12 Möglichkeiten, mehrere Blogs effizient zu verwalten

Artikel geschrieben von:
  • Featured Articles
  • Aktualisiert: Juni 05, 2015

Blogging-Verwaltungshandbuch

Diejenigen, die das Bloggen verstehen, wissen, wie lohnend und gesund für Sie ist Karriere schreiben Mehrfaches Bloggen kann sich herausstellen. Warum sollten Sie sich auf ein oder zwei Blogs beschränken, wenn Sie mehrere gleichzeitig ausführen können? Das Durchführen von mehr Blogs bedeutet mehr Einkommensmöglichkeiten und die Chance, mehrere Nischen zu erobern, verschiedene Themen zu erkunden und eine breitere Leserschaft anzulocken. Und mehr zahlende Werbetreibende.

Sie können jedoch nicht vergessen, dass Ihre Medaille auch ein hinteres Gesicht hat. Mehr Blogs bedeuten mehr Arbeit, mehr Hingabe und eine besondere Fähigkeit: die Fähigkeit, Themen leicht zu wechseln und gut darüber zu schreiben.

Die 12-Tipps in diesem Handbuch basieren auf den Strategien, die ich für die Ausführung meiner 50 + -Blogs verwende, aber mehr Autoren haben über das Thema geschrieben und interessante Tipps gegeben. Daher habe ich einen Absatz mit Links zu diesen Ressourcen hinzugefügt. Genießen! :)

Legende des Führers

  • Direkte Verwaltung - Aktionen, die Sie zur Verwaltung Ihrer Blogs ergreifen können
  • Indirekte Verwaltung - Strategien zum indirekten (und einfachen) Hinzufügen neuer Inhalte
  • Hybrides Management - Ein besonderer Tipp, um sich die Hälfte der Arbeit zu ersparen;)

Direkte Verwaltung

Planen Sie jede Woche Ihre Prioritäten

Am Sonntag (oder Montag) verbringen Sie fünf Minuten am Morgen, um das Bloggen für die gesamte Woche zu planen. Schreiben Sie sich eine Liste auf und wählen Sie Ihre Prioritäten aus: Sie sind mehrere Blogger, Sie führen sechs Blogs gleichzeitig durch und Ihre Zeit ist wertvoll. Ihre Prioritäten sind Ihre beliebtesten Blogs, dann Ihre durchschnittlichen Blogs, dann Ihre geringen Besucherzahlen oder neue Blogs.

Klein aber regelmäßig Updates

Klein schreiben, oft schreiben. Bei der Pflege mehrerer Blogs wird dieses Prinzip immer wichtiger. Sie müssen Ihre verfügbaren Stunden optimieren. Wenn Sie also beispielsweise 25-Blogs ausführen, haben Sie nur zwei Stunden pro Tag, um sie zu widmen. Stellen Sie Ihre Zeit pro Blog auf: Sie haben ungefähr fünf Minuten pro Blog 200 + Word-Updates benötigen, und die mit 50-Wörtern und einem Bild (ca. 3 Minuten Arbeit) in Ordnung sein wird. Sobald Sie mit den schnellen Beiträgen fertig sind, haben Sie mehr Zeit, sich den längeren zu widmen.

Planen Sie eine Reihe von Posts für jedes Blog

Wenn Sie Ideen für neue Inhalte für alle Ihre Blogs haben, schreiben Sie die gesamte Serie und legen Sie einen Zeitplan fest, so dass Sie den Rest des Monats frei von den meisten Blogging-Aufgaben haben. Wenn Sie über aktive 50-Blogs verfügen, bereiten Sie 10-Posts für jeden von ihnen in maximal 1-Wochen vor und planen Sie dann einen Zeitplan. Wenn Ihre Blogs auf WordPress laufen, finden Sie die Plugin für redaktionelle Kalender unglaublich nützlich

Ideenlisten verwenden

In vielen Blogs, Foren und Büchern gibt es zahlreiche Ideenlisten. Wenn Sie keine eigenen Ideen haben, planen Sie Ihre Inhalte damit. Sie geben Ihnen mehr Freiheit zum Schreiben und Aktualisieren.

Bereitstellung von Benutzerfeedback-Einträgen (schnell zu schreiben, hohe Traffic-Generatoren)

Ihre Leser haben interessante Kommentare oder E-Mails hinterlassen? Verwandeln Sie sie in einen kurzen Beitrag mit Bildern und Zitaten! Sie steigern Ihren Traffic und verbessern Ihre Besucher. Außerdem haben Sie immer etwas zu bloggen.

Nur Bilder veröffentlichen

Sie sind in Social Media einfach, schnell, interessant und gemeinsam nutzbar. Es dauert nicht länger als ein oder zwei Minuten, bis Sie einen Beitrag schreiben. Haben Sie gerade gesagt, dass Sie 60-Blogs zum Aktualisieren haben?

Testen Sie die 10-Minuten pro Blogmethode

Glauben Sie mir, 10-Minuten pro Blog sind reichlich Zeit! Angenommen, Sie haben 1-Stunden, und Ihre beliebtesten 6-Blogs benötigen dringend aktualisierte Inhalte. Die 10-Minutenmethode hilft Ihnen dabei, sie in 1-Stunden zu aktualisieren. Es funktioniert so:

  1. Wählen Sie eines Ihrer Blogs aus und verfassen Sie Ihren Beitrag in weniger als 6 Minuten
  2. Machen Sie dasselbe mit anderen fünf Blogs
  3. Sie haben noch 24-Minuten. Verwenden Sie sie zum Bearbeiten und Veröffentlichen Ihrer Beiträge. 4-Minuten pro Entwurf
  4. Am Ende der Stunde haben Sie alle 6-Blogs aktualisiert.

Das Unglaubliche ist, dass Sie bereits beim ersten Entwurf gute Beiträge erhalten. Das liegt daran, dass Sie nicht aufhören, darüber nachzudenken, was Sie schreiben: Sie haben nur wenige Minuten, und Ihr Geist wird sich konzentrieren. Sie können die 10-Minuten-Methode auch als Konzentrationsübung verwenden.

Planen Sie monatliche Updates

Planen Sie Ihre monatlichen Updates im Voraus. Wenn Sie wissen, dass es wiederkehrende Ereignisse gibt, über die Sie gerne posten, schreiben Sie sie alle auf einmal und planen Sie sie. Wenn etwas Neues passiert, können Sie es später jederzeit bearbeiten.

Indirekte Verwaltung

Übe schnelles Schreiben

Schreibe jeden Tag. Fordern Sie sich selbst dazu auf, schneller zu schreiben. Je schneller Sie schreiben, desto mehr Zeit benötigen Sie zum Aktualisieren Ihrer Blogs. Sie können verwenden 10FastFingers.com und learn2Type.com üben.

Brainstorming üben

Sie müssen lernen, wie Sie dies schnell und effizient erledigen können. Geben Sie es ein, zeichnen Sie es, kritzeln Sie es, notieren Sie es. Brainstorming muss schnell sein, sonst hilft es Ihnen nicht, Zeit zu sparen. Denken Sie an etwas anderes? Füge ihn später der Liste hinzu.

Verwenden Sie Gastbeiträge

Andere Leute als du kannst fügen Sie Ihrem Blog großen Wert hinzu, wenn Sie ihnen eine Chance geben. Seien Sie wählerisch, aber erlauben Sie Ihren Autoren auch, ihre Ansichten in völliger Freiheit auszudrücken. Ihre Leser werden es lieben, zu lesen, was jemand anderes über das Thema zu sagen hat, und Sie haben weniger Beiträge zu finden.

Hybrides Management

Interventionen von Freunden

Im Gegensatz zu Gastbeiträgen werden die Eingriffe von Freunden in Ihre eigenen Beiträge aufgenommen, sodass Sie immer noch ein Thema zur Diskussion stellen müssen. Der Vorteil ist jedoch bemerkenswert: Posts wie diese ähneln Konferenzen. Sie müssen also Ihre eigene Ansicht des Themas schreiben, während Ihre Freunde ihre eigene enthalten.

Beispiele für Interventionen von Freunden:

  • Bei einem Thema diskutieren Sie und Ihr Freund abwechselnd Ihre Ansichten.
  • Bei einem Ihrer vorherigen Beiträge hat ein Freund Sie dazu aufgefordert, einen Beitrag zu veröffentlichen, in dem er eine andere Sichtweise behandelt, und am Ende fügen Sie einen Kommentar hinzu, in dem Sie Ihre Leser dazu auffordern, sich zu beteiligen und ihre Meinung zu äußern.
  • Ein Freund befragt Sie über etwas, das sogar in einem marginalen Zusammenhang mit Ihrem Blog steht. Sie veröffentlichen es und fügen dann am Ende des Beitrags Ihre Kommentare dazu hinzu, was Sie aus dieser Erfahrung gelernt haben.

Möglichkeiten sind endlos. :)

Ressourcen aus anderen mehreren Bloggern

* Kostenloses Bild mit freundlicher Genehmigung von FreeDigitalPhotos.net

Artikel von Luana Spinetti

Luana Spinetti ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Künstlerin, die in Italien lebt und eine leidenschaftliche Informatik-Studentin ist. Sie hat ein Abitur in Psychologie und Pädagogik absolviert und einen 3-Jahreskurs in Comic-Buchkunst absolviert, an dem sie ihren Abschluss in 2008 machte. Als facettenreiche Person entwickelte sie ein großes Interesse an SEO / SEM und Web-Marketing mit einer besonderen Neigung zu Social Media. Sie arbeitet an drei Romanen in ihrer Muttersprache (Italienisch), die sie hofft bald veröffentlichen.

Verbindung herstellen: