Der weiße Bildschirm des Todes: Was tun, wenn Ihre WordPress-Site ausfällt

Artikel geschrieben von:
  • Blogging-Tipps
  • Aktualisiert: Dec 10, 2016

Es ist der schlimmste Albtraum eines Website-Inhabers - und er ist häufiger als Sie denken.

Sie besuchen Ihre Website, aber der gesamte Inhalt, an dem Sie so hart gearbeitet haben, fehlt. Stattdessen werden Sie mit dunklen, mit Jargon gefüllten Fehlermeldungen konfrontiert, oder schlimmer noch: ein leerer, weißer Bildschirm ohne Hinweise.

Vor kurzem ist es mir passiert. Alle meine Websites wurden plötzlich nicht geladen und es wurden stattdessen "Verbindungszeitüberschreitungen" angezeigt. Ich gebe zu, ich bin etwas in Panik geraten! Ich konnte jedoch Schritte unternehmen, um mich zu erholen, und ich werde weiterhin Schritte unternehmen, um zu verhindern, dass dies erneut geschieht.

Ihre Website geht runter, besonders wenn Sie darauf angewiesen sind, Ihr Einkommen zu verdienen. Jeder Moment, in dem es runter geht, kann Verkäufe, Leads und Umsatz kosten.

Stehen Sie vor einem weißen Bildschirm des Todes oder machen Sie sich Sorgen, was zu tun ist, wenn es Ihnen passiert? Dann ist dieser Beitrag für Sie.

Schritt 0: Machen Sie eine Ankündigung

Dies ist "Schritt 0", da es sich nicht wirklich um einen Fehlerbehebungsschritt handelt, der jedoch trotzdem erforderlich ist.

Wenn Ihre Website inaktiv ist, ist es wichtig, dass Sie Ihr Publikum auf dem Laufenden halten.

Wenn ein Besucher auf Ihre Website geht und dieser nicht erreichbar ist, wird er verständlicherweise frustriert. Sie haben die Wahl, ob Sie diese Enttäuschung lindern oder in Wut versetzen lassen.

Wenn Sie in Kontakt bleiben und Ihrem Publikum erklären, was los ist und wann sie davon ausgehen können, dass Ihre Website wieder da ist, werden sie viel geduldiger und verständnisvoller sein.

Wenn Sie sie nicht auf dem Laufenden halten, werden sie möglicherweise wütend auf Ihre Marke oder beschließen, stattdessen einen Konkurrenten zu besuchen.

Eine gute Nachricht ist, das lässt sich leicht verhindern. Halten Sie sie auf dem Laufenden durch:

  • Ankündigung in Social Media. Halten Sie es kurz, aber geben Sie Ihrem Publikum eine klare Vorstellung davon, was passiert und wann Sie von Ihnen erwartet werden.
  • Senden Sie eine kurze E-Mail an Ihre Liste, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Website länger als einen Tag ausfällt.
  • Platzieren Sie eine Nachricht auf Ihrer Website (sofern möglich). Wenn Ihre Site noch in Betrieb ist und Sie Änderungen an Ihrem WordPress-Dashboard vornehmen können, verwenden Sie ein ähnliches Plugin Ultimate Coming Soon Seite um eine Wartungsseite für Ihre Besucher anzuzeigen, damit sie keine fehlerhafte Website sehen.

Schritt 1: Analysieren Sie den Fehler

Notieren Sie sich, welche Fehlermeldungen (falls vorhanden) angezeigt werden, und machen Sie Screenshots. Diese sind für den Fehlerbehebungsprozess von entscheidender Bedeutung, unabhängig davon, ob Sie dies selbst tun oder von einem Experten Hilfe suchen.

