11 nützliche Dropshipping-Tipps für Anfänger

Aktualisiert: 2022-08-15 / Artikel von: Nicholas Godwin

Es ist leicht, davor zurückzuschrecken ein Online-Geschäft starten aufgrund von Anlaufkosten und Erfüllungsproblemen. Aber stellen Sie sich vor, Sie müssten sich um nichts kümmern und könnten direkt mit dem Verkauf Ihrer Produkte beginnen.

Geben Sie Dropshipping ein.

Es ist kostengünstig und ziemlich lukrativ, wenn es richtig gemacht wird. Bis zu 33 % der E-Commerce-Shops Verwenden Sie diese Fulfillment-Methode.

Aber selbst wenn Dropshipping so einfach ist, ist es leicht, auf dem Weg Fehler zu machen, besonders wenn Sie ein Neuling sind.

Suchen Sie nicht weiter, wenn Sie sich fragen, wie das geht Starten Sie Ihr Dropshipping-Geschäft Reise. Diese hilfreichen Tipps werden den Stress beim Anschauen von unzähligen Dropshipping-Tutorials lindern.

Lass uns eintauchen.

1. Wählen Sie Produkte zum Verkauf basierend auf Daten, nicht auf Gefühlen 

Eine günstige Möglichkeit, eine profitable Dropshipping-Nische zu finden, ist die Verwendung des Google Keyword Planner.
Ein billiger (kostenloser) Weg, um einen profitablen zu finden Dropshipping-Nische ist zu nutzen Google Keyword-Planer.

Fügen Sie Ihrem Shop keine Produkte hinzu, weil sie gut aussehen. Sie benötigen Daten, um jede Entscheidung zu treffen. Verwenden Sie die Informationen, um die Produkte zu überprüfen, die positiveres Feedback und mehr Verkäufe erhalten. 

Recherchieren Sie Artikel, die bereits auf dem Markt sind, und finden Sie heraus, wer die Top-Produkte verkauft, welche Funktionen sie haben und was sie kosten. 

Sie können Plattformen verwenden wie Import.io benutzerdefinierte Datensätze zu generieren oder Google Analytics Verkehrsstatistiken von Trendartikeln zu sammeln.  

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie bei der Bestellung von Produkten bei einem Lieferanten Dinge wie Bestellvolumen, Rezensionen, Verkäuferbewertungen und mehr überprüfen. 

2. Konzentrieren Sie sich auf Marketingstrategien, die Ihren Website-Traffic steigern

Um relevanten Traffic auf Ihre Dropshipping-Site zu lenken, können Sie ein Keyword-Recherche-Tool verwenden, um mehr über Ihre Branche zu erfahren
Um den relevanten Verkehr zu Ihrer Dropshipping-Website zu erhöhen, können Sie ein Keyword-Recherche-Tool verwenden, um mehr über Ihre Branche zu erfahren.

Ihre Marketingtechniken bestimmen, wie viele Kunden Sie in Ihr Geschäft bringen können und wie viel Web-Traffic Sie generieren. Sie müssen Ihre Produkte so vielen Menschen wie möglich präsentieren, um Verkäufe zu tätigen. Und da ist es Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Social-Media-Anzeigen sind praktisch. 

Idealerweise sollten Ihre Produktseiten für Keywords ranken, die Benutzer über Suchmaschinen entdecken können. Konzentrieren Sie sich auch mehr auf Long-Tail-Keywords als auf Short-Tail-Suchanfragen, da erstere weniger Konkurrenz haben. 

Diese umsetzbare SEO-Tipps sollte Sie auf den richtigen Weg bringen. 

Sie können auch eine Keyword-Recherche-Software wie z Schlüsselwort.io und gezielt Anzeigen von Google und Facebook, um Ihre idealen Kunden zu erreichen. 

3. Beginnen Sie mit einem Gemischtwarenladen, um die Einführungskosten zu senken

Inspire Uplift ist eines der Beispiele für Dropshipping-Websites, die Trendprodukte verkaufen.
Inspire Uplift ist einer der Beispiele für Dropshipping-Websites die trendige Produkte verkauft.

Diese Technik hilft Ihnen, verschiedene Produkte in verschiedenen Kategorien zu testen und mehr Kunden zu erreichen. 

Gemischtwarenläden sind großartige Starter, weil sie es Ihnen ermöglichen, breit zu denken und mit allem zu experimentieren, bis Sie Ihre Nische gefunden haben. Außerdem können Sie immer nischenspezifisch vorgehen, sobald Sie die Kunst beherrschen.

Sie müssen kein Geld für Branding ausgeben, da Sie bereits Trendprodukte verkaufen. Darüber hinaus reduzieren sich die Einführungskosten, wenn Sie kein Geld für Website-Designs und Marketingkampagnen ausgeben müssen. 

Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Ihre Produktsammlung 10-30 Artikel nicht überschreitet, um das Arbeitspensum effizient zu bewältigen. 

4. Bestellen Sie Produktmuster, um ein authentisches Erlebnis zu erhalten

Sie können einige Muster beim Lieferanten bestellen, um das Produkt und die Dienstleistungen selbst zu erleben.
Sie können einige Muster beim Lieferanten bestellen, um das Produkt und die Dienstleistungen selbst zu erleben.

Das Schreiben von Produktbeschreibungen wird mühelos, wenn Sie es haben Wissen aus erster Hand über das Produkt, das Sie per Dropshipping versenden

Sie würden sich schwer tun, Käufer davon zu überzeugen, dass Ihr Produkt eine bestimmte Wirkung hat, wenn Sie es nicht selbst erlebt haben.

Wenn Sie Bestellen Sie Muster bei Ihren Lieferanten, versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden. So erhalten Sie ein authentisches Gefühl dafür, wie es ist, in Ihrem Geschäft einzukaufen.

Außerdem hilft es Ihnen, bessere Bilder und Videos für Ihre Produktseite und Anzeigen zu erstellen, wenn Sie den Artikel zur Hand haben. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht darauf verlassen Stock Bilder oder generische Fotos von Lieferanten.

5. Automatisieren Sie alltägliche Aufgaben, um Zeit und Kosten zu sparen

Einrichten eines Dropshipping-Geschäft braucht Zeit und Mühe. Und manchmal scheinen 24 Stunden nicht genug zu sein, um alles zu erledigen. 

Die Automatisierung ermöglicht es Ihnen, mühsame oder alltägliche Aufgaben zu delegieren, während Sie sich auf wichtige Dinge wie Marketing und Kundenservice konzentrieren.

Einige Dropshipping-Software hilft Ihnen sogar dabei, Verkaufsprozesse mit Ihren Lieferanten zu automatisieren. Dazu gehören Auftragsabwicklungslösungen wie Oberlo, Sprocketund Inventarquelle

Sie können auch Ihre Marketingstrategien mit verbessern Facebook (Meta)-Pixel und planen Sie Social-Media-Beiträge mit Tools wie Puffer

6. Verfolgen Sie Ihre Konkurrenz, um Chancen frühzeitig zu entdecken

Sie können Website-Analysetools wie das WHSR-Tool verwenden, um die Websites Ihrer Konkurrenten zu verfolgen.
Sie können die Website-Analyse-Tools wie z WHSR-Tool zu halten Verfolgen Sie die Websites Ihrer Konkurrenten.

Die Beobachtung anderer konkurrierender Dropshipping-Marken wird neue Einblicke in das Geschäft bieten. Sie können Lücken in ihren Marketingstrategien finden und sie nutzen, um Ihre zu verbessern. 

Speichern Sie die Links zu den Websites und Social-Media-Plattformen Ihrer Hauptkonkurrenten. Überprüfen Sie dann, wie sie ihre Produkte positionieren und Anzeigen neu ausrichten. Sie können sich auch für ihre E-Mail-Liste anmelden, um weitere Geschäftsaktualisierungen zu erhalten. 

Facebooks Info- und Anzeigenbereich können Sie aktive Anzeigen auf den Geschäftsseiten jeder Organisation auf der Plattform anzeigen. Instagram hat auch ein ähnliches Setup mit dem Insights-Funktion

7. Bieten Sie erstklassigen Kundensupport

Eine Möglichkeit, sich von Ihren Dropshipping-Konkurrenten abzuheben, besteht darin, Ihren Kunden einen außergewöhnlichen Service zu bieten. Ihre Arbeit beginnt damit, Anfragen rechtzeitig zu beantworten und bei Bedarf Rückerstattungen anzubieten. 

Erstellen Sie einen FAQ-Bereich in Ihrem Online-Shop, der die grundlegenden Bedürfnisse und Fragen der meisten Benutzer behandelt. Sie können auch Helpdesk-Software wie verwenden Zendesk, Gorgienbezeichnet, oder Hilfe Scout um Kundenanfragen basierend auf ihrer Priorität und Dringlichkeit zu bearbeiten. 

Mit diesen Tools können Sie ein personalisiertes Benutzererlebnis für Ihre Kunden schaffen und Ihre Marke für sie unvergesslich machen. 

8. Nehmen Sie einfache Versandkosten an

Mit unterschiedlichen Versandmethoden und Tarifen im Geschäft ist es leicht, den Prozess durcheinander zu bringen. 

Wenden Sie bei der Ausführung Ihrer Aufträge das Prinzip Einfachheit vor Perfektion an. Sie könnten beispielsweise Echtzeitpreise, Preise pro Typ oder Versandpauschalen verwenden.

Anstatt also mit den Versandregeln für ein Geschäft zu kämpfen, das noch keine Verkäufe generiert, könnten Sie eine durchschnittliche Pauschale festlegen.

9. Verwenden Sie mehrere Lieferanten, um Ihre Lieferkette zu stabilisieren

Es ist sinnvoll, mehrere Lieferanten zu haben. Es hilft Ihnen nicht nur, Ihre Auftragserfüllungsquote zu verbessern, sondern stellt auch sicher, dass Ihnen der Lagerbestand nie ausgeht. 

Wenn Ihr erster Lieferant einen bestimmten Artikel nicht auf Lager hat, hat Ihr zweiter oder dritter Lieferant ihn. 

Finden Sie Lieferanten, die in derselben Nische verkaufen, und arbeiten Sie mit ihnen zusammen.

Das Jonglieren mehrerer Lieferanten mag zunächst kompliziert erscheinen, schützt Sie jedoch vor Nachfrageunterbrechungen und stabilisiert Ihre Lieferkette. 

10. Unterbieten Sie Ihre Produkte nicht

Die Entwicklung von Preisstrategien für Ihr Unternehmen ist besonders schwierig, insbesondere wenn Sie keine haben e-Einkauf Erfahrung. Es braucht Zeit, um die perfekte Preisspanne für Ihre Produkte zu erstellen. 

Sie sollten den Preis nicht nach unten drücken, auch wenn Sie nicht genug Umsatz erzielen. Nehmen Sie sich stattdessen die Zeit, Ihren preislichen Sweet Spot zu finden und entsprechend kleine Änderungen vorzunehmen.

Und wenn Sie Ihren Kunden Rabatte anbieten möchten, tun Sie dies so, dass Sie Ihren Selbstkostenpreis noch decken können. 

Zu niedrige Preise für Ihre Produkte zu Beginn könnten sich negativ auf Ihre Marke auswirken und alles billig und minderwertig erscheinen lassen. 

11. Übernehmen Sie Best Practices für die Sicherheit

Internet-Sicherheit ist kein Witz. Mit Trojaner und Phishing-Attacken Online-Unternehmen ins Visier nehmen, ist es sinnvoll, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. 

Da das Online-Speichern der Kreditkarteninformationen Ihrer Kunden unsicher ist, könnten Sie Zahlungsoptionen von Drittanbietern wie z Stripe, PayPalbezeichnet, oder Shop.

Achten Sie auch auf betrügerische Bestellungen, indem Sie die Rechnungs- und Lieferadressen des Kunden beobachten. Ungewöhnliche E-Mail-Adressen und beschleunigter Versand sind ebenfalls rote Fahnen.

Sie können auch Passwort-Manager um Ihre Sicherheit, Anmeldeinformationen und Ihren digitalen Fußabdruck zu stärken.

Vorteile von Dropshipping 

Flexibilität 

Sie können Ihr Geschäft von überall auf der Welt aus betreiben und Ihr Produktangebot an Markttrends und Jahreszeiten anpassen. 

Weitere Produktangebote

Sie können eine breite Produktpalette für Ihr Unternehmen anbieten, da Sie sich nicht um Inventar, Lagerraum usw. kümmern müssen Fulfillmentzentrum.

Skalierbarkeit 

Es ist einfach, Ihr Dropshipping-Geschäft zu skalieren, da die Auftragsabwicklung nicht von Ihrer Standortgröße oder Mitarbeiterzahl abhängt. Je mehr Auftragsvolumen Sie verarbeiten, desto höher sind Ihre Gewinnspannen. 

Minimale Anlaufkosten

Dropshipping-Unternehmen benötigen zum Start kein nennenswertes Kapital. So können Sie auf Tausende von Beständen von Lieferanten zu Großhandelspreisen zugreifen und gewinnbringend verkaufen.

Abschließende Überlegungen

Die Gründung eines Dropshipping-Geschäfts ist nicht unbedingt ein schneller Weg zum Erfolg. Kein Unternehmen ist.

Dropshipping bietet zwar eine risikoarme und kostengünstige Methode zum Aufbau einer E-Commerce-Marke, ist jedoch mit einzigartigen Herausforderungen verbunden.

Es bedarf großer Anstrengungen, um schrittweise auf den Erfolg hinzuarbeiten. Hoffentlich werden diese wertvollen Tipps dazu beitragen, Ihre Dropshipping-Reise zu erleichtern.

Lesen Sie auch

Über Nicholas Godwin

Nicholas Godwin ist Technologie- und Marketingforscher. Er hilft Unternehmen dabei, profitable Markengeschichten zu erzählen, die ihr Publikum seit 2012 liebt. Er war Mitglied der Schreib- und Forschungsteams von Bloomberg Beta, Accenture, PwC und Deloitte bei HP, Shell, AT & T.