Wo finde ich kostenpflichtige Blogger-Möglichkeiten?

Artikel geschrieben von:
  • Blogging-Tipps
  • Aktualisiert: Juli 07, 2019

Wie Sie anfangen fördern und monetarisieren Sie Ihren BlogSie müssen Möglichkeiten finden, mit Marken zu arbeiten. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Gruppen, in denen Sie sich bewerben und sich mit Marken engagieren können. Diese Programme schützen Sie oft als Blogger, einschließlich der Gewährleistung, dass Sie bezahlt werden und einen Vertrag haben. Ich werde Ihnen einen Einblick in meine bevorzugten - und höchst profitablen - Influencer- und Affiliate-Marketing-Programme geben.

Influencer-Programme und gesponserte Kampagnen

In einem gesponserten Kampagnenprojekt werden Sie von einer Marke dazu aufgefordert, einen Beitrag nach ihren Vorgaben zu verfassen, eine Twitter- oder Facebook-Party zu verwalten oder Social Shares gegen eine Gebühr und / oder ein Produkt zu versenden. Marken- und PR-Mitarbeiter möchten im Allgemeinen nicht mehr als 20% gesponserte Beiträge in Ihrem Blog sehen, aber es kann einen gewissen Spielraum geben, insbesondere wenn Sie ein real deal blog.

Sponsorentarife

Mit Social Shares können Sie zwischen $ 3-10 pro Aktie verdienen (ein sehr guter Grund, um Ihre Social-Media-Präsenz aufzubauen), und gesponserte Posts können von $ 25 bis $ 300 reichen, abhängig von Ihren Seitenaufrufen, Ihren Fähigkeiten, Ihrem Fachwissen und Ihrer Reichweite. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Influencer-Programme, mit denen ich gearbeitet habe:

Neue Blogger-Programme mit geringem Traffic

  • IZEA: Dies ist ein großartiger Service, der 3 zu erschwinglichen Preisen bietet: kostenlos; $ 1 pro Monat; und $ 5 pro Monat. Ich verwende derzeit den $ 1 pro Monat, und mein Einkommen ist bereits mehrmals zurückgekommen. Es gibt keine anderen Kriterien. Melden Sie sich einfach an und prüfen Sie die Angebote. Die meisten davon sind Tweets und recht einfach zu tun.
  • Aktivieren: Dies ist sowohl ein Influencer-Programm als auch eine Blogger-Community. Sie verdienen einen Activate-Score basierend auf Ihrem sozialen Einfluss, Ihrem Blog-Einfluss (wie z. B. Google Analytics) und Ihrem Activate-Einfluss, der durch das Sammeln von Empfehlungen und das Posten von Artikeln erzielt wird, die anderen helfen. Activate bietet zwar nicht viele Kampagnen, bietet Ihnen jedoch die Möglichkeit, Ihren Ruf und Ihre Community zu stärken. Dies ist wichtig, wenn Sie für eine Kampagne ausgewählt werden.
  • Tomoson: In erster Linie für Überprüfungselemente zahlen sich einige ihrer Kampagnen aus. Viele ihrer Produkte sind bekannte Marken und oft sind die Anforderungen gering, wie beispielsweise 100 Twitter-Follower. Es ist eine großartige Möglichkeit, mit Marken, die Sie vielleicht schon lieben, anzufangen.
  • Mütter treffen sich: Moms Meet konzentriert sich auf allergenfreie und biologische Lebensmittel und bietet eine Auswahl für Blogger-Samples und eine Option für einen Gastgeber. Sie erhalten nur Produkte zur Überprüfung, aber die Stichprobe ist groß. Sie sammeln Punkte für ihr Belohnungsprogramm. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um sich mit namhaften Spezialitätenmarken zu engagieren.
  • Sie spricht die Blogger Society: Dies ist ein weiteres Community- und Blogger-Forum. Während die Kampagnen nicht so hoch sind wie andere, ist She Speaks eine großartige Möglichkeit, um loszulegen und Produktbewertungen auszutauschen. Es gibt zwar nicht viele Angebote für diesen Service, aber es gibt große Marken.
  • Double Duty Diven: Die Divas werden von zwei reizenden Damen geführt, die auch die iRetreat-Konferenz leiten. Sie sind ein unterstützendes Netzwerk, das mit großen Marken wie P & G zusammenarbeitet und gesponserte Kampagnen und Twitter-Partys durchführt.
  • BlogHer Influencer Network: BlogHer ist eine großartige Veröffentlichungsplattform für Blogger, die ihre Füße nass machen, aber sie haben auch Influencer-Netzwerke. Wenn Sie sich qualifizieren, können Sie einige sehr gute Sharing-Programme für soziale Medien oder für Ihr Moor nutzen.

Über 10,000-Seite Blogger-Programme anzeigen

  • Zentral beeinflussen: Früher MomCentral hat dieses Influencer-Programm einen starken Fokus auf Babyprodukte. Ich habe in ihrer Anfangszeit eine Reihe von Kampagnen für sie durchgeführt. Sie können in Amazon oder Kundengutscheinen zusammen mit dem Produkt entschädigen.
  • Wirklich klug: Ich habe große Erfolge mit Real Clever-Kampagnen erzielt. Sie zahlen gut und bieten eine Reihe von gesponserten Beiträgen und Social-Media-Kampagnen pro Monat an. Sie zahlen pünktlich und behalten als Bonus Ihre vergangenen Programme und Einnahmen im Auge.
  • MassiveSway: Dies ist das Blogger-Programm für SITS Girls. Sie zahlen gut und haben seltene Kampagnen, einige sind regional ausgerichtet. Sie sind sehr selektiv.
  • TapInfluence: Früher BlogFrog, TapInfluence war das Programm, das mich letztes Jahr als Silk-Botschafter eingeladen hat. Sie können Ihr Medienkit und die Raten einrichten, beachten Sie jedoch, dass Programme nur zur Einladung dienen.

Blogger-Programme mit hohem Traffic (über 25,000 + Seitenzugriffe):

  • Mom es vorwärts: Sie bieten einige wirklich nette Projekte an, aber ich denke, dass die Bezahlung für die erforderlichen Ansichten etwas niedrig ist. Es ist jedoch leicht, Mitglied zu werden und die sich bietenden Möglichkeiten zu sortieren.
  • Soziales Gewebe: Dies ist die Community für das Unternehmen Collective Bias, das mit sehr großen Marken zusammenarbeitet. Ich kenne viele Blogger, die mit ihnen zufrieden sind. Wenn sich Ihre Reichweite qualifiziert, wenden Sie sich an sie.

Natürlich gibt es auch viele andere Gruppen, mit denen ich allerdings schon Erfahrungen gesammelt habe.

Affiliate-Marketing-Gruppen:

Affiliate-Marketing hängt von Traffic, Nische und Blog ab, aber dies sind einige, die sich als erfolgreich erwiesen haben. Selbst wenn Sie ein kleines Blog sind, können Sie es zum Laufen bringen, indem Sie kreativ sind (einen Geschenkleitfaden erstellen) oder relevante Anzeigen über und unter Ihren Posts platzieren. Sie können auswählen, mit welchen Händlern (Marken) Sie arbeiten. Möglicherweise können Sie sich aufgrund der örtlichen oder umsatzsteuerlichen Bestimmungen nicht für einige Programme qualifizieren.

  • Shareasale: Dies ist einer meiner Favoriten, weil sie großartige Marken haben, die sich gut für Mutterblogs wie Zulilly und StudioPress eignen. Sehr einfach zu bearbeiten.
  • Amazon Associates: Einfach zu arbeiten, aber die Links interessieren mich nicht. Das heißt, Sie haben viele Optionen zum Erstellen von Seitenleisten oder zum Überprüfen von Widgets oder anderen Tools. Wenn Sie Bewertungen buchen möchten, ist dieses Programm für Sie.
  • Affiliate von Conversant: Dies ist das beliebteste Partnerprogramm. Ich mag es nicht so sehr wie Share A Sale, aber es lohnt sich für noch mehr Händler.
  • ShopHer: Zusätzlich zu traditionellen Handelskampagnen können Sie mit ShopHer Einkaufsgutscheine buchen. Dies macht es zu einem sehr wertvollen Programm für Deal-Blogger.

Sie sollten vorsichtig sein, diese zu vermeiden - und denken Sie daran, wenn Sie direkte Tonhöhen erhalten: Was Sie vermeiden sollten

  • Bezahlter Inhalt: Ich bekomme oft Pitches von Leuten, die mir Geld für die Veröffentlichung von Doseninhalten zahlen wollen. Ihre Leser verdienen frische und originelle Inhalte von Ihnen und Ihren Gastbloggern, die Sie kennen und denen Sie vertrauen.
  • Textlinks: In einem gesponserten Beitrag sind diese in Ordnung, aber zufällige Textlinks, die in Ihrem Blog verstreut sind, wirken unprofessionell und sind irreführend. Verwenden Sie stattdessen Standard-Image-Anzeigen.
  • Unethische Kunden: Arbeiten Sie nur an Kampagnen, die sich an die grundlegende Etikette der Blogger halten: Vollständige Offenlegung, dass Ihr Beitrag gesponsert wird, das Attribut "nofollow", das für Kundenlinks ausgewählt wurde, klare Zahlungsbedingungen und Leistungen.
  • Geld verlieren: Wir hatten alle die Zeit, dass ein Kunde nicht bezahlt hat. Ich empfehle, Sicherheitsvorkehrungen zu treffen (Grundvertrag, Konsequenzen wie das Ziehen eines Beitrags wegen Nichtbezahlung usw.). Diese grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen können Sie schützen oder zumindest Ihren kriminellen Kunden dazu verleiten, mit Ihnen zu verhandeln.
  • Verlieren Sie Ihre Rechte: Bitte lesen Sie jedes Wort der Verträge, die Sie unterschreiben. Normalerweise unterzeichnen Sie das Urheberrecht für Ihren gesponserten Beitrag, aber Sie tun es nicht Sie möchten die Rechte für Ihr gesamtes Blog abmelden. Vermeiden Sie es, Verträge zu unterzeichnen, die jederzeit Rechte an "beliebigen" oder "anderen" Inhalten, die Ihrem Blog hinzugefügt werden, übergeben. Das Unternehmen versucht, sich Rechte an Ihrem gesamten Blog zu gewähren.

Abschließende Hinweise

Beachten Sie, dass Sie bei der Anmeldung für eines dieser Programme die Zahlungsinformationen, ein W9-Formular und möglicherweise Ihre Sozialversicherungsnummer angeben müssen. Deshalb ist es am besten, mit vertrauenswürdigen Gruppen zu arbeiten, von denen Sie einige auf Konferenzen treffen können. Sprechen Sie mit den Wiederholungen, um zu sehen, ob Sie gut passen. Ihre Chancen, Aufträge zu erhalten, sind möglich.

Über Gina Badalaty

Gina Badalaty ist die Besitzerin von Embracing Imperfect, einem Blog, das sich der Ermutigung und Unterstützung von Müttern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und eingeschränkter Ernährung verschrieben hat. Gina bloggt seit über 12 Jahren über Elternschaft, Kindererziehung mit Behinderungen und allergiefreies Leben. Sie bloggt bei Mamavation.com und hat für große Marken wie Silk und Glutino gebloggt. Sie arbeitet auch als Texterin und Markenbotschafterin. Sie liebt es, soziale Medien zu nutzen, zu reisen und glutenfrei zu kochen.

Verbinden: