Einen Stamm um deine Kunst bauen; Eine schöne Person auf einmal

Artikel geschrieben von:
  • Featured Articles
  • Aktualisiert: Jan 10, 2019

Wenn Sie in den weiten Ozean möglicher sozialer Medieninteraktionen blicken, kann ein Künstler verloren, verwirrt und gelähmt sein. Die Optionen sind endlos und die Fluktuationen der Social-Media-Tools ändern sich schnell mit neuen Börsengängen, Übernahmen und Überholungen von Websites. Millionen und Millionen von Gesprächen finden jeden Moment auf unzähligen Plattformen statt. Wie kratzt man sogar an der Oberfläche, wenn man seine Stimme in dieser endlosen Echokammer platziert?

Seth Godin entwickelte das Konzept des Aufbaus einer Bewegung, indem er in seinem Buch Stämme Gleichgesinnte miteinander verband und Menschen durch Verbindung, Kultur und Engagement führte.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zuzusehen sein TED-Vortrag über Stämme und Sie werden sehen, wie dieses Konzept Sie mit einer Bewegung verbinden kann, die Ihre Kunst umgibt.

Bevor wir uns mit dem WIE beschäftigen, wie man einen Stamm treuer Kunstliebhaber baut, müssen wir uns an das WARUM wenden.

Ihre Geschichte und warum es wichtig ist

Bauen Sie Ihren eigenen Stamm auf
Künstler müssen ihr Publikum zu einer größeren Höhe erheben, indem sie persönlich miteinander interagieren und sie auf einer tiefen Ebene berühren. Der Aufbau einer Community um Kunstwerke, die persönlich und sinnvoll sind, wird dazu beitragen, einen starken und interessanten Stamm zu schaffen.

Nehmen wir das Offensichtliche an, das Sie zu diesem Artikel führt. Sie haben einen Online-Auftritt für Ihre künstlerische Karriere oder Ihre künstlerische Karriere, aber Sie spüren nicht die Verbindung zwischen Ihrer Website, Ihrem Blog und verschiedenen Social-Media-Filialen. Sie wissen, dass Künstler und Kunstliebhaber in diesem großen, riesigen Ozean von Online-Interaktionen existieren - aber Sie sind nicht sicher, wie Sie sie in Ihre Online-Welt einbringen können.

Hast du eine Geschichte? Natürlich hast du eine Geschichte - jeder hat eine!

Eine bessere Frage ist, dass Sie Ihre Geschichte für Ihr Publikum klar definiert haben, so dass Sie zeigen, wer Sie als Künstler sind, was Ihre Arbeit antreibt und warum sie für sie relevant ist. Ihre Geschichte ist es, die eine Person mit Ihrer Arbeit verbindet und sie einem Meister Ihrer Kunst, Ihrer Leidenschaft und Ihrer Bewegung näher bringt.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie an Ihre Lieblingsmarke oder Online-Persönlichkeit. Kannst du ihre Geschichte jetzt in deinem Kopf sehen? Schwärmen Sie von einer Marke oder einem Produkt und erzählen Sie ihre Geschichte im Gespräch, während Sie sie einem Freund oder Kollegen empfehlen? Denken Sie an Apple, wir alle kenne ihre Geschichte.

Vaynerchuk nahm die Weinindustrie und drehte sie auf den Kopf - und schuf dabei einen treuen Stamm.

Sofortige Markenerkennung und Assoziierung der Geschichte dieser Marke machten Sie zu einem Teil ihrer Bewegung. In dem Moment, als Sie aufgeregt die Geschichte einer anderen Marke als Bestätigung für Ihre Freunde oder Kollegen teilten, wurden Sie Mitglied ihres Stammes.

Eine erstaunliche Quelle für Künstler, die im Online-Bereich Karriere machen, ist Chris Guilleabeau E-Book Kunst + Geld. In diesem Buch beschreibt er Ihren Stamm mit den folgenden Begriffen:

„Dies sind die Menschen, die mit Ihnen verbunden sein möchten, miteinander, mit Ihrer Arbeit und mit dem, wofür Ihre Arbeit steht. Das sind deine Fans. "

Gehen Sie über die "Über mich" -Seite hinaus

Bauen Sie Ihren eigenen Stamm auf
Chris Guillebeau, der Schöpfer eines gewaltigen Stammes, der seine Arbeiten an seinem Standort The Art of Non-Conformity umgibt, machte einen kühnen Schritt, als er sein erstes gedrucktes Buch auf seiner Website veröffentlichte. Er besuchte jeden Staat und jede kanadische Provinz, um seinen Stamm persönlich zu treffen. Er sprach über sein Buch, unterschrieb Kopien, mischte sich und versammelte sich nach jeder Veranstaltung in einem örtlichen Coffeeshop oder in einer Bar, damit er und diejenigen, die sich mit seiner Arbeit verbinden, sich als Gemeinschaft treffen und wachsen konnten

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Geschichte über die erwartete Künstlerbiographie oder die Seite "Über mich" auf Ihrer Website hinaus zu entwickeln. Sehen Sie sich die folgenden Online-Künstler an und erfahren Sie, wie sie ihre Geschichten aufgebaut und in ihrer Online-Präsenz miteinander verflochten haben.

Kesha Bruce ist ein Künstler und Kunstmarketingberater mit einer starken Präsenz auf Twitter. Sie hält ihre Leidenschaften während ihrer Online-Präsenz mit ihrer Kunst in Einklang und ihre Geschichte hilft anderen in der Kunstwelt zu führen.

John T. Unger ist ein Metallbildhauer, der diese großen Installationen kreiert und als Künstler völlig unkonventionell ist. Seine persönliche Präsenz passt perfekt zu seiner Online-Geschichte und seine Twitter-Interaktionen helfen, seine Geschichte zu verstärken und seinen Stamm zu verbinden.

Ken Kaminesky ist ein Reisefotograf mit einer starken Anhängerschaft auf seinem Blog und seinem Twitter-Feed. Beachten Sie, wie er Grafik und Design einsetzt, um seine Geschichte besser zu erzählen und die Menschen visuell mit seiner Kunst zu verbinden.

Eine einfache Wahrheit zum Aufbau eines relevanten Publikums ist, dass, wenn Ihre Geschichte bei den richtigen Leuten mitschwingt, sich Ihr Stamm gebildet hat. Wenn Ihre Geschichte authentisch ist und direkt widerspiegelt, was Sie und Ihre Kunst antreibt, werden die Menschen von Ihrer Geschichte angezogen. Diese Leute werden zu Ihrem Publikum und sie werden wiederkommen, um mehr über Sie und Ihre Reise durch diese Welt zu erfahren. Ihre Geschichte wird sie inspirieren und eine Verbindung schaffen, die alle Beteiligten nährt.

Und dann führen Sie diese Bewegung der Menschen - dieses Stammes - mit Ihrer Kunst und Ihrer Leidenschaft zu etwas tiefgreifendem.

Präsentieren Sie Ihre Geschichte und bauen Sie Ihren Stamm auf

Bauen Sie Ihren eigenen Stamm auf
Die Tribes eines Künstlers gibt es in verschiedenen Größen und finden sie auf vielfältige Weise. Live-Darsteller bauen ihre Tribes aus ihren Kunstwerken und einem komplizierten Netzwerk von Kommunikationskanälen auf - sowohl online als auch von Angesicht zu Angesicht.

Wir haben uns zuvor mit dem Thema Stammesbildung für Künstler befasst und einen theoretischeren Ansatz gewählt, um eine Bewegung um Ihr Kunstwerk herum zu schaffen. Eine Bewegung treuer und engagierter Fans, die sich auf tiefem und bedeutungsvollem Niveau mit Ihnen und Ihrer Geschichte verbinden. Das Bauen eines Stammes ist mehr als nur das Finden von Followern auf Twitter und Fans auf Facebook - es geht darum, einer Gruppe von Leuten anzugehören, die sich um Verbindung, Kultur und Veränderung bemühen.

Sobald Sie an der Verfeinerung Ihrer Geschichte gearbeitet haben, ist es an der Zeit, sie in Ihrer Online-Präsenz durchzuziehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Story an prominenten Orten auf Ihrer Website, Ihrem Blog und Ihren sozialen Medien platziert wird. Wenn Sie über genügend Zeit und Ressourcen verfügen, arbeiten Sie mit einem Designer oder Markenspezialisten zusammen, um Ihre Geschichte zu verfeinern, und verknüpfen Sie sie mit den Grafiken, Logos und anderen visuellen Darstellungen Ihres Unternehmens. Dieser Schritt ist keine Notwendigkeit, hilft jedoch dabei, eine zusammenhängende Geschichte über Sie und Ihre Arbeit zu erstellen, die durch Ihre Online-Präsenz fließt.

Wenn Ihr Kunstbetrieb schon länger besteht oder Sie sich noch in der Mitte Ihrer Karriere befinden, kann die Einstellung einer Person mit Markenkompetenz oder eines starken Texts die für ein solides Brand Storytelling notwendige Außenperspektive hinzufügen. Einen Schritt zurück zu werfen und Ihre Arbeit objektiv und ohne Emotionen zu betrachten, um Ihre Geschichte zu fokussieren und richtig zu erzählen, ist schwierig, wenn Sie seit vielen Jahren selbst Kunst schaffen.

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Verbreitung Ihrer Geschichte ist es, sicherzustellen, dass Ihre Social-Media-Interaktionen, Online-Schriften und Podcasts oder Video-Casts auch die Geschichte hinter Ihrer Arbeit unterstützen. Wenn Sie sich an Ihre Gesamtstrategie halten, gleichgesinnte Menschen für Ihren Stamm zu gewinnen, sollten Sie sich vergewissern, dass die Stimme, mit der Sie sich online darstellen, Ihre Geschichte widerspiegelt.

Zum Beispiel, wenn Ihre Geschichte zu den vielen Jahren des Bartending spricht und Ihre Kunst die rauen Kanten widerspiegelt, die Sie in Ihrem früheren Leben als Meister des Martini in demselben Ton erlangt haben, wie Sie vielleicht hinter dieser Bar stehen. Anthony Bourdain hat einen riesigen Stamm und eine riesige Arbeitskraft aufgebaut, die stark auf der rauen und rauen Stimme basiert, die er seit Jahrzehnten in Küchen erlernt hat. Wenn er diese Form seiner Identität mit Zucker überzieht, um zu versuchen, sein Publikum zu erweitern, ein netter Kerl zu sein, würde dies als unnatürlich wirken und würde tatsächlich seine wahren Fans abweisen.

Machen Sie Ihre Geschichte auf verschiedenen Plattformen visuell und zugänglich. Erzählen Sie Ihre Geschichte zum Beispiel durch eine Videoproduktion oder erstellen Sie einen Lebenslauf oder einen Lebenslauf, der auf einer Info-Grafik basiert, und legen Sie ihn auf Ihrer Website und Ihrem Blog ab. Oder Sie können eine verwenden Über mich Auf dieser Seite finden Sie eine kurze Zusammenfassung Ihrer Geschichte und verknüpfen dann Ihr Blog, Ihre Website, Ihren Lebenslauf, Ihre Pinterest-Seite oder Ihren Twitter-Account.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, wenn Sie Ihre Geschichte online präsentieren möchten. Stellen Sie sicher, dass der Inhalt, den Sie erstellen, um Ihre Geschichte zu erzählen, klar, professionell und überzeugend ist und dass die von Ihnen gewählte Plattform Ihre Stärken unterstützt.

Wahl des richtigen für Ihren Stamm

Wie wählen Sie also bei allen vorhandenen sozialen Plattformen die richtige aus, um Ihre Geschichte zu verbreiten und Ihren Stamm zu finden? Ehrlich gesagt, könnte diese Antwort eine ganze Bibliothek füllen.

Schauen wir uns also einige grundlegende Theorien an, um Ihren Stamm zu finden.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Finden Ihrer Zielgruppen

Zuerst müssen Sie Ihr ideales Publikum identifizieren.

Hier erfahren Sie, wer sich am meisten mit Ihrem Kunstwerk verbindet?

Bist du ein Schriftsteller, der sich auf Liebesgeschichten für Teenager-Vampire spezialisiert hat? Besuchen Sie einfach die neueste Filmvorführung eines Twilight-Films oder eines Blogs, das diesem Phänomen des Teenagers gewidmet ist, und Sie werden sehen, wie und wo Ihr Publikum sozialisiert. Bist du tagsüber Mutter und nachts ein strickender Freund? Schlage dich in die Mami-Blogs und finde Frauen mit ähnlichen täglichen Jonglier-Acts wie du. Sie haben nicht nur mehr Frauen, mit denen Sie Ihre Geschichten teilen können, sondern Sie haben ein direktes Ohr dafür, was Ihr Zielmarkt von handgestrickten Waren erwartet.

Machen Sie eine Liste der wichtigsten demografischen Daten, die Ihrer Meinung nach mit Ihrer Geschichte in Verbindung stehen. Nennen Sie Alter, Durchschnittseinkommen, Geschlecht (falls relevant), Arten von Orten, an denen sie persönlich und online gesellig sein würden, einzigartige Attribute, die für Ihre Kunst spezifisch sind, usw.

Erstellen Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern, die einige der in Ihrer demografischen Liste aufgeführten Merkmale widerspiegeln.

Gehe zu Google-Suche und geben Sie die von Ihnen erstellten Keywords ein. Folgen Sie den Links zu diesen Blogs und finden Sie einige, die Ihre Zielgruppe am besten widerspiegeln. Fügen Sie diese Blogs Ihren RSS-Readern hinzu, abonnieren Sie deren Newsletter oder setzen Sie ein Lesezeichen für die Websites. Informieren Sie sich in den besten Blogs über die für Ihre Arbeit relevanten Konversationstypen, und scannen Sie den Kommentarbereich, um zu sehen, wie die Benutzer bei diesem Thema interagieren. Beginnen Sie mit der Suche nach Problemen, die Sie möglicherweise mit Ihrem spezifischen Wissen lösen oder auf andere Weise, wie Sie dieser Community helfen können.

Gehen Sie zur Twitter-Suchfunktion und wiederholen Sie den Vorgang für die Eingabe von Schlüsselwörtern in der Blog-Suche. Fügen Sie vor dem Schlüsselwort ein #hashtag hinzu, um die Suche präziser zu gestalten. Wenn eine Person einem Keyword ein #hashtag hinzugefügt hat, möchten sie, dass andere Personen außerhalb ihrer Follower das Thema bemerken und sich engagieren. Wenn Sie jemanden finden, der möglicherweise zu Ihrer gewünschten Demografie passt, klicken Sie auf dessen Profilseite und scannen Sie deren Informationen. Besuchen Sie die Website, falls vorhanden. Wenn diese Person übereinstimmt, folgen Sie ihnen und fügen Sie sie einer speziellen Liste hinzu, die Ihnen beim Kategorisieren dieser Verbindung hilft. Möglicherweise möchten Sie diese Liste privat halten, da Sie sie für geschäftliche Zwecke verwenden. Dies ist jedoch eine persönliche Präferenz.

Sie können diese Schritte auch auf anderen Social Media-Plattformen wiederholen. Suchen Sie einfach nach Personen, die zu Ihrer gewünschten Demografie gehören und die so aussehen, als würden sie sich mit Ihrem Kunstwerk und Ihrer Geschichte beschäftigen. Suchen Sie nach Personen, die etwas Interessantes zu sagen haben und sich in Gesprächen innerhalb der von ihnen gewählten Social Media-Plattform engagieren.

Beginnen Sie mit diesen Plattformen, Menschen in relevante Gespräche einzubinden. Suchen Sie nach Personen, die echte Fragen stellen, und geben Sie nützliche Antworten zu Ihrem Kunstwerk. Sei hier eine echte Person und tauche ein in ein Gespräch. Geben Sie Antworten, Ratschläge oder machen Sie einfach einen schönen Kommentar und bauen Sie im Laufe der Zeit starke Beziehungen zu Menschen auf.

Hören Sie Ihre Gespräche genau und beginnen Sie mit der Bereitstellung von Ressourcen oder Artikeln, die Ihrer Zielgruppe helfen, ein Problem zu lösen oder Unterhaltung bereitzustellen. Erstellen Sie kostenlose E-Books oder Manifeste, die in gewisser Weise wertvolle Informationen zu Ihrer Geschichte enthalten. Unsere Strickmami kann ein E-Book mit Stricktipps für Anfänger erstellen. Die vampirbesessene Schriftstellerin kann Kurzgeschichten kostenlos als Kindle-Buch zur Verfügung stellen und wöchentliche Teaser über die Handlung in ihrem Blog veröffentlichen.

Die Möglichkeiten sind endlos, um Ihr Publikum mit Ihrem Kunstwerk zu verbinden. Werden Sie kreativ und bieten Sie etwas Wertvolles, mit dem sich Menschen auf tiefer Ebene engagieren können. Die Schaffung einer Gemeinschaft und Verbindung schafft einen soliden Stamm, der an Ihre Kunstwerke glaubt und eine sinnvolle Online-Welt für Sie schafft, in der Sie arbeiten können.

Authentizität und aufrichtige Fürsorge für andere ist der beste Ansatz, um Ihren Stamm aufzubauen und Ihre Geschichte in der Online-Welt zu unterstützen. Es ist nur eine Person erforderlich, um sich wirklich mit Ihrem Kunstwerk zu verbinden, und Sie haben einen Fan erstellt. Bauen Sie diese Beziehungen weiter auf und Sie haben es eine ansprechende und bedeutungsvolle Online-Community und ein Stamm von hingebungsvollen Fans.

Kredit: Artikel und Bilder von Crystal Street.

Über WHSR Guest

Dieser Artikel wurde von einem Gastbeitragsteller verfasst. Die nachstehenden Ansichten des Autors sind völlig seine eigenen und spiegeln möglicherweise nicht die Ansichten von WHSR wider.