Zu den häufigsten Fehlern, die Sie möglicherweise sehen, gehören:

  • Zeitüberschreitung der VerbindungHinweis: Dies ist ein Fehler, den Ihr Browser möglicherweise ausgibt, wenn der Verbindungsaufbau zu lange dauert und die für die Anzeige Ihrer Website erforderlichen Daten abgerufen werden. Dies kann durch ein Problem mit Ihrer Internetverbindung, Einstellungen auf Ihrem Gerät (z. B. einer Firewall), Ihrem Webhosting-Unternehmen oder Ihrer Website selbst verursacht werden. Dies passierte auf meiner Website und stellte sich als vorübergehendes Problem bei meiner Hosting-Firma heraus. Bluehost.
  • 404 Not Found: Dies geschah auf einer meiner Websites nach dem Ausfall. Die Homepage funktionierte gut, aber einzelne Blogbeiträge schienen alle zu fehlen. Es stellte sich heraus, dass meine .htaccess-Datei während des Ausfalls der Site gelöscht wurde.
  • Server nicht gefunden: Dieser Fehler kann durch Ihre Internetverbindung oder durch ein Problem mit Ihrem Webhosting- oder Domänendienst verursacht werden. Es wird selten durch einen WordPress-Fehler in Ihren Designs oder Plugin-Dateien verursacht.
  • Leerer weißer Bildschirm: Ein leerer weißer Bildschirm ist schwierig zu beheben, da keine offensichtlichen Informationen vorhanden sind. Dies wird häufig durch ein Problem mit dem Code Ihrer Website verursacht, entweder in WordPress oder in einer Design- oder Plugin-Datei.
  • Fehler beim Herstellen einer Datenbankverbindung: Dies ist ein sehr häufiger WordPress-Fehler, der häufig durch ein Problem mit der Konfiguration Ihrer wp-config-Datei verursacht wird, z. B. durch einen falschen Datenbanknamen oder ein falsches Kennwort. Dies kann auch auftreten, wenn der Datenbankserver aus irgendeinem Grund nicht reagiert hat (ein Problem mit dem Webhost) oder wenn Ihre Datenbank beschädigt ist.
  • Zufällige Codefehler auf Ihrer Website: Auf Ihrer Website wird möglicherweise ein Fehler angezeigt, mit der Ausnahme, dass auf einigen Seiten oder in Ihrem Dashboard Fehlercodes angezeigt werden, z. B. "Funktion nicht gefunden" oder "unerwartetes Ende" Ihre wichtigsten WordPress-Dateien.

Stellen Sie sicher, dass es nicht nur Sie sind

Hoffentlich ist es so, dass alle anderen Ihre Website gut sehen können.

Stellen Sie sicher, dass es nicht nur Ihr Browser, Ihr Computer oder Ihre Internetverbindung ist:

  1. Löschen Sie Ihren Browser-Cache
  2. Überprüfen Sie Ihre Website auf DownForEveryoneOrjustMe.com
  3. Besuchen Sie Ihre Site mit einem anderen Browser
  4. Versuchen Sie es mit einem anderen Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop).
  5. Verwenden Sie eine andere Internetverbindung (Wi-Fi) oder bitten Sie einen Freund, einen Blick darauf zu werfen

Wenn Ihre Website auf einem anderen Browser, Gerät oder einer Internetverbindung einwandfrei angezeigt wird, haben Sie festgestellt, wo das Problem liegt. Möglicherweise müssen Sie Hilfe bei der Reparatur Ihres Geräts oder der Verbindung erhalten, aber Ihre Website ist immer noch in Betrieb!

Schritt 2: Problembehandlung bei WordPress

Wenn das Problem nicht mit Ihren Geräten oder der Internetverbindung zusammenhängt, kann es sich um Ihre WordPress-Site handeln.

Denken Sie an die letzten Änderungen zurück, die Sie vorgenommen haben. Hast du kürzlich:

  • Ihre Kernversion von WordPress wurde aktualisiert
  • Alle Einstellungen geändert
  • Ändern Sie Ihre Datei functions.php oder andere Dateien
  • Installierte, deinstallierte oder aktualisierte Themes oder Plugins

Versuchen Sie, wenn Sie können, die letzten Änderungen rückgängig zu machen oder aus einer letzten Sicherung wiederherzustellen, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Problembehandlung bei WordPress

Bei der allgemeinen Problembehandlung bei WordPress versuchen Sie zunächst, sich bei Ihrem WordPress-Dashboard anzumelden. Wenn Sie dies nicht können, kann es sich um ein Hosting-Problem und nicht um ein Problem mit Ihrer Website handeln. Sie sollten jedoch die folgenden Schritte zur Problembehandlung über Ihr Hosting-Konto oder einen FTP-Client durchführen. Wenn Sie gesperrt sind, schauen Sie sich den Beitrag von Vishnu an Mögliche Gründe für die Sperrung von Ihrem WP-Admin.

Wechseln Sie als Nächstes zum Standard-WordPress-Design, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn dies nicht der Fall ist, deaktivieren Sie alle Plugins, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn dies der Fall ist, können Sie Ihre Plugins nacheinander erneut aktivieren, um herauszufinden, welches das Problem verursacht.

Wenn ein Thema oder Plugin das Problem verursacht, können Sie sich an den Entwickler wenden, um Unterstützung zu erhalten, und in der Zwischenzeit ein alternatives Thema oder Plugin verwenden.

Wie man Datenbankbeschädigung repariert

Einige WordPress-Probleme werden durch eine beschädigte Datenbank verursacht. Wenn Sie einen Datenbankverbindungsfehler erhalten und Sie sicher sind, dass Ihre Anmeldeinformationen in der Datei "wp-config" korrekt sind, können Sie eine integrierte WordPress-Funktion verwenden, um eine Datenbankreparatur zu versuchen. Schau dir Loris Beitrag an Fehlerbehebung bei der Migration von WordPress auf einen neuen Host wird zum Albtraum für eine schrittweise Anleitung zur Reparatur Ihrer Datenbank.

Schritt 3: Überprüfen Sie Ihr Webhosting

Wenn Sie sich bei Ihrem Hosting-Konto angemeldet haben und keine Probleme finden, Ihre Website aber noch nicht erreichbar ist oder wenn Sie überhaupt nicht auf Ihr Hosting-Konto zugreifen können, besteht die Möglichkeit, dass der Webhost betroffen ist.

Sie können die Website Ihres Hosts und Ihre Social Media-Konten überprüfen, um festzustellen, ob Probleme aufgetreten sind. Möglicherweise stellen Sie fest, dass die Wartung für geplante Wartungsarbeiten ausfällt, und es gibt Informationen darüber, wann Sie davon ausgehen können, dass Ihre Site wieder betriebsbereit ist.

Wenn nicht, ist der nächste Schritt die Kontaktaufnahme mit dem Support. Je nachdem, welche Art von Support Ihr Webhost anbietet, können Sie ihn anrufen oder einen Live-Chat starten, um sofortigen Support zu erhalten, oder Sie müssen ein Support-Ticket anmelden.

Als meine Website ausfiel, versuchte ich, sofort über Live-Chat Support zu erhalten. Die Wartezeiten waren jedoch bei 30 Minuten stecken geblieben, sodass ich stattdessen ein Support-Ticket anmelden musste. Als meine Support-Tickets mehrere Wochen unbeantwortet blieben, wusste ich, dass es an der Zeit war, den Host zu wechseln. Während Bluehost Ich hatte früher einen großartigen Service geleistet, und ich hatte auch festgestellt, dass die Geschwindigkeit meiner Website viel langsamer war als früher. Da ich sowieso mein Hosting verbessern wollte, entschied ich mich dafür VPS-Hosting mit InMotion stattdessen.

Eine Unze der Prävention…

Um sich schnell von einem Standortausfall zu erholen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, bevor es passiert. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein gutes, zuverlässiges Webhosting-Unternehmen verfügen und dass Sie regelmäßig sind Sichern Sie Ihre Site. Machen Sie sich mit den Support-Optionen für Ihr Webhosting vertraut, damit Sie wissen, wohin Sie gehen müssen, wenn Sie in Eile Hilfe benötigen.

Wenn die Zeit reif ist, sind Sie vorbereitet und können sich schnell erholen, wenn Ihre Site ausfällt.

Artikel von KeriLynn Engel

KeriLynn Engel ist ein Texter und Content-Marketing-Stratege. Sie arbeitet gerne mit B2B & B2C Unternehmen zusammen, um qualitativ hochwertige Inhalte zu planen und zu erstellen, die ihre Zielgruppe ansprechen und konvertieren. Wenn Sie nicht schreiben, können Sie sie finden, wenn sie spekulative Romane liest, Star Trek sieht oder Telemann Flötenphantasien an einem lokalen offenen Mikrofon spielt.

Verbindung herstellen: