Vom Blogger zum freiberuflichen Autor

Artikel geschrieben von:
  • Blogging-Tipps
  • Aktualisiert: Sep 25, 2017

Erst viele Jahre nach dem Schreiben von Mom-Blog wurde mir klar, dass ich eine Karriere als Schriftsteller beginnen konnte, mein langjähriger Traum, indem ich meine jahrelangen Blogger-Erfahrungen abbaute.

Hier ist, wie und was ich getan habe, wo ich jetzt bin.

Schritt 1: Bloggen Sie nicht nur, schreiben Sie mit Herz und bearbeiten Sie mit Ihrem Gehirn

Meine Anfänge beim Bloggen waren voller Leidenschaft, Authentizität und Wahrheiten - einige auf einer Ebene, die ich jetzt nicht teilen würde.

Weil ich mit dieser Intensität begonnen habe, habe ich ein vertrauenswürdiges Publikum aufgebaut. Wenn Sie jedoch Ihren Blog als primären Lebenslauf nutzen, um professionell zu schreiben, müssen Sie auf Details achten.

Schreiben Sie nicht nur gut, sondern bearbeiten Sie sie auch ausgiebig, auch wenn dies bedeutet, Rechtschreibfehler, schlechte Grammatik und Urteilsfehler zu korrigieren. Sie sollten auch alles entfernen, was potenzielle Arbeitgeber von: Obszönität, Gejammer und politische Redewendungen abschrecken wird, um Ihr Blog für potenzielle Kunden offen zu halten.

Schritt 2: Beginnen Sie mit dem Schreiben von Off-Site

Der beste Weg, um sich einen guten Ruf aufzubauen, besteht darin, in anderen Blogs und Publikationen zu schreiben, selbst wenn es kostenlos oder wenig bezahlt ist.

Helfen Sie Freunden, die größere Blogs mit einer größeren Reichweite haben, wenn Sie keine Erfahrung haben. Pitch größere Auslässe, die zu Ihrer Nische passen. Darüber hinaus gibt es immer Netzwerke, die Blogbeiträge von Personen akzeptieren, wie z BlogHer, oder Sie können auf einer Umsatzbeteiligung oder einer zahlenden Site schreiben, wie z Examiner.com or Nachfrage Studios wenn Sie angenommen werden Dies ist ein großartiger Gig, um einige Referenzen aufzubauen und Lohn zu verdienen. Vor ein paar Jahren habe ich für gebloggt Muttergesellschaft, was mir geholfen hat, mich als Profi zu positionieren.

Benötigen Sie mehr Ressourcen? Hier ist eine Liste von 101 Blogs an Gastbeitrag.

Schritt 3: Bereiten Sie Ihren Hintergrund vor

erreichen
Meine Reichweite wird am Ende meines regulären Lebenslaufs aufgeführt.

Jetzt ist es Zeit, Ihren Lebenslauf zu schreiben.

An diesem Punkt wird alles, was Sie in Ihrer Geschichte haben, zu Ihrem Geschick als Schriftsteller oder Vermarkter beitragen, von Nutzen sein. Die Leute werden auch gerne Ihre Fähigkeiten bei der Überredung kennenlernen, fügen Sie also Analytics und Metriken hinzu. Was ist in meinem Lebenslauf? Ich gebe meine Social-Media-Kennzahlen, meinen Hintergrund in Webdesign und Werbung, meine Erfahrung im Sprechen und Lehren und meine Patenschaften mit - und aktualisiere sie regelmäßig.

Als Nächstes benötigen Sie mindestens 3-Schreibmuster. Ich schlage vor, Sie richten zwei davon in Bereichen ein, über die Sie schreiben möchten, und einen Sammelartikel für Felder außerhalb Ihres Interesses. Sobald Sie sich für eine Stelle bewerben, müssen Sie wahrscheinlich diese Artikel optimieren, je nachdem, wonach die Anzeige sucht. Ich habe einen größeren Stall von Proben als drei; Einige haben eine professionelle Stimme, andere sind eher lässig.

Wenn ich eine Position besitze, nehme ich die von mir eingereichte Artikelprobe und verwende diese als Rahmen für zukünftige Einreichungen.

Fähigkeiten
Alle Fähigkeiten aus Ihrer Vergangenheit, die relevant sein könnten, fügen Sie Ihrem Lebenslauf hinzu. Ein Hintergrund im Video ist angemessen.

Zum Schluss benötigen Sie ein Anschreiben. Wie bei einem traditionellen Job sollte ein gutes Anschreiben nicht nur Ihre Fähigkeiten zeigen, sondern auch, wie Sie und Ihr spezielles Fachwissen und Ihre Stimme dem Kunden helfen können.

Denken Sie daran, das Unternehmen und seinen Blog zu recherchieren, um sich auf den Brief zu konzentrieren und geeignete Artikelbeispiele zu verwenden. Wenn ich ein Anschreiben von einem Anschreiben bekomme, formatiere ich es für andere Jobs neu. Das hat sich gelohnt, mehr Antworten zu erhalten.

Schritt 4: Für Jobs bewerben

Meine bevorzugten Stellen, auf die ich mich bewerben kann, sind MediaBistro.com, ProBlogger Jobbörse, Freelance Schreiben Gigs und meine lokale Craigslist. R

Denken Sie daran, dass Sie als Blogger über jedes Thema schreiben können. Nur weil ein Thema außerhalb Ihres Interessenbereichs oder Ihrer Nische liegt, heißt das nicht, dass Sie sich nicht bewerben sollten. Ich weiß sehr wenig über Autos, aber ich habe den Sommer damit verbracht, über 20-Artikel für Kunden auf Corvettes und Trucks zu liefern - und sie war überaus zufrieden mit meiner Arbeit. Wenn in einer Anzeige jedoch "Autoenthusiast" steht, würde ich mich nicht bewerben, solange ich Erfahrung habe.

Der Schlüssel ist die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Recherche und Inhaltspflege für diese Artikel.

Wenn Sie ein Produkt-Reviewer oder Markenbotschafter sind, können Sie auch die Komfortzone des Ghost-Bloggens verlassen oder Ihre eigene Kolumne erstellen, indem Sie Produktbeschreibungen verfassen oder für soziale Medien schreiben. Ich habe in diesem Jahr an zwei Produktüberprüfungsprojekten gearbeitet, ein völlig neues Schreibfeld für mich. Wenn Sie Erfahrung mit erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung haben, können Sie sich auch auf Jobs bewerben, die Webseiten schreiben. Es ist wichtig, alle Ihre Fähigkeiten zu überprüfen, um festzustellen, wie sie zu einer Schreibgelegenheit passen.

Gehalt für Writers in Vereinigte Staaten von Amerika (2017 Juli). Autoren in den USA verdienen im Durchschnitt 42,042 US-Dollar Pay-Scale-Umfrage.

Schritt 5: Netzwerk, Netzwerk, Netzwerk!

Einige der besten Jobs, die ich bekommen habe, waren Networking, sowohl mit Freunden als auch mit Fremden. Das bedeutet, dass Sie in Ihren Netzwerken die Nachricht verbreiten müssen, dass Sie jetzt professionell bloggen. Wenn Sie eine haben LinkedIn Stellen Sie sicher, dass es Ihre Schreibanstrengungen widerspiegelt.

Wenn nicht, empfehle ich Ihnen dringend, sich anzumelden und eine zu erstellen und sich mit den Leuten zu verbinden, die Sie kennen. LinkedIn hat mir Stellenangebote sowohl von ehemaligen Kollegen als auch von Fremden zur Verfügung gestellt, die mein Profil gelesen haben.

Sagen Sie Ihren Freunden und Verwandten in parallelen Bereichen - wie Marketing oder Webdesign -, dass Sie jetzt professionell schreiben. Ich habe Jobs von Freunden und ehemaligen Kollegen bekommen, die in der Klemme waren und mir geholfen haben, meinen Ruf aufzubauen.

Wie ich letzte Woche erwähnte, Eine Partnerschaft mit einer Kerngruppe von Bloggern kann auch dazu beitragen, dass Sie Ihre bezahlten Schreibvorgänge landen.

Nehmen Sie außerdem an Konferenzen und Fachveranstaltungen teil. Aufgrund meiner Teilnahme an Konferenzen habe ich jetzt für CVS, MassMutual und Maty's Health Products gebloggt. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen angesprochenen Marken Ihre Vision und Ihre Stimme ergänzen, und legen Sie einen Plan für deren Angebot fest. Viele Marken suchen Rezensenten. Teilen Sie ihnen daher mit, dass es sich bei Bewertungen, Artikeln und Werbegeschenken um kostenpflichtige Produkte handelt, die nicht kostenlos sind. Oder Sie können eine Beziehung mit einer großartigen Rezension beginnen und ihnen dann zusätzliche Dienste wie Blog-Schreiben oder Social-Media-Aktionen anbieten.

Schritt 6: Wow mit Ihrer Professionalität

Egal, ob es sich um einen kostenlosen Schreib-Auftritt handelt, um Ihren Namen im Internet bekannt zu machen, um ein Projekt mit geringer oder geringer Gewinnbeteiligung oder um ein bekanntes, gut bezahltes Schreibprojekt, es liegt an Ihnen, Ihre Arbeit ernst zu nehmen.

In dem Moment, in dem Sie jemand zum Schreiben auffordert, sind Sie kein Hobbyist mehr, sondern ein professioneller Schriftsteller - handeln Sie wie einer! Bearbeiten Sie rücksichtsvoll und verwenden Sie die richtige Grammatik, Terminologie und einen guten Thesaurus. Beachten Sie die Attributionsanforderungen in Fotos und Links. Lesen Sie die Inhaltsrichtlinien jeder Website, die Sie zitieren oder verknüpfen. Erfüllen Sie Ihre Fristen frühzeitig und warnen Sie Ihren Kunden frühzeitig, falls ein Versäumnis unvermeidlich ist.

Habe einen selbst gehosteten Blog oder eine Website.

Wenn Sie eine ernsthafte Karriere aufbauen möchten, sollten Sie über diese Grundlagen hinausgehen. Versprechen Sie Ihrem Kunden immer das Minimum und liefern Sie weit mehr als erwartet. Geben Sie kreative Empfehlungen ab, die Ihrem Kunden zugute kommen. Wenn sie beispielsweise keine sozialen Medien verwenden, können Sie ihnen beibringen, warum sie davon profitieren. Beispiele aus Ihrem eigenen Blog zu zeigen, ist ein guter Anfang. Vielleicht verdienen Sie einfach mehr Arbeit von ihnen.

Bauen Sie außerdem immer auf Ihren Lohnsätzen auf. Wenn die Zeiten knapp sind, ist es in Ordnung, einen Auftritt mit niedrigeren Einnahmen vorübergehend zu akzeptieren, aber wenn Ihnen für die meisten Projekte bereits $ .10 pro Wort ausgezahlt wurden, akzeptieren Sie $ .02 pro Wort nicht. Sie haben bereits bewiesen, dass Ihre Zeit wertvoller ist.

Schritt 7: Wissen, wann Sie gehen müssen

Professionelle Beziehungen beim Schreiben können schwierig sein.

Wenn Sie zum Beispiel nicht genügend Rückmeldungen erhalten oder Ihr Kunde mit der Bezahlung, den Forderungen oder anderen Problemen, die sich auf Ihre Arbeit auswirken, nicht übereinstimmt, ist dies möglicherweise Ihre Anstrengung nicht wert. In diesem Frühjahr hatte ich einen Schreibauftritt, der nicht geklappt hat. Sie hatten das Gefühl, dass meine Arbeit nicht das war, was sie wollten, und ich hatte das Gefühl, dass mir nicht genug Unterstützung oder Anleitung gegeben wurde.

Nach dem Verlassen öffnete sich mein Zeitplan für ein Projekt, das kurz darauf in meinen Schoß fiel. Unterschätzen Sie niemals den Wert Ihrer Zeit oder die Tatsache, dass nicht jeder Job für Sie geeignet ist.

Über Gina Badalaty

Gina Badalaty ist die Besitzerin von Embracing Imperfect, einem Blog, das sich der Ermutigung und Unterstützung von Müttern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und eingeschränkter Ernährung verschrieben hat. Gina bloggt seit über 12 Jahren über Elternschaft, Kindererziehung mit Behinderungen und allergiefreies Leben. Sie bloggt bei Mamavation.com und hat für große Marken wie Silk und Glutino gebloggt. Sie arbeitet auch als Texterin und Markenbotschafterin. Sie liebt es, soziale Medien zu nutzen, zu reisen und glutenfrei zu kochen.

Verbinden: