Top 9 Influencer Mistakes, die du von "Game of Thrones" lernen kannst

Artikel geschrieben von:
  • Blogging-Tipps
  • Aktualisiert: Juni 30, 2015

In vielerlei Hinsicht kann die Blogosphäre wie die HBO-Show „Game of Thrones“ sein: Eine Welt, in der sich die Meinungen stören oder brechen und Kontroversen Ihre Karriere zerstören können. Erfolgreiche Blogger wissen, dass niemand immun ist und Integrität einen Preis haben kann.

Und genau wie in der Show überleben Menschen mit guten Absichten nicht immer und kaltherzige Anführer gewinnen manchmal den Tag. Hier sind 9-Fehler von "Game of Thrones" -Figuren, die uns beibringen können, wie man bessere Blogger wird.

Top 9-Influencer-Fehler, die Sie aus „Game of Thrones“ vermeiden können

1. Vergiss deinen Stamm

Im Staffel-5-Finale von „Game of Thrones“ bezahlt Jon Snow den ultimativen Preis dafür, dass er seine Gefährten in der Nachtwache aus den Augen verliert und versucht, Leben zu retten. Wenn Sie sich so sehr auf das „große Ganze“ konzentrieren - Einnahmen aus Ihrem Blog, Ihre Zeit im Rampenlicht, Ihre inspirierende Geschichte teilen - und dabei Ihr Publikum vernachlässigen, haben Sie den gleichen Fehler gemacht, der Jon getötet hat.

Während Ihre Ziele als professioneller Blogger kritisch sind, ist Ihr Stamm Ihr wichtigstes Anliegen. Ihre Leser an erster Stelle zu stellen, sollte immer Ihre oberste Priorität sein. Ich persönlich weiß, dass meine Lieblings-E-Mails nicht die lukrativen Angebote von großen Unternehmen sind, sondern die Mütter, denen ich geholfen habe, einen anderen Tag zu überstehen. Hier sind 12-Möglichkeiten, um Ihre Zielgruppe zu verstehen.

2. Menschen vertrauen, die Sie nicht gut kennen

Sansa hat in dieser Saison viel gelitten, hauptsächlich, weil sie ihr Vertrauen in Littlefinger setzte und mit einem Mann verheiratet war, der so böse war, dass er Joffrey wie einen guten Kerl aussehen ließ. Sie war zu unerfahren, um zu verstehen, dass seine Motive nicht altruistisch waren. Lass dir das nicht passieren.

Vor kurzem wurde herausgefunden, dass ein bekannter Blogger Hunderte von Dollar betrogen hat. Wenn Sie mit neuen oder unbekannten Marken und Bloggern zusammenarbeiten, sollten Sie sie untersuchen, um herauszufinden, ob Personen Beschwerden, langsame Zahlungen oder andere Probleme haben.

Sie sollten auch Ihre eigenen Verträge erstellen und, wenn Sie dies in Ihr Budget aufnehmen können, Rechtsberatung für nicht bezahlte Rechnungen, verlorene Investitionen und eine beschädigte Marke einholen. Erfahren Sie, was zu tun ist, wenn jemand Ihre Marke stiehlt.

3. Sich selbst an die erste Stelle setzen

Arya lernt eine harte Lektion, während sie ihre Fähigkeiten als Attentäter nutzt, um Rache zu üben, anstatt sich an die Philosophie des Vergessens zu halten. Während wir uns bemühen, eine Karriere als Influencer aufzubauen, müssen wir lernen, unsere Fähigkeiten einzusetzen, um unserem Publikum zu dienen, anstatt uns selbst zu dienen.

In der Vergangenheit habe ich für einige Marken gebloggt, die nicht ganz zu meinem Blog passen. Während es Einkommen brachte, riskierte ich, die Leserschaft zu verlieren.

Denken Sie bei der Auswahl von Produkten und Kampagnen für Ihren Blog- und Social Media-Stream nicht an Ihre eigenen Wünsche und Wünsche, sondern an Ihr Publikum. Erfahren Sie, wie Sie vom persönlichen Blogger Ihre Nische mit Blick auf Ihr Publikum umarmen können.

4. Immer zu frech

Im Finale macht Khaleesi mit ihrem verwundeten Drachen einen siegreichen Flug und landet gestrandet und umgeben von einer neuen Bedrohung. Ihr Stolz behindert immer wieder vernünftige Maßnahmen und trifft die harten Entscheidungen, die mit ihrem Wunsch nach Führung verbunden sind.

Wir alle sind hoch auf die Erfolge des Blogging-Lebens eingestellt, aber niemand möchte, dass Sie andere angeben oder prahlen. Wenn Sie hilfreiche Tipps teilen möchten, ist dies wunderbar, aber der ganzen Welt wird von 1000's Dollars in Produkten erzählt, nur um sich selbst zu zeigen oder um namhafte PR-Mitarbeiter zu nennen, die Sie für schwierig halten, und Sie werden in Gefahr geraten, nicht im Geschäft zu stehen. Lernen Sie die Best Practices für die Arbeit mit Marken und Bloggern kennen.

5. Betrug die, die dir vertrauen

Theons Folter und Verwandlung in Reek war schwierig genug, aber selbst nachdem er zugegeben hatte, dass er verdient hatte, was er bekam, konnte Sansa ihm immer noch nicht vertrauen oder ihm vergeben. Freunde und Familie zu verraten, ist für die meisten Menschen undenkbar, aber haben Sie das Vertrauen Ihres Lesers verraten, indem Sie ihn in die Irre geführt haben?

Vor ein paar Jahren habe ich darüber berichtet, wie mein Glaube mir geholfen hat, ein Kind mit Autismus aufzuziehen, aber ich twitterte es als Hilfe für Mütter, die mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen zu kämpfen haben. Ich habe eine Menge Treffer erhalten, aber einige Leute wurden befragt, und sie waren über diese falsche Darstellung NICHT glücklich.

Ich schämte mich und habe ein rotes Gesicht - habe aber eine wertvolle Lektion gelernt. Das Teilen von Posts mit Tweets, die sie nicht genau widerspiegeln, ist ein Verrat an Ihrem Publikum. Erfahren Sie, warum Menschen Social-Media-Werbung hassen und wie sie erfolgreich gefördert werden können.

6. Kontroversen zu denken ist immer eine gute Sache

Cerseis Plan, die umstrittene Randgruppe, die Sparrows, zu benutzen, um die Frau ihres Sohnes nach hinten zu kontrollieren, landete im Gefängnis, wurde gefoltert, verhungert und öffentlich gedemütigt. Eine kleine Kontroverse auf Ihrem Blog oder Ihrer Facebook-Seite ist eine gute Sache. Bevor Sie sich jedoch zu dem neuesten aktuellen Thema äußern, sollten Sie die Kommentare lesen, die andere zu diesem Thema durchgemacht haben.

Wenn Sie Beiträge und Kommentare sehen, mit denen Sie sich nicht befassen möchten, sollten Sie diese Kontroversen vermeiden. Stattdessen sind hier 5 andere Möglichkeiten, um einen langweiligen Blog aufzupeppen.

7. Lass dich nicht mit deinem Mund in Schwierigkeiten bringen

Jeder liebt Tyrion, aber ich glaube, wir haben genug davon, fast sein Leben zu verlieren, weil er nicht den Mund halten kann oder den gesunden Menschenverstand seinen Wünschen im Weg stehen lässt, von rücksichtslosen Trunkenbolden bis zum Mord an seinem Vater. Wenn Sie heute in Social Media das Falsche sagen, kann dies Ihre Karriere töten.

In 2012 zeigte Lindsay Stone auf dem Arlington National Cemetery ein Bild, auf dem sie vor einem Schild mit der Aufschrift „Stille und Respekt“ den Finger zeigte. wo US-Veteranen begraben sind. Sie verlor schnell ihren Job und den Anschein eines normalen Lebens.

Unabhängig davon, ob Sie mit dem, was mit ihr passiert ist, einverstanden ist oder nicht, ist dies eine Warnung, dass alle Influencer darauf achten sollten, was sie online posten und wann (zum Beispiel nach zu vielen Getränken oder zu viel kalter Medizin). Hier ist ein besserer Weg, um Ihren Ruf als Vordenker aufzubauen.

8. Verlassen Sie sich nicht auf Ihre eigenen Annahmen

Melisandre, die rote Priesterin, war zuversichtlich, dass Shannens Opfer Stannis den Sieg bringen würde, aber es brachte nur Meuterei und einen gescheiterten Angriff, wodurch die gesamte Armee tot war.

Sie haben vielleicht einen großartigen Weg für Ihre Karriere als Influencer, aber machen Sie sich keine Ziele auf der Grundlage von Dingen, die Sie noch nicht erreicht haben.

In diesem Jahr habe ich mich für mehrere Vortragsveranstaltungen beworben und eine weitere angeboten. Ich war zuversichtlich, dass ich einen davon landen würde, und machte mir auf dieser Grundlage einige Ziele für meinen Blog.

Zu meiner Überraschung habe ich keine von ihnen gelandet, aber eine andere Richtung hat sich für meine Karriere geöffnet. Glücklicherweise wurden meine Ziele leicht geändert, um der Änderung Rechnung zu tragen. Erfahren Sie, wie Sie das Bloggen zum Bestandteil Ihres Wachstumsplans machen.

9. Verlassen Sie Ihre Freunde und Familie nicht für den Erfolg

Stannis 'Glaube daran, König zu werden, war sein wahres Schicksal. Er zerstörte das, was er am meisten liebte: seine Tochter. Verzichten Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Familie für eine erfolgreiche Karriere? Haben Sie Grenzen gesetzt, oder ist ein Thema oder ein Bild wert, um sicherzustellen, dass Sie den Job bekommen oder Ihren Kunden beeindrucken?

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, ist es an der Zeit, klare Grenzen zwischen Ihren Angehörigen und Ihrer Karriere zu setzen. Ein Influencer-Rockstar zu werden, hat wenig Sinn, ohne dass jemand Ihren Erfolg teilt.

Ich lege klare Grenzen für meine Beiträge und meine Arbeitszeit fest. Während ich bei meiner Familie bin, stelle ich sicher, dass ich mich auf sie konzentriere, während ich bei ihnen bin. Lernen Sie Zeitmanagement-Tipps, um Ihre Arbeitszeit produktiver zu gestalten.

Wenn Sie mit Integrität Einfluss nehmen, die Aufmerksamkeit auf Ihr Publikum richten und wissen, wem Sie vertrauen können, riskieren Sie nicht, Ihre Karriere zu töten, bevor es überhaupt beginnt.

Artikel von Gina Badalaty

Gina Badalaty ist die Besitzerin von Embracing Imperfect, einem Blog, das sich der Ermutigung und Unterstützung von Müttern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und eingeschränkter Ernährung verschrieben hat. Gina bloggt seit über 12 Jahren über Elternschaft, Kindererziehung mit Behinderungen und allergiefreies Leben. Sie bloggt bei Mamavation.com und hat für große Marken wie Silk und Glutino gebloggt. Sie arbeitet auch als Texterin und Markenbotschafterin. Sie liebt es, soziale Medien zu nutzen, zu reisen und glutenfrei zu kochen.

Verbindung herstellen: