn es nützlich ist! :) "

  • Verwenden Sie ein CTA-

    “Hallo #bloggers! Unser Blog hat% der Leser in 2013 - URL in Kunden umgewandelt. Und bei dir? Teilen Sie Ihre Erfahrungen hier - URL. ”

Sie können Social Shares kaufen, Ihren Verkäufern jedoch keine vorgefertigte Share-Nachricht übermitteln. Sie kennen ihre Anhänger besser als Sie, also überlassen Sie das ihnen. SponsoredTweets implementiert diese Methode und sie verdient einen Ruf bei Twitterern dank ihrer Geschäftsethik.

Blog Kommentare

Nicht nur der Link in Ihrem Namen, sondern ein nützlicher Link, den Sie im Text des Kommentars teilen.

Ein Beispiel:

"Ich kann das gut nachfühlen. Kenne ich schon. Ich habe meine Erfahrungen auf meinem Blog geteilt, um anderen zu helfen - Sie können es hier sehen: Link. Wie gehst du mit diesem und jenem um? Es war ziemlich hart für mich. "

Spam aber nicht! Der Link sollte im Kontext sein, und Sie sollten ihn besser hinzufügen nach Sie haben den Kommentar geschrieben, der Ihnen hilft, sich auf die Bereitstellung zu konzentrieren ein aufrichtiger, hilfreicher Kommentar ohne den Gedanken an eine Verbindung, die dich antreibt.

Und wussten Sie, dass Sie durch das Vorschlagen guter Ressourcen in Ihrem Kommentar in den ursprünglichen Beitrag eingebunden werden könnten?

Imbiss: Popularität ist nicht in der Zahl - es ist in den Verbindungen.

Auf der Suche nach mehr? Unser CEO Jerry Low schrieb einen Beitrag darüber, wie man Links in der Zeit nach dem Pinguin baut. Leute, er ist ein Genie! :) Und Brian Dean von Backlinko.com und Aaron Wall von SEOBook sind genauso genial.

Du bist dran!

Was sind Ihre wichtigsten 3-Link-Building-Techniken, die am besten für Ihre Website funktioniert haben?

Credit: Creative Commons Bilder zur Verfügung gestellt von SiteFox, Gary Hayes und Luigi Seust.

Über Luana Spinetti

Luana Spinetti ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Künstlerin, die in Italien lebt und eine leidenschaftliche Informatik-Studentin ist. Sie hat ein Abitur in Psychologie und Pädagogik absolviert und einen 3-Jahreskurs in Comic-Buchkunst absolviert, an dem sie ihren Abschluss in 2008 machte. Als facettenreiche Person entwickelte sie ein großes Interesse an SEO / SEM und Web-Marketing mit einer besonderen Neigung zu Social Media. Sie arbeitet an drei Romanen in ihrer Muttersprache (Italienisch), die sie hofft bald veröffentlichen.