7 Vorteile von Blogging und wie man sie in 2016 erreicht

Artikel geschrieben von:
  • Blogging-Tipps
  • Aktualisiert: Dec 10, 2016

Im April, 2015, Heather Armstrong, AKA die Bloggerin “Dooce“, Eine der ersten Bloggerinnen, verkündete, dass sie nicht mehr bloggen werde. Der Beitrag löste eine Debatte über die Zukunft des Bloggens aus und stellte die Frage: Ist das Bloggen tot?

Aus meiner Sicht ist die Antwort ein lautes „Nein!“. Bloggen kann Ihnen dabei helfen, viele Ihrer Ziele im Leben und Geschäft zu erreichen. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie das Bloggen Ihnen in 2016 und darüber hinaus noch helfen kann.

7-Vorteile des Bloggens und wie Sie diese erreichen können

Nutzen #1: Lernen Sie Fähigkeiten kostenlos

Wenn Sie Ihren Blog starten, gibt es viele Dinge, die Sie möglicherweise nicht kennen sollten: Quellenangaben, Bearbeitung, Fotografie, Marketing.

Wie:

  • Übung macht den Meister
    Je mehr Sie an Ihrem Handwerk arbeiten, desto mehr werden Sie Ihre Stimme finden, lernen, was „nicht“ zu tun ist, und entdecken, was funktioniert und was nicht. Lesen Sie Ihre Arbeit vor - Sie hören die Fehler. Machen Sie viele Fotos - Sie lernen die Technik.
  • Akzeptieren Sie konstruktives Feedback
    Es gibt Zeiten, in denen Ihr Publikum oder ein Mentor Ihnen oder Ihrem Mentor helfen kann, zu verstehen, dass Sie etwas falsch machen. Passen Sie auf und beachten Sie ihren Rat.
  • Blog deinen Traumjob
    Schreiben Sie, als ob Sie bereits in diesem Job waren. Ich möchte zum Beispiel Eltern dazu anleiten, ihre Kinder auf natürliche Weise zu heilen, und schreibe über richtiges Essen, Entgiftung und natürliche Gesundheit. Wie passt Ihr Job zu einem Blogthema?
  • Suchen Sie Unterstützung
    Blogger-Gruppen, E-Books, Online-Kurse und Webinare zu verwandten Themen sind kostenlose und kostengünstige Ressourcen, die Sie zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten verwenden sollten. Beginnen Sie mit einer regulären Online-Support-Gruppe oder einer lokalen Blogger-Community, und melden Sie sich für Freebies von Experten an. Dann überlegen Sie sich einen Coach, einen Vordenker und eine vollständige Kursarbeit für das, was Sie in der Tiefe lernen müssen.

Nutzen #2: Werden Sie eine Behörde

Durch das nackte Bloggen können Sie Ihren Blog und Ihr Fachwissen schnell fokussieren. Hier sind einige Strategien, um eine Behörde zu werden.

Wie:

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihren Inhalt
    Wählen Sie verwandte Themen aus, um sich darauf zu konzentrieren, was Sie bereits als Experten kennen, wenn es passt. Grabe tief in sie hinein, indem du den Führern folgst und ihren Inhalt teilst Ich teile Robyn O'Briens Arbeit regelmäßig auf meiner Facebook-Seite und meine Leser beschäftigen sich damit.
  • Finden Sie glaubwürdige, nicht geschützte Quellen
    Mit Google können Sie sofort recherchieren, aber Sie müssen herausfinden, was eine glaubwürdige Ressource für Ihre Nische ist und was nicht. Zum Beispiel sind die Mayo Clinic und das CDC großartige Ressourcen für allgemeine Gesundheitsinformationen aber Nicht für die alternative Gesundheitsgemeinschaft. Ihre Selbsthilfegruppen können Sie führen.
  • Arbeit mit anderen
    Egal, ob Sie Gastbeiträge sind, Ihren ersten bezahlten Blogjob annehmen oder für einen Freund schreiben möchten, Sie werden Fähigkeiten erlernen, indem Sie für andere arbeiten, z. B. für das Bearbeiten. Diese wachsen schneller, wenn Sie einen anderen professionellen Bearbeiter Ihrer Arbeit haben.

Nutzen #3: Echtzeit-Resume

Wenn Sie einen Blog haben, werden potenzielle Arbeitgeber und Personalbeschaffer ihn finden und Sie durchsehen. Sie möchten sich mit ihnen verbinden und gut aussehen.

Wie:

  • Stellen Sie Ihre beste Arbeit vor
    Solange Ihre Stimme authentisch ist und Sie die besten Beiträge verfassen, sind Sie in Ihrer Nische willkommen. Denken Sie, Ihr Blog hat zu viel Humor für einen professionellen Job? Finden Sie einen Job, der Humor erfordert. Sehen Sie eine Anzeige für einen Fotografen? Veröffentlichen Sie mehr Fotos, um Ihre besten Arbeiten zu zeigen.
  • Support-Aussichten
    Finden Sie in den sozialen Medien die Unternehmen, die Sie lieben, und engagieren Sie sich mit ihnen, indem Sie deren Ursachen und Marken unterstützen. Sie werden dadurch hervorstechen, ob Sie einen Job haben oder mit einer Kampagne zusammenarbeiten möchten.
  • Suche sie heraus

Diese Personen können auch bei lokalen Geschäfts- und Konferenzveranstaltungen auftauchen und so ihre Mitarbeiter persönlich und in den sozialen Medien kennenlernen, wenn dies möglich ist. Nutzen Sie LinkedIn, um mit Personen in Kontakt zu treten, die Sie im Unternehmen kennen.

Nutzen #4: Business Inkubator

Ein traditionelles Unternehmen braucht Tausende von Dollar, um zu starten, aber das Bloggen ist sowohl risikoarm als auch kostengünstig. Bloggen ist ein kostengünstiger Weg, um die Gewässer für ein neues Geschäft zu testen.

Wie:

  • Brainstorming deine Idee
    Denken Sie über den Tellerrand hinaus und erledigen Sie Ihre Arbeit online. Sie können eine Talkshow erstellen, Erstellen Sie einen Online-Workshopoder ein kreatives Video filmen. Zum Beispiel, um meine Leidenschaft für die Unterstützung von Eltern zu stärken, haben Kollegen empfohlen, Webinare zu erstellen und sofort Einzelunterricht anzubieten.
  • Einkaufsbummel
    Wer sind deine Konkurrenten und Kollegen? Was verkaufen sie? Wie bieten sie Produkte an? Diese Ideen haben für sie funktioniert - was funktioniert für diejenigen, die Sie kennen? Suchen Sie nach Ideen, die Sie zum Nachdenken anregen: „Ich habe das noch nie gesehen!“ Und übersetzen Sie es in Ihr Unternehmen.
  • Konstruktives Feedback erhalten
    Fragen Sie vertrauenswürdige Blogger, was sie von Ihrem Produkt oder Ihren Ideen halten. Ich habe Feedback bekommen, dass mein Blog dringend gebraucht wird, was zu meiner Geschäftsidee über das Trainieren von Eltern führte.

Nutzen #5: Teilen Sie den guten Willen

Eine der großen Gaben des Bloggens ist, dass Sie durch das Teilen des Wissens, was Sie wissen, anderen helfen und „weiter zahlen“ können.

Wie:

  • Hilfe anbieten
    Beginnen Sie mit der Beantwortung von Fragen, bieten Sie Hilfe an, erstellen Sie Tutorials usw. rund um Ihre Nische und Ihr Fachwissen. Sie können Fragen in Social Media stellen - das funktioniert gut vor Aktien. Von dort aus skizzieren Sie einen redaktionellen Kalender mit Ihrem Fachwissen. Wenn Twitter mein wichtigstes Social-Media-Outlet war, würde ich mit einem entsprechenden Hashtag Fragen stellen, zum Beispiel: „Wie kann ich Ihnen heute helfen? #parenting #autismus. "
  • Geh Leben
    Mit so vielen Live-Streaming-Optionen verfügbar, ist es ein Kinderspiel, über Ihr Fachwissen zu sprechen. Zu meinen Zielen in diesem Jahr gehören Scoping zu den täglichen Ratschlägen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Blabbing zum Kochen mit und für sie.

Nutzen #6: Heilen

Bloggen ist eine großartige Möglichkeit, um die schmerzhaften Ereignisse des Lebens zu heilen. Für einige hat es sogar zu einem vollen Geschäft geführt.

Wie:

  • Teilen Sie Ihre Geschichte
    Andere Menschen haben durchgemacht, was Sie durchgemacht haben, und sie brauchen die Hoffnung und Ermutigung, um es durchzustehen. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, um authentisch zu sein. Stellen Sie jedoch vor dem Teilen sicher, dass Sie die Grenzen zum Schutz Ihrer Angehörigen schaffen. Im Laufe der Jahre habe ich Bloggen als Weg genutzt, um den Schmerz der Behinderungen meiner Kinder zu heilen.
  • Umfassen Sie Ihre Community
    Finden Sie andere, die sich in Facebook-Gruppen, Live-Support-Communitys, Chatrooms, Konferenzen usw. in Ihre Fuß gekehrt haben Netzwerk in Ihrer Nische um Leserschaft aufzubauen und Ihre einzigartige Perspektive zu festigen. Ich bin in mehreren Gruppen aktiv, die biologische Lebensmittel, giftfreies Leben und natürliche Gesundheit fördern. Erfahren Sie, wie Social Good Ihrem Unternehmen helfen kann.

Nutzen #7: Zusätzliches Einkommen

Bloggen kann auf verschiedene Weise Geld verdienen und Ihre Fähigkeiten in anderen Berufen verbreiten.

Wie:

  • Sponsored Posts & Bezahlte Social Shares
    Diese können durch Pitching von Marken oder durch Beitritt erworben werden Repräsentantengruppen für Bloggerwie Social Fabric oder Influence Central. Ich mache einen anständigen Lebensunterhalt, indem ich monatlich 1-3-gesponserte Posts und mehrere gesponserte Aktien mache.
  • Anzeigenumsatz
    Sie können Spots in Ihrem Blog verkaufen, wenn Sie mindestens 5000 PV's pro Monat haben. Verkaufen Sie Werbeflächen für nur $ 5 pro Monat für eine 125 × 125-Anzeige. Oder nehmen Sie an einem Partnerprogramm wie Share A Sale teil, um diese zu finden, anstatt jemanden persönlich zu schlagen. Ich habe beides gemacht, aber die vorgefertigten Anzeigen sind einfacher zu verwalten.
  • Leiharbeit
    Blogger können ihre Fähigkeiten beim Online-Schreiben, beim Fotografieren, bei Social Media-Diensten verkaufen und als virtuelle Assistenten arbeiten. Was machst du am besten? Ich begann meine Karriere als professioneller Blogger mit der Arbeit mit Freunden in Not - gegen Gebühr.
  • Verkaufen Sie Ihre Produkte
    Es gibt viele großartige Produkte, die Sie mit Ihrem Blog verkaufen können, um diese Verkäufe und Veranstaltungen zu vermarkten. Zum Beispiel können Mode-Blogger Schmuck verkaufen.
  • Affiliate Marketing
    Dies funktioniert am besten, wenn Sie Produkte empfehlen innerhalb ein Artikel. Ein Leitfaden zum Thema Elternschaft kann beispielsweise mit Büchern gefüllt sein, die einem Elternteil helfen, Disziplin zu managen, wie ich es auf meiner Seite mit vielen Keywords zu Autismus mache.

Bloggen ist NICHT tot, aber wir müssen kreativ nach Möglichkeiten suchen, die es für professionelles und persönliches Wachstum in einem neuen Licht bietet.

Über Gina Badalaty

Gina Badalaty ist die Besitzerin von Embracing Imperfect, einem Blog, das sich der Ermutigung und Unterstützung von Müttern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und eingeschränkter Ernährung verschrieben hat. Gina bloggt seit über 12 Jahren über Elternschaft, Kindererziehung mit Behinderungen und allergiefreies Leben. Sie bloggt bei Mamavation.com und hat für große Marken wie Silk und Glutino gebloggt. Sie arbeitet auch als Texterin und Markenbotschafterin. Sie liebt es, soziale Medien zu nutzen, zu reisen und glutenfrei zu kochen.

Verbinden